RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#1 von Uwe der Oegerjung , 04.03.2006 12:35

Hallo alle miteinander

Gesternabend kommt mein Vater zumir ins Moba-Zimmer und sagt mir das
seine Gützold BR 19 nicht mehr fahren will.
Also die Lok auf das Gleis gestellt und ihre Adresse ein gegeben #19
den Regler
nach rechts gedreht und nichts passiert .
Mit der Adress-Suche nachgeprüft ob die Adresse noch stimmt
ja immer noch #19.
Die Stromversorgung auf analog umgeschaltet und die Lok fährt : : :
Was mich veranlast die 4 anderen TFZ´s mit Le 930-Decodern auch
zutesten und bei allen das selbe Problem analog fahren sie,digital nicht!
Wer hat dieses Problem auch schon beobachtet und
hat einen Idee dieses zubeheben?
Bei den anderen Decoder die ich im Einsatz habe gibt es keine solchen Probleme!

Gruß von Uwe dem Oegerjung

PS: Lenz hat auf meine Frage auch bekommen.



 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.342
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#2 von ergsterbaer ( gelöscht ) , 04.03.2006 13:17

Hallo Uwe,
kann das sein, dass die IB verstellt ist???
Du fährst MM richtig?
Wenn ja schicke ich Dir eine PN
Gruß
Peter



ergsterbaer

RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#3 von Uwe der Oegerjung , 05.03.2006 10:40

Hallo Peter

Ich benutze die IB im DCC-Format und habe alle Adresse bis 255 auf MM Neu umgestellt,
da ich keine MM Alt-Decoder habe.
Ich habe auch die IB im nur Motorola-Format aus probiert,was aber auch nichts geändert hat!
Von Lenz kam die Antwort ich müsse wohl eine falsche Adresse eingegeben haben.
Und solle die Decoder eine andere Adresse ein programmieren.

Uhlenbrock hat jetzt auch diese Frage bekommen

Gruß von Uwe dem Oegerjung



 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.342
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#4 von Marky ( gelöscht ) , 05.03.2006 11:57

Hallo Uwe,

meine einzige nicht Märklin-Lok ist genau diese Gützold BR 19 mit dem "Steinzeit-Lenz Decoder", den man online programmieren kann, jedoch vorab einen Pin auf dem Decoder drücken muß um in den Programmiermodus zu kommen. ops: ops:

Das Öffnen der Gützold ist alles andere als in 2 Minuten gemacht.


Vielleicht hat der Lenz-Decoder die Adresse vergessen. Gibts das überhaupt :


Habe ich bei noch keinem Decoder erlebt, allerdings weiß ich nicht wie das bei dem dubiosen Lenz-Decoder ist, da ich davon nur den einen habe. Gerade ausprobiert--->Meine Lok läuft noch mit der eingestellten Adresse auch nach einer Pause von mindestens 3 Monaten.

Du könntest allerdings mit der IB in 5 Minuten die 80 Adressen durchgehen, mehr Adressen beherrscht der Lenz lt. Anleitung ja nicht und sehen ob sich was tut.



Viel Erfolg

Gruß Markus



Marky

RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#5 von Uwe der Oegerjung , 05.03.2006 12:34

Hallo Markus

Das ist alles schon gemacht,die Adress-Suche hat ergeben das die Decoder immer noch so
eingestellt sind wie sie beim einbau programmiert wurden

Gruß von Uwe dem Oegerjung



 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.342
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#6 von Marky ( gelöscht ) , 05.03.2006 13:52

Hallo Uwe,

hast Du auch den Hinweis in der Anleitung zur IB auf S. 88 gelesen. Steht die Anfahrverzögerung hoch kann dies zum Auslesen einer falschen Adresse führen. Bei meiner BR 19 eben ausprobiert. Dort kam der richtige Wert raus. Dann einen 902 er ausgelesen mit auf max. eingestellter A/B-Verzögerung kam ein vollkommen falscher Wert raus--> ABV zurückgedreht ---> Wert richtig

Wenn Du allerdings trotzdem alle Adressen ausprobiert hast, dann gibt es nur noch eins. Raus mit dem "Mist-Decoder"

Sobald der Lenz in meiner Lok Schwierigkeiten machen sollte fliegt auch der raus und wird durch einen DCC-Decoder ersetzt. Dann natürlich auch mit 28 FS und schaltbarer ABV.


Gruß Markus



Marky

RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#7 von Rainald Adamski , 05.03.2006 20:07

Hallo,

ich lese zwar schon lange, habe aber bisher noch keine Beiträge erstellt, da ich im Augenblick nur sammle und plane.

Aber die Frage bezüglich des Lenz Dekoders bestätigt, daß Murphy allgegenwärtig ist.

Ich habe mir die BR 155 von Gützold in der digitalen Ausführung geleistet.
Gerade eben habe ich versucht sie, mit den Standardeinstellungen, auf meinem Testkreis, mit der MC, einige Runden drehen zu lassen. 5-6 Runden hat sie geschafft, dann war sie mausetot. Bevor ich weitersuche, geht sie zurück zum Händler. Ich bin mal gespannt wie oft sie diesen Weg gehen muß.

Gruß

Rainald



Rainald Adamski  
Rainald Adamski
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 20.05.2005
Ort: Neuss
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung virtuelle CS2/BiPi / Tams RedBox / iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#8 von Uwe der Oegerjung , 06.03.2006 15:36

Hallo Markus ,Rainald und alle anderen

In drei der 5 Lokomotiven bzw. Schienenbussen sind diese Lenz-Decoder
noch heute Geschicht, habe eben 3 Lopi 2 DCC bei meinem Händler gekauft.
Bei meinem Händler wollte ich die BR 19 vorführen (die nicht funktion),
aber dort hat sie funktioniert und zwar mit einer 6021,MS und der CS. : : :

Aber bei mir Zuhause dann wieder nicht also raus damit

Es grüßt Uwe der Oegerjung



 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.342
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#9 von tron24 , 06.03.2006 16:54

Zitat von Oegerjung
Also die Lok auf das Gleis gestellt und ihre Adresse ein gegeben #19
den Regler
nach rechts gedreht und nichts passiert .
Mit der Adress-Suche nachgeprüft ob die Adresse noch stimmt
ja immer noch #19.
Die Stromversorgung auf analog umgeschaltet und die Lok fährt : : :



Hallo,

hast du auch mal daran gedacht die Polung am Gleis zu drehen??
Manche ältere Decoder benötigen unbedingt
braun > braun
rot > rot

Bei mir hatte es vor Jahren geholfen - wieder etwas gelernt.

tron24



 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: Lenz-Motorola-Decoder funktioniert nicht mehr

#10 von Uwe der Oegerjung , 07.03.2006 15:15

Hallo tron24

Die Lok hat als mein Vater sie gekauft hat auf der Anlage einwandfrei gefahren
und es ist an den Anschlüßen seit dem Umstieg im Jahre 2001 nichts verändert worden.
Aber auf dem Programmiergleis habe ich das auch schon versucht mit negativen Erfolg.

Gruß von Uwe dem Oegerjung



 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.342
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 63
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz