Willkommen 

ESU/Pullman auf Märklin Gleisen

#1 von Funkmaster17 , 10.09.2021 14:16

Hallo zusammen,

ich habe mir von den Herbst Neuheuten drei Tankwagensets bei meinem Händler bestellt. Deshalb habe ich ein paar allgemeine Fragen zu rollendem Material von ESU und dessen Laufeigenschaften auf 3L-Gleis.

Die ESU Achsen kann ich theoretisch auf C-Gleis fahren. Wenn ich aber Rückmelder eingebaut habe dann funktionieren diese natürlich nicht. Kann hier jemand berichten? Wie sind die Erfahrungen? Oder sollte man lieber die Achsen wechseln?

Die Esu Achsen können laut meinem Händler wohl eher nicht kostenfrei getauscht werden (wie bei anderen Herstellern üblich zB Roco/Piko --> Märklin). Bevor ich also insgesamt 6x4 Achsen dazukaufe würde ich gerne wissen ob diese Investition überhaupt notwendig ist?
Oder kann ich dort auch andere AC-Achsen (Märklin) einbauen? Von ESU direkt gibt es ja schon verschiedene für Güter- und Personenwagen, deshalb bin ich da unsicher.

Und zum Schluss noch eine Frage zu Lokomotiven:
Die werden bei ESU ja immer für beide Systeme gefertigt. Dann können dort ja eigentlich keine AC-Achsen drin sein?! Das würde doch einen Kurzschluss verursachen auf 2L-Gleis, oder liege ich da falsch? Somit kann doch aber im Umkehrschluss auch kein Rückmelder funktionieren?

Das wars jetzt aber!
Danke an jeden der sich die Zeit nimmt mir weiterzuhelfen.

Gruß
Stephan


Schaut gerne bei meiner Anlage vorbei :-)
Die Pfalz im Zockerzimmer


Funkmaster17  
Funkmaster17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 23.07.2021
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


RE: ESU/Pullman auf Märklin Gleisen

#2 von Thinkle , 10.09.2021 14:47

Ich habe einen zweiachsigen ESU/ Pullmann Kesselwagen Bauart Deutz und auch noch den ein oder anderen Berg an AC Achsen, mit dem ich als 2L Fahrer nichts mehr anfangen kann.
Wenn du Interesse hast und dir die Mühe machst, heraus zu finden, ob in unseren Kesselwagen die gleichen Achsen verbaut sind, mache ich mir die Mühe, meinen AC Bestand mal auf vergleichbare Achsen durchzugehen und dann können wir tauschen?!


Thinkle  
Thinkle
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: ESU/Pullman auf Märklin Gleisen

#3 von juergen_bn , 10.09.2021 20:19

Hallo Stephan,
wie wäre es mit Leitlack an den Achsen der Waggons?


Viele Grüße Jürgen


juergen_bn  
juergen_bn
InterRegio (IR)
Beiträge: 117
Registriert am: 24.03.2008
Gleise C + K Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos 1 + Ecos 2 + IB I
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.09.2021 | Top

RE: ESU/Pullman auf Märklin Gleisen

#4 von MU5T4N6 , 10.09.2021 20:33

Servus Stephan,

Zitat von Funkmaster17 im Beitrag #1
Hallo zusammen,
Und zum Schluss noch eine Frage zu Lokomotiven:
Die werden bei ESU ja immer für beide Systeme gefertigt. Dann können dort ja eigentlich keine AC-Achsen drin sein?! Das würde doch einen Kurzschluss verursachen auf 2L-Gleis, oder liege ich da falsch? Somit kann doch aber im Umkehrschluss auch kein Rückmelder funktionieren?



Prinzipiell hast du da recht, dass in den Loks isolierte Achsen verbaut sind. Rückmeldungen funktionieren im Mittelleiterbetrieb dennoch, da die in der Lok verbaute Elektronik bei montiertem Schleifer die beiden Schienen elektrisch zusammenschaltet.


Gruß, Max
H0: Europa, Nordamerika
Spur 1: Europa
Insider-Stammtisch UK
Münchner in England.


 
MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.599
Registriert am: 28.10.2013
Homepage: Link
Ort: Northamptonshire / München / Rosenheim
Gleise |:| (EU) & | | (NA)
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1, G
Steuerung CS2, MS2, 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ESU/Pullman auf Märklin Gleisen

#5 von Funkmaster17 , 13.09.2021 11:10

Hallo Thinkle,
Danke für dein Angebot! Die Wagen sind bis jetzt nur bestellt und lassen auf sich warten. Falls die Achsen nicht von meinem Händler getaucht werden können werde ich gerne auf dich zurückkommen.

Hallo Jürgen,
Leitlack? Davon habe ich keine Ahnung, hat das Auswirkungen auf die Fahreigenschaften?

Hallo Mustang,
Danke für die Erklärung!

Kann denn jemand seine Erfahrungen mit ESU-Wagen auf C-Gleis teilen?

Gruß
Stephan


Schaut gerne bei meiner Anlage vorbei :-)
Die Pfalz im Zockerzimmer


Funkmaster17  
Funkmaster17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 23.07.2021
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


RE: ESU/Pullman auf Märklin Gleisen

#6 von KaBeEs246 , 13.09.2021 11:56

Hallo Stephan,

wie du schon vermutest, gibt es - bei mir wenigstens - fahrtechnisch mit den ESU7Pullmann Kesselwagen kein Problem auf C-Gleisen, wobei ich keine Bogenweichen verlegt habe.
Zum Leitlack: unsere Vereinsanlage wird analog DC mit einer Impulsweitensteuerung betrieben, wo alle Gleise in Blockabschnitte mit Besetztmeldung ausgerüstet sind. Es verkehren nur Wagen, die eine Besetztmeldung auslösen, damit auch liegengebliebene Wagen erkannt werden. Dazu wird die isolierende Stelle an den DC Achsen mit einem Leitlack bestrichen (überbrückt), bis der elektrische Widerstand zwischen 1 kOhm und 3 kOhm beträgt. Ob ein solcher Widerstand bei dir eine Rückmeldung auslöst, könntest du mit einem Widerstand testen. Das bisschen Leitlack an der Achse hat keinerlei Einfluss auf das Rollverhalten.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal (Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.696
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.09.2021 | Top

   

Frage zum Regierungszug DR/DDR
Roco Taschenwagen T2000/T3/T3000

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 62
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz