Willkommen 

RE: neue Revell Farben

#1 von macbee , 04.04.2006 11:49

hallo,

ich habe vorein paar tagen die neuen revell acryl farben gekauft und getestet.

also die behälter sind ein absoluter murks. der plastikdeckel ist nicht geschraubt sondern wird nur aufgedrückt mit dem erfolg das wenn er erst einmal ab war dass man ihn nie wieder dicht aufdrücken kann da sich immer ein überdruck im behälter aufbaut. der deckel kleckst auch. das erste was ich gemacht habe ist die farben in glasbehälter mit schraubverschluss umzufüllen.

nachdem also diese hürde genommen war ging es an den maltest. die farben sind gut deckend, siesind leicht mit wasser zu reinigen, die farbgebung ist super. der für mich wahre test war aber die fähigkeit die farben zu übermalen. gerade hier sind die gunze und tamiya farben ein problem da sie die erste schicht von der übermalenden farben wieder anlösen lässt. hier überzeugt die neue farbe zu 85%. was ich damit ausdrücken will ist das die farben sich übermalen lässt. wenn man die farbe mit in alkohol aufgelösten rostpulver übermalt wird hält die farben auch gut und löst sich erst dann an wenn man die mehrmals dieselbe stellen übermalt.

ich hatte keine probleme holz, plastik oder metall damit anzumalen.

spritzpistole steht noch auch.. wird nachgereicht.

die revell farben ist damit ein gutes mittelding zwischen den pollyscale aacryl farben die super haften und vor allem absolut übermal sicher sind und den eher bekannten deutschen farben die alle probleme beim übermalen haben. die behälter sind zum wegschmeissen und sollten sofort gegen glascontainer mit schreibverschluss ausgetauscht werden

soweit mein erster test...

cheers

max



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: neue Revell Farben

#2 von Georg Tanzer , 04.04.2006 18:52

Hallo Zusammen,

Zitat von macbee
.....spritzpistole steht noch aus...



Ich hab's bereits mit der Airbrush versucht. Mit einer Düse >= 0,2 habe ich auch bei einer Verdünnung bis 1 zu 3 bei kleiner Dosierung des Sprühstrahls nach kurzer Zeit eine ungleichmäßige Farbabgabe.

Anwendung: Rosten der Schienenprofile.

Entweder trocknet die Farbe zu schnell, oder die Pigmente sind zu groß.

Mit Schmincke AeroColor habe ich das Problem nicht.
Auch die Reinigung ist im Vergleich zu den Schmincke Farben aufwändiger.

Dies ist keine wissenschaflich fundierte Arbeit, sondern rein subjektives erleben.

Gruß

Georg Tanzer



 
Georg Tanzer
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 06.02.2006
Ort: Freiburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 60215 Traincontroller 9G
Stromart AC


RE: neue Revell Farben

#3 von macbee , 05.04.2006 16:46

Zitat von Maxwell
Hallo Zusammen,

Zitat von macbee
.....spritzpistole steht noch aus...



Ich hab's bereits mit der Airbrush versucht. Mit einer Düse >= 0,2 habe ich auch bei einer Verdünnung bis 1 zu 3 bei kleiner Dosierung des Sprühstrahls nach kurzer Zeit eine ungleichmäßige Farbabgabe.

Gruß

Georg Tanzer




hi georg,

für acryl farben gibt es eigene düsen bzw. düsenköpfe. ich habe die aztek spritzpistolen und dort gibt es 3 acryldüsenköpfen. in der regel brauchen acyrlfarben dickere düsen und vor allem nie mehr als 2,8 bar druck.. je mehr druck je mehr luft umso schneller trocknen die farben. acrylfarben haben eine weitaus kürzere trockenzeit weshalb man das oben gesagte einhalten muss.

testor empfiehlt düsen zwischen 0,4 bis 0,7.. man wird aber erstaunt sind das trotzdem man detailarbeiten machen kann weil der druck so niedrig ist und die farbe nicht läuft.. man muss auch aufpassen das man die farben nicht zu sehr verdünnt das sonst die oberflächenspannung des wassers überhand nimmt. ich verdünne mit höchstens 25% destilliertem wasser.

badger empfiehlt die mittlere düse.. also mindestens 0,3 bis 0,4 zum reinigen fensterüutzmittel da amonniak das beste reinigungsmittel für acrylfarben sind. spart viel geld..
http://www.testors.com/help/faq_search.asp



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 121
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz