Willkommen 

Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#1 von Bessunger , 12.09.2021 14:10

Hallo liebe Drei-Dealer,

als ich heute morgen nach dem Ergebnis des nächtlichen Druckes auf meinem Ender 3pro sehen wollte und die Webcam öffnete, bot sich mir ein ungewöhnlicher Anblick (hier schon nach gewaltsamer Entfernung des vorher montierten, selbst gedruckten Luftkanals, der vom austretenden PLA bereits teilzerstört worden war).



Schadensaufnahme: Das Hotend hat bei einem schiefgegangenen Druck (hat sich abgelöst) wohl auf offensichtlich katastrophale Art strukturell versagt, leider hat der Extruder weiter gefördert und auch die Heizung hat ganz knorke funktioniert. Das Ergebnis war ein gewaltiger Klops aus wieder hart gewordenem PLA, der die genaue Ursache wohl mit in die Mülltonne nimmt. Und mein Hotend, denn das ist für alle Zeiten in diese Plastikskulptur eingebacken.

Hier die Webcamaufnahme, die aber so richtig bei der Ursachenforschung auch nicht weiterhilft... Egal, das Ergebnis zählt. Und das ist bizarr und leider tödlich für das Hotend.



Mich wundert aber nicht, dass ich so fröhlich bin. Erstens gibt es komplette Original-Hotends für um die 20 Euro, zweitens hätte es ja bedeutend schlimmer kommen können - dann hätten mich die Kollegen von der Feuerwehr heute morgen mit den Worten "Ist das ihr Keller, der da brennt?" geweckt.
Also Glück im Unglück gehabt.

Konsequenz: Der Drucker bekommt eine Einhausung aus Fermacell-Platten. Wollte ich sowieso irgendwann mal machen, jetzt wandert es auf der Prioritätenliste ganz nach oben...


Beste Grüße,

Harald

Ich hoffe, dass ich hier etwas sinnvolles beitragen kann...

Die Webseite zur Bessunger Kreisbahn: www.bessungerkreisbahn.de
Anderer Quatsch aus meiner Feder: www.bahnundwirklichkeit.de


Jonas7 und nobody0705 haben sich bedankt!
 
Bessunger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 27.12.2020
Homepage: Link
Ort: Darmstadt
Gleise Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ROCO digital
Stromart Digital


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#2 von gima , 14.09.2021 07:35

ich vermute ganz stark, dass sich das zu druckende Bauteil vom Druckbett gelöst hat, und sich zwischen der Düse und dem Luftkanal verklemmt hat.
Das nachfolgende Filament wurde dann auf das abgelöste Bauteil gedruckt, und hat so den Klumpen verursacht.

(ich meine das ganz am Anfang gesehen zu haben, wie sich das Bauteil löst)
(so was hatte ich auch schon mal)

Manuel


Bessunger hat sich bedankt!
gima  
gima
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 12.02.2020
Ort: Stodo
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#3 von Nachtaffe , 14.09.2021 08:48

Bei mir hängt ein Rauchmelder über dem Drucker.


Grüße
Jens


Bessunger hat sich bedankt!
 
Nachtaffe
InterRegio (IR)
Beiträge: 238
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#4 von Dirtboar , 14.09.2021 10:02

Da du ja schon eine Webcam drauf gerichtet hast kann ich dir den Spaghetti Detective empfehlen, ein Plugin für Octroprint. Der hätte das tatsächlich erkannt und je nach Einstellung gewarnt oder gestoppt ;)

PS: Einhausung bringt durch Temperaturprobleme eine ganze Reihe eigener Probleme mit.


Bessunger hat sich bedankt!
Dirtboar  
Dirtboar
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert am: 16.05.2021
Ort: Heilbronn
Spurweite Z

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 10:03 | Top

RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#5 von Bessunger , 14.09.2021 11:48

Zitat von gima im Beitrag #2
ich vermute ganz stark, dass sich das zu druckende Bauteil vom Druckbett gelöst hat, und sich zwischen der Düse und dem Luftkanal verklemmt hat.
Das nachfolgende Filament wurde dann auf das abgelöste Bauteil gedruckt, und hat so den Klumpen verursacht


Ja, das ist erstmal eine ganz normale Druckbettablösung. Hatte ich auch schon öfter (wer nicht...), aber für gewöhnlich gibt es dann einen "Spaghetti Incident", der sich mit einem Handgriff in die Tonne befördern lässt. Was mich erstaunt, ist das massive "Aufwallen" des Kunststoffes, ich nehme an, weil das Hotend ja brav weitergeheizt hat. Aber Deine Erklärung erscheint mir plausibel.

Zitat von Nachtaffe im Beitrag #3
Bei mir hängt ein Rauchmelder über dem Drucker.


Gute Idee, aber da der Drucker drei Stockwerke tiefer im Keller steht, fürchte ich, dass ich ihn überhören könnte. Da bei mir nur "geht mir am Arsch vorbei"-Leute im Haus wohnen (wohlgemerkt: alles Eigentümer...) würde mir wahrscheinlich auch keiner bescheid sagen (oder nur, um sich über den Lärm zu beschweren...)

Zitat von Dirtboar im Beitrag #4
Da du ja schon eine Webcam drauf gerichtet hast kann ich dir den Spaghetti Detective empfehlen, ein Plugin für Octroprint. Der hätte das tatsächlich erkannt und je nach Einstellung gewarnt oder gestoppt ;)

PS: Einhausung bringt durch Temperaturprobleme eine ganze Reihe eigener Probleme mit.


Ist schon runtergeladen. Außerdem bekommt er ein Relais in die Zuleitung, das über einen GPIO des Raspi den Drucker ferngesteuert vom Netz nehmen kann. Einhausung kann man so oder so sehen. Für den Druck mit ABS ist sie nützlich... mal sehen.


Beste Grüße,

Harald

Ich hoffe, dass ich hier etwas sinnvolles beitragen kann...

Die Webseite zur Bessunger Kreisbahn: www.bessungerkreisbahn.de
Anderer Quatsch aus meiner Feder: www.bahnundwirklichkeit.de


 
Bessunger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 27.12.2020
Homepage: Link
Ort: Darmstadt
Gleise Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ROCO digital
Stromart Digital


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#6 von Nachtaffe , 14.09.2021 12:11

Zitat von Bessunger im Beitrag #5
Gute Idee, aber da der Drucker drei Stockwerke tiefer im Keller steht, fürchte ich, dass ich ihn überhören könnte. Da bei mir nur "geht mir am Arsch vorbei"-Leute im Haus wohnen (wohlgemerkt: alles Eigentümer...) würde mir wahrscheinlich auch keiner bescheid sagen (oder nur, um sich über den Lärm zu beschweren...)

Gerade im Keller eines Mehrfamilienhauses wäre ein Rauchmelder nicht die schlechteste Idee.
Kannst ja einen mit Schaltausgang nehmen und den entsprechend nutzen (Signalisierung, Abschaltung ...)
Ich nehme mal an, wie üblich wird die Brandschutztür zum Keller ständig aufgekeilt und vor dem Abstellraum ist nur eine F0-Holztür?
Sprich wenn dein Drucker im Abstellraum (was er baurechtlich ist) in Flammen aufgeht, hast du sowieso das Worst-Case-Szenario.
Der Rauchabzug im Treppenhaus funktioniert hoffentlich.


Grüße
Jens


Bessunger hat sich bedankt!
 
Nachtaffe
InterRegio (IR)
Beiträge: 238
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#7 von AlexanderJesse , 14.09.2021 12:19

Das Hotend ausbauen und auf Ebay als moderne Kunst verticken... startgebot so um die 20 Euro


Gruss
Alexander
===========================================
Eine richtige Lokomotive macht "Tschuff-Tschuff"


Nachtaffe und Bessunger haben sich bedankt!
AlexanderJesse  
AlexanderJesse
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert am: 19.01.2017
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#8 von Y-Weiche , 14.09.2021 12:27

Zitat von Bessunger im Beitrag #1
Mich wundert aber nicht, dass ich so fröhlich bin.


Große Worte gelassen ausgesprochen!


Andreas


Bessunger hat sich bedankt!
Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.090
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#9 von Bessunger , 14.09.2021 13:31

Zitat von Nachtaffe im Beitrag #6

Gerade im Keller eines Mehrfamilienhauses wäre ein Rauchmelder nicht die schlechteste Idee.
Kannst ja einen mit Schaltausgang nehmen und den entsprechend nutzen (Signalisierung, Abschaltung ...)



Ja, auf eine Lösung mit Abschaltung und zusätzlich ein paar Fermacell-Platten rundum wird's hinauslaufen. Man denkt halt immer "da passiert schon nix", aber das ist natürlich grob fahrlässig. Sich auf den vorhandenen "Thermal runaway"-Abschalter zu verlassen, dürfte auch eher von sonnigem Gemüte zeugen. Wobei der Druckkopf (sagt das Protokoll) über die gesamte Zeit sehr schön die 200 Grad gehalten und sich am Ende ordnungsgemäß abgeschaltet hat...

Aber es betrifft ja nicht nur solche Geräte, der Kollege von nebenan hat in seinem Keller drei uralte Kühlschränke stehen, die Tag und Nacht rappeln - wenn da mal einer festgeht... immerhin ist die Hütte brandschutztechnisch auf aktuellem Stand, es gibt Abzüge und sogar Rauchmelder im Keller. Und die Türen sind erstaunlicherweise immer zu. Könnte an den inzwischen geschätzt 50.000 Euro Wert an Elektrobikes im Fahrradkeller liegen... die ja auch jedes für sich ein ganz hübsches Akkubömbchen darstellen. Es wird nicht einfacher...

Zitat von AlexanderJesse im Beitrag #7
Das Hotend ausbauen und auf Ebay als moderne Kunst verticken... startgebot so um die 20 Euro


Habe ich auch schon drüber nachgedacht - also wenn ich die Gartenbahn noch hätte, wäre das Ding ganz sicher auf einen Sockel gekommen und auf den Dorfplatz gestellt worden. Titel "Der Blob"...


Beste Grüße,

Harald

Ich hoffe, dass ich hier etwas sinnvolles beitragen kann...

Die Webseite zur Bessunger Kreisbahn: www.bessungerkreisbahn.de
Anderer Quatsch aus meiner Feder: www.bahnundwirklichkeit.de


 
Bessunger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 27.12.2020
Homepage: Link
Ort: Darmstadt
Gleise Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ROCO digital
Stromart Digital


RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#10 von Nachtaffe , 14.09.2021 13:44

Bei sovielen möglichen Brandquellen im Keller kannst du dir den Rauchmelder auch schenken.


Grüße
Jens


Bessunger hat sich bedankt!
 
Nachtaffe
InterRegio (IR)
Beiträge: 238
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 13:44 | Top

RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#11 von Bessunger , 14.09.2021 14:01

Zitat von Nachtaffe im Beitrag #10
Bei sovielen möglichen Brandquellen im Keller kannst du dir den Rauchmelder auch schenken.


Naja, ich will andererseits ja auch nicht der sein, der dann schuld ist... Aber jeder geht einfach sehr locker mit dem ganzen Kram um, das merkt man erst bei solchen Gelegenheiten. Jeder schleppt heutzutage ohne drüber nachzudenken permanent einen LiPo-Akku in der Hosentasche rum...

By the way: Als ich vor einiger Zeit in meinen Keller an die Tür einen Feuerlöscher innen an die Tür gehängt habe (immerhin bastle ich ja auch dort), wurde ich auch von Familienmitgliedern mit hochgezogenen Augenbrauen und den Worten "Tut das not?" bedacht...

Brandschutz ist ja das prominenteste Opfer des Prophylaxe-Paradoxons: Man gibt eine ordentliche Summe aus für vorbeugenden Brandschutz und wenn es dann fünf Jahre nicht brennt, sagen alle "Na, das war ja rausgeschmissenes Geld, hat ja eh nicht gebrannt..."


Beste Grüße,

Harald

Ich hoffe, dass ich hier etwas sinnvolles beitragen kann...

Die Webseite zur Bessunger Kreisbahn: www.bessungerkreisbahn.de
Anderer Quatsch aus meiner Feder: www.bahnundwirklichkeit.de


 
Bessunger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 27.12.2020
Homepage: Link
Ort: Darmstadt
Gleise Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ROCO digital
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 14:09 | Top

RE: Glück gehabt: Grande detonazione im Hotend...

#12 von Themo , 14.09.2021 14:43

Hallo,

na ja, was soll ich sagen - wir brauchen auch noch Arbeit

Okay, etwas zu makaber. Was man aber auch bedenken sollte - ein Gerät das unbeaufsichtigt läuft, sehen die Versicherungen schon als fahrlässig und stellen sich dann bei der Regulierung des Schadens womöglich stur. Es gibt mittlerweile auch Policen, die das einschließen.

Ist auch nett, wie jeder gerade auf die ungeliebten E-Bikes schielt, der Handy- oder Notebook-Akku wird aber nach Herzenslust am besten direkt neben dem Kopf während man schläft geladen...

Dass Rauchmelder heute eigentlich Standard sein sollten, sei nur mal so nebenbei erwähnt.

Im Moba Keller wird immer alles ausgesteckt, sonst hab ich da keine Ruhe.

Grüße, Kersten


Rereloaded: Mühlbach H0, Version 3.0 :-) >klick mich, ich bin ein Wurmloch<



Meine erste Anlage hier bei Stummi: Von Mühlbach nach Waldau... (Achtung, noch wurmlochiger...)


 
Themo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009
Homepage: Link
Ort: Frickenhausen
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21, TrainController 9 Gold, digikeijs und LDT
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 14:45 | Top

   

Schneidplotter im Spätsommer 2021 - oder gar Lasercutter?
Teile für Liliput 177 xx "Wittfeld"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 214
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz