RE: Bahnübergang digital schalten ??!!

#1 von enrico ( gelöscht ) , 13.06.2012 16:36

Hallo,
ich brauchte mal Hilfe !!
Ich möchte einen el.Bahnübergang (evtl.Viessmann)digital schalten lassen.Also ohne Reedkontakte oder Lichtschranke.
Meine Überlegung war: einen Besetztmelder mit einen Magnetartikeldec. koppeln,bei besetzt ein Schranke runter,bei besetzt aus hoch.
Kann ich mit einen Besetztmelder diese 2 Zustände denn auch als Information weitergeben oder gibt ein Besetztmelder nur den "Ein-Befehl"weiter ???
Danke schon mal...

Grüße Enrico !


enrico

RE: Bahnübergang digital schalten ??!!

#2 von Andreas85 , 13.06.2012 18:54

Hallo Enrico,

das hängt stark davon ab, was für Geräte du schon einsetzt. Welches Digitalsysten, welches Schienensystem, welche Zentrale, und wie deine Rückmelder mit dem ganzen verbunden sind.

Viele schreiben solche Infos in ihre Signatur. Bei dir steht da nix. Dann könnte man nur raten.
Andreas


CS2 4.1, GFP 2.43 MS2 2.1 FritzBoxFonWlan OpenWrt MobileStation App 8) manjaro


Andreas85  
Andreas85
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.881
Registriert am: 11.01.2009
Ort: Albershausen
Gleise CGleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+CS3
Stromart Digital


RE: Bahnübergang digital schalten ??!!

#3 von 8erberg , 13.06.2012 18:59

Hallo,

das ist stark vom Digitalsystem abhängig. Als Beispiel bei selectrix ganz einfach: Belegmelder und Schaltdecoder auf gleiche Adresse und gleiches Bit setzen: funktioniert, also Schranke unten solange der Abschnitt besetzt ist.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.483
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Bahnübergang digital schalten ??!!

#4 von enrico ( gelöscht ) , 14.06.2012 16:58

Hallo,
Zentrale ist die Ecos 1,gefahren wird mit DCC und MFX.Schalten weiß ich noch nicht ob MM oder DCC.Meine Anlage ist noch in der Planung!
Dürfte doch aber keinen Unterschied machen??!
Nach wie vor bleibt mir die Frage ob ein Belegtmelder "Ein und Aus "weiter gibt...oder welcher Melder macht dieses,damit ich kann einen Magnetartikel oder Schaltdecoder kann"nachschalten" !

Grüße Enrico !


enrico

RE: Bahnübergang digital schalten ??!!

#5 von hdw_64625 , 15.06.2012 14:24

Hallo Enrico,

um Dir mal eine - von sicherlich sehr vielen - Möglichkeiten zur digitalen Schaltung eines Bahnüberganges näher zu bringen, kannst Du Dir mein Video anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=wyX1QySK1y0

Um auch auf deine Frage einzugehen:

Zitat von enrico
Kann ich mit einen Besetztmelder diese 2 Zustände denn auch als Information weitergeben oder gibt ein Besetztmelder nur den "Ein-Befehl"weiter ???



Kann er, er kennt ein/aus (besetzt/frei). Im Video wirst Du auch sehen, dass es darüberhinaus eine Kombination von Rückmeldeereignis und Auswertung der Blockbelegung (reserved/occupied/free) im Bereich des Bahnübergangs ist.

Wie eingangs geschrieben ist dies sicher nur eine von vielen Möglichkeiten. Sie ist natürlich auch speziell auf Rocrail abgestimmt, für andere "Steuerungssoftwaren" gilt es aber bestimmt ähnlich. Andere Rocrail-User haben aber auch durchaus komplett andere Lösungen gefunden. Wenn Du mal im Rocrail-Forum stöberst findest Du zahlreiche Einträge zum Thema Bahnübergang und Lösungsansätze zur digitalen Steuerung.

Gruß aus Bensheim

Holger


Gruß aus Bensheim

Holger

TAMS RedBox / Win 10 / Rocrail mit Rocweb und padRoc
ESU (3.0, 3.5 und 4.0 mit und ohne Sound / MM und DCC) / Mä. fx und mfx
ESU Switch Piloten und ESU LokProgrammer / LDT RM-88-N

Meine neue Anlage im Aufbau


 
hdw_64625
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert am: 25.10.2011
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz