Tampondruck entfernen ohne Lack zu beschädigen

#1 von gäubahner , 22.01.2023 17:19

Hallo zusammen,

endlich konnte ich die 01 519 von Trix zu einem angemessenen Preis ergattern.
Um nun einen vorbildgerechten EFZ-Sonderzug bilden zu können, habe ich drei Lima 309674 n-Wagen Prototypen in grün gekauft.

Hier würde ich gerne das DB Emblem durch das der EFZ (Decal) ersetzen. Wie bekomme ich das DB Emblem (vermutlich Tampondruck) runter, ohne den Lack zu beschädigen?

Interessant wäre das natürlich auch für Loknummern, die man ändern möchten..


Gruß Mirko

Die never ending Story meines Anlagenbaus:
Epfendorf an der Gäubahn


 
gäubahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 30.08.2018
Ort: Bösingen
Gleise Fleischmann Profi und Piko A
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21 start + Rocrail
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 22.01.2023 | Top

RE: Tampondruck entfernen ohne Lack zu beschädigen

#2 von CarstenLB , 22.01.2023 17:42


Viele Grüße

Carsten


gäubahner hat sich bedankt!
CarstenLB  
CarstenLB
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.421
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Tampondruck entfernen ohne Lack zu beschädigen

#3 von blauer klaus , 22.01.2023 18:01

Ich nehme immer den Farblöser Z251 von Gaßner


Herzliche Grüße vom Rand der Bundesstadt Bonn
Wolfgang
_______________________________

- Verzeichnis meiner Machwerke


gäubahner hat sich bedankt!
 
blauer klaus
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert am: 06.02.2022
Ort: Bundesstadt Bonn
Spurweite H0
Steuerung Roco ASC 1000
Stromart DC, Analog


   

BR T 63 001 Entwurf von Henschel 1927
Roco Knödelpresse BR230 DR ohne Sound digitalisiert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz