Kann Decoder nicht auslesen

#1 von Korcsi , 26.05.2022 20:57

HALLO
Ich kann bei 2 meiner Loks die Decoder nicht auslesen. Der eine ist ein ESU, da sollte ich selbst weiterkommen.
Den anderen habe ich vor 15 Jahren selbst eingebaut. Leider aus heutiger Sicht ohne Doku. Da ich meist ESU-Decoder verwende, ist der vorliegende eher kein ESU. Aber auch kein Uhlenbrock oder Lenz. Wer kann mir sagen welcher Decoder das ist. Wenn dann mit Wertangabe für Reset (CV8=??) sowie Erlaubnis zum Auslesen (CV144=??)
CV1 und C2 kann auf Programmiergleis mittels Zentrale geändert werden. Rocrail gibt Fehlermeldung "Switch incorrect Adresse 1 Port 3"
Das Tape ist werkseitig. Würde ich mir nicht trauen.
Danke für eure Beiträge
Karl[[File:20220524_095612.jpg|none|auto]]


Korcsi  
Korcsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 03.01.2021
Gleise RocoLine und Geoline
Spurweite H0
Steuerung Rocomotion 5.5
Stromart DC, Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#2 von Bahnchef , 26.05.2022 21:28

Hallo Karl,

Zitat von Korcsi im Beitrag #1
Das Tape ist werkseitig. Würde ich mir nicht trauen.

das verstehe ich nicht. Bitte erklären.
Zitat von Korcsi im Beitrag #1
Karl[[File:20220524_095612.jpg|none|auto]]

Ein Bild kann ich so nicht sehen. Bitte noch einmal neu einstellen.
Dann kann Dir vieleicht auch geholfen werden.
Aber unabhängig davon, welche Zentrale verwendest Du?
Und kannst Du die CV7 und CV8 auslesen und die Ergebnisse hier einstellen?
Danke.
LG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 883
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.10.2022 | Top

RE: Kann Decoder nicht auslesen

#3 von Beschwa , 26.05.2022 21:41

Um 15:25 hat der Ersteller dasselbe mit Bild gefragt.
7 Anschlüsse kenne ich nicht.
Rückseite wäre noch interessant


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.101
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.05.2022 | Top

RE: Kann Decoder nicht auslesen

#4 von Bahnchef , 26.05.2022 21:57

Zitat von Beschwa im Beitrag #3
Um 15:25 hat der Ersteller dasselbe mit Bild gefragt.

OK, sehe ich jetzt auch.
Zitat von Beschwa im Beitrag #3
Rückseite wäre noch interessant

Das kommt zur Frage nach CV7 und CV8 noch hinzu.
Und warum wurde die Frage um 20:57 nochmal gestellt?
LG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 883
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#5 von Korcsi , 26.05.2022 21:58

Hallo Bahnchef
Ich hatte mir geschworen, niemals wieder ein Thema per Handy zu posten. Wieder mal ging es schief - denn heute Abend hatte ich das um heute um 15:25 erstellte Thema nicht mehr gefunden und die Vorschau nochmals gespeichert, d.h. versendet. Ja, da fehlt das Bild - vlt. kannst du in meine Frage von 15:25 öffnen. Da sehe ich auch tatsächlich ein Bild.
Trotz ich glaube 4 früheren Beiträgen stehe ich mit dieser Plattform auf dem Kriegsfuss. Kann ich diesen! Beitrag löschen?
Ich dachte, die Zentrale ist nicht wichtig. Aber wenn es für dich wichtig ist, hier gerne.
Ich benutze Roco 10764 mit Lokmaus2 bzw. Multimaus. Damit kann ich CV1 ändern und die Anfahrspannung, ich glaube das müsste CV2 sein. Auslesen kann ich mit ROCO 10764 allerdings nicht.

Einer der Decoder ist ab Werk zur Hälfte in einen Schrumpfschlauch gepackt - nicht fälschlicherweise behauptet mit einem Isolierband isoliert. Ich würde mich eben nicht trauen, einen Decoder in irgend einer Forum "einzupacken"

Als Schnittstelle hatte ich mir letztes Jahr zum Testen sehr günstig eine "ALTE" ROCOMotion 10785 zugelegt. Meine Anlage kann ich sowohl über die FreiwaldSoftware steuern als auch über Rocrail. Rocrail sollte die Einschränkungen der Freiwald-Freeware ausgleichen - tut es auch. Dekoder auslesen und programmieren geht über Rocrail sehr gut. Jetzt schliesst sich der Kreis. Die beiden besagten Decoder reagieren auf dem Programmiergleis. Keine Geräusche wenn der Decoder Strom bekommt bzw. Licht an/aus. Stelle ich eine andere Lok auf das Programmiergleis lesen beide Programme diesen Decoder. Den bzw. die Decoder wechseln kann ich immer noch. Bei ca. 2 x 30 EUR will ich aber schon wissen, warum die nicht funktionieren. Ein Detail noch: die Loks fahren. Die Decoder sind nicht defekt. Aber ich will die Fahreigenschaften anpassen.
In Demut
Karl
PS: Beitrag speichern heisst Beitrag senden???


Korcsi  
Korcsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 03.01.2021
Gleise RocoLine und Geoline
Spurweite H0
Steuerung Rocomotion 5.5
Stromart DC, Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#6 von Bahnchef , 26.05.2022 22:17

Hallo Karl,
danke für Deine Erklärungen.
In der Tat kannst Du über den ROCO 10764 nicht auslesen,
was da über ROCOMotion 10785 Rocrail gehen könnte oder sollte, weiß ich nicht.
Ad hoc würde ich auf eine andere Zentrale ausweichen, die ein direktes Auslesen zu lässt.
Was passiert über Rocrail, wenn Du bei einem Dir bekannten Decoder die CV7 und CV8 ausliest?
LG
Bahnchef

Zitat von Korcsi im Beitrag #5
PS: Beitrag speichern heisst Beitrag senden???

Ja, habe ich auch soeben angeklickt.


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 883
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#7 von Korcsi , 26.05.2022 22:30

Hallo Bahnchef und Beschwa
CV 7 bzw 8 kann ich eben nicht auslesen. Ich kann gar nix lesen. Andere Loks bzw die verbauten Decoder lassen sich über Rocrail und der Schnittstelle problemlos auslesen. Ich dachte das Problem bestünde eben in Rocomotion, weil der Trainprogrammer von Freiwald auch nicht funktionierte.

Hier Bilder von Vorder- und Rückseite sowie des Steckers.

Wenn es der Wahrheitsfindung dient würde ich auch den Schrumpfschlauch entfernen. Vielleicht steht da ja der Hersteller 😅
Gruss KarlBild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Korcsi  
Korcsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 03.01.2021
Gleise RocoLine und Geoline
Spurweite H0
Steuerung Rocomotion 5.5
Stromart DC, Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#8 von Korcsi , 27.05.2022 16:20

Also meine Herren,
ich habe mich entschlossen den Schrumpfschlauch zu entfernen, nachdem ich im Netz keinen einzigen Decoder gefunden habe, der werkseitig einen hatte.
Mir ist auch eingefallen, dass ich meinem leider viel zu früh verstorbene Lieblings-Ebayer Claus-Peter vielleicht gebeten hatte, mir mit dem Kauf der 151 gleich einen Decoder einzubauen. Ich fand damals wie heute nicht immer Platz in der Lok um einen Decoder zu verstecken. Z.B. finde ich das bei der BR290 von ROCO unmöglich.

Nun der fragliche Decoder ist ein Lenz LE 131. Nun sollte ich mein Problem selbst lösen können. Es sei denn jemand weiss auswendig, ob man den LE131 mit CV8=8 zurücksetzt. Zum LE131 gibt es auch jüngere Beiträge hier im Forum.

Also vielen Dank Bahnchef und Bernd. Ihr hattet mir letztlich geholfen.

Beste Grüsse
Karl


Bahnchef hat sich bedankt!
Korcsi  
Korcsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 03.01.2021
Gleise RocoLine und Geoline
Spurweite H0
Steuerung Rocomotion 5.5
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.05.2022 | Top

RE: Kann Decoder nicht auslesen

#9 von Bahnchef , 27.05.2022 16:22

Zitat von Korcsi im Beitrag #7
CV 7 bzw 8 kann ich eben nicht auslesen. Ich kann gar nix lesen.

Hallo Karl,
wenn das so ist, dann haben die Decoder gar nicht diese CV`n, was bei alten Exemplaren schon einmal vorkommt.
Eine andere Vermutung ist, die Dinger reagieren nur auf die alte Registerprogrammierung.
Aber das widerspricht sich ja mit Deiner Feststellung aus #1:
Zitat von Korcsi im Beitrag #1
CV1 und C2 kann auf Programmiergleis mittels Zentrale geändert werden.

Mir ist vor Jahren mal ein Hornby-Decoder unter die Finger gelangt, der hatte auch nur 5 oder 6 CV´n.
MfG
Bahnchef


Korcsi hat sich bedankt!
Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 883
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#10 von Bahnchef , 27.05.2022 16:27

Zitat von Korcsi im Beitrag #8
Nun der fragliche Decoder ist ein Lenz LE 131.

Oh, diese Neuigkeit hat mich beim Schreiben überholt.
Bei den alten Lenz-Dingern war in CV8 nicht unbedingt eine 8 zum Reset einzutragen,
ich finde auf die Schnelle leider nicht, was es da noch gab.
LG


Korcsi hat sich bedankt!
Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 883
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#11 von Korcsi , 27.05.2022 16:39

Wie gesagt Bahnchef. Reset sollte ich nun selber finden können.
Allerdings weiss ich, dass OEM-Decoder manchmal besser nicht verwendet werden. ich hoffe mal LE131 ist gut zu programmieren.

Übrigens konnte ich den anderen Decoder (#1) heute resetten - warum heute? Keine Ahnung. Jedenfalls fährt diese Lok wieder besser.

Ich denke, die beiden Loks bzw. deren Decoder haben irgendetwas "abbekommen" als ich auf dem Hauptgleis herum experimentiert habe. Darum meine Warnung an ALLE.
Vorsicht vor Programmierungen auch ausgewählter Loks auf dem Hauptgleis. Ich denke POM funktioniert nicht immer wirklich.


Korcsi  
Korcsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 03.01.2021
Gleise RocoLine und Geoline
Spurweite H0
Steuerung Rocomotion 5.5
Stromart DC, Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#12 von Pirat-Kapitan , 27.05.2022 21:03

Zitat von Korcsi im Beitrag #11
Ich denke POM funktioniert nicht immer wirklich.

Moin,
wenn eine Zentrale PoM kann (gemäß Beschreibung) und der Decoder auch, funktioniert PoM zuverlässig.
Man muss natürlich damit umgehen können (wissen, wie es geht und was man genau machen muss) !

Ich habe durch schon mal 30 Lok-/Funktionsdecoder auf dem Gleis und noch nie Probleme mit PoM gehabt.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail auf RasPi, Manhart-Funky und RocoWLM.


Korcsi hat sich bedankt!
Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.602
Registriert am: 13.05.2018
Ort: Bergisches Land
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Lenz LZV100
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#13 von alexus , 27.05.2022 21:15

Hallo zusammen

Ich hab 44 Lokdecoder und 7 Decoder in Personenzügen auf dem Gleis. Alle auch mit Pufferkondensatoren versehen.
PoM funktioniert trotzdem einwandfrei, ich mach immer die Feinabstimmung der Decoder mit PoM. Da hat es noch nie einen anderen Decoder als den angesprochenen verstellt.
Zentrale TamsMC.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


Korcsi hat sich bedankt!
alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.570
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#14 von gabli , 28.05.2022 17:11

Hallo,

Zitat von Korcsi im Beitrag #11
Wie gesagt Bahnchef. Reset sollte ich nun selber finden können.
Darum meine Warnung an ALLE.
Vorsicht vor Programmierungen auch ausgewählter Loks auf dem Hauptgleis. Ich denke POM funktioniert nicht immer wirklich.

POM funktioniert eigentlich sehr zuverlässig, sodass man nicht davor warnen muss.

Allerdings sollte man unbekannte Decoder in Loks immer auf einem Programmiergleis programmieren.

Ich habe schon mit POM programmiert, ohne Probleme bei über 100 Loks. Da ist noch nie etwas schiefgegangen. Grundsätzlich programmiere ich Loks aber zumindest beim ersten Mal immer allein auf einem Programmiergleis. Auch wenn POM sicher ist, jeder User macht einmal einen Fehler und sendet dann irrtümlich einmal eine CV an alle Decoder auf der Anlage. Darum hat für mich die Programmierung auf einem von der Anlage entkoppelten Programmiergleis immer Vorrang. Mein Programmiergleis kann ich mit einem Relais umschalten auf die Anlagezentrale oder den D&H Programmer. So kann der PC gesteuerte Betrieb weitergehen, während ich auf dem Programmiergleis eine Lok programmiere. Denn Lokdecoder auslesen kann man eigentlich nur mit einem Programmer auf einem Programmiergleis, das von der Anlage entkoppelt ist. Mit POM kann man aber sehr gut einen anderen CV-Wert an eine Lok senden, z.B. für die VMax, bis dieser Wert stimmt. Allerdings darf man sich bei der empfangenden Lokadresse nicht vertippen, sonst wird die falsche Lok programmiert.

Freundliche Grüsse

Gian

NB: Alle meine Loks haben Energiespeicher eingebaut


Windows 11 Pro 64bit 23H2 22631.3737
PC Shuttle Mini DH470, Intel i9/32GB-RAM
iTrain Pro 5.1.12.334b
JAVA 22 (Bellsoft)
LoDi: Fahren (DCC), Schalten, Melden (seit 2021)
Ausnahme: H0: Melden mit SX1-BUS und teilw. Schalten (Stärz ZS2 Mainboard Anschluss RS232)
3 LoDi-Con WLAN Handregler mit LoDi-Rektor direkt verbunden
Mein Youtube Kanal
Wer billig kauft, kauft doppelt!


Korcsi hat sich bedankt!
 
gabli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 14.08.2015
Ort: ZH
Spurweite H0, H0m
Stromart Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#15 von HaJo Wolf , 28.05.2022 21:47

Rückstellen auf Werk geht, wenn es geht, auch mit C 8=33 - ob das der alte LE aber kann, weiß ich nicht.
Hier findest Du jedenfalls die Anleitung zu diesem Decoder.

Wenn Du die Programmierung nicht hinbekommst, ich kann das gern hier mit meiner LZV200 und/oder dem CV-Editor von Lenz übernehmen, dann bitte PN


Beste Grüße
HaJo


Korcsi hat sich bedankt!
HaJo Wolf  
HaJo Wolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: Kann Decoder nicht auslesen

#16 von Korcsi , 29.05.2022 01:40

Sorry wegen meiner Warnung vor POM.
War vorschnell und meine Probleme damit waren wohl selbstgemacht.

HaJo hat einen Link gepostet. Aber ich bin unsicher ob ich mit meiner Vermutung richtig liege. Google findet für LD4X einige Alternativen. Ich poste mal ein Bild vom "ausgepackten" Decoder. V max kann ich bspw nicht ändern.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Korcsi  
Korcsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 03.01.2021
Gleise RocoLine und Geoline
Spurweite H0
Steuerung Rocomotion 5.5
Stromart DC, Digital


   

Frage zu Zimo Projekte und ZSP Software
Digitalisierung von H0 Loks mit sehr wenig Einbauplatz für Dekoder

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz