Willkommen 

RE: Fleischmann BR212 - Fragen

#1 von Rainerfan , 30.07.2009 17:43

Hallo,
kann mir jemand sagen, ob es einen qualitativen Unterschied der Fleischmann BR212 zwischen der Lok Art-Nr. 4215 und der Lok aus Startset 6 6368 gibt?
Ich meine jetzt nicht die Digitalausstattung, sondern ist die Lok im Startset von "minderer" Qualität oder eine Variante zur 4215?

Mir ist weiterhin die Kupplung abgebrochen, gibts die mit Normschacht oder bei Roco was vergleichbar und verwendbares?
Oder muss ich bei der Profikupplung bleiben?

Danke für euere Antworten!


Rainerfan  
Rainerfan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 03.10.2007
Gleise Piko A, Rocoline
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Fleischmann BR212 - Fragen

#2 von Das singende Cevapcici ( gelöscht ) , 30.07.2009 20:54

Zitat von Rainerfan
Mir ist weiterhin die Kupplung abgebrochen, gibts die mit Normschacht oder bei Roco was vergleichbar und verwendbares?
Oder muss ich bei der Profikupplung bleiben?



Hi,
mit Normschacht gibts da nix. Von Roco gabs aber mal die eigene Kurzkupplung mit Adaptern für die Schlitz- und Zapfenkupplung von Fleischmann. Ansonsten kannst du natürlich die normale mit Roco, Märklin & Co. kompatible Bügelkupplung von Fleischmann einbauen, die es als Austauschteil gibt.
Gruss
Bata


Das singende Cevapcici

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 183
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz