RE: Planung Rosensteins

#1 von jojo2000 , 25.04.2013 15:41

Hallo,
ich heiße Johannes und suche einen Gleisplan für meinen sich im Bau befindlichen Bahnhof .
Dieser soll zwei oder drei Durchgangsgleise mit Umfahrmöglichkeiten haben und ein Gütergleis wäre auch ganz nett.
Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen, denn ich habe keine .
Die Fläche ist 20cm tief und 90cm breit.

PS:Ich weiß nicht wie man Bilder einfügt.


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#2 von Pauline , 25.04.2013 15:50

Hallo, Johannes!

Willkommen im Forum!

Anregungen zur Planung und zum Bau einer Anlage findest Du in den FAQs.
Dort ist u.a. auch ein Fragebogen, der viele Details beantwortet.

Das Bildereinfügen ist hier erklärt.
So - jetzt aber an die Arbeit!


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.155
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Planung Rosensteins

#3 von jojo2000 , 25.04.2013 15:57

Hallo Jürgen,
danke für deine Hilfe, ich probiere es jetzt aus.


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#4 von jojo2000 , 25.04.2013 16:03

hallo nochmal,
hier ein Bild der Fläche:


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#5 von Pauline , 25.04.2013 16:17

Hallo, Johannes!

Das hat doch schon mal geklappt!

Hast Du Dir die Gleispläne schon mal angesehen? Diesen Bahnhof könntest Du als Anregung nehmen.
Etwas mehr rangieren kannst Du hier oder hier.
Die Vorschläge mußt Du nur noch an Deine Anlage (und an Deine Wünsche) anpassen.
Viel Spaß beim Probieren!


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.155
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Planung Rosensteins

#6 von jojo2000 , 25.04.2013 17:36

Danke für deine Anregungen Jürgen.
Nach ein paar Versuchen ist bei mir das hier herrausgekommen was haltet ihr davon Stummianer ?



und der Gesamtplan der Anlage:


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#7 von Pauline , 26.04.2013 08:57

Hallo, Johannes!

Danke für Deinen Besuch - momentan herrscht Baustopp, weil der Garten ruft .

Dein Entwurf sieht schon mal gut aus. Zeichne Deine Anlage doch bitte mal per PC, damit alle Interessierten genauere Vorstellungen Deiner
Anlage erhalten. Daduch erhältst Du bestimmt mehr Unterstützung bei Deinem Vorhaben. Wenn Du noch kein Gleisplan-Programm hast,
empfehle ich das kostenlose Programm Scarm.
Deinen Vorschlag habe ich schon mal damit gezeichnet:

Dieser Bahnhof wäre 1,6 m lang (jeweils von Weichenbeginn an gemessen).


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.155
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Planung Rosensteins

#8 von pkf , 26.04.2013 15:10

Hallo Johannes,

leider kann ich deinen Angaben und deinem Bild nicht genug Informationen entnehmen, um dir wirklich weiter zu helfen:
- worauf bezieht sich die Angabe 90cm mal 20cm?
- An welchen Positionen und in welchem Winkel stoßen die Strecken auf die "Bahnhofsfläche"?
- Wie lang sind die Züge, die dort verkehren sollen?

Dein Ansatz ist prinzipiell erst mal nicht schlecht, allerdings solltest Du versuchen, die Kurven in der "Hauptbahn" und der "großen Nebenbahn" mit zu nutzen, z.B. so:


(Bitte ignoriere die Gleisnummern des Abstellgleises links vorne und des Bogens links, da habe ich ausversehen Märklin M-Gleis anstatt Trix C-Gleis erwischt.)

Vielleicht hilft das ja schon mal

Gruß

Peter


MfG
Peter


pkf  
pkf
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert am: 20.12.2012
Spurweite H0, N
Stromart Digital


RE: Planung Rosensteins

#9 von jojo2000 , 26.04.2013 15:31

Hallo Peter, Hallo Jürgen,
An Peter:
Die "kleine Nebenbahn" kommt im Winkel der Trix C-Gleis Standard Weiche, die "große Nebenbahn" gerade und die Hauptbahn kann entweder aus dem Winkel der Trix C-Gleis Standard Weiche oder gerade kommen.Die 20cm geben die Tiefe und die 90cm (stimmt nicht es sind ca. 120cm) die Breite der zur Verfügung stehenden Fläche an.Die Züge bestehen zurzeit höchstens aus 2 Silberlingen und einer BR 215 (in Zukunft höchstens vier Wägen).

Plan des Bahnhofs (mit SCARM gezeichnet (Mischung aus Jürgens und Peters Plan)):


Was haltet ihr von dem Plan Stummianer ?
Ich bin für jede Kritik offen.


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#10 von Pauline , 29.04.2013 08:31

Hallo, Johannes!

Mit der Einfahrt in der Kurve hat Peter natürlich recht. Das spart Dir einigen Platz, den Du für die
Bahnhofsgleise besser verwenden kannst. Deinen Vorschlag habe ich ein bisschen verändert, damit
die Bahnhofsgleise etwas an Länge gewinnen. Mit 2 Silberlingen findet Deine 215 bequem auf dem
unteren Gleis Platz, ohne die Weichen zu blockieren. Das ermöglicht ein problemloses Rangieren.


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.155
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Planung Rosensteins

#11 von jojo2000 , 29.04.2013 13:40

Hallo Jürgen,

dein Verbesserungsvorschlag gefällt mir wirklich sehr gut auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.

Viele Grüße


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#12 von Pauline , 29.04.2013 14:02

Hallo, Johannes!

Ursprünglich war diese Gleisführung Peter´s Idee

Wenn Du an der rechten Einfahrt die Weiche zur "kleinen Nebenbahn" verschiebst, kann das obere Gleis
ebenfalls "gestreckt" werden. Vorausgesetzt, der Anschluß zur "kleinen" passt noch vom Abstand.

Sieht doch ganz gut aus - oder ?


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.155
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Planung Rosensteins

#13 von jojo2000 , 29.04.2013 14:23

Hallo Pauline,

nette Idee nur die Umsetzung ist leider unmöglich da die "kleine Nebenbahn" selbst im vorherigen Plan schon verschoben wurde.
Trotzdem Danke.


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#14 von jojo2000 , 10.05.2013 18:53

Hallo mal wieder!
Ich bin mit dem Plan für den Bahnhof jetzt sehr zufrieden und möchte mich jetzt am Schattenbahnhof probieren.
Auch wenn es auf dem Anlagenbild oben so aussieht ist die Anlage im Untergrund noch nicht fertig da sie von mir als analoge Anlage geplant und angefangen wurde und ich jetzt auf
digital umgestiegen bin.
Hier ein unfertiger Gesamtplan der Analge (Schattenbahnhof fehlt):


Der Bereich unten rechts gehört nicht zur Anlage.


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#15 von jojo2000 , 10.05.2013 19:15

ach noch was,
wie müssten eigentlich die Signale im Bahnhof stehen. Von Signalen habe nämlich gar keine Ahnung.


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#16 von Krümelblock ( gelöscht ) , 11.05.2013 12:46

Mittag jojo

Ich würde, unter uns Altersgenossen , einfach Licht-Blocksignale nehmen wenn du neuere Zeit baust. Da du ja einen Schienenbus hast, also Epoche III-IV würde ich eher Formsignale benutzen, also die mit dem beweglichem 'Pfeil'. Liegt bei dir aber wenn du bald mal ne Dampfe haben willst, dann nimm Formsignale. Meine persönlicher Tipp. Bei Lichtsignalen kannst'e mich ruhig fragen

MfG
Benedikt


Krümelblock

RE: Planung Rosensteins

#17 von jojo2000 , 11.05.2013 13:10

Hallo Bene (darf ich dich so nennen? Beschwer dich wenn nicht.) und auch Hallo zu allen anderen!

@Bene
Meine Anlage ist eher Epoche III/IV.Also Formsignale. Könntest du mir einen Plan zeichnen denn auch diese Information hilft mir nicht sehr.(nur für den großen Bahnhof, das reicht)

@an alle
hier ein Eigenplan für den Schattenbahnhof:



grün steht für den sichtbaren Bereich
grau und schwarz für die Schattenbahnhöfe
bei der Lücke ist wohl ein bisschen Eigenbau angesagt

Was haltet ihr von dem Plan?


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#18 von sven77 , 12.05.2013 08:58

Hallo Johannes,

Erstmal im Forum.
Der Gleisplan sieht schon ganz gut aus.
Auf der Basis hast du schon viele Möglichkeiten beim gestalten.


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.358
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Planung Rosensteins

#19 von Cyberrailer , 12.05.2013 11:14

Hallo

Kannst Du nicht bei der Lücke größere Radien nehmen ?
Damit müsstest Du die Lücke zu bekommen ...

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Käsborn


Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.959
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Planung Rosensteins

#20 von jojo2000 , 12.05.2013 11:47

Hallo!

erstmal: DANKE für euren Besuch
so und nun zu euren Kommentaren:
@Sven

Zitat von sven77
Auf der Basis hast du schon viele Möglichkeiten beim gestalten.


nicht mehr. Der Landschaftsbau (Grundkontur) ist ja schon fertig wie du ja vielleicht auch schon im Bild weiter oben (ich glaube es ist der dritte Beitrag) gesehen hast.

@Mario

Zitat von Cyberrailer
Kannst Du nicht bei der Lücke größere Radien nehmen ?
Damit müsstest Du die Lücke zu bekommen ...


Nein, das ist leider nicht möglich. Habs schon ausprobiert.

Stattdessen habe ich eine Idee wie ich die Lücke schließen kann:
Man könnte nämlich die Enden der angrenzenden Schienen gerade feilen, sich ein paar Schienenverbinder besorgen, ein gerades C-Gleis "zerstören", nur die Profile hernehmen, diese zurechtschneiden und dann die Angrenzenden Gleise mit Hilfe der Schienenverbinder mit den Profilen verbinden. Diese Möglichkeit würde das nervige zurechtscheiden des Gleisbetts sparen und da die Lücke nur sehr kurz (4,3 cm) ist, ist es vielleicht nicht mal nötig etwas unterzulegen (wenn doch könnte man einfach etwas Holz unterlegen).
Was haltet ihr davon? Bin auf eure Meinung gespannt.

Viele Güße


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#21 von oppi28 , 12.05.2013 13:42

Hallo Johannes,
auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.

Ich finde die provisorische Lösung mit einem abgeschnitten Gleis perfekt, zumal: Zitat "Nichts hält länger als ein gutes Provisorium..."

Abgesehen davon, kommt sicher später eh noch Schotter und Gras und Sand oder ähnliches dazu, un es fällt überhaupt nicht auf.
Ich habe in meiner Planung auch etliche Stellen, die wegen der Gleisgeometrie von GeoLine nicht exakt aufeinander passen. Aber was solls, im schlimmsten Fall werden die Gleise etwas verschoben und die Kontakte verlötet

Deinen Gleisplanentwurf finde ich spannend und wrde ihn mal weiter beobachten.

Gruß Matthias


Dachhausen im Aufbau


oppi28  
oppi28
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 18.11.2012
Ort: Harz
Gleise Roco Geoline
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Planung Rosensteins

#22 von Krümelblock ( gelöscht ) , 12.05.2013 20:11

Abend jojo

Ich habe dir jetzt mal die Signale eingezeichnet. Die Artikelnummern sind optional, sprich du kannst auch andere Marken verwenden. Ist ganz bei dir und ist nur eine Nummer zu dem Signal (Link unterhalb) führt, von der Marke, der ich sehr vertraue. Aber seh selbst!



Die Links:
4500: http://www.viessmann-modell.com/index.ph...h=&cat=&lang=de
4509: http://www.viessmann-modell.com/index.ph...h=&cat=&lang=de

Tipp: Nimm andere Marken oder stöbere mal bei EBAY sind gefühle 150-200 €

Gruß Benedikt


Krümelblock

RE: Planung Rosensteins

#23 von Cyberrailer , 12.05.2013 20:25

Hallo

Na da war aber ein Modellbahner am Signale setzen.
Ich als Eisenbahner bekomme da graue Haare !

Willst Du es Vorbildgerecht oder etwas abgespeckt ?
Mit oder ohne Sperrsignale zum Rangieren.
Ich könnte dir mal was Vorbildmäßiges zaubern oder was ohne Rangiersignale (gabs auch beim Vorbild).
Du kannst Dich ja mal melden !

Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Käsborn


Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.959
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Planung Rosensteins

#24 von jojo2000 , 13.05.2013 15:47

Hallo zusammen!

So, hier zu den zahlreichen Kommentaren:
@Matthias
Danke für dein Lob aber Schotter kommt keiner mehr drüber da die Stelle im Tunnel liegt.

@Benedikt
Danke für den Link und den Plan (der hilft mir jetzt wirklich weiter )

@Mario
da ich jetzt nicht genau weiß was ich brauche sage ich dir einfach mal was so im Betrieb fahren soll: Also einmal fährt ein D-Zug auf Gleis drei dessen Lok (eine 215er) dann über Gleis zwei umsetzt, dann eine 64er (fehlt mir noch ) mit Personenwagons auf Gleis 1 (die muss auch über Gleis 2 umsetzen) alternativ der Schienenbus außerdem noch eine Wendezuggarnitur aus einer V100 (hab ich auch noch nicht ) und zwei Silberlingen sowie einige Güterzügen (entweder durchfahrend oder zum Gütergleis(von der Nebenbahn und von der Hauptbahn kommend)).

Viele Grüße


Johannes

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=111574
Meine Planung: viewtopic.php?p=1000262#p1000262
ich freue mich über jeden Besuch!
Ps.: ich schreib alles aus der hand ohne viel korrektur :)


 
jojo2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 23.04.2013


RE: Planung Rosensteins

#25 von Cyberrailer , 13.05.2013 19:03

Hallo

Das Problem ist, das Du viele kurze Gleise hast.
Wenn man da alles vorbildgerecht zupflastert, dann haste einen Signalverhau, der auch noch ins Geld geht ...
Bei Formsignalen ist es ja auch so, das für Rangierfahrten auf Signal unbedingt ein Sperrsignal vor das Form-Hauptsignal muss ...
Alternativ zum Sperrsignal kann man auch Wartezeichen da aufstellen, Wo keine Hauptsignale stehen.
Die gibt es mit und ohne Rangiersignal (Sh1).
Ohne bekommt der Lokführer den Fahrbefehl direkt vom Fahrdienstleiter/Weichenwärter.
Brauchst Du Gleis 2 nur zum Rangieren ?

Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Käsborn


Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.959
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz