Einsatz der Märklin/Trix Edelweiß Pullman-Wagen auf einer deutschen Modelleisenbahn

#1 von sncf231e , 09.11.2023 11:01

Der Edelweiß fuhr nie durch Deutschland und tatsächlich wurden in Deutschland nie viele CIWL-Pullman-Wagen eingesetzt.
Ich weiß nicht, ob die Streckentafeln an den Märklin/Trix-Pulman-Wagen dauerhaft angebracht sein werden, aber die Wagen könnten zur Darstellung eines der Pullman-Züge verwendet werden, die durch Deutschland fuhren.
Der „Köln-Ostend Pullman Express“ fuhr in den dreißiger Jahren über Aachen nach Köln (und zurück) und wurde auf dieser Strecke von einer deutschen Dampflokomotive gezogen. Laut einem Artikel in der Zeitschrift Spoorwegjournaal waren die Lokomotiven entweder Baureihe 17, 39 oder 03.
Der Zug war eher kurz und hatte einen Gepäckwagen und einen Pullman-Wagen mit Küche und einen ohne. Einer davon war erster Klasse und der andere zweiter Klasse. Somit kann ein Teil des Edelweiß-Wagensets verwendet werden.

Gruss
Fred


norbert1, Elokfahrer160, dewo 67 und J.A.M. haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#2 von norbert1 , 09.11.2023 11:10

Hallo!

Zitat von sncf231e im Beitrag #1
„Köln-Ostend Pullman Express“
Auch mein Wunschzug! Gleiches Problem, es braucht einen Pw der SNCB.

Grüße


dewo 67 hat sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#3 von sncf231e , 09.11.2023 11:14

Hallo Norbert,
Laut Spoorwegjournaal wurde nach 1933 ein CIWL-Gepäckwagen eingesetzt. Dies war nicht der sechstürige Typ, sondern ein anderer ähnlicher Typ aber ohnehin CIWL-blau.
Gruss
Fred


norbert1 und dewo 67 haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 09.11.2023 | Top

RE: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#4 von sncf231e , 09.11.2023 11:16

Darüber hinaus kann der Lokwechsel in Aachen mit der Märklin/Trix SNCB Typ 1 Lokomotive nachgebildet werden.
Gruss
Fred


norbert1 und dewo 67 haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#5 von norbert1 , 09.11.2023 11:22

Hallo!

Im Mühl sind die Garnituren abgebildet mit SNCB Gepäckwagen. Dort steht ab 1936: F 1167, 1184, 1207. Die SNCB hatte KPEV Gepäckwagen nach 1919 übernommen. Modell von GFN (jetzt bei ROCO) wäre möglich.

Grüße

PS: SNCB Typ 10 Lokomotive schreibt A. Mühl mit Bild


dewo 67 hat sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 10.11.2023 | Top

RE: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#6 von sncf231e , 09.11.2023 12:08

Zitat von norbert1 im Beitrag #5
Hallo!


PS: SNCB Typ 10 Lokomotive schreibt A. Mühl mit Bild


Laut Spoorwegjournaal (Willy Pattyn, Jos Geilen), mit Bild, ab 1935 auch Typ 1.

Gruss
Fred


norbert1 und dewo 67 haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


[H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#7 von norbert1 , 10.11.2023 07:55

Hallo!

trix wird ihn bestimmt machen. Zugloks sind ja auch vorhanden.

Grüße


norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 10.11.2023 | Top

RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#8 von Elokfahrer160 , 10.11.2023 09:07

Moin,

im Bildband "Rheingold " EJ Special 2011 (Konrad Koschinski) befindet sich auf Seite 16 ein Bild des Ostende Express, die Aufnahme stammt von C. Bellingroth und datiert auf Sommer 1936. Aufgenommen wurde der Zug L 176 westlich von Köln.

Der Zug L 176 besteht aus der Dampflok DRG 03 046, dahinter ein belg. Packwagen (ex KPEV) und eine Couplage von 2 Pullmans, einmal 1. Klasse und einer 2. Klasse, ein Pullman mit Küche und einer ohne Küchenabteil. Dieser Zug wäre ideal auf der Modellbahn, bei mir zieht ihn die ältere Fleischmann BR 03 - die Wagen stammen bei mir von LS models.

CIWL Grüsse - Elokfahrer160/Rainer


sncf231e und J.A.M. haben sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.540
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.11.2023 | Top

RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#9 von norbert1 , 10.11.2023 09:20

Hallo!

Die Fotos sind beim Bildarchiv der Eisenbahnstiftung zu finden.
Die zwei Pullmanwagen habe ich von Jouef Passion (532200) bzw. Rivarossi.

Grüße


Elokfahrer160 und dewo 67 haben sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 12.11.2023 | Top

RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#10 von sncf231e , 10.11.2023 10:23

Mit einer 03 im Garten


Gruss
Fred


JörgBehrens und train bleu haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#11 von J.A.M. , 10.11.2023 23:00

Hallo Fred,

Leider stimmt die Zusammensetzung so nicht !

Dein Zug besteht , neben dem CIWL -Fourgon , aus einem Pullman-wagen Bauart "Cote d`Azur" ohne Küche

und einem Pullman-wagen Bauart "Fleche d`Or" mit Küche . BEIDE sind 1.kl. Wagen , des weiteren kam NIE ein Pullman-wagen "Cote d`Azur"

im "Oostende-Köln-Pullman-Exp." zum Einsatz!! --- RICHTIG wäre :


--Fourgon ( SNCB oder CIWL )

--2.Kl. Pullman-wagen , Bauart "Etoile du Nord " MIT Küche

--1.Kl. Pullman-wagen , Bauart "Fleche d`Or" OHNE Küche .


Salutations

Pierre


Varg, sncf231e, norbert1, Elokfahrer160 und Joburg haben sich bedankt!
 
J.A.M.
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert am: 21.09.2022
Ort: Brandenburg
Spurweite 0, 1
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 10.11.2023 | Top

RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#12 von sncf231e , 11.11.2023 22:13

Hallo Pierre,

Ich stimme zu, dass es einen Waggon erster und zweiter Klasse geben sollte. In diesem Zug wurde jedoch zeitweise ein Cote d'Azur Pullman eingesetzt (z. B. Wagen Nr. 4149).

Gruss
Fred


 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#13 von sncf231e , 12.11.2023 16:08

Zitat von J.A.M. im Beitrag #11
Hallo Fred,

RICHTIG wäre :


--Fourgon ( SNCB oder CIWL )

--2.Kl. Pullman-wagen , Bauart "Etoile du Nord " MIT Küche

--1.Kl. Pullman-wagen , Bauart "Fleche d`Or" OHNE Küche .


Salutations

Pierre

Speziell für Sie, Pierre,
Hier ist der richtige Zug in Spurweite 0 dargestellt, wie er Ende der dreißiger Jahre durch Belgien fuhr.

Gruss
Fred


J.A.M. und Elokfahrer160 haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#14 von J.A.M. , 12.11.2023 18:21

Salurt Fred ,

Danke für dein schönes Video .

Nun die elegante Pacific Reihe 1 der SNCB macht sich bestens vor den eleganten blau-creme-farbigen Pullmans..

Bild entfernt (keine Rechte)

Besser als die zuvor verwendeten Pacifics der Reihe 10 , die nach MEINEM Geschmack zu den hässlichsten Dampfloks aller Zeiten zählten !!
Ein Gau für jeden Designer...,-((

Bild entfernt (keine Rechte)

Leider hatte damals die Fa. OLAERTS nur die berühmte Atlantic Reihe 12 als Spur HO und 0 Modell gefertigt , jedoch keine Pacific Reihe 1 in Spur 0 ..

Deine ist ein Eigenbau oder welcher Hersteller ?

Salutations

Pierre


 
J.A.M.
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert am: 21.09.2022
Ort: Brandenburg
Spurweite 0, 1
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 12.11.2023 | Top

RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#15 von sncf231e , 12.11.2023 18:31

Hallo Pierre,
Der SNCB Typ 1 ist ein Modell, das in einer Kleinserie von den Brüdern Verelst aus Turnhout hergestellt wurde (um 1980) und auf einem CAM-Design und übrig gebliebenen CAM-Teilen basiert.
Gruss
Fred


J.A.M. hat sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#16 von Schwedenzug , 19.11.2023 19:00

Hallo!
Vor ein paar jahren machte Rivarossi in H0 die "Wien Ostende" Express der CIWL. Kein ahnung wie vorbildgerecht diesen Zug ist ehrlich mal, aber schön ist sie. Und wie hier schon gezeigt, ich fand die "1" als perfekte Zuglok für diesen Zug. Heute auf die gleisen bei mir gestellt, nach dem die Einzer als Trix lok gebraucht zu mir Ihren weg gufunden hat....



Auf deutscher seite müsste ja die "üblichen verdächtigen" zum Lok-ehre kommen können? 01, 03, 18 etc?

Weiss jemand mehr zum Wien - Ostende express so wie er von Rivarossi gestaltet wurde? 5 weiss-blaue Wagen, und einen Forgoun CIWL in blau, alles mit creme-farbigen dach.

/martin.


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


papa blech 2 und J.A.M. haben sich bedankt!
Schwedenzug  
Schwedenzug
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.450
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: [H0]: Ostende-Wien-Expreß 1925 - 1939

#17 von norbert1 , 21.11.2023 09:02

Hallo!

Zitat von Schwedenzug im Beitrag #16
Vor ein paar jahren machte Rivarossi in H0 die "Wien Ostende" Express der CIWL. Kein ahnung wie vorbildgerecht diesen Zug ist ehrlich mal,

Der L52/51 war ein Schlafwagenzug mit WR und F. Keine Pullman!

Grüße


J.A.M. hat sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC


RE: [H0]: Ostende-Wien-Expreß 1925 - 1939

#18 von Elokfahrer160 , 21.11.2023 09:19

Hallo,

der Wien-Ostende Express Zug von Rivarossi gehört in das Reich der Fantasie, ich schliesse mich Norbert 1 an, der Zug hatte nie Pullmann Salonwagen. Die im Zug eingereihten WR und F waren alle im CIWL dunkelblau lackiert. Das haben wir hier im Forum in 2020 schon mal festgestellt:

RE: Wien-Ostende Express Rivarossi

Einfach mal ein paar Formen in einen Farbtopf werfen - und dann auf den Markt schmeissen, genügt heutzutage nicht mehr - schon gar nicht bei den von Hornby aufgerufenen Preisen.

CIWL Grüsse - Elokfahrer160/Rainer


norbert1 und J.A.M. haben sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.540
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 21.11.2023 | Top

RE: [H0]: Ostende-Wien-Expreß 1925 - 1939

#19 von mobaz , 21.11.2023 09:54

Zitat von Elokfahrer160 im Beitrag #18
Hallo,

Einfach mal ein paar Formen in einen Farbtopf werfen - und dann auf den Markt schmeissen, genügt heutzutage nicht mehr - schon gar nicht bei den von Hornby aufgerufenen Preisen.

CIWL Grüsse - Elokfahrer160/Rainer

Moin, der TE schrieb von Wagen von Märklin. Diese Firma darf jederzeit irgendwelche Farben auf irgendwelche Rollfahrzeuge auftragen und sie verkaufen. Zumindest werden solche Fahrzeuge ohne Probleme verkauft.
Schönen Gruß
Maik


drum58 und J.A.M. haben sich bedankt!
mobaz  
mobaz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.714
Registriert am: 21.10.2007


RE: [H0]: Ostende-Wien-Expreß 1925 - 1939

#20 von Guardian71 , 21.11.2023 10:08

Zitat von Elokfahrer160 im Beitrag #18

Einfach mal ein paar Formen in einen Farbtopf werfen - und dann auf den Markt schmeissen, genügt heutzutage nicht mehr - schon gar nicht bei den von Hornby aufgerufenen Preisen.


Hm...wenn man Märklin ist, schon. Siehe insbesondere die guten alten bayerischen Schnellzugwagen aus Trix- Formen in völlig vorbildfreien grün/weißen und blauen Farbgebungen, S 3/6 in Rheingold- oder bayerischen Fantasie-Farbgebungen, blaue CIWL-Teakholz-Wagen...

Der Ostende-Wien Express von Hornby/Rivarossi ist übrigens von 2006, da ging so etwas gerade noch. Obwohl man in den Foren schon damals festgestellt hat, dass der Zug zwar attraktiv, aber eben auch völlig fiktiv ist. Hat mich von einer Beschaffung abgehalten.


Beste Grüße,
Mark


drum58 und J.A.M. haben sich bedankt!
Guardian71  
Guardian71
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.745
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: [H0]: Mätrix Edelweiss

#21 von norbert1 , 21.11.2023 10:08

Hallo!


Zitat von mobaz im Beitrag #19
Diese Firma darf jederzeit irgendwelche Farben auf irgendwelche Rollfahrzeuge auftragen und sie verkaufen.

https://static.maerklin.de/damcontent/98...b1689141609.jpg
Soweit man das erkennen kann sind die Farben richtig. Aber bald stehen sie im Laden, und dann "Schau'n mer mal!"

Grüße


norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 22.11.2023 | Top

RE: [H0]: Mätrix Edelweiss

#22 von Fliegender Kölner , 27.11.2023 09:13

Guten Morgen,

den ISG-Pullmann L 176 (Köln-Aachen-Brüssel-Oostende) würde ich gerne in H0 umsetzen. Hierzu fehlen mir aber noch Informationen:

1.) Nach meiner Recherche (Wikipedia, Bücher "Rheingold", "Verkehrsknotenpunkt Köln") war der L 176 der einzige in Deutschland von der CIWL betriebene Pullmann-Zug.

2.) Fahrzeugeinsatz:
a. Verwendet wurden in der Regel ausschließlich Pullmannwagen des Typs "Etoile du nord" 2. Klasse (mit und ohne Küche) und "Fleche d Òr" 1. Klasse (ohne Küche), der Gepäckwagen wurde von der SNCB gestellt, ein Fourgon, so dass sich folgende Wagenreihungen im Laufe der Zeit ergeben haben:

aa. Zu Beginn zwei Couplages:
1x 1. Klasse ("Fleche d `Or" ohne Küchen)
1x 2. Klasse (Etoille du nord ohne Küche)
2x 2. Klasse (Etoille du nord mit Küche)
1x Gepäckwagen Fourgon

bb. Später auf Grund geringerer Nachfrage bestehend aus einer Couplage:
1x 1. Klasse ("Fleche d `Or" ohne Küchen)
1x 2. Klasse (Etoille du nord mit Küche)
1x Gepäckwagen Fourgon

Dieser wurde ggf. um einen Wagen verstärkt (Triplage)
1x 1. Klasse ("Fleche d `Or" ohne Küchen)
1x 2. Klasse (Etoille du nord ohne Küche)
1x 2. Klasse (Etoille du nord mit Küche)
1x Gepäckwagen Fourgon

Sind meine Informationen zutreffend; gibt es ggf. ausführlichere Literatur?

Wie könnte man den Zug in H0 nachbilden; würden Wagen aus dem Set Edelweiß von Märklin passen; welche anderen Hersteller haben passende Wagen; was fehlt noch in H0? Eine passende BR 17 hätte Märklin; für Belgien auch eine Reihe 1 der SNCB.

Schöne Grüße
Frank


J.A.M. hat sich bedankt!
Fliegender Kölner  
Fliegender Kölner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 03.01.2008


RE: [H0]: Mätrix Edelweiss

#23 von norbert1 , 27.11.2023 09:16

Hallo!

Hier steht was:

Internationale Luxuszüge: Grosse Europäische Luxuszüge durch Deutschland, Österreich und die Schweiz
Mühl, Albert
Verlag: EK-Verlag, 1991
ISBN 10: 3882556730, ISBN 13: 9783882556735

Grüße

PS: die Suchfunktion hilft
Einsatz der Märklin/Trix Edelweiß Pullman-Wagen auf einer deutschen Modelleisenbahn


Fliegender Kölner hat sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 27.11.2023 | Top

RE: [H0]: Mätrix Edelweiss

#24 von sncf231e , 27.11.2023 14:20

Zitat von Fliegender Kölner im Beitrag #22


Sind meine Informationen zutreffend; gibt es ggf. ausführlichere Literatur?

Schöne Grüße
Frank




Hallo Frank,

In der niederländischen Zeitschrift „Spoorwegjournaal“ in den Ausgaben 240/241 und 242 aus dem Jahr 2021 gibt es eine ausführliche Beschreibung dieses Zuges von Jos Geilen und Willy Pattyn. Darin enthalten sind auch die Nummern der eingesetzten Pullman-Wagen sowie Angaben zu Gepäckwagen und Lokomotiven.

Gruss
Fred
Die Tabelle mit den Pullman-Wagen könnte ich dir per PN kopieren.


J.A.M., Fliegender Kölner und Joburg haben sich bedankt!
 
sncf231e
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2023
Homepage: Link
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: [H0]: Ostende-Köln-Pullman-Express 1929 - 1939

#25 von maxpower , 02.01.2024 16:28

Zitat von Schwedenzug im Beitrag #16
Hallo!
Vor ein paar jahren machte Rivarossi in H0 die "Wien Ostende" Express der CIWL. Kein ahnung wie vorbildgerecht diesen Zug ist ehrlich mal, aber schön ist sie. Und wie hier schon gezeigt, ich fand die "1" als perfekte Zuglok für diesen Zug. Heute auf die gleisen bei mir gestellt, nach dem die Einzer als Trix lok gebraucht zu mir Ihren weg gufunden hat....



Auf deutscher seite müsste ja die "üblichen verdächtigen" zum Lok-ehre kommen können? 01, 03, 18 etc?

Weiss jemand mehr zum Wien - Ostende express so wie er von Rivarossi gestaltet wurde? 5 weiss-blaue Wagen, und einen Forgoun CIWL in blau, alles mit creme-farbigen dach.

/martin.




Moin MArtin,

mit dieser Komposition aus Waggons und Lok spiele ich auch. Meine Anlage wird thematisch in Belgien beheimatet sein und die Lok habe ich schon. Ich recherchiere derzeit, wie der Zug damals gefahren ist. Mich interessiert eigentlich, ob an den Landesgrenzen damals ein Lokwechsel stattgefunden hat. Meines Erachtens sollte dem so gewesen sein, weil ich nicht glaube, dass z.B. die Serie 1 der SNCB/NMBS bis Wie durchgefahren ist.

Gruß
Max


 
maxpower
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 448
Registriert am: 09.01.2020
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


   

(ESU-)Ersatzsound für BR 181.2
Auf Wiedersehen Vogelfluglinie / Farvel Fugleflugtslinien

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz