Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#1 von Alexishere , 27.12.2021 18:54

Hallo Zusammen,

Ich besitze eine Märklin Dampflokomotive - BR 44 - Artnr. 3027 und von Märklin die BR 74 - Artnr. 3095. Ich habe vor diese mit dem Digital-Hochleistungsantrieb Set 60760 von Märklin umzurüsten und allgemein meine Anlage ins Neuzeitalter zu holen.
Als Software hatte ich dabei RocRail, in Kombination mit der GBM-Master (GBMboost und GBM16T) von Fichtelbahn, im Blick.
Nun tun sich bei mir mehre Fragen auf:
-Passt das Set 60760 überhaupt zu meinen Loks?
-Kann der Decoder aus dem Set 60760 auch das DCC-Protokoll? -Und wenn ja, muss man da noch was umstellen oder ist ab Werk DCC aktiviert?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Grüße Alex


Alexishere  
Alexishere
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 25.12.2021


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#2 von floete100 , 27.12.2021 19:06

Hallo Alex,

in unserem schönen Forum!

Der 60760 passt nur zu Loks mit Trommelkollektormotor (DCM) - also definitiv nicht für Deine 44 und wahrscheinlich auch nicht zur 74. Die dürften beide Scheibenkollektormotoren haben - die 44 den großen (LFCM), die 74 den kleinen (SFCM).

Und DCC kann der 60760 m. E. auch nicht.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


Michael Knop und Alexishere haben sich bedankt!
 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.001
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#3 von Dölerich Hirnfiedler , 27.12.2021 19:08

Hallo Alex,

Nein, das Set 60760 passt nicht zur 3027 und auch nicht zur 3095. Der Decoder aus 60760 kann auch kein DCC.

Die 3095 benötigt den Motor - Umbausatz 60943. Die 3027 den Umbausatz 60944. Beide Umbausätze enthalten keine Decoder.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


Michael Knop und Alexishere haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.672
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#4 von SAH , 27.12.2021 19:08

Moin Alex,

das Umrüstset 60760 ist für Deine vorgeschlagenen Modelle nicht geeignet. Diese brauchen spezielle Motorschilder, Magnete und Läufer.
Der Dekoder selbst kann nur MM2 und ist die moderne Version des 6090-Dekoders.
Du bist mit einem mld3-Umrüstset besser beraten.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Alexishere hat sich bedankt!
SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.883
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#5 von alexus , 27.12.2021 19:11

Hallo Namensvetter

Der Decoder aus 60760 kann kein DCC, nur Märklin Motorola 2 (MM2). Er beherrscht auch nur die Registerprogrammierung und ist nicht auslesbar. Dieser Decoder ist eher ein Gewächs der frühen 2000er und auch da schon ein Einfacheres. 14 Fahrstufen, standardmässig 1 Funktion, mit basteln 3.

Ob der von dir genannte Umbausatz passt kann ich dir in Ermangelung der Loks nicht sagen.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


Alexishere hat sich bedankt!
alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.598
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#6 von floete100 , 27.12.2021 19:11

Wow - 3 Antworten innerhalb einer Minute ...

Aber immerhin sind wir uns einig.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


Alexishere hat sich bedankt!
 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.001
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#7 von Alexishere , 27.12.2021 19:20

Hallo,

Vielen Dank für die Vielen Nachrichten😅
Habt ihr Vielleicht noch irgendeinen Vorschlag für welchen Decoder ich mich letztendlich entscheiden soll? Der dann auch die ganzen Protokolle draufhat?

Gruß Alex


Alexishere  
Alexishere
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 25.12.2021


RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#8 von vikr , 27.12.2021 19:44

Hallo Alex,

Zitat von Alexishere im Beitrag #7
Der dann auch die ganzen Protokolle drauf hat?
was möchtest Du mit der Lok machen? Soll Sie auch Krach machen? Welche Protokolle möchtest Du nutzen? Hast Du mehrere Zentralen? Beabsichtigst Du Dir eine neue Zentrale zu beschaffen? Wieviele Loks planst Du anzuschaffen?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.588
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 27.12.2021 | Top

RE: Märklin Decoder aus 60760 mit DCC-Protokoll?

#9 von Alexishere , 27.12.2021 20:00

Hallo vik,

Zitat von vikr im Beitrag #8
was möchtest Du mit der Lok machen? Soll Sie auch Krach machen?

ich würde sie genre einfach mit dem PC fahren lassen, ohne Sound/Krach 😅, und vlt mit langsamen Abbremsen aber das eher ein gimik und erstmal unwichtig.
Zitat von vikr im Beitrag #8
Welche Protokolle möchtest Du nutzen?

ich würde gerne so die gängisten Formate ansprechen können aufjedenfall DCC und wenns geht evtl Märklin/Motorola.
Zitat von vikr im Beitrag #8
Hast Du mehrere Zentralen?

Nein noch nicht aber ich plane mit den GBMboost + GBM16T als Zentrale,von Fichtelbahn zu holen.
Zitat von vikr im Beitrag #8
Wieviele Loks planst Du anzuschaffen?

bisher plane ich mir nichts neues anzuschaffen bei den zwei Loks würde ich es erstmal lassen bis ich die Anlage aufgeabut habe und alles reibungslos Funktioniert. Aber ich denke in ferner Zukunft werde ich wahrscheinlich mit ca.5 Loks fahren wollen.

Gruß Alex


Alexishere  
Alexishere
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 25.12.2021


   

Probleme Reset Marklin mfx decoder
Gleiche Loks verschiedene Adressen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz