RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#1 von hansi59 , 08.11.2020 11:19

Liebe Stummi-Umbauexperten,

ich habe von einem leider viel zu früh verstorbenen Moba-Freund seine Märklin-Geburtstagslok als Erinnerungsstück geerbt. Ich habe sie oft auf seiner Anlage fahren sehen. Während wir zwar das Hobby teilten, trennten uns die Systeme, da ich zeitlebenslanger 2L DC/DCC Fahrer bin.

So, nun meine Frage. Wenn ich das Modell auf 2-Leiter umrüsten wollte, wäre das möglich, ohne dafür ein feinmechanischer Zauberkünstler mit Profiwerkstatt zu sein? Nach einem allerersten Blick scheint mir, dass die Stromaufnahme im Tender erfolgt und über eine stromleitende NEM-Kupplung nach vorne geführt wird. Die Achsen sind natürlich nicht isoliert, erscheinen aber relativ leicht austauschbar.

Schwieriger wird's vorne bei den Treibrädern. Was könnte man da machen? Kennt sich jemand mit dem Innenleben aus? Klar kann ich die Lok als Andenken in die Vitrine stellen, aber es wär ja noch schöner, sie auf der Anlage fahren lassen zu können.

Vielen Dank für eure Meinungen und Tipps.

Viele Grüße
Hans

EDIT: Die Kupplung ist nicht stromführend, offensichtlich läuft darüber ein Kabelstrang zwischen Lok und Tender.


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


 
hansi59
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#2 von Knallfrosch , 08.11.2020 12:02

Hallo Hans,

ich denke machbar ist das durchaus, nur der Aufwand ... Bin selbst kein Umbau-Experte in der Hinsicht. Ich denke es gibt die gleiche Lok bzw. Baureihe auch von Trix, von daher müsste es isolierte Radsätze geben, zum Tausch. Dafür braucht man dann noch Spezialwerkzeug (Fohrmann.de) oder jemanden der´s macht (und kann !)

Zu den Treib-/Kuppelachsen der Lok: Wichtig ist dabei genau zu arbeiten, also die Räder einer Achse gleich einzupressen (Zapfenversatz 90 Grad) damit die Kuppelstangen beidseitig absolut gerade sitzen, sonst verhaken sich die Räder und neigen zum stellenweisen blockieren.

Zum Innenleben kann ich nichts genaueres sagen, bezüglich des Umbaus. Ich meine daß die Lok noch den alten, klassischen HLA-Antrieb mit Stirnrad-Getriebe hat (Hochleistungsantrieb). Da digital, ist der Motor selbst ist schon ein DC-Motor in seiner Bauart, da reicht m. W. ein anderer Decoder. Aber da gibt es hier Experten.


Oder du stellst sie dir als Erinnerung in die Vitrine, oder besorgst dir einige wenige Gleise aus einem Startset mit einem günstigen Trafo.


Bleib gesund !


Gruß Wolfgang


Knallfrosch  
Knallfrosch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 262
Registriert am: 21.09.2020
Spurweite H0
Stromart Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#3 von Jochen53 , 08.11.2020 12:24

Hallo Hans,

mit dem Umbau entwertest Du die Lok, besonders wenn es amateurhaft gemacht wird und professionell wirds teuer. Vielleicht kannst Du ihr einen eigenen Stromkreis mit Punktkontaktgleisen bauen. Dann könntest Du sie im Originalzustand, so wie sie bei Deinem Freund damals fuhr, weiter fahren lassen. Deine 2-Leiter Waggons machen auf K-Gleisen weniger Probleme als eine unzureichend umgepfriemelte AC- Lok auf DC-Gleisen.

Viele Grüße, Jochen.


Jochen53  
Jochen53
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.181
Registriert am: 24.09.2015
Spurweite H0
Steuerung CU 6021; Control 80f
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#4 von jogi , 08.11.2020 16:43

Hallo , jogi hier

Das mit dem Umbau wird nix. Die Radsätze sind bei Trix / Mä nicht gelistet / lieferbar.
Man kann die Räder aufbohren und Isolierbuchsen einsetzen.
Es sind ja nicht nur die Radsätze der Lok, es muß auch das Gestänge der Lok isoliert werden.
Dann der saubere Zusammenbau.
Der Tender, das wäre ja nur ein Klacks.

Mein Vorschlag : Nach einem TRIX Fahrgestell Ausschau halten.

Trotz allem, viel Erfolg


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Bilder jogis Bahn
Jogis Bahn
Betrieb auf jogis Bahn

mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.944
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#5 von Badaboba , 08.11.2020 18:11

Zitat

So, nun meine Frage. Wenn ich das Modell auf 2-Leiter umrüsten wollte, wäre das möglich, ohne dafür ein feinmechanischer Zauberkünstler mit Profiwerkstatt zu sein?



Hallo Hans,
wenn es gut werden soll - nein.
Das wäre schon ein sehr anspruchsvoller Umbau, der neben der nicht vorhandenen Werkstatt viel Erfahrung erfordert.
Nur perfekt ausgeführt, hättest Du wirklich Freude an dem Umbau.
Den "Hut" auf ein DC-Fahrgestell zu setzen ist optisch mangels Alterung des Ersatzteils unschön.
Stell die schöne Lok so wie sie ist einfach als Erinnerung an Deinen Freund in die Vitrine.


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#6 von hansi59 , 09.11.2020 23:27

Hallo,
vielen Dank an alle, die mir ihre Ratschläge mitgeteilt haben.

Zitat

Zitat

So, nun meine Frage. Wenn ich das Modell auf 2-Leiter umrüsten wollte, wäre das möglich, ohne dafür ein feinmechanischer Zauberkünstler mit Profiwerkstatt zu sein?


Hallo Hans,
wenn es gut werden soll - nein.
Das wäre schon ein sehr anspruchsvoller Umbau, der neben der nicht vorhandenen Werkstatt viel Erfahrung erfordert.
Nur perfekt ausgeführt, hättest Du wirklich Freude an dem Umbau.




Das ist leider der Tenor aller Antworten. Ich hab's fast befürchtet und doch heimlich gehofft, dass es einen Trick 17 gibt. Gäbe es überhaupt auf dem Markt irgendwo Leute, die so einen Umbau machen würden, wenn man die Kosten mal beiseitelässt?

Zitat

Den "Hut" auf ein DC-Fahrgestell zu setzen ist optisch mangels Alterung des Ersatzteils unschön.



Ja, das ist das Problem mit dem Modell. Selbst wenn das Fahrgestell passen würde, würde die Lok ja hinterher damit scheixxe aussehen. Und der Versuch, das selbst so nachzualtern, dass man den Unterschied zur Werksalterung nicht mehr sieht . . . nee. Zumindest nicht ich.

Zitat

Stell die schöne Lok so wie sie ist einfach als Erinnerung an Deinen Freund in die Vitrine.



Ich muss sehen. Ich werde die (halbfertige) Anlage wohl auch zumindest eine Zeit lang übernehmen und ev. fertigbauen, da ist Märklin C-Gleis drauf. Meine eigene Sammlung umfasst aber an die 60 DC/DCC Lokomotiven, die dann auch Auslauf beanspruchen würden, da sie momentan keine eigene Anlage haben, die gibt es z. Z. nur in meinem Kopf.

Ich hab hier im Forum was über 2L/3L Mischbetrieb-Anlagen gelesen, und dass man das C-Gleis für Mischbetrieb 3-leiterfähig machen kann, selbst die Weichen (außer DWW und DKW). Die Anlage kommt mit einer Multiprotokollzentrale (IB Basic), das wäre also schon mal gut. Dann liest man aber auch an anderer Stelle, dass DC/NEM-Achsen auf den Märklin-Weichen zum Entgleisen neigen wegen unterschiedlicher Achsbreiten und das der Grund ist, warum Märklinisten die Achsen von DC-Wagen tauschen, wenn sie sie einsetzen wollen.

Kompliziertes Zeug, mit dem man sich dann erstmal monatelang gedanklich beschäftigen muss. Eigentlich hatte ich vor, das Pickelgleis rauszureißen und durch Peco 100 zu ersetzen. Da nun wiederum könnte man Mittelleiterband aufrüsten, aber obwohl ich im Netz optisch sehr überzeugende Bilder gesehen habe, ist das natürlich dann auch wieder ein elendes Gefrickel, besonders bei den Weichen.

Aber das ist alles ein Thema für einen eigenen Fred.


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


 
hansi59
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#7 von Railstefan , 10.11.2020 17:31

Hallo Hans,

das mit den DC-Achsen und den Märklin-Weichen kannst du ja sozusagen am Objekt einfach mal testen.
Gleise lassen sich umbauen, bei weichen zumindest aufwändiger

Wir haben im Verein eine Anlage mit K-Gleisen (1985 gab es nur diese als Möglichkeit 2L / 3L) und da klappt das mit den meisten DC-Fahrzeugen recht problemlos.

Plan du mal und berichte zu gegebener Zeit davon

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.990
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#8 von hansi59 , 12.11.2020 12:55

So.

Nachdem sich der gewünschte Umbau als eine Nummer zu groß für einen Laien herausgestellt hat, habe ich mich mal umgesehen, welcher Profi sich ggf. der Aufgabe erfolgreich annehmen könnte und bin bei der Dr. Fürst Modellbahntechnik GmbH gelandet.

www.drfuerstgmbh.de

Der Chef, Herr Dr. Fürst, hat mir mitgeteilt, dass es für ihn machbar ist. Allerdings müsste neben der Isolierung der Achsen auch der Decoder gewechselt werden. Ich dachte dann, wenn schon, denn schon, dann sollte man gleich an einen Sounddecoder denken und auch den bereits werkseitig vorgesehenen Raucheinsatz verwirklichen. Das wäre dann wirklich auf dem Stand der Technik.

Zur Zeit warte ich auf ein schriftliches Angebot, es wird wohl nicht preiswert werden, aber auch nicht jenseits aller Vorstellungskraft liegen, wenn man es denn unbedingt haben will.

Ich bin gespannt.


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


 
hansi59
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#9 von Michael Knop , 12.11.2020 14:57

Zitat

So.

Allerdings müsste ... auch der Decoder gewechselt werden.



Hi,

egal welcher Dekoder in der Lok ist, wenn die Steuerung der 2LEiteranlage auch Motorola kann, kann der Dekoder grundsätzlich beibehalten werden!


Es ist natürlich etwas anderes, wenn zusätzlich Sound in die Lok soll - aber haben die GEburtstagsLoks nicht Sound?

Edit hat gefunden: Nein, hat die nicht. Sie hat einen C90 in Sonderbauform
In dem Fall muss aber, für einen Sauberen Umbau, auch eine "gescheite" Schnittstellenplaine eingebaut werden, den die Beleuchtung des hnteren Spitzenlichts ist direkt an der Dekoderplatine (die ja aber entfällt).



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.249
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#10 von hansi59 , 12.11.2020 15:08

[quote="Michael Knop" post_id=2189233 time=1605189458 user_id=102]

Zitat

So.

Allerdings müsste ... auch der Decoder gewechselt werden.



Hi,

egal welcher Dekoder in der Lok ist, wenn die Steuerung der 2LEiteranlage auch Motorola kann, kann der Dekoder grundsätzlich beibehalten werden!
[/quote]

Hallo Michael!

Die Lok soll auch auf einer reinen DCC Anlage fahren können und nicht auf eine Multiprotokollzentrale angewiesen sein. Und ja, ich dachte, wenn ich schon einen solch teuren Umbau ins Auge fasse, dann Butter bei die Fische und gleich den Sound mit rein.

Herr Fürst fragte noch, ob er die Spurkränze auch abdrehen soll für sichere Code 83 Kompatibilität, aber da habe ich die Kosten-Notbremse gezogen. Fahre Code 100 Peco, da ich noch jede Menge alte Fleischmann- und HAMO-Hobel habe, die vertragen im Ernstfall auch keine 2,1 mm Profilhöhe.


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


 
hansi59
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#11 von Michael Knop , 12.11.2020 16:47

Zitat


Die Lok soll auch auf einer reinen DCC Anlage fahren können




Hi,

ja dann muss der Dekoder weichen, gegen einen DCC-fähigen - der alte kann nur Motorola.


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.249
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#12 von Shoogar , 12.11.2020 21:41

Eine Geburtstags-Fünfziger hab ich auch.

Ehrlich: ich war schon "bissl" enttäuscht.

Meine hat ja wenigstens Witte-Bleche.
Aber noch das alte Knickrahmen-Fahrwerk mit diesem elenden schtbaren Zahnrad.
Und eine -wie soll ich sagen?- ...eher weniger ambitionierte Alterung.
Reden wir (gnädigerweise) nicht über das Sound-Modul.

Meine würde ich nie umbauen lassen.
Dafür wären mir die Umbaukosten zu schade.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#13 von hansi59 , 13.11.2020 00:36

Zitat

Meine würde ich nie umbauen lassen.
Dafür wären mir die Umbaukosten zu schade.



Hallo Armin!

Da wärst Du auch schön blöd, dann könnte sie ja auf Deiner Anlage gar nicht mehr fahren!


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


 
hansi59
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen?

#14 von Shoogar , 13.11.2020 01:09

Naja...
so rein hypothetisch könnte ich mich ja doch für das 2-L-Gleis entscheiden.
Auch wenn ich schon drei oder vier Loks mit Mittelschleifern habe.
In diesem Falle würde meine Geburtstagslok tatsächlich zum Abstellkandidaten.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen!

#15 von hansi59 , 30.01.2022 00:01

So. Es ist vollbracht und ich möchte es der Stummigemeinde nicht vorenthalten.

Herr Dr. Fürst von der Dr. Fürst Modellbahn GmbH hat mir meinen Wunsch erfüllt und die Märklin BR 50 Geburtstagslok professionell auf 2-Leiter DCC umgebaut. Zusätzlich hat sie bei der Gelegenheit einen Sounddecoder und einen Raucheinsatz bekommen.

Die Achsen einschließlich der Treibachsen mussten gegen isolierte Radsätze ausgetauscht werden. Die neu eingesetzten Radsätze wurden nachträglich gealtert.

Ich bin wirklich begeistert von diesem Umbau und nun habe ich wahrscheinlich die einzige Geburtstagslok für 2-Leiter-Gleise. Der Preis für den Umbau war meines Erachtens für den erforderlichen Aufwand absolut angemessen. Wenn man bedenkt, was Neumodelle mit diesen Features heute kosten, war das für einen Herzenswunsch eine stemmbare Investition.

Hier nun ein paar Bilder:




Der Tender mit dem entfernten Schleifer und den neu angebrachten Stromabnehmern:



Die Unterseite der Lokomotive:



In der Nahaufnahme erkennt man an der unteren Seite in rot die Isolierung der Treibachsen:




Jedenfalls, falls Verstorbene vom Himmel runtergucken können, ist mein Freund jedenfalls genauso begeistert wie ich, das steht fest. Er hatte eine wunderbare Begeisterungsfähigkeit für alles, was ihn faszinierte und die Modellbahn gehörte dazu.


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


ModellbahnMartin, Starlord, LangerHeinrich, power und Bodo haben sich bedankt!
 
hansi59
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 30.01.2022 | Top

RE: Märklin 37845 BR50 Geburtstagslok auf 2L DCC umbauen!

#16 von Starlord , 30.01.2022 06:44

Hallo Hans

Da hast Du dir ja ein schönes Erinnerungsstück machen lassen.
Dein Freund ist betimmt gegeistert.
Finde ich richtig toll von Dir.
Denn so ist er auch immernoch aktiv mit Dir im Spiel.


Anlage
viewtopic.php?f=64&t=164985#p1909549

Wir hören nicht auf zu spielen weil wir alt werden -
Wir werden alt weil wir aufhören zu spielen. Go your own way


hansi59 hat sich bedankt!
 
Starlord
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.133
Registriert am: 18.11.2018
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.01.2022 | Top

   

H0 Märklin Köf
BR 627 Spur Z

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz