Neue Roco 194

#1 von Mucalex , 06.04.2022 08:00

Servus ins Forum,

hab mir die neue Roco 194 zugelegt - hier mein Fazit / Erfahrungsbericht:

Zuerst: sehr schöne Lok! Feine Detailierung mit den Metallgriffstangen!

Habe mich absichtlich für Roco entschieden, da um 100.- billiger als die neue Piko und da mir bei Piko dieses Zusatzlicht für mein Einsatzgebiet nicht gefällt.

Nun zu den Erfahrungen:
- Metallgriffstangen sind sehr empfindlich: habe mit einem unvorsichtigem Griff, den Bügel auf dem Vorbau verbogen und beim Gerade-Biegen ist mit etwas Lack abgeplatzt.
- Griffstangen Führerhaus: diese müssen zur Abnahme des Gehäuses abgenommen werden. Habe mir (aufgrund Metall auf Metall) die ersten Kratzer im Rahmen eingefangen. Hier unbedingt aufpassen + am besten mit Kunststoff-Pinzette und Zeit + Ruhe abnehmen.
- Motor: bekannter Roco 5-Poler. Läuft leider etwas laut + hat sich nach 30 min Einfahren je Richtung leider nur wenig verbessert.
- Kurzschlüsse / Entgleisungen: dachte zunächst die Lok macht teils Kurzschlüsse, habe dann Verschlimmbessert: habe Radsätze fast zu breit eingestellt, getauscht, usw. bis ich gemerkt habe, das sind keine Kurzschlüsse, sondern Kontaktprobleme sind. Hatte eben auch wegen Digitalbetrieb Haftreifenachsen von außen nach innen gesetzt - hier reichte dann die Zugkraft für den Putzzug nicht mehr - und Haftreifen auf mittlerer Achse waren die Kontaktprobleme am meisten. Also Haftreifen wieder nach außen + Innenmaß wieder auf "normal" reduziert - Bewegung der Räder im Drehgestell ist dann besser. Habe dann auch Kontaktbleche überprüft + justiert. Probleme waren vor allem auf Roco Bogenweichen + Tillig Baesler DKW.

Beim Zerlegen ist mir folgendes Aufgefallen: ich habe wohl beim Einbau des Decoders Kabel im Gehäuse eingeklemmt, deshalb konnte sich der Vorbau nicht frei bewegen und deshalb gab es die Entgleisungen, bzw. Einschränkungen in Bewegung wegen Stromabnahme....

Fazit: schöne Lok, leider nicht ganz unkompliziert - unbedingt auf Griffstangen + Lage der Kabel achten! Werde aber nicht reklamieren, sondern Lok behalten!

Zum Motor - ich weiß heikles, Thema - die neuen Motoren wie z.b. in den Vectrons laufen wesentlich ruhiger als manche 5-Poler - auch die Decoder sind m.A. beteiligt. Habe nun für Roco Loks ESU Lopi5 und bilde mir ein, die regeln die Motoren etwas ruhiger.
Obwohl sich Roco in der 194 wirklich Mühe gegeben hab (vielleicht ist es mittlerweile Standard, aber ich habe das noch nie gesehen): es sind in der Kardanaufnahme in den Schwungmassen Federn eingesetzt welche die Kardanwelle wegdrücken und somit Geräusche minimieren sollen! Mechanisch sicher top, aber halt der Motor laut...

Aber was solls, wenn da ein Zug dran hängt, hört man vor allem den ganzen Zug

So, nun Bilder:

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Neue Roco 194

#2 von Elokfahrer160 , 06.04.2022 11:25

Hi, Mucalex

schöne Roco E-Lok, danke für`s Zeigen und deinen Bericht. Da ich noch 2 ältere E 94 von Roco fahre ( Roco 63500/69500 ) habe ich noch 2 Fragen an dich:

- ist die 3 obere Spitzenlicht-Lampe diesesmal via LED beleuchtet ??
- gibt es eine Zurüstorgie von Roco bei dieser BR 194 ??

Bei meinen 2 Altbau Eloks waren die Griffstangen (Kunststoff) auf den beiden Vorbauten selbst anzubringen, die 3. Spitzenlichtlampe war dunkel, nur eine Attrappe zum Einstecken und die Griffstangen an den Aufstiegen zu den Türen der Lok waren alle 8 x nachzurüsten, eine leidige Bastelei. Danke vorab für diese Zusatz-Info

Gruss - Elokfahrer 160 / Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.811
Registriert am: 06.05.2014

zuletzt bearbeitet 06.04.2022 | Top

RE: Neue Roco 194

#3 von Mucalex , 06.04.2022 11:42

Servus Rainer,

Licht ist auf den Fotos an inkl. Führerstandbeleuchtung.
Und Lok ist so im Karton, wie auf dem Foto, d.h. ist schon so montiert, nur 1 Kabel einseitig von der Pufferbohle zum Vorbau (Strom?) fehlt.
Wegen evtl. weiterer Teile müsste ich nachsehen, habe nichts in Erinnerung - rüste wegen Bauarbeiten + Staub noch nicht zu.

Lg, Mucalex


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


Elokfahrer160 hat sich bedankt!
 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 06.04.2022 | Top

RE: Neue Roco 194

#4 von lIPOK , 18.07.2022 23:06

Hallo !

So wie ich mir die Bilder ansehe, hast du auch das Problem, das der Vorbau nicht richtig Sitz !
Bei mir waren es beide Seiten.

Gruß
lipok


lIPOK  
lIPOK
Beiträge: 8
Registriert am: 13.02.2022
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Neue Roco 194

#5 von Mucalex , 19.07.2022 15:38

Zitat von lIPOK im Beitrag #4
Hallo !

So wie ich mir die Bilder ansehe, hast du auch das Problem, das der Vorbau nicht richtig Sitz !
Bei mir waren es beide Seiten.

Gruß
lipok


Da schau ich demnächst mal nach - gerade ist die Lok ziemlich weit hinten im Schattenbahnhof...
Spontan aufgefallen ist mir da aber nichts....
Lg, mucalex


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Neue Roco 194

#6 von Mucalex , 22.07.2022 15:36

Zitat von lIPOK im Beitrag #4
Hallo !

So wie ich mir die Bilder ansehe, hast du auch das Problem, das der Vorbau nicht richtig Sitz !
Bei mir waren es beide Seiten.

Gruß
lipok


Hallo,

habe gerade nochmal nachgesehen - Vorbauten schauen normal aus. Kann sein, dass auf dem Foto von meinem rumgebastel die nicht ganz plan aufgesetzt waren.

Servus aus Sendling


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Neue Roco 194

#7 von FCrostifan , 22.07.2022 16:20

Zitat aus # 4

So wie ich mir die Bilder ansehe, hast du auch das Problem, das der Vorbau nicht richtig Sitz !
Bei mir waren es beide Seiten.
--------------------------------------------------------------------
Hi,
das das Eck des Vorbaues nicht plan auf dem Rahmen aufliegt haben meine beiden 194er, jeweils Vorbau 1 auch. Zwar nicht so sehr wie auf den Bildern, aber die Lampen zeigen deutlich bei Dunkelheit einen Spalt. Die Loks sind aber schon älter, es sind die, E94 036, 194 567-4. Ich meine, das da auch der Rahmen nicht unbedingt plan ist. Zuerst dachte ich, da ist im Innern ein Teil höher als der Vorbau innen. Dann habe ich die Kanten der Vorbauten entgratet und die Lichtleiter (die die Loks noch haben) auch gleich mit. Auch beim eingesteckten Handlauf habe ich darauf geachtet, ob die Einsteckzapfen eventuell weit durchreichen - negativ. Beim aufsetzen der Vorbauten hab ich sie zuerst vorne in Position gebracht und dann erst hinten (Rastnasen). Nun ist der Spalt "so gut wie" beseitigt. Wo die Vorbauten nicht plan aufliegen kann man am besten bei Dunkelheit sehen. Da mußte ich auch nicht schlecht staunen, wo meine 1020 überall heraus-und durchgeleuchtet hat. Aber auch für mich kein Grund die Roco`s zu ersetzen. Eine Piko 194 kaufe ich, wenns mal eine interessante Variante gibt. Ideal für mich wäre die 194 137-6
meint
Fcrostifan


Elokfahrer160 hat sich bedankt!
FCrostifan  
FCrostifan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 476
Registriert am: 06.12.2012
Gleise Peco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 22.07.2022 | Top

RE: Neue Roco 194

#8 von Robert Bestmann , 30.07.2022 21:29

Hallo zusammen,

ein Hinweis zu den Stromabnehmern: der über dem Führerstand 2 ist falsch herum montiert und gehört um 180 Grad gedreht, sodass die Stange in der Oberschere außen ist. Dies war mir aufgefallen, da bei dem Modell diese Stangen beider Pantos in die gleiche Richtung zeigen, was mir komisch vorkam. Belegbilder gibt es hier:

RE: Eine satte Schippe voller 194er, Teil 2

Viele Grüße
Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.524
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Neue Roco 194

#9 von Railadventure1 , 03.08.2022 17:36

Hallo Modellbahner
Ich wollte auch sehr gerne eine 194er .... aber die ganz Neue aus dem Roco Katalog hat niedrige Spurkränze .... und da habe ich schon bei einer anderen Lok von Roco Probleme mit meinem Fleischmann Profi Gleis gehabt, daher habe ich mir auch eine Vorgänger 194 Lokomotive von Roco Neu mit DSS zugelegt .... ( sieht man auch in dem Thread "mein letzter Neukauf")
Eine wirklich schöne Maschine ....
Passt bei meiner Lok alles sehr sauber ineinander die Fronthauben etc ... alles Top

Grüße an alle Modellbahner


 
Railadventure1
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert am: 30.07.2020
Ort: Pforzheim
Spurweite H0
Steuerung Fleischmann Analog und Z21 Digital
Stromart Digital, Analog


RE: Neue Roco 194

#10 von Stahlblauberlin , 03.08.2022 17:44

@Railadventure1 Die niedrigen Spurkränze sollten auf Profigleis eigentlich höchstens auf Herzstücken etwas holpern. Hab diverse US-Loks mit sehr niedrigen Spurkränzen die da sogar als Teppichbahn völlig problemlos sind. Nur bei Herzstücken klackert es weil die Spurkränze da nicht tragen. Aber keine Entgleisungen oder so.


Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
InterCity (IC)
Beiträge: 511
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin
Spurweite H0, Z, G
Steuerung Roco digital, Z21-Nachbau
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Neue Roco 194

#11 von Railadventure1 , 03.08.2022 17:52

Bei meiner 218er von Roco der Pressnitztal Ausführung, hatte ich echte Probleme .... so das ich sogar die Radsätze gegen Standard Höhe getauscht habe ....:(
habe da auch einen eigenen Thread gestartet mit Roco Probleme "niedrige Spurkränze"

Daher bin ich geheilt was das Thema angeht .....

Grüße


 
Railadventure1
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert am: 30.07.2020
Ort: Pforzheim
Spurweite H0
Steuerung Fleischmann Analog und Z21 Digital
Stromart Digital, Analog


RE: Neue Roco 194

#12 von Mucalex , 03.08.2022 18:01

Wegen den Spurkränzen:
es gab bei mir Entgleisungen, aber ich habe das als Chance gesehen, an diesen Stellen die Gleisanlage noch nachzubessern, um für die Zukunft sicher zu gehen.
Lok fährt bei mir nun astrein + macht richtig Spaß!

Hatte mit allen 6-achsigen Roco Loks Probleme: 151 + 194 (niedrige Spurkränze) + 233 Ludmilla (normale Spurkränze) - hab dies jeweils entweder im Radsatzinnenmaß oder im ordentlich machen der Gleise behoben. Alle Loks laufen nun super.
Probleme waren jeweils meist auf Roco R3/4 Bogenweichen (Kurzschlüsse + Entgleisungen = Radsatzinnenmaß) und Entgleisungen bei Buckeln (= Buckel wegmachen)

Lg, Mucalex


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Neue Roco 194

#13 von Robert Bestmann , 03.08.2022 21:05

Hallo zusammen,

was die Radsätze angeht, läuft zumindest die AC-Version 79351 mit den werksseitigen auch auf Märklin M-Gleis problemlos. Und das ist bei heutigen Modellen leider nicht immer so.

Viele Grüße
Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.524
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


   

Dienstnutzung für ELECTROTREN E3421 592 Dieseltriebzug
Unterschied der Piko BR 120 Vorserie 51331 zur BR 752 51906?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz