Im kleinen Kreis

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Im kleinen Kreis

#1

Beitrag von Genua »

Hallo zusammen,

nachdem nun meine bisherige Anlage "zurückgebaut" wurde (hier die letzten Beiträge zur alten Anlage: viewtopic.php?f=64&t=73259&start=1075 ), ging es zügig in die Planungsphase zu einem neuen Anlagenentwurf.
Mein Hauptkriterium lag diesmal auf einer möglichst kompakten, esszimmerfreundlichen Anlage, bei der man auch einfach mal entspannt die Züge kreisen lassen kann. Manch einer ist im Herzen halt doch Spielbahner, und das ist auch gut so :mrgreen:
Und da mir das Layout der im aktuellen Noch Ratgeber beschriebenen Anlage (Familie, Hobby, Modellbahn oder so ähnlich) sehr gut gefiel, wurde eben danach geplant. Die Grundmaße wurden durch die Verwendung von größeren Radien zwar etwas größer, aber das passte immer noch gut in die Raumecke. Zudem ist geplant, die Anlage eventuell klappbar zu bauen...aber dies muss ich noch von der Höhengestaltung abhängig machen. Letztendlich ist das ein "kann", und kein "muss" :wink:
Hier nun der Link zur entgültigen Planung: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150833

Nachdem nun die Maße feststanden, wurde Holz für die Rahmenkonstruktion besorgt. Meine Güte, was manche Baumärkte so für Kanthölzer anbieten...manch eine Latte hat da schon einen R1 Radius samt Kurvenüberhöhung :shock: Aber irgendwann stand die Konstruktion, der Untergrund aus Sperrholz konnte locker draufgelegt und die Gleise zurechtgelegt werden.

Bild

Nachdem nun der Gleisverlauf und alle Trassen gekennzeichnet wurden, konnte endlich Strecke gesägt werden. Ein Fest für die Stichsäge und für die Nachbarn :mrgreen:

Bild

Das ist nun der letzte Stand der Dinge. Als nächstes geht es daran, die passenden Höhen zu finden. Mit Durchfahrtshöhen etc. musste ich mich bei meiner bisherigen Flachlandanlage nie beschäftigen...

Schöne Grüße
Henning


Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2306
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 50
Deutschland

Re: Im kleinen Kreis

#2

Beitrag von Tim sein Papa »

Hab ´nen Fuß drinn..... :redzwinker:
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803


michaelrose55
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3497
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Orange City, Florida, USA
Alter: 64

Re: Im kleinen Kreis

#3

Beitrag von michaelrose55 »

Tim sein Papa hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 14:44
Hab ´nen Fuß drinn..... :redzwinker:
...ich auch :D !

Benutzeravatar

John Campbell
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert: Di 5. Apr 2011, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital, Multimaus
Gleise: Roco Geoline
Wohnort: Ganderkesee / Niedersachsen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Im kleinen Kreis

#4

Beitrag von John Campbell »

Ah ja! Jetzt!

MfG

Wolfgang
H0 DC - Epoche III in Analog und Digital

Meine Anlage:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=60972

Benutzeravatar

kölnischwasser
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 19:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II & daisy II
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Köln
Alter: 52

Re: Im kleinen Kreis

#5

Beitrag von kölnischwasser »

Hallo Henning,

schön, dass es schon was zu sehen gibt. Sieht größer aus als auf dem Plan :wink:

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: Im kleinen Kreis

#6

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Henning,
freue mich, dass Dein neues Projekt startet. :P
Bei Deinem modellbauerischen Können wird die Anlage ein richtiges Schmuckstück werden. :sabber:
Trotz der überschaubaren Anlagenfläche wirst Du Dich später wahrscheinlich noch wundern, wieviel Platz man trotzdem hat, um sich mit der Detaillierung austoben zu können. :P 8)
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#7

Beitrag von Genua »

Moin ihr Lieben,
mönsch, das freut mich, dass hier gleich so rege Beteiligung herrscht.
Meiner besseren Hälfte hatte ich gesagt, dass nun eine Kleinstanlage in den Raum kommt...fand sie gut. Als wir dann zusammen den Rahmen gebaut haben, sah das für sie gar nicht mehr wirklich nach Kleinstanlage aus :lol: Aber in kleinen Räumen (Altbau Stadtwohnung halt) hat sowas eine ganz andere Wirkung als in üppigen Kellergewölben...
Ich hoffe nun, dass ich dem Layout ein nettes Gelände verpassen kann. Die Detaillierung wird noch ein wenig brauchen :wink:

Schöne Grüße
Henning


Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 649
Registriert: Di 7. Sep 2010, 09:30
Nenngröße: N
Steuerung: z21
Gleise: Peco 55
Wohnort: Potsdam
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#8

Beitrag von Boa-Fan »

ich beobachte Dich :mrgreen:
Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#9

Beitrag von Genua »

Oha, unter Beobachtung zu stehen baut gleich immer so einen Erfolgsdruck auf :lol:

Hier nur kurz die Fortschritte vom Wochenende. Die Höhen liegen nun fest, so dass die Gleise noch einmal zur Probe verlegt wurden.
Bild

Sogar der Nachwuchs war kaum zu halten und hat fleissig mitgeholfen. Irgendwo hatte ich scheinbar die Kanten nicht ordentlich verschliffen...
Bild

Der Unterbau der Bettung ist nun auch in Arbeit.
Solange der Geländeverlauf noch nicht ganz feststeht, sind die Trassen noch ziemlich "freischwingend". Das ändert sich später natürlich, wenn noch Spanten eingebaut werden.

Schöne Grüße
Henning


michaelrose55
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3497
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Orange City, Florida, USA
Alter: 64

Re: Im kleinen Kreis

#10

Beitrag von michaelrose55 »

Hallo Henning,

hast Du mal ausgerechnet wie hoch Deine groesste Steigung ist? Mich fasziniert immer wieder was ihr H0er Euren Loks so zumutet...

Benutzeravatar

John Campbell
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert: Di 5. Apr 2011, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital, Multimaus
Gleise: Roco Geoline
Wohnort: Ganderkesee / Niedersachsen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Im kleinen Kreis

#11

Beitrag von John Campbell »

Moin Henning!

Wow ... das macht sich, sieht sehr sauber und solide aus! Bin schon sehr gespannt auf den Geländeverlauf.

MfG

Wolfgang
H0 DC - Epoche III in Analog und Digital

Meine Anlage:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=60972

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#12

Beitrag von Genua »

Hallo Wolfgang,
hallo Michael,

vielen Dank euch beiden für die Kommentare. Die Steigungen sehen heftiger aus als sie sind...die größte gerade mal 3%. Bei meinen geplanten kurzen Zuggarnituren sollte das kein Problem sein.

Schöne Grüße
Henning

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4264
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Im kleinen Kreis

#13

Beitrag von Miraculus »

Morgen Henning,

kompakte Anlage ist ja ganz meins :lol: . Bin ja selbst nicht weit weg von deinen Maßen.

Dein Plan und Baufortschritte verdeutlichen mir mal wieder wie langsam ich bin :oops: .

Schau dann mal wieder rein.

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#14

Beitrag von Genua »

Moin Peter,

keine Sorge, beim Hobby muss niemand hetzen :wink:

Schöne Grüße
Henning

Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Im kleinen Kreis

#15

Beitrag von Jandrosch »

Moin Henning,
wenn ich so ein Konstrukt im Rohbau sehe, stellt sich mir immer gleich die Frage, was das wohl werden wird.
Neugierig bin ich bei allen, die so anfangen. Bei Dir aber doch um einiges mehr, da ich Deinen alten Thread wiedergefunden habe und mir nochmals all die schönen Eindrücke wieder zu Gemüte geführt habe und somit auch schon ahnen kann, was daraus werden könnte.

Jedenfalls werde ich Deinen Fortschritt sehr aufmerksam und gespannt verfolgen.

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2029
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Im kleinen Kreis

#16

Beitrag von Frank K »

Servus, Henning,

Dein Unterbau macht Hoffnung auf eine spannende Anlage. Kurioserweise baut Uwe alias Bubikopf (Kleine Noch-Anlage 1,90 x 1,05 in C-Gleis - Burgfelsen) eine vergleichbare Anlage mit einem sehr ähnlichem Gleisplan. Bin daher sehr gespannt, wie Ihr beide Eure Anlagen entwickeln werdet - jeder wird hier seine eigenen Ideen umsetzen. Das schreit ja fast nach einer Art Wettbewerb (und jede Menge Bildern vom Fortschritt).

Ciao, Frank

Benutzeravatar

Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2006
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Im kleinen Kreis

#17

Beitrag von Bubikopf »

Hallo Henning,
sehr schöne Anlage wird das ;-) und der Unterbau sieht schon mal sehr professionell und sauber aus. Bin auch gespannt, wie Du die Landschaft gestalten wirst.
Ich orientiere mich mangels Phantasie/ Kreativität da eher eng an "meinem Vorbild".

Sicher werden wir beide mit den gewählten Ansätzen viel Freude beim Bau und später beim Spiel haben!

Link zu meiner Anlage: viewtopic.php?f=15&t=145727

vG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#18

Beitrag von Genua »

Moin Kollegen,
vielen Dank für die bisherigen Beiträge. Sowas spornt echt an :D

Hallo Uwe, deinen Anlagen-Bau-Thread kenne ich bereits (und habe dort auch schon geschrieben). Deine bisherige Konstruktion sieht auch wirklich schön solide und gut geplant aus :gfm: Meine Version wird nicht ganz so streng nach Vorbild gebaut, dazu schwirren mir zu viele (abstruse) Ideen im Kopf herum.

Frank, vielen Dank :D Aber mir steht sicher nicht der Sinn nach Wettbewerb, dafür gehe ich das zu gelassen an.

Momentan entstehen ein paar Brücken, damit ich den Geländeverlauf der Streckenführung anpassen kann...was dann später hoffentlich so ausschaut, als ob sich die Streckenführung dem Gelände angepasst hat :mrgreen:
Ansonsten werden immer noch Streifen aus Trittschalldämmung für die Bettung verlegt. So eine spannende Arbeit... :roll: Aber zum Glück ist die Streckenlänge überschaubar.

Demnächst gibt es weitere Bilder vom Fortschritt.

Schöne Grüße
Henning

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2029
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Im kleinen Kreis

#19

Beitrag von Frank K »

Servus, Henning und Uwe,

sorry, das mit dem Wettbewerb war als Spaß gemeint. Hab vergessen, einen Smiley dahinter zusetzen, damit es auch so ankommt, also nochmal Sorry!. Jeder soll freilich das bauen und in dem Tempo, was und wie es ihm Spaß macht. Wenn Ihr Euch dabei gegenseitig inspirieren könnt, um so besser :D :D :D !

Werde Euch beide weiter verfolgen, auch weil ich es spannend finde, was verschiedene Leut aus einem vergleichbaren Gleisplan dann doch für unterschiedliche Ideen entwicken werden. In diesem Sinne Euch beiden "Gutes Gelingen!" und lasst Euch bloß nicht hetzen :D :D :D !

Einen hezlichen Gruß an Euch aus Oberbayern!
Ciao, Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#20

Beitrag von Genua »

Langsam und gemächlich geht es hier auch weiter...

Die Trassen liegen alle da, wo sie sollen, die Gleisbettung ist auch verklebt (mit Dispersionskleber, mit normalem Leim habe ich da schlechte Erfahrung in Bezug auf Schallbrücken gemacht)...und für die Schrägen habe ich mir dann diese Konstruktion zurechtgebastelt:

Bild

Klappt sogar ganz gut, wenn die Klinge noch scharf ist :wink:

Als nächstes wollte ich dann die vorhandenen Conrad-Weichenantriebe montieren. Allerdings fiel mir nach dem ersten auf, dass die Stellkraft für die Tilligweichen scheinbar nicht ganz ausreicht. Die Zungen liegen nicht ganz an den Schienen an, da ist auf jeder Seite noch ein kleiner Spalt von etwa 0,5 mm.
Gibt es da Tipps oder Ideen zu dem Thema?

Schöne Grüße
Henning

Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Im kleinen Kreis

#21

Beitrag von Jandrosch »

Moin Henning,
ich habe auch die ollen C-Antriebe :oops:
Eine saubere Lösung wäre wohl, sie rauszuschmeißen und gegen diese hier auszutauschen
Ansonsten ........ nee, lassen wir das - es soll ja eine funktionierende Lösung sein.

P.S. - ich bin gerade dabei, alle auszutauschen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#22

Beitrag von Genua »

Moin Jandrosch,

neenee, die Antriebe bleiben. Die werden höchstens irgendwann gegen Servoantriebe ausgetauscht. Aber nun habe ich sie, und muss das beste draus machen...irgendwie.

Schöne Grüße
Henning

Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Im kleinen Kreis

#23

Beitrag von Jandrosch »

Moin Henning,
dann würde ich die Enden der Zungen ganz leicht in Richtung Backenschiene biegen.
Ist keine saubere Lösung, funktioniert aber.
Hatte ich bei einer Weiche, die ein ähnliches Problem bei einer Ausstellung hatte, auch gemacht.
Provisorien halten ja bekanntlich lange - so auch dieser Eingriff bei meiner Weiche, habe dies bis heute nicht verändert und es funktioniert noch immer.

Benutzeravatar

Threadersteller
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Im kleinen Kreis

#24

Beitrag von Genua »

Tach zusammen :D
Mühsam nährt sich das Stachelschwein...oder so ähnlich. Jedenfalls glaube ich nun zu wissen, woher der seit Jahren andauernde Trend zu Modul- und Segmentanlagen mit möglichst langer Strecke herkommt. Wer will schon in einer kurvigen Strecke mit Steigung auch noch eigene Brücken konstruieren...sowas grenzt wahrlich an Selbstgeißelung. Aber wie ich schonmal schrieb: Wäre das alles ohne Aufwand, wäre es kein Hobby :mrgreen:

Hier jedenfalls meine bisherigen Bastelergebnisse der letzten Woche:

Bild
Derdiedas erste Viadukt am Anlagenrand.

Bild
Das zweite Viadukt- und Brückenelement. Auf die Widerlager kommt eine modifizierte Faller-Stahlbrücke.

Bild
Das gleiche Arrangement nochmal von der anderen Seite.

Die Sperrholzteile werden als nächstes mit Sandstein verkleidet. Da ich die Anlage eventuell klappbar gestalten werde, und mir daher Gips zu schwer erschien - zumindest bei der benötigten Menge - nehme ich hierzu als Basis Hartschaumelemente von Faller. Mit ein wenig Farbe schaut das dann so in der Art aus:
Bild
Bah, für gute Fotos brauche ich dringend wieder eine bessere Beleuchtung.
Bis demnächst also...

Schöne Grüße
Henning


michaelrose55
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3497
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Orange City, Florida, USA
Alter: 64

Re: Im kleinen Kreis

#25

Beitrag von michaelrose55 »

Henning,

das sieht schon ganz gut aus aber ehrlich gesagt, fuer so etwas braucht man einen Laser :wink: !

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“