ESu lokprogrammer - Anschluss am Programmiergleis - Polung?

#1 von Uschuum , 14.03.2022 14:07

Moin allerseits,

gegeben soll sein : ESU-Lokprogrammer; Märklin K-Gleis als Programmiergleis.
Der Ausgang des ESU-Lokprogrammers zum Programmiergleis ist ja auch über zweipoligen Steckverbinder machbar.
Zwei Pole am Steckverbinder - eine Verbindung an den Mittelleiter, die andere an ein Gleis - nehme ich mal an.
Ist die Zuordnung von Mittelleiter bzw. Schiene zu dem jeweiligen Pol (rechts/links) des Steckverbinders egal?

Grüße.
Tom.


Uschuum  
Uschuum
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 88
Registriert am: 18.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: ESu lokprogrammer - Anschluss am Programmiergleis - Polung?

#2 von ohawd , 14.03.2022 14:47

Hallo Tom,

die Polung spielt keine Rolle!

Viele Grüße

Wolfgang


gabli hat sich bedankt!
ohawd  
ohawd
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 10.02.2019
Homepage: Link
Ort: Bad Grund (Harz)
Spurweite H0, H0m
Stromart AC, Digital


   

Platine BRAWA 44161 ET89 Rübezahl
Digital ist cool

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz