RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#1 von Andi , 23.05.2008 20:50

Hallo,

hat schon jemand die Trix 22125 BR 10 auf Mittelleiterbetrieb umgebaut?

Und wenn ja, wie aufwändig ist der Umbau, bzw. ist er auch von einem Umbau-Anfänger zu bewerkstelligen?


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.147
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#2 von head like a hole , 24.05.2008 12:19

Hallo Andreas,

diesen Umbau, von DC nach AC und wieder zurück, habe ich bereits selber vollzogen. War mein erster Umbau und sehr einfach. Am Tender ziehst du die beiden Radschleifer ab und klippst einen Schleifer drunter. In der Lok ist dann noch eine Verbindung zum Tender zu kappen. Direkt vor dem Motor sind zwei Leitungen auf die Platine gelötet, die rote Leitung ablöten und den Draht in den Tender zurückziehen, dann läßt sie sich auch wieder zurückbauen.
Als letztes verbindest du den Lötpunkt, an dem der rote Draht saß, mit den Nachbarn und schon sind die rechten und Linken Radschleifer der Lokräder verbunden. Wenn du dann noch Lust hast beschaffst du dir den Weinert Zurüstsatz für die Rivarossi 10 und superst nach.
Als ich meine 10 damals offen hatte, hab ich gleich noch den passenden Rauchgenerator, 28mm Lautsprecher und einen LokSound mfx eingebaut.

Viel Spaß mit der Lok

mfg
Michael


... manchmal ist ein Kuchen einfach nur ein Kuchen ...

Anlage: Fahren, Schalten und Melden mit Selectrix
Werkbank: ECoS I & CS II zum Programmieren
Mac OS X 10.14 / iPhone und iPad

Bügelkupplungsfreie Zone


 
head like a hole
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 15.12.2005
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Selectrix, DCC
Stromart Digital


RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#3 von Andi , 24.05.2008 14:20

Danke Michael,

klingt ja wirklich wie einfacher Umbau.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.147
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#4 von Harry ( gelöscht ) , 14.08.2008 16:01

Hallo Michael,

danke für die Erklärung, ich dachte auch das der Umbau einfach ist und eigentlich denke ich das noch immer. Aber nachdem ich die beiden Radschleifer durch einen Mittelleiterschleifer am Tender ersetzt hatte, habe ich noch das rote Kabel auf der Platine vor dem Motor abgelötet und mit der danebenliegenden Lötstelle (braunes Kabel) verbunden. Dann noch den Lopi 3.0 aus meiner Trix 290 (auch von DC auf AC von mir dank dieses Forums umgebaut) aufgesteckt und aufgegleist. Leider tat sich nichts, sprich die Lok fuhr nicht, leider fährt die 290 mit ihrem "alten" Decoder nun auch nicht mehr.
Jetzt zu meiner Frage, habe ich etwas vergessen, übersehen oder ist meine Lok (22125) wohlmöglich anders???
Der Lopi scheint auch dahin zu sein.

Vielen Dank schon mal vorab für einen Hinweis.

Gruß,

Harry


Harry

RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#5 von reder , 19.08.2008 14:07

Hallo Freunde der BR 10,

ich habe gestern auch meine Trix BR 10 (22125) bekommen, und möchte einen Lautsprecher einbauen.

Kann mir jemand erklären, wie ich den Tender aufbekomme, um den Lautsprecher einbauen zu können? Die Anleitung schweigt sich dazu leider aus, und ich möchte nichts beschädigen. Der Plastikdeckel oben ist ja kein Problem, aber wie gehts weiter?

Danke für eure Infos,

Robert


 
reder
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 04.08.2006
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#6 von reder , 19.08.2008 17:42

Hallo,

habe die Antwort schon gefunden. Am Tenderboden sind 3 Schrauben zu lösen, dann funkts.

Beste Grüsse,

Robert


 
reder
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 04.08.2006
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#7 von head like a hole , 20.08.2008 17:18

Hallo Harry,

Deiner Beschreibung nach ist alles soweit ok, mehr gibt es nicht umzubauen. Gibt es einen Kurzschluß wenn die Lok, ohne Decoder natürlich, auf dem Gleis steht?
Ansonsten kannst du nur die Verbindungen durchmessen, ich hatte bei einem Roco Schienenbus eine falsch bestückte Platine mit einer leitenden Verbindung Masse an Motor, dummerweise vorher nicht gemessen und anschließend LokSound Decoder getötet. ops:

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

mfg
Michael


... manchmal ist ein Kuchen einfach nur ein Kuchen ...

Anlage: Fahren, Schalten und Melden mit Selectrix
Werkbank: ECoS I & CS II zum Programmieren
Mac OS X 10.14 / iPhone und iPad

Bügelkupplungsfreie Zone


 
head like a hole
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 15.12.2005
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Selectrix, DCC
Stromart Digital


RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#8 von Harry ( gelöscht ) , 20.08.2008 21:49

Hallo Michael,

danke schon mal für deine Antwort. Das ist natürlich noch viel ärgerlicher wenn dabei ein Loksound stirbt.
Wenn meine 10 aufgegleist ist, gibt es weder ohne noch mit Decoder einen Kurzschluss. Aber der Lopi 3 reagiert einfach nicht mehr.
Durchgemessen habe ich auch alles, das Einzige was mich verunsichert hat, ist das blau und grün Durchgang haben, sprich die beiden Kohlen des Motors, aber das ist wohl richtig so, oder?
Kann man denn von außen am Decoder etwas erkenn das auf ein "abrauchen" hindeutet?
Oder ist es möglich, dass sich die Adresse verstellt ohne das dies gewünscht ist, bei Umstecken zum Beispiel?
Gehört dieser Teil der Frage schon ins Digital Unterverzeichnis?

Gruß,

Harry


Harry

RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#9 von michel44 ( gelöscht ) , 18.03.2009 07:27

Hallo, uberlege mir ebenfalls die br 10 22125 zuzulegen und auf ac umzubauen.
hat jemand schon alle funktionen ausprobiert? auch die Fahrwerksbeleuchtung , lichtwechselfunktion, rauchgenerator?
will den lopi 3 mfx einsetzen, bin aber beim umbau der 218 schon mal aufgelaufen als nicht alle lichtfunktionen richtig funktioniert haben:(

kann mitjemand weiterhelfen?


michel44

RE: AC-Umbau Trix 22125 BR 10

#10 von head like a hole , 18.03.2009 09:12

Hallo,

bei dieser Lok gibt es derartige Probleme zum Glück nicht. Alle Lichtfunktionen werden konventionelldurch zugehörige Decoderausgänge erreicht.

mfg
Michael


... manchmal ist ein Kuchen einfach nur ein Kuchen ...

Anlage: Fahren, Schalten und Melden mit Selectrix
Werkbank: ECoS I & CS II zum Programmieren
Mac OS X 10.14 / iPhone und iPad

Bügelkupplungsfreie Zone


 
head like a hole
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 15.12.2005
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Selectrix, DCC
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz