RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#1 von B12 , 28.08.2008 11:44

hat jemand eine Idee wie man die Verkabelung einer analogen
Anlage (also viele 100 Kabel) preiswert und flexibel realisiert?

Lötösen sind zwar preiswert, aber löten unter der Platte oder im
GBS ist eher eine Zumutung, Lüsterklemmen und schraubverbindungen
sind mir zu unsicher, zu leicht verquetscht man die Litze.

Schön wäre eine Klemmverbindung die auch mehrere Litzen sicher
fasst und vernünftig lösbar ist - das ganze preiswert.

Gibt es so etwas ?

Gruss
Daniel


B12  
B12
InterRegio (IR)
Beiträge: 155
Registriert am: 08.02.2008


RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#2 von erwa20 , 28.08.2008 12:12

Hallo Daniel

Da gibt es Federklemmen, anstelle einer Schraube hält der Federdruck den Leiter fest. Solche Klemmen gibt es im Elektronikhandel (Distrelec, Pusterla, Conrad usw.) oder für grössere Querschnitte bei Elektroinstallationsbedarf (fällt mir nur EM ein). Den abisolierten Enden der Litzen solltest du Aderendhülsen verpassen, nicht verzinnen.


Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen E-Mails aus einheimischer, artgerechter Haltung geschrieben und ist daher extrem umweltfreundlich und voll digital abbaubar.


 
erwa20
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 12.11.2007


RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#3 von B12 , 28.08.2008 12:32

ich habe verschiedene Klemmsysteme im C-Katalog gesehen,
aber ich weis nicht ob die für MoBa taugen.

Ganz sicher werde ich die Aderenden weder verzinnen noch mit
Aderendhülsen versehen - das ist nämlich eine Hercules-Aufgabe.
In der Zeit kann ich auch gleich einen Stecker für die Pfosten-
verbinder aufkrimpen. Das war es, was ich vermeiden wollte.

Deshalb muss das Klemmsystem für Litzen geeignet sein, was die
Auswahl drastisch einschränkt. Ganz optimal wäre ein Schneid-Klemm
System welches das abisolieren erspart

Gruss
Daniel


B12  
B12
InterRegio (IR)
Beiträge: 155
Registriert am: 08.02.2008


RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#4 von erwa20 , 28.08.2008 15:56

Da solltest du auch in anderen Katalogen suchen. Such mal auf der Interneteite von Distrelec nach dem Hersteller "WAGO"


Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen E-Mails aus einheimischer, artgerechter Haltung geschrieben und ist daher extrem umweltfreundlich und voll digital abbaubar.


 
erwa20
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 12.11.2007


RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#5 von Siegfried Grob ( gelöscht ) , 01.09.2008 23:07

Meine Empfehlung: Wago 260, ggf. auch Wago 222.

Grüße,
Siegfried


Siegfried Grob

RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#6 von JLK ( gelöscht ) , 13.09.2008 22:27

ja die Wago 222

Gruß Jan


JLK

RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#7 von B12 , 13.09.2008 22:47

Die sieht gut aus!

In den div. Katalogen kann man das nie so recht erkennen...

Danke
Daniel


B12  
B12
InterRegio (IR)
Beiträge: 155
Registriert am: 08.02.2008


RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#8 von Grisu ( gelöscht ) , 16.09.2008 23:29

Hallo,

Probiers mal mit WAGO 260.

Bei Conrad Artikel Nummer 526126 - 62 und 526193 - 62 in grau und dann gibts sie noch blau. Aderendhülsen sind nicht zwingend nötig.

Ich habe solche Klemmen im Einsatz und ohne Adernendhülsen


Grisu

RE: Klemmverbinder für analoge Anlage

#9 von Michael Sommer , 17.09.2008 07:42

Hallo miteinander,

in Federkraftklemmen (z.B- WAGo) dürfen mehr- oder feindrähtige Leitungen ohne Adernendhülsen oder Stiftkabelschuh eingesetzt werden.

Gruß
Michael


WDP 2018.2d + WDP-Mobile
TAMS-MC/Booster B-MBT3 (MM+DCC) zum Fahren,
B-MBT B+Splitter zur Gleisbereichsüberwachung
DiCo-System/Booster DB2 zur Magnetartikelsteuerung
S88-Module (LDT) über HSI-88USB.
Windows10, 2-Bildschirme (22"/19")
AC-Bahner, K-Gleise, Mischbetrieb MM, m3 (mfx), DCC


Michael Sommer  
Michael Sommer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 17.05.2005
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams-MC / DiCo /HSI88
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz