Karl-Stadt eine H0 Anlage in Planung

#1 von DerDoc2023 , 20.01.2024 13:54

Hallo alle zusammen,

ich wollte euch einmal kurz meinen Gleisplan für meine Anlage Karl-Stadt vorstellen mit dem Haltepunkt und RAW Andreasroda.

Karlstadt liegt in der ehm. DDR und soll ein Bahnhof für Züge von und nach Deutschland, Polen und Tschechien sein.

Das RAW Gelände soll durch eine Brücke in ein weiteres kleines Segment übergehen, wo ich meinen Bastel- bzw. Techniktisch haben werde. So kann ich das auch etwas in die Anlage integrieren.

Noch ist es Theorie. Daher erst einmal der Plan.

Eckdaten:

  • Segmentanlage 1200mm x 60mm x 10mm (Anzahl der Segmente 10)

  • H0 Digital Gleichstrom - Piko A-Gleis

  • Epoche VI-V (1985 bis 1995) nur Dampf und Diesel evtl. später Elektrisch

  • Steuerung (Fahren) entweder über YaMoRC YD7001 oder SmartControl Wlan von Piko (Noch unsicher und beides vorhanden)

  • Steuerung Weichen (per Knopfdruck), Signale etc. über Arduino


  • Segment Anlage daher, da ich diese gerne Transportieren möchte. Es sollen immer 4 Segement in einen Rahmen verschraubt werden zum Transport, dann passt das alles ohne weiteres auf meinen Anhänger. Denn wir planen einen Hauskauf und das passt vom Platz her in mein aktuelles Büro sowie in die Räumlichkeiten unseres evtl. Hauses.

    Im unteren Anlagen Bereich soll ein Fiddle-Yard entstehen, da ich keine Wendeschleife haben möchte.



    Ich bitte um konstruktive (Verbesserungs)Vorschläge.


    Beste Grüße aus der Oberlausitz

    Epoche IV & V (1993, das Ende einer Bahnära)
    Anlagenbau Karlstadt (Grenzbahnhof Deutschland-Polen-Tschechien, eine Mischung aus Görlitz, Bischofswerda und Sohland/Spree)


    DerDoc2023  
    DerDoc2023
    S-Bahn (S)
    Beiträge: 13
    Registriert am: 04.10.2023
    Ort: Schmölln-Putzkau
    Gleise Piko A-Gleis mit und ohne Bettung
    Spurweite H0
    Steuerung DR5000 bzw. YD7001 / Arduino
    Stromart DC, Digital, Analog

    zuletzt bearbeitet 20.01.2024 | Top

    RE: Karl-Stadt eine H0 Anlage in Planung

    #2 von Eifel-Knacki , 20.01.2024 14:08

    Hallo und Willkommen,

    ich würde dieses unschöne "parallel zur Anlagenkante" zumindest auf dem linken und dem unteren Teil entschärfen. Außerdem würde ich versuchen links oben und unten links und rechts größere Radien zu wählen.

    Gruß Knacki


    Bei "Alterung" halte ich es mit den Japanern. Patina ist dort kein positiv besetzter Begriff.


     
    Eifel-Knacki
    InterRegioExpress (IRE)
    Beiträge: 338
    Registriert am: 09.12.2022
    Ort: Kreis EU
    Gleise K u. M Gleise
    Spurweite H0
    Steuerung Simple DCC Zentrale / RaspberryPi4 / Rocrail
    Stromart Digital


    RE: Karl-Stadt eine H0 Anlage in Planung

    #3 von DerDoc2023 , 21.01.2024 08:39

    Zitat von Eifel-Knacki im Beitrag #2

    ich würde dieses unschöne "parallel zur Anlagenkante" zumindest auf dem linken und dem unteren Teil entschärfen. Außerdem würde ich versuchen links oben und unten links und rechts größere Radien zu wählen.



    Hey,

    ja das mit den Parallelen, ist mir schon die ganze Zeit in den Gedanken.
    Ausser in Andreasroda, dort sollte doch dann etwas an Bebauung hin.

    An der Linken Kante, habe ich dann ganz bzw. viel Zuviel Platz.

    Ich über arbeite das ganze nochmal. Denn mir ist die Idee gekommen, dort evtl. die Abstellung für die Wagen zu machen.

    Die Radien, würde ich mir genauer ansehen, wenn die Segmente dann stehen.


    Beste Grüße aus der Oberlausitz

    Epoche IV & V (1993, das Ende einer Bahnära)
    Anlagenbau Karlstadt (Grenzbahnhof Deutschland-Polen-Tschechien, eine Mischung aus Görlitz, Bischofswerda und Sohland/Spree)


    DerDoc2023  
    DerDoc2023
    S-Bahn (S)
    Beiträge: 13
    Registriert am: 04.10.2023
    Ort: Schmölln-Putzkau
    Gleise Piko A-Gleis mit und ohne Bettung
    Spurweite H0
    Steuerung DR5000 bzw. YD7001 / Arduino
    Stromart DC, Digital, Analog


       

    ♠ NEU SCHWARZBURG ♠
    Uettligen

    • Ähnliche Themen
      Antworten
      Zugriffe
      Letzter Beitrag
    Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
    Datenschutz