RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#1 von Smurf ( gelöscht ) , 01.11.2012 16:30

Hallo Forumsmitglieder,
ich habe ein Problem mit meiner Tellermine.
Schließe ich sie analog an und befahre sie auch analog, so fährt die Lok einwandfrei auf und von der Drehscheibe.

Schließe ich dagegen die Schienen an Digitalstrom an (TAMS MC / B2 Booster) und lasse die Drehscheibe am analogen Trafo, dann haben die digitalen Loks massive Probleme auf der Drehscheibe. Ständig keinen Strom (Licht geht aus).

Ich habe auch bereits einen Gleisanschluß mit dem Roco Rubber etwas gereinigt (leider geht die Brünierung weg), aber ohne großen Effekt. Zumal die Analoglok problemos fährt, nur digital nicht.

Den Masseanschluß des Trafos hatte ich auch schon am Masseanschluß des Boosters. Brachte auch nichts. Einzig, einer der 32V 100NF Dinger unter der Scheibe ist hinüber.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Würde mich freuen.

Gruss,
Flo


Smurf

RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#2 von rmayergfx , 01.11.2012 19:54

Hallo Flo,

nimm mal bitte vorsichtig die Bühne ab. Darunter sind die Schleifkontakte die für die Stromversorgung
der Bühne verantwortlich sind. Bitte den Federdruck vorsichtig einstellen und die Kontakte mit der blauen
Seite abradieren, das sie schön blank sind:
http://www.amazon.de/L%C3%A4ufer-Radierg...u/dp/B000KJIAH6
Das gleiche mit der Schleifringplatte die unter der Bühne montiert ist. Verkabelungen durchmessen !
Der Federdruck ist optimal, wenn sich die Bühne beim losen aufsetzen ohne Sprengring leicht
abhebt !

Hier die Explo:
http://medienpdb.maerklin.de/product_fil.../7186_explo.pdf

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.231
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#3 von Peter BR44 , 01.11.2012 20:06

Hallo Flo,

pauschal alle digitalen Loks oder nur bestimmte?
Wenn ja welche (Artikelnummer).
Was für Decoder sind in diesen Loks verbaut?


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.274
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#4 von Smurf ( gelöscht ) , 03.11.2012 18:44

Hallo ihr beiden.

Ich habe (wie befohlen ) die Bühne mal demontiert und komplett gereinigt. Sowohl die Schleifringe als auch die Kontakte unter dem Querträger. Danach lief es schon besser, aber noch nicht optimal. Da ich nicht nochmal die Brünierung opfern wollte habe ich mit meinen angefeuchteten Fingern die Schienen und den Mittelleiter "abgezogen". Ich war sehr überrascht, danach ruckelte keine einzige Digitalmaschine mehr. Ich fahre übrigens hauptsächlich die älteren Loks der 70+80 Jahre wie z.B. die BR 81, welche ich auf 5 Pol und ZIMO MX 64 umgebaut habe. Oder eine V200 mit Zimo MX 64 und Hamostator. Digitalbetrieb ist offensichtlich viel empfindlicher als Analogbetrieb hinsichtlich verschmutze Schienen.
Werde mal sehen wie lange das jetzt gutgeht. Ich kann zumindest lange genüßlich zusehen, wie sich die Lokomotiven mit Licht auf der schönen alten Bühne drehen.
Jetzt muss ich nur noch die eine blanke Stelle (vom RocoRubber) irgendwie wieder dunkel bekommen. Schwarzen Edding ?
Gruss,
Flo


Smurf

RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#5 von rmayergfx , 03.11.2012 21:51

Hallo Flo, Schlumpf...(smurf)

lass doch die blanken Schienen, brüniert, schwarz oder was auch immer ist doch total
realitätsfremd ! Schienen sind oben immer blank wenn Sie befahren werden, da gibts
keinen Rost oder Patina ! Wenn es Dir trotzdem zu hell ist, bitte nicht mit Edding o.ä.
sondern mit Waffenbeize abdunkeln.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.231
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#6 von fantux , 03.11.2012 23:30

Hallo,

Zitat von rmayergfx
lass doch die blanken Schienen, brüniert, schwarz oder was auch immer ist doch total
realitätsfremd !



die Drehscheibe hat als Mittelleiter statt Pukos ein brüniertes Riffelblech. Die Brünierung wird mit der Zeit von den Schleifern runtergefahren (oder mit Roco-Rubbern fachgerecht entfernt ). Und aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass die fehlende Brünierung echt bescheiden aussieht.

@Flo: Falls du tatsächlich die brünierung wieder herstellen kannst, lass' und bitte daran Teilhaben! Meiner Drehscheibe täte eine solche Behandlung auch gut.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Loks ruckeln auf Drehscheibe 7186, aber nur bei Digital

#7 von Peter BR44 , 04.11.2012 07:55

Hallo fantux,

die 7186 Drehscheibe besitzt einen durchgehenden Mittelleiter.
Dies ist aber kein Riffelblech wie bei 7286/7686, sondern eine
Art durchgehende Schiene.
Diese Ausführung ist seit 1958 unverändert.
Das einzigste was sich an der Tellermine verändert hat, war ab 1976
die Farbgebung der Grube, der Gleisanschlussring und die Farbe des
Daches vom Motorhaus.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.274
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz