Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#1 von Lok_Bastler , 11.05.2023 21:30

Hallo,

spiele mit dem Gedanken, einen alex in der Lackierungsvariante von 2003 bis 2007 aus maßstäblichen 303mm-Wagen zu bauen. Hierfür bin ich gerade dabei, mir erstmal ein Lagebild zu machen, was es an potentiellen Spenderwagen für ein deartiges Unterfangen überhaupt gibt. Ich bin wahrscheinlich nicht der einzige, der sich für diesen Zug interessiert und möglicherweise sogar schon den gleichen Gedanken hatte. Deshalb freue ich mich auf eure Beiträge zu diesem Thema.

Worum geht es?

Vor 20 Jahren hat der Allgäu-Express (kurz alex, wurde später zum Arriva Länderbahn Express, um den es hier aber nicht gehen soll) seinen Betrieb aufgenommen. Modellbahnerisch ist der Zug nicht uninteressant, weil durchaus kurze Garnituren mit lediglich 4 Wagen im Einsatz waren. Zudem wurde zwischen Immenstadt und Oberstdorf im Sandwich mit zwei ER20 gefahren. Hierzu gibt es auch ein kurzes Video:



Auch die Modellbahnindustrie hat damals entsprechende Loks und Wagen angeboten (siehe Alex - Mehr als ein Name). Allerdings hatten alle Wagen ihre Schwächen und kein Hersteller hatte maßstäbliche Wagen (LüP 303mm) für diesen Zug im Angebot. Ich selber habe das Wagenset von Märklin, bin allerdings dabei, meine Reisezugwagen auf Maßstäbliche umzurüsten. Seitens der Modellbahnhersteller rechne ich nicht damit, dass in Zukunft noch maßstäbliche Wagen mit entsprechender Lackierungsvariante aufgelegt werden. Dafür ist dieser Zug aus heutiger Sicht wahrscheinlich eine zu kleine Nische geworden. Deshalb gibt es die Überlgung mit dem Umbau/Eigenbau.

Welche Wagen werden benötigt?
Eine typische alex-Garnitur bestand aus einem Wagen der 1. Klasse (Am), einem Mehrzweckwagen mit Bistro (BRDpm), auch alex-treff genannt, und mehreren Wagen der 2. Klasse (Bm). Zu den drei Wagentypen habe ich folgende Infos zusammengetragen (Quelle: Wikipedia und deutsche-reisenzugwagen.de):

Am: Umgebaut aus Avmz111 (DB TEE/IC-Wagen Bauart Rheingold und Helvetia, Ursprungsgattung Av4üm-62)
50 46 19-33 172-2 (Steildach)
50 46 19-33 174-8
50 46 19-33 175-5
50 46 19-33 173-0
50 46 19-33 171-5

BRDpm: Umgebaut aus Bomz236 (DR UIC-Z Wagen Bauart Halberstadt, Ursprungsgattung Bmz)
50 46 86-33 191-0
50 46 86-33 192-8
50 46 86-33 193-6
50 46 86-33 194-4

Bm: Umgebaut aus Bomz236 (DR UIC-Z Wagen Bauart Halberstadt, Ursprungsgattung Bmz)
50 46 21-33 131-4
50 46 21-33 132-2
50 46 21-33 133-0
50 46 21-33 134-8
50 46 21-33 135-5
50 46 21-33 136-3
50 46 21-33 137-1
50 46 21-33 138-9
50 46 21-33 139-7
50 46 21-33 140-5
50 46 21-33 141-3
?? ?? 21-33 142-? (Vollständige Daten unbekannt, wahrscheinlich 50 46 21-33 142-6) [EDIT 02.02.2024: Durch Berechnung der Kontrollziffer kommt man auf 142-1]
50 46 21-33 143-9

Was könnte als Spendermodell in Frage kommen?
Der Umbau hätte mindestens eine Neulackierung sowie Anpassungen an der Inneneinrichtung und den Fenstern für den BRDpm zur Folge. Und wenn man sowieso schon neulackieren muss, kann man auch gleich noch ein paar Details korrigieren/ergänzen (Haltestangen, Einstiege, Luftein- und Auslässe, ...). Als Spenderwagen kämen also aus meiner Sicht Modelle in Frage, die zumindest in diesen Bereichen einigermaßen korrekt sind:

  • Wagenkastengeometrie (insb. Dachkontur)
  • Schürzen/Untergestell (Seitenansicht)
  • Fensteranzahl und -position (mit Ausnahme für den BRDpm)
  • Drehgestelle (lassen sich evtl. tauschen)

In folgender Liste habe ich mal zusammengestellt, was ich bsiher an potentiellen Spenderwagen gefunden habe, unabhängig vom Erscheinungsdatum und Preis:

Am:
Lima 309531K: Avmh111; DB; Ep IV
Lima 309165K; Av4üm-62; DB; Ep ?
Lima 309639K; Av4üm-62; DB; Ep ?
Lima 149795K; Av4üm-62; DB; Ep ?
Lima 309634K; Avmh111; DB; Ep ?
Lima 149794K: Avmh111; DB; Ep ?
Lima 149756K: Av4ümh-65 DB; Ep ?
Lima 309152K: Av4ümh-65 DB; Ep ?
Lima 149757K: Avmz111 DB; Ep ?
Lima 309169K: Avmz111 DB; Ep ?
Lima 149756K: Av4ümh-65 DB; Ep ?
Lima 309152K: Av4ümh-65 DB; Ep ?
Lima 309167K: Avmz111 DB; Ep ?
Lima 309562K: Avmz?; Ep V [EDIT 02.02.2024: ergänzt]
Lima 309565K: ?; Ep V [EDIT 02.02.2024: ergänzt]
Roco 64025: Av4üm, ...; 2-tlg. Wagenset DB; Ep III
Roco 45802: Avmz111; DB; Ep IV
Roco 45924: Avmz, ...; 4-tlg. Wagenset DB; Ep IV
Roco 64074: Avüm, ...; 3-tlg. Wagenset DB; Ep IV
Roco 64409: Avümh121; DB; Ep IV
Roco 64511: Avmz111; DB; Ep IV
Roco 64003-01: Avümh111, ...; 3-tlg. Wagenset DB; Ep IV
Roco 74653: Avmz111; DB; Ep V-VI
Rivarossi HR4035; Av4üm, ...; 2-tlg. Wagenset DB; Ep IV
Rivarossi HR4177; Avmz; NS; Ep V
Rivarossi HR4175; Avmz; NS; Ep V
Rivarossi HR4034: Av4üm65, ...; 3-tlg. Wagenset DB; Ep III
ade 3151: Avmz111; DB; Ep ?
ade 9151: Avmz111; DB; Ep ?
ade 113151: Avmz111.0; DB; Ep IV
ade 123451/8: Avmz111.0; DB AG; Ep V
ade 123451/1: Avmz111.0; DB AG; Ep V
ade 123451/6: Avmz111.0; DB AG; Ep V
ade 3251: Av4ümh-62; DB; Ep III
Piko 59660: Avmz111; DB; Ep IV
Piko 59667: Avmz111; DB; Ep V

Bm/BRDpm:
Roco 74802: Bm; DR; EP IV
Roco 74803: Bm; DR; EP IV
ACME 52470: Komfortwagen; DR; Ep IV
ACME 52471: Bm; DR; Ep IV/V
ACME 52472: Bm; DR; Ep IV/V
ACME 52680: Bomz 236; DR; Ep V
ACME 52681: Bomz236; DR; Ep V
ACME 52682: Bomz236; DR; Ep IV
ACME 52683; Bomz236; DB AG; Ep V
ACME 52684; Bom; BTE; Ep VI
ACME 52685; Bomz236; DB AG; Ep V
ACME 52689: Bomdz 236.9; CNL; Ep IV
ACME 52686: Bomdz 236.9; Flixtrain; Ep VI
ACME 55241: Bom 24, Bomdz 236.3, Bomdz 236.9; 3-tlg. Wagenset Flixtrain; Ep VI
ACME 55242: Bom(z) 24; 2-tlg. Wagenset Flixtrain; Ep VI
ACME 90131: Komfortwagen; DR; Ep IV (nur 2. Klasse wagen relevant)
Tillig 70045: Bomz (?); 3-tlg. Wagenset Flixtrain; Ep VI
Tillig 74416; Bmz (?); DR; Ep IV
Tillig 74766: Bomz; alex; Ep VI
Tillig 74832: Bcme; DR; Ep IV
Tillig 74840: Bomz; alex; Ep VI
Tillig 74867: Bomz; Interregio DR; Ep V
Tillig 74872: Bdmnu; PKP; Ep V
Tillig 74893: Bm; DR; Ep IV
Tillig 74894: Bm; DR; Ep IV
Tillig 74907: Bcme; BDZ; Ep IV
Tillig 74908: Bcme; OSE; Ep V
Tillig 74909: Bom; DB AG; Ep V
Tillig 74944: Bmz; DR; Ep V
Tillig 74975: Bom 280.1; DB AG; Ep V
Tillig 74491: Bom; DB AG; Ep V
Sachsenmodelle 14413: Bomz; DR; Ep V
Sachsenmodelle 14414: Bomz; DR; Ep V
Sachsenmodelle 14415: Bom280.1; DB AG; Ep V
Sachsenmodelle 14416: ?; DR; Ep IV
Sachsenmodelle 74690: Bomz236,6; DB AG; Ep V

Verfügbarkeit und Preis:
Wie die obigen Listen zeigen, gibt es einige Modelle, die man als Spenderwagen verwenden könnte. Die meisten befinden sich aber nicht mehr im Sortiment der Hersteller und sind daher schwer zu bekommen und/oder teuer. Da die Wagen umgebaut und neu lackiert werden sollen, würde ich gerne auf Gebrauchtware/Bastlerware zurückgreifen.
Für den Am sehe ich hier vor allem bei den älteren Lima-Modellen (formgleich mit Rivarossi) gute Chancen, zu einem vertretbaren Preis an ein geeignetes Spendermodell zu kommen. In Sachen Detaillierung sind die Wagen von Roco, Piko und ade zwar wahrscheinlich etwas besser, aber auch teurer. Zudem lässt sich das Modell im Rahmen der Umbauarbeiten auch noch weiter detaillieren (manche Details der Schürzen trifft bspw. aus meiner Sicht keiner der Spenderwagen exakt).
Beim Bm/BRDpm hingegen wird es schwierig. Roco und ACME treffen die Form des Halberstädters aus meiner Sicht sehr gut, allerdings sind die Basismodelle noch vergleichsweise jung, somit sind die Preise entsprechend hoch und Gebrauchtware/Bastlerware schwer zu bekommen. Bei den Halberstädtern von Tillig/Sachsenmodelle (formgleich) sagt mir die Dachkontur und die abgerundete Kante von der Stirnwand zum Dach/Seitenwänden überhaupt nicht zu. Dafür wäre es hier möglichkerweise weniger schwierig, preisgünstig an Modelle zu kommen, da das Basismodell schon älter ist. Hier könnte ein Wagen zunächst als Versuchsobjekt dienen, um die genannten Bereiche zu verbessern.


Beste Grüße
Tobias


Technoboy, Manolo, Bastlwastl, lernkern und Alfi haben sich bedankt!
 
Lok_Bastler
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 08.02.2019
Gleise C-Gleis (Dreileiter)
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 02.02.2024 | Top

RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#2 von lernkern , 14.05.2023 17:09

Moin Tobias.

Danke für die Aufstellung der Spendermodelle. Der Zug interessiert mich auch, auch ans selbstumbauen habe ich schon gedacht. So weit wie du war ich aber noch nicht...

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.249
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#3 von nh , 18.06.2023 12:44

Hatte schon "befürchtet" ich bin der Einzige den EuroThurbo alex in 1:87 nachbildet....

Der erste Wagen für meine Vier-Wagen alx-Garnitur, ein Bom, auf Basis eines Sachsenmodelle Amz210, ist gerade im "AW" zur entsprechenden Rücklackierung und Anpassung der Inneneinrichtung. Bm, BRDpm, sowie Am sollen 2023 noch folgen. Die jeweiligen Basismodelle liegen schon bereit.

Grüße
Norbert


Manolo, V8Cobra und lernkern haben sich bedankt!
nh  
nh
Beiträge: 2
Registriert am: 17.06.2023
Ort: Tor zum Allgäu
Gleise Roco, Piko, Tillig, Trix, Märklin
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Analog


RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#4 von Lok_Bastler , 25.06.2023 20:38

Zitat von nh im Beitrag #3
Hatte schon "befürchtet" ich bin der Einzige den EuroThurbo alex in 1:87 nachbildet....

Der erste Wagen für meine Vier-Wagen alx-Garnitur, ein Bom, auf Basis eines Sachsenmodelle Amz210, ist gerade im "AW" zur entsprechenden Rücklackierung und Anpassung der Inneneinrichtung. Bm, BRDpm, sowie Am sollen 2023 noch folgen. Die jeweiligen Basismodelle liegen schon bereit.

Grüße
Norbert


Hallo Norbert,
dein Umbauprojekt hört sich vielversprechend an. Hast du Bilder von deinem derzeit im Umbau befindlichen Bom, die du teilen möchtest? Würde mich sehr interessieren.


Ich habe zwischenzeitlich noch ein bisschen zur Inneneinrichtung recherchiert und ein paar Fotos gefunden, die für den Umbau/Eigenbau hilfreich sein könnten:

Am
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/D/RBG_Am-1933.php
https://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Wagen~Inneneinrichtungen/100315/blick-durch-den-abteilwagen-der-ersten.html

BRDpm
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/D/RBG_BRDpm.php
https://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Wagen~Inneneinrichtungen/100316/der-verkauf-eines-alex-treff-wagens.html
https://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~unternehmen~alex-arriva-laenderbahn-express-ab-10122007/100318/der-fahrradraum-eines-2te-klasse-wagen.html

Bm
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/D/RBG_Bomz-2195.php


Beste Grüße
Tobias


Alfi hat sich bedankt!
 
Lok_Bastler
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 08.02.2019
Gleise C-Gleis (Dreileiter)
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#5 von Raimund , 27.06.2023 19:22

Hallo Leute,

auch ich möchte mir einen Allgäu-Express erstellen, als Wagenbasis habe ich mir schon vor ein paar Jahren einen Lima- und drei Tillig-Wagen besorgt (andere Möglichkeiten gab es zu dem Zeitpunkt nicht).
Hat jemand von euch die exakten Farbenbezeichnung der Wagen; ich nehme an, dass der helle Grundfarbton "lichtgrau" ist? Bleiben noch dunkelblau und (Karmin?)rot. Ich frage extra nicht nach RAL-Farbtöne, da nicht jeder Farbton im RAL-Register verzeichnet ist. Leider habe ich bisher im Internet keine Farbangaben finden können.

Gibt es hier jemanden, der die genauen Farbtöne weiß? Bitte keine Antworten aus der Konjunktivabteilung oder mMn, etc.!

Beste Grüße & vielen Dank

Raimund


• Überlegt, bevor ihr etwas postet.
• Überlegt, ob es notwendig ist.
• Überlegt, ob es hilfreich ist.
• Überlegt, ob es freundlich ist.
Und falls eines davon nicht zutrifft, halte ich mich eben an Oscar Wilde:
“Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.”


 
Raimund
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert am: 26.10.2009
Ort: Western Territories
Gleise K-Gleis, zum Testen Alpha
Spurweite H0, 1
Steuerung ECoS 2, MS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#6 von nh , 24.12.2023 17:14

Zitat von Lok_Bastler im Beitrag #4
[quote=""|p2565225]Hatte schon "befürchtet" ich bin der Einzige den EuroThurbo alex in 1:87 nachbildet....

Der erste Wagen für meine Vier-Wagen alx-Garnitur, ein Bom, auf Basis eines Sachsenmodelle Amz210, ist gerade im "AW" zur entsprechenden Rücklackierung und Anpassung der Inneneinrichtung. Bm, BRDpm, sowie Am sollen 2023 noch folgen. Die jeweiligen Basismodelle liegen schon bereit.

Grüße
Norbert


Hallo zusammen,
war ja eigentlich klar: endlich befinden sich die alex-Wagen zur Frist im Bww und "Mann hat Zeit", .... spielt natürlich das Wetter nicht mit. Vielleicht bessert sich das Wetter während der Feiertage so lange die alex-Wagen dort noch abgestellt sind ...
Bild entfernt (keine Rechte)


Technoboy und Lok_Bastler haben sich bedankt!
nh  
nh
Beiträge: 2
Registriert am: 17.06.2023
Ort: Tor zum Allgäu
Gleise Roco, Piko, Tillig, Trix, Märklin
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Analog


RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#7 von Lok_Bastler , 02.02.2024 22:34

Zitat
Hallo zusammen,
war ja eigentlich klar: endlich befinden sich die alex-Wagen zur Frist im Bww und "Mann hat Zeit", .... spielt natürlich das Wetter nicht mit. Vielleicht bessert sich das Wetter während der Feiertage so lange die alex-Wagen dort noch abgestellt sind ...





Hallo Norbert,

die Seitenwand von deinem Bm sieht gut aus! Hast du die Seitenanschriften und die Schachbrettmuster als Decals aufgetragen? Und welche Farben verwendest du zum lackieren?


Beste Grüße
Tobias


 
Lok_Bastler
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 08.02.2019
Gleise C-Gleis (Dreileiter)
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Allgäu-Express/alex (2003-2007): Wagen als Basis für H0 Umbau/Eigenbau

#8 von Lok_Bastler , 02.02.2024 23:22

Ich habe mir mittlerweile auch meinen ersten Spenderwagen angeschafft: Einen Lima Avmh111 (309531K). Hierzu habe ich auch ein paar Bilder. Prinzipiell denke ich, dass der Lima-Wagen eine solide Basis für den Umbau ist, zumal Wagen dieser Form auf dem Gebrauchtwarenmarkt durchaus für kleines Geld (ich habe 15 EUR gezahlt) zu bekommen sind.









Mir sind ein paar Details aufgefallen, die beim alex Am anders sind und die sich ggf. beim Umbau anpassen lassen:

  • Die Drehgestelle haben Achsgeneratoren (sind nur aufgesteckt und lassen sich einfach abziehen)
  • Das Vorbild hat keine Klotzbremsen (von Lima gibt es solche Wagen auch mit Drehgestellen ohne Klotzbremsen, ist mir allerdings erst zu spät aufgefallen)
  • Ausführung der Dämpfer für die Sekundärstufe passt nicht zum Vorbild (Die Lima-Drehgestelle ohne Klotzbremsen müssten auch die richtigen Dämpfer haben)
  • Die Seitenschürzen haben im Vorbild einen großen Ausschnitt für die Bremshebel
  • Das Vorbild besitzt ein paar mehr von diesen in den Seitenschürzen versenkten Laschen
  • Das Gitter für die Luftansaugung des Klimageräts müsste ein Stück weiter rechts unter dem Fenster sitzen
  • Die Einstiegstufen passen nicht zu Vorbild


Außerdem hat mein Wagen zwei statt einem Kuckuckslüfter auf dem Dach. Der sollte sich jedoch recht einfach entfernen lassen. Die Inneneinrichtung ist eher rudimentär, lässt sich aber bestimmt mit etwas Farbe und ein paar zusätzlichen Teilen noch aufhübschen. Schwieriger ist es mit den Fenstern. An manchen Stellen ist die Passform der Fenster nicht gut, sodass ein sichtbarer Spalt zwischen Fenster und Wagenkasten entsteht. Außerdem passen die doppelten Fensterrahmen nicht zum Vorbild. Vielleicht lassen sich mittels 3D Druck oder aus gefrästem Acrylglas neue Fenstereinsätze herstellen. Alles in allem ist der Lima-Wagen aber, wie gesagt, aus meiner Sicht eine solide Basis.


Beste Grüße
Tobias


Manolo hat sich bedankt!
 
Lok_Bastler
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 08.02.2019
Gleise C-Gleis (Dreileiter)
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Existiert ein Modell der BR 52 Kon in Epoche II Version?
Frage zur Gasbeleuchtung von Dampfloks

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz