RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#1 von hermann_x5 , 10.12.2020 08:40

Hallo,

ich bekomme heute meine Mobile Station und möchte diese dann für den digitalen Fahrbetrieb verwenden.

Meinen Trafo 66471 würde ich gerne für die Magnetartikel verwenden. Diese kann ich ja einfach am Lichtstrom anschließen - das müsste klappen.

Was aber mit dem Schaltpult machen: kann ich dieses wie bisher am zweiten Masseausgang des Trafo 66471 angeschlossen lassen - oder kann da was passieren ?

vielen Dank für Eure Hilfe & lg, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#2 von histor , 10.12.2020 09:49

Würde eher sagen, wenn du dein Schaltpult (für Weichen und Signale) nicht am Masseausgang des Trafos anschließt, wird eher nichts passieren, denn dann ist dein Stromkreis für die Magnetartikel nicht geschlossen.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.646
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#3 von hermann_x5 , 10.12.2020 10:29

Zitat

Würde eher sagen, wenn du dein Schaltpult (für Weichen und Signale) nicht am Masseausgang des Trafos anschließt, wird eher nichts passieren, denn dann ist dein Stromkreis für die Magnetartikel nicht geschlossen.



ja, das ist schon klar - die Frage war nur, ob da eh nichts mit der MS2 passieren kann (sollte ja nicht, aber ich wollte nur absolut sicher gehen). Sorry für die wahrscheinlich dumme Frage


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#4 von histor , 10.12.2020 11:58

Moin Hermann,
die Frage ist ja immer: stehen beide Komponenten irgendwie in elektrischem Zusammenhang? Wenn du deine Weichen und Signale analog mit Trafo und Schaltpult stellst, so ist das primär ein isoliertes System unabhängig von deiner Decoder-Zentrale für die Fahrzeuge. Auch wenn deine Signale den Fahrstrom schalten sollten wirken sie doch nur wie ein Relais - es bleiben zwei getrennte Stromkreise. Willst du die Herzstücke der Weichen polarisieren? Auch dann ist der Umschalter beim Weichenantrieb ein gesonderter Schalter, den der Weichenantrieb nur bedient und der nichts mit dem Stellstrom für die Weichen zu tun hat.

Wenn du beide Systeme elektrisch voneinander isoliert betreibst - woher soll die MS2 davon wissen, was sonst noch auf der Anlage mit den Weichen und Signalen passiert? Nur wenn du "Masse" oder "Null" beider Systeme verbindest, dann wird es kompliziert.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.646
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#5 von hermann_x5 , 10.12.2020 12:46

Zitat

Moin Hermann,
die Frage ist ja immer: stehen beide Komponenten irgendwie in elektrischem Zusammenhang? Wenn du deine Weichen und Signale analog mit Trafo und Schaltpult stellst, so ist das primär ein isoliertes System unabhängig von deiner Decoder-Zentrale für die Fahrzeuge. Auch wenn deine Signale den Fahrstrom schalten sollten wirken sie doch nur wie ein Relais - es bleiben zwei getrennte Stromkreise. Willst du die Herzstücke der Weichen polarisieren? Auch dann ist der Umschalter beim Weichenantrieb ein gesonderter Schalter, den der Weichenantrieb nur bedient und der nichts mit dem Stellstrom für die Weichen zu tun hat.

Wenn du beide Systeme elektrisch voneinander isoliert betreibst - woher soll die MS2 davon wissen, was sonst noch auf der Anlage mit den Weichen und Signalen passiert? Nur wenn du "Masse" oder "Null" beider Systeme verbindest, dann wird es kompliziert.



Hallo Horst,

ja, ich denke, Du hast recht. Ich dachte es mir schon, bin dann nur ein wenig nervös geworden, da ich ja ursprünglich generell Mischbetrieb fahren wollte, hier im Forum aber immer wieder gelesen habe, dass das wohl recht gefährlich ist. Die Lösung, die mir momentan vorschwebt ist komplett digital zu fahren aber analog zu schalten und da hast Du mir die restlichen Bedenken genommen...

vielen Dank & viele Grüße, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#6 von Babbel , 10.12.2020 13:20

Hallo Hermann,
bei Märklin kannst und musst du die Masse (braun) von Trafo und MS2 verbinden sonst lassen sich die Signale und Weichen nicht schalten. Ist bei mir auch so und natürlich von Märklin abgesegnet.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#7 von histor , 10.12.2020 13:56

Zitat

Hallo Hermann,
bei Märklin kannst und musst du die Masse (braun) von Trafo und MS2 verbinden sonst lassen sich die Signale und Weichen nicht schalten.


Moin Berthold,
warum verwirrst du den armen Hermann? Er will seine Weichen und Signale ANALOG schalten. Das macht er einfach, indem er eine Stromquelle (z.B. Trafo) nimmt, die 16 Volt Wechselstrom liefert und mit der er einen ganz eigenen Stromkreis aufbaut: Stromquelle - Taster - Weichen- oder Signalantrieb - Stromquelle. Das hat mit seiner MS2 überhaupt nichts zu tun. Er muss da auch keine "Masse" verbinden. Die einzige Verbindung von Trafo und MS2 ist letztlich nur das öffentliche Stromnetz von 230 Volt.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.646
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#8 von Lauenstein , 10.12.2020 14:46

Zitat

Er will seine Weichen und Signale ANALOG schalten. Das macht er einfach, indem er eine Stromquelle (z.B. Trafo) nimmt, die 16 Volt Wechselstrom liefert und mit der er einen ganz eigenen Stromkreis aufbaut: Stromquelle - Taster - Weichen- oder Signalantrieb - Stromquelle. Das hat mit seiner MS2 überhaupt nichts zu tun. Er muss da auch keine "Masse" verbinden. Die einzige Verbindung von Trafo und MS2 ist letztlich nur das öffentliche Stromnetz von 230 Volt.



Wie das? Die Weichenantriebe stellen die Rückleitung über das Gleisgehäuse/Schiene her. Das kann man natürlich ändern und die Rückleitung der Weichenantriebe auch über eine eigene Leitung anschließen.

Man kann aber auch den Gleisanschluss (braunes Kabel der Gleisbox) mit dem braunen Anschluss des Trafos zusammenschließen. Da sich Gleisbox und Trafo lediglich den Rückleiter teilen, passiert da auch nichts. Die Weichenlampe sollte man allerdings auch von dem Lichttrafo speisen und nicht von der Digitalspannung, zumindest, solange man die Laternen nicht mit LEDs beleuchtet.

Man sollte aber tunlichst sicherstellen, dass die Trafospannung nicht mit dem Mittelleiter in Kontakt kommt, dann dürfte die Gleisbox hinüber sein.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#9 von histor , 10.12.2020 15:17

Ihr Märklinisten solltet mal definieren, was ihr wirklich meint. Was ist denn ein "Gleisgehäuse"? Meinst du das Metall vom M-Gleis? Dann ist ja wohl klar, dass so keine saubere Trennung vom digitalen Fahrbetrieb und analoger Magnetartikelschaltung gegeben ist. Und natürlich ist bei den Signalen dann auch durch das "Fußbrett" eine Verbindung gegeben. Wenn man das so macht, halte ich mich da raus. Das wäre ja keine wirkliche Trennung der Stromarten analog und digital.

Dass Hermann die M-Gleise verwendet, hat er allerdings nicht geschrieben. Also?


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.646
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#10 von Lauenstein , 10.12.2020 15:22

Zitat

Ihr Märklinisten solltet mal definieren, was ihr wirklich meint. Was ist denn ein "Gleisgehäuse"? Meinst du das Metall vom M-Gleis? Dann ist ja wohl klar, dass so keine saubere Trennung vom digitalen Fahrbetrieb und analoger Magnetartikelschaltung gegeben ist. Und natürlich ist bei den Signalen dann auch durch das "Fußbrett" eine Verbindung gegeben. Wenn man das so macht, halte ich mich da raus. Das wäre ja keine wirkliche Trennung der Stromarten analog und digital.

Dass Hermann die M-Gleise verwendet, hat er allerdings nicht geschrieben. Also?


Was meinst Du denn mit "wirkliche Trennung"?

Mein 230V Hausnetz teilt sich auch die Erde mit der 15kV Oberleitung der Bahnstrecke.

Also wo ist das Problem? Die Digitalspannung sieht nichts von der 16V Wechselspannung und der Trafo sieht auch nichts von der Digitalspannung.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#11 von histor , 10.12.2020 15:40

Zitat

Mein 230V Hausnetz teilt sich auch die Erde mit der 15kV Oberleitung der Bahnstrecke.


... mächtig schlau.

Herrmann hat Sorge, dass seine Digitalzentrale durch seine analoge Weichenstellerei beeinträchtigt werden könnte. Dann lass ihn doch beide Sachen sicherheitshalber unabhängig voneinander betreiben. Ob das trotzdem mit gemeinsamer Masse hinhaut, ist eine ganz andere Frage.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.646
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#12 von Lauenstein , 10.12.2020 16:34

Zitat

Herrmann hat Sorge, dass seine Digitalzentrale durch seine analoge Weichenstellerei beeinträchtigt werden könnte. Dann lass ihn doch beide Sachen sicherheitshalber unabhängig voneinander betreiben. Ob das trotzdem mit gemeinsamer Masse hinhaut, ist eine ganz andere Frage.



Ich werde ihn sicher nicht davon abhalten!

Elektrisch ist es aber völlig egal, wenn er eine gemeinsame Masse verwendet.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#13 von hermann_x5 , 10.12.2020 18:18

Zitat

Dass Hermann die M-Gleise verwendet, hat er allerdings nicht geschrieben. Also?



Ja stimmt, das hatte ich vergessen zu erwähnen Ich verwende derzeit noch M & C gemischt (will nächstes Jahr gesamthaft auf C umsteigen, allerdings kostet das natürlich auch gar nicht so wenig - insbesondere die Weichen, die ich dann ja auch irgendwann komplett digitalisieren will)

Jedenfalls: Vielen, vielen Dank für Eure Tipps - Ich denke mal, ich werde es zunächst so probieren, wie geschrieben und sollte das nicht funktionieren probiere ich es mit der Verbindung der braunen Kabel.

Ich lasse Euch wissen, wie es ausgegangen ist, nachdem ich meine MS2 bekommen habe (sollte heute ankommen, ist aber wohl irgendwo "falsch abgebogen")

Nochmal vielen Danke & lg, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#14 von Babbel , 10.12.2020 19:15

Hallo Hermann,
für die Gleichstromer ist das Verbinden der Masse ein rotes Tuch aber es wird
von Märklin in der Verbindung mit der MS2 sogar vorgeschlagen hier der Technik-Tipp:
https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Ist zwar für die Bahnschranke aber das Thema ist ja das Gleiche.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#15 von Lauenstein , 10.12.2020 20:21

Das funktioniert auch mit Gleichstrom, das ist doch völlig egal, sofern es galvanisch getrennte Trafos sind.

Der Lichttrafo bekommt ja von dem Gleichstromtrafo gar nichts mit, da sie lediglich einen gemeinsamen "Rückleiter" haben.

Das lässt sich sehr einfach mit zwei Stromkreisen und zwei Spannungsquellen (Batterien) nachzeichnen. Beide Stromkreise haben einen ihrer Pole (egal welchen) miteinander verbunden. Was soll da passieren? Der Strom aus Batterie 1 wird nie in Batterie 2 fließen und umgekehrt.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#16 von hermann_x5 , 11.12.2020 14:48

Hallo zusammen,

MS2 ist angekommen. Ich habe wie geschrieben mit Lichtstrom des weißen Trafos die alten Signale und Weichen angeschlossen und das braune Kabel des weißen Trafos an die Schaltpulte.

Katastrophe hat es mal keine gegeben: erfreulich

Aber:

Weichen und Signale lassen sich schalten, allerdings leuchten die Weichenlaternen und die Signale nicht.

Habt Ihr vielleicht eine Idee ?

danke & lg, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#17 von Lauenstein , 11.12.2020 16:47

Wie hast Du denn das gelbe Kabel der Weichenlaternen angeschlossen?

LG
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#18 von Babbel , 11.12.2020 17:03

Hallo Hermann,

Zitat

allerdings leuchten die Weichenlaternen und die Signale nicht.


die Beleuchtung erhält ihre Spannung einmal über das gelbe Kabel und die Masse über das Gleis,
du kannst schalten da bei Märklin mit Masse geschaltet wird.
Damit es bei dir wieder leuchtet musst du die Masse des weißen Trafos(braun) an die Gleis-Masse(braun) anschließen.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#19 von hermann_x5 , 11.12.2020 17:23

Hallo,
das habe ich mir jetzt auch schon gedacht. Blöde Frage.. Wie verbinde ich den die Maße am besten auf M Gleise ?
Danke & lg, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#20 von Babbel , 11.12.2020 18:36

Hallo Hermann,
na da wo du auch die Masse der MS2 Angeschlossen hast oder sonst irgendwo an den Gleiskörper.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#21 von Bimmer , 11.12.2020 18:55

Zitat

allerdings leuchten die Weichenlaternen und die Signale nicht.


Zitat
...
Damit es bei dir wieder leuchtet musst du die Masse des weißen Trafos(braun) an die Gleis-Masse(braun) anschließen.



Darf ich das auch, wenn ich digitalen Fahrstrom (von einer MS2) und getrennt davon meine Weichen (K-Gleis), Signale und Licht mit ebenenfalls digitalem Strom einer CS1 schalte. Bisher habe ich mich nicht getraut, die Rückleiter zusammen zulegen und muss dadurch auf beleuchtete K-Weichen verzichten. Mfg Ralph


 
Bimmer
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert am: 27.03.2015
Ort: Bonn
Spurweite H0, N, 1, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#22 von hermann_x5 , 11.12.2020 19:40

Zitat

Hallo Hermann,
na da wo du auch die Masse der MS2 Angeschlossen hast oder sonst irgendwo an den Gleiskörper.
Grüße Berthold



Hallo Berthold,

Das Problem ist folgendes:

ich betreibe aktuell c- und m-Gleise gemeinsam (habe noch ziemlich viel m-Material, möchte aber aus verschiedenen Gründen auf c-Gleis über mische daher aktuell zu Versuchszwecken).

Die ms2 habe ich, wie vorgesehen, am c-Gleise angeschlossen. Kann ich einfach an ein braunes Kabel eine "klemme" anbringen, dieses an 0 eines c-Gleises klemmen und andere Seite in Trafo oder die Masse irgendwo am m-gleis anlöten ?
Und wenn zweiteres: wie am besten?

Bin diesbezüglich, leider ein ziemlicher Anfänger (habe nach 30 Jahren jetzt erst wieder angefangen)..

Vielen Dank & lg, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#23 von Babbel , 11.12.2020 20:35

Hallo Hermann,
klemme einfach die beiden braunen Kabel aus Trafo und Ms2 zusammen an dein Anschlussgleis, mehr ist nicht zutun.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#24 von Babbel , 11.12.2020 20:42

Hallo Ralph,

Zitat von Bimmer im Beitrag MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

Darf ich das auch, wenn ich digitalen Fahrstrom (von einer MS2) und getrennt davon meine Weichen (K-Gleis), Signale und Licht mit ebenenfalls digitalem Strom einer CS1 schalte. Bisher habe ich mich nicht getraut, die Rückleiter zusammen zulegen und muss dadurch auf beleuchtete K-Weichen verzichten. Mfg Ralph


ich nichts was dagegen spricht bei mir haben Digitalstrom, Wechselstrom, 5V und 19 V Gleichstrom den gleichen Rückleiter.
Einfach ausprobieren die Märklin Elemente nicht so empfindlich wie andere Digitalzentralen.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobileStation 2 und Alter Trafo für Lichtstrom - Schaltpult 72710 anschließen ?

#25 von hermann_x5 , 11.12.2020 20:59

Zitat
Kann ich einfach an ein braunes Kabel eine "klemme" anbringen, dieses an 0 eines c-Gleises klemmen und andere Seite in Trafo



Genau so habe ich es gemacht... Und funktioniert..

Vielen Dank noch einmal für die tolle Hilfe.

Ich bin wirklich sehr dankbar für dieses Forum - für wieder-Anfänger wie mich, ein echter Segen !

Lg, Hermann


hermann_x5  
hermann_x5
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz