Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#1 von KatMobaN , 02.11.2023 12:13

Aus 2 PIKO-Startsets habe ich noch das komplette Gleismaterial + Weichen und Anschlussgleise. Es wurde nie verbaut, da ich TRIX-C-Gleismaterial verwende. Nun habe ich das PIKO-Gleismaterial zum Kauf angeboten. Dabei habe ich festgestellt, dass sehr viele Moba-Freunde es auch tun. Viele haben das PIKO-Gleismaterial auch nicht verwendet.

Woran liegt das? Liegt es vielleicht an der Materialqualität, was ja eigentlich nicht sein kann, da ich mir das Gleismaterial genau angesehen habe. Ich befinde die Qualität ganz gut.

Kann es eher daran liegen, dass das Zusammenstecken der Gleise, der Grund dafür ist. Ich habe mir beim Zusammenstecken von 2 Gleisen (nur zur Probe) einen abgebrochen. Also, einfach ist das nicht, bis die Gleise beim Zusammenstecken richtig sitzen.

Wenn man die Bettung abschraubt, sehen die Gleise eigentlich ziemlich gut aus.

Gruß

Kersten


KatMobaN  
KatMobaN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 05.09.2022
Ort: Zwischen dem FMO und Münster
Gleise TRIX-C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TRIX-C-Gleis, gesteuert durch Digikeijs DR5000+Traincontroller Bronze
Stromart Digital, Analog


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#2 von BR 182 - 2015 , 02.11.2023 12:20

Hallo,
denke mal er Liegt an die Profilhöhe von 2,5 mm.

Habe die Gleise ohne Bettung und bin damit zufrieden.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.470
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#3 von fretzis , 02.11.2023 12:39

Die Schienenverbinder der A-Gleis sind eine leichte Zumutung. In Kombination mit der Bettung der ersten Generation kann das dann schon problematisch werden.

Man muss erst beide Schienen auf die vordere Lasche der Verbinder legen sonst kann sich das ganze verbiegen oder abbrechen bzw. die Schienen fädeln nicht ein.

Die Bettungen der aktuelle Generation halten besser und erzeugen keine Wellen im zusammen gesteckten Zustand. Die Ersten musste mann immer von Unten nachdrücken.

Zerkratzte Oberflächen der Profile sowie schlecht entgratete Schienenenden sind auch keine Seltenheit.

Häufig nutzt man aber bereits ein anderes Gleissystem und möchte nur das Rollmaterial. Da ist der Weiterverkauf eine gute Möglichkeit den Preis zu senken.


fretzis  
fretzis
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert am: 03.09.2023
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1, G
Steuerung CS3, Franky M5, DCC-EX, MirZ21, 6021, MS2, 60116 mit SLCAN
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#4 von Modellbahn-Fan , 02.11.2023 12:42

Es liegt an den Weichen. Sowohl die Weichen selbst als auch deren Antriebe sind der letzte Schrott. An den Gleisen selbst gibt es nichts auszusetzen.

Schade, dass Fleischmann die Produktion des Profi-Gleises eingestellt hat, und damit auch deren Weichen. Auch wenn das System über 40 Jahre alt ist, ist die Qualität immer noch ordentlich. Die Weichenantriebe gibt's ja zum Glück weiterhin regulär, da sie ja auch für Spur N (wo das Profi-Gleis weiter geführt wird) zum Einsatz kommen.


Modellbahn-Fan  
Modellbahn-Fan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert am: 05.10.2022


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#5 von BR 182 - 2015 , 02.11.2023 12:45

Hallo,
nicht Fleischmann hat die Produktion des Profi-Gleises eingestellt , sondern Roco , da die keine 2,5 mm Profil Gleise mehr haben wollen.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.470
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#6 von moppe , 02.11.2023 13:00

Zitat von Modellbahn-Fan im Beitrag #4
Es liegt an den Weichen. Sowohl die Weichen selbst als auch deren Antriebe sind der letzte Schrott.


Warum?
In Januar 2013 entfernte wir auf unsere Dänsiche ausstellungsanlge der problembehaftete K-gleis (K-gleis weichenantriebe und Decoder mit DC - Schmutzige gleisen, weil rostfreien schienen und nicht neusilber) und ersetzten ihn mit PIKO A-gleis (ohne Bettung).

Bis heute hab wir 1 weiche getauscht und viermal erlebt, das der stellschwelle Verbindung mit der Weichenzunge verloren hab, weil ein kleines plastteil "abgeclipst" ist.

Das wollte ich nicht als Schrott bezeichnen.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


KatMobaN hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.834
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#7 von moppe , 02.11.2023 13:12

Zitat von BR 182 - 2015 im Beitrag #5
[nicht Fleischmann hat die Produktion des Profi-Gleises eingestellt , sondern Roco , da die keine 2,5 mm Profil Gleise mehr haben wollen.


Sagst du das Modelleisenbahn GmbH lügen, wenn sie dieser geschrieben hat?

"Sehr geehrter Kunden,

Mit Bedauern müssen wir Sie darüber informieren, dass die Produktionsmaschinen für die FLEISCHMANN H0 Gleise 6106 und 6112 nach 40 Jahren nicht mehr funktionstüchtig sind. Darüber hinaus haben wir zwei defekte Werkzeuge, welche irreparabel beschädigt sind.
Es wurde in den letzten Monaten versucht, eine Möglichkeit für die Reparatur zu finden – leider erfolglos. Folglich können die beiden eben genannten Gleise nicht mehr nachproduziert werden.
Dies bedeutet, dass das FLM H0 Gleissortiment in Zukunft nicht mehr vollständig angeboten werden kann. Aus diesem Grund mussten wir die schwere Entscheidung treffen, die Produktion des FLEISCHMANN H0 Gleises in Zukunft generell einzustellen.
Alle Artikel, die noch auf Lager sind, sind selbstverständlich solange der Vorrat reicht noch verfügbar.
Die Entscheidung wurde nicht leichtfertig getroffen, da wir uns der Beliebtheit des H0-Gleissystems von FLEISCHMANN bewusst sind. Aufgrund der Umstände ist es uns jedoch nicht möglich, dieses aufrecht zu erhalten.
Als Alternative können wir Ihnen das Gleissystem Roco-Line mit und ohne Bettung empfehlen. Mit den Übergangs-Schienenverbindern FLEISCHMANN 6437 bzw. Roco 42612 können Sie die Gleissysteme miteinander verbinden.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Fleischmann Roco

Modelleisenbahn GmbH
Modelleisenbahn München GmbH
Kronstadter Straße 4
81677 München
Germany"


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.834
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#8 von BR 182 - 2015 , 02.11.2023 13:16

Hallo.
ich sage nur tolle ausrede.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.470
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#9 von Stadtbahner , 02.11.2023 14:37

Zitat von KatMobaN im Beitrag #1
Nun habe ich das PIKO-Gleismaterial zum Kauf angeboten. Dabei habe ich festgestellt, dass sehr viele Moba-Freunde es auch tun. Viele haben das PIKO-Gleismaterial auch nicht verwendet.
Woran liegt das?

Moin Kersten,
ich fand das Piko A-Gleis mit Bettung bei seinem Erscheinen hochinteressant. Darum habe ich dazu einen Thread eröffnet und darin alle möglichen Meldungen und Erfahrungsberichte zusammengesammelt.
RE: Piko A-Gleis mit Bettung

Im Gespräch mit Guido (Modellbahn Tutzing/Oberlandbahn) wurde mir von dem Piko Bettungsgleis aus seiner persönlichen Erfahrung damit abgeraten. Grund waren mithin unschöne Übergänge von Gleisstück zu Gleisstück, bei denen die Bettung nicht plan auflag. Er hat des weiteren Trix C, Märklin C und Rocoline mit Bettung ausprobiert, und ist am Ende immer noch beim Trix C-Gleis fürs Parkett geblieben.

Zitat von BR 182 - 2015 im Beitrag #5
Hallo,
nicht Fleischmann hat die Produktion des Profi-Gleises eingestellt , sondern Roco , da die keine 2,5 mm Profil Gleise mehr haben wollen.

Burgi, nein. Und bleib bitte sachlich, anstatt Gerüchte zu verbreiten.


Viele Grüße, Stadtbahner

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Gleisplan #024 mit BR 023, 80 und 218 .
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


KatMobaN hat sich bedankt!
 
Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.472
Registriert am: 17.11.2014
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC, z21, MultiMaus, Rocrail
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#10 von KatMobaN , 02.11.2023 21:49

An alle die hier Beiträge eingestellt haben:

Dann liege ich wohl doch richtig, dass es bei dem PIKO-Gleismaterial daran liegt, dass das Zusammenstecken einen zum "Jodeln" bringt.


KatMobaN  
KatMobaN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 05.09.2022
Ort: Zwischen dem FMO und Münster
Gleise TRIX-C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TRIX-C-Gleis, gesteuert durch Digikeijs DR5000+Traincontroller Bronze
Stromart Digital, Analog


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#11 von DR POWER , 02.11.2023 22:07

Hallo Kersten

Einen wichtigen Grund hat Fretzis schon genannt.
Mit dem Kauf von Startpackungen bekommt man die Fahrzeuge häufig deutlich günstiger als im Einzelkauf, die Gleise sind da oft nur Beifang und werden dann schnell weiterverkauft.

Liebe Grüße, André


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<

>6VD 18/15-1 SRW und 12KVD 18/21 = Power Made in GDR<


MMX hat sich bedankt!
 
DR POWER
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.137
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann H0 , Tillig H0e
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 02.11.2023 | Top

RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#12 von Thinkle , 03.11.2023 13:23

Piko A ist für mich ziemlich raus, weil es als Code 100 Gleis nicht freizügig mit den Code 83 Systemen Roco Line, Tillig Elite und Trix C kombinierbar ist. Man kann nicht mal eben nach Notwendigkeit Piko A verbauen, wobei das System sowieso nichts bietet, was andere nicht auch schon hätten. Insgesamt bietet das Gleis nur einen attraktiven Preis, aber das alleine ist für mich persönlich jetzt eh nicht wichtig, ich komme da eher aus der Modulecke, wo man nicht endlose Laufmeter Gleis verbaut und 1000 Weichen verbraucht. Wenn da ein Bahnhof mal ganz vielleicht 10 Weiche hat und Piko A ~120€ sparen würde, ist das ein tropfen auf den heißen Stein.

Für Schattenbahnhöfe, bei denen man einmalig 2 Übergänge zur Lichtseite bauen muss, ist es aber durchaus interessant. Das Flexlgeis lässt sich auch gut verarbeiten und ist günstig-. Bei den Weichen gab es welche, die problematisch sind, aber das betrifft nicht alle und, ich glaube, die betroffenen wurden inzwischen umgestaltet?


------------------------------------------
Über Besucher freuen wir uns immer!
http://www.mec-bergheim.de/


Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.315
Registriert am: 10.01.2020
Homepage: Link
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Qualität PIKO-H0-Gleismaterial A-Gleis mit Bettung

#13 von KatMobaN , 03.11.2023 14:48

Danke an alle, die am Thread teilgenommen haben.

Innerhalb 1 Tages war mein PIKO-A-Gleis-Material verkauft.

Wer damit gut arbeiten kann, soll es machen. Ich würde es auch machen, aber nachdem ich gesehen habe, wie schwer es ist, die Gleise zusammen zu stecken, habe ich TRIX genommen.

Ich werde mal auf Yt nach einer Anlage gucken, deren Gleismaterial, das PIKO-A-Gleis ist.


KatMobaN  
KatMobaN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 05.09.2022
Ort: Zwischen dem FMO und Münster
Gleise TRIX-C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TRIX-C-Gleis, gesteuert durch Digikeijs DR5000+Traincontroller Bronze
Stromart Digital, Analog


   

Märklin Touristikzug 39171 + 43879
🇺🇸 USA-Neuheiten 2023/2024 - Märklin/Trix H0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz