Die Hamburger Parkettbahn [Epo V-VI] Modulbau...Modulstillstand?

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3565
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Die Hamburger Parkettbahn [Epo V-VI] Modulbau...Modulstillstand?

#1

Beitrag von DerDrummer » So 17. Sep 2017, 17:31

Moin Moin
Nun ist es endlich so weit: Ich darf euch hier meine Parkettbahn vorstellen.
Nach dem ich nun schon ein Jahr hier angemeldet bin und so viele wunderbare Anlage und Teppichbahnen gesehen habe, euch mit Fragen genervt habe auf die es sowieso keine ordentlich Antwort gibt und die nicht umsetzbar sind und euch so gut es ging bei Fragen geholfen habe, freue ich mich, meinen Beitrag dazu zu leisten.

Kurz zu mir:
Ich heiße Justus, bin 14 Jahre alt und komme aus der schönsten Stadt der Welt: Hamburg.
Infiziert bin ich seit etwa 6-7 Jahren, angefangen mit dem Küchentisch auf den guten alten M-Gleisen über drei Versuche, eine Anlage zu bauen bis hin zur Parkettbahn, da ich wenn ich zu Hause ausziehe eh alles wieder abreißen kann.
Mittlerweile bin ich zur Digitaltechnik und zu modernen Gleisen gewechselt, das Märklinsystem ist geblieben. 8)

Vorhanden sind aktuell eine Piko BR 189 der SBB Cargo International, eine BR 185 der DB von Märklin aus der Startpackung, eine Märklin BR 23 (die damalige Sonderedition), ein Jouef X72500 der SNCF den ich auf AC umgebaut habe, eine Märklin BR 245 der DB mit Sound und dazu diese Wagen:
Ein Märklin IR aus 1:100 Wagen auf 7-teilig erweitert (BR 185), drei Rotlinge mit Karlsruher Kopf in 1:93,5 (BR 245) und ein gemischter Güterzug für die 189, die 23 darf da auch mal ran :wink: (Natürlich wird auch mal getauscht, siehe Fotos)
Dann steht da noch ein Delta-ICE rum, den ich auf MLD3 und HLA umgebaut habe, der aber aus (noch) ungeklärten Gründen aufgeraucht ist. :cry:
Außerdem besitze ich noch eine BR 103 + TEE Rheinpfeil aus 24cm-Blechwagen und eine V60 in altrot bei meinem Vater in analog und dazu 3 D-Zugwagen ohne Inneneinrichtung.
Bei meiner Oma stehen von meinem Opa noch ein paar Donnerbüchsen, ein paar Güterwagen, eine BR 290 in o/b und eine V200 herum.

Die alten sind natürlich alle analog.

Ich weiß, nicht sehr viel aber in meinem Alter...
Aktuell suche ich nach einem Fleischmann ICE-T, aber 225€ auf Ebay für einen gebrauchten mit geklebter Antenne etc... sind mir zu viel!

Wie man vielleicht schon sieht, fahre ich nicht nach Epoche, sondern nach gefallen. Dabei bin ich allerdings eher modern ausgerichtet.

Hier der Gleisplan:

Bild

Aber jetzt ein paar unkommentierte Fotos. Das Zimmer ist mittlerweile weiß gestrichen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich entschuldige die Qualität, aber jeder hat ja mal angefangen :wink:

Eventuell baue ich demnächst auch mal ein paar Module.

Ich hoffe, es gefällt euch.
Liebe Grüße aus Hamburg
Justus
Zuletzt geändert von DerDrummer am Sa 26. Okt 2019, 19:25, insgesamt 48-mal geändert.
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 830
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#2

Beitrag von Nulleinszehn » So 17. Sep 2017, 17:38

Hallo Justus

*Erster!* (war ich noch nie) :fool:

Na endlich zeigst du hier mal deine eigenen Schandtaten!

Der Interregio mit Schlussbeleuchtung hat mir am Besten gefallen. Toller Zug! Da muss irgendwann dann nochmal eine 103, 101 oder 120 vor! Würde ich auf meine Prioritätenliste so aufnehmen :wink:

Bei den Bildern würde ich vielleicht beim nächsten Mal 1-2 Unscharfe vorher aussortieren, das soll aber nur ein Tipp sein. Ich weiß selbst wie schwer es ist, gute Fotos zu machen.

Schöne Grüße nach Hamburg! Wir lesen uns :)

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 44
Deutschland

Die Hamburger Parkettbahn

#3

Beitrag von Worldworms » So 17. Sep 2017, 17:40

Hallo Justus,

Zweiter! :fool:

Na das sieht doch schon recht gut aus! Besonders das Rollmaterial gefällt mir sehr gut! Genau das was ich auch mag!
Die ersten Bilder sind etwas dunkel geraten, aber wie du schon sagst, jeder hat mal angefangen.
Ich nehme an du machst die Fotos mit dem Smartphone, da sollte es eigentlich recht einfach sein die Belichtung per Fingerdruck anzupassen.

Thema ist auf alle Fälle abonniert.

Gruß Ronny



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#4

Beitrag von oberlandbahn » So 17. Sep 2017, 17:54

Nun ist es endlich so weit: Ich darf euch hier meine Parkettbahn vorstellen.
Nach dem ich nun schon ein Jahr hier angemeldet bin und so viele wunderbare Anlage und Teppichbahnen gesehen habe, euch mit Fragen genervt habe auf die es sowieso keine ordentlich Antwort gibt und die nicht umsetzbar sind und euch so gut es ging bei Fragen geholfen habe, freue ich mich, meinen Beitrag dazu zu leisten.
Nun dann, lieber Justus, ein :welcome: wäre an dieser Stelle nicht angebracht - Du bist ja schon ein paar Tage hier unterwegs :redzwinker:. Aber Dein erster eigener Bodenbahnausflug schaut gut aus und macht natürlich Lust auf mehr. Willkommen auf dem Boden oder auf Höhe Null 8)...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#5

Beitrag von Stoecki » So 17. Sep 2017, 18:38

Hallo Justus,

ich reihe mich mal ein 8)

...und die BR 23 macht es auch etwas epochenfreier :wink: Spaß macht was gefällt.

Grüße in den Norden
Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 636
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS3 & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#6

Beitrag von 44 390 » So 17. Sep 2017, 18:46

Sieht doch schon gut aus :) Wird weiter verfolgt

Paul

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2333
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#7

Beitrag von KleTho » So 17. Sep 2017, 19:32

Hallo Justus,

herzlich Willkommen!

Hier bist Du richtig und die Kritik der hiesigen Forumsbesucher ist ehrlich.

Mach Dir nichts daraus, dass nicht alle Fotos gelingen. Gott sei Dank kann man im Digitalzeitalter soviel machen, dass man gründlich aussortieren kann.
Bei mir sind es ca. 1 auf 20. Kopf hoch, das wird noch. Und stehende Motive sind leichter auszuleuchten als bewegte!

Aber das Bild mit Deiner roten Regionalbahn (Steuerwagen) und der Bodenwelle ist für den Anfang der Hammer :hammer:

Bild

Super Perspektive und die Blende stimmt auch!

Weiter so!

Herzliche Grüße aus München

Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Soontir
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 21:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS3, Rocrail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Edingen-Neckarhausen
Alter: 43
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#8

Beitrag von Soontir » So 17. Sep 2017, 21:33

Von mir auch ein willkommen auf dem Boden.
Schönes Rollmaterial hast Du.
Und das mit dem Fotografieren klappt auch noch [emoji16]

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Sascha


Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 443
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#9

Beitrag von Bastelnator » Mo 18. Sep 2017, 06:06

Guten Morgen Justus,

schön das Du hier jetzt auch was rollen und uns teilhaben lässt. :)
Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder.
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Bild

Benutzeravatar

babybahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 18:59
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 30
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#10

Beitrag von babybahner » Mo 18. Sep 2017, 16:53

Willkommen auf dem Boden Justus!

Dein Fuhrpark kann sich ja echt sehen lassen, das hätte ich mit 14 auch gerne gehabt :shock:

Zu den Fotos kann ich nur wie meine Vorredner sagen, stehend klappts am Besten. Ich muss bei mir oft zwangsweise gegen das Licht vom Fenster fotografieren, damit die Prespektive stimmt.

Ich hab den Fuß in der Tr, bin gespannt auf mehr von dir!

Gruß, Max
Cheers, Max

Meine Teppichbahn:
US/kanadische Teppichbahn

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1592
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2x CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 28
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#11

Beitrag von baureihe482 » Mo 18. Sep 2017, 17:59

Hey Justus,

man möchte ja fast schon sagen "na endlich" :lol:
DerDrummer hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 17:31
und komme aus der schönsten Stadt der Welt: Hamburg.
Das unterschreib ich dir sofort. Obwohl... bei mir ists auch verdammt schön... :wink:


Für die Bilder mit dem Handy hätte ich dir auch noch nen Tipp: schau mal ob die Linse von der Kamera sauber ist. Die Hosentasche hinterlässt da nämlich gerne Fussel, Staub und Schweiß...

Schöne Grüße aus der Gartenbahnecke,
Christian
Bild Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3565
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#12

Beitrag von DerDrummer » Mo 18. Sep 2017, 19:40

Moin Moin
Vielen lieben Dank für die vielen Rückmeldungen!

Ich hätte auch nicht gedacht, dass ihr meine "Schandtaten" so sehnsüchtig erwartet :mrgreen:

Vorab mal die Info: Die Fotos sind nicht mit meinem Handy, sondern mit einer alten Digicam gemacht. In Zukunft kann ich vllt mit unserer großen Spiegelreflex die Fotos machen...
Nulleinszehn hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 17:38
Hallo Justus

*Erster!* (war ich noch nie) :fool:

Na endlich zeigst du hier mal deine eigenen Schandtaten!

Der Interregio mit Schlussbeleuchtung hat mir am Besten gefallen. Toller Zug! Da muss irgendwann dann nochmal eine 103, 101 oder 120 vor! Würde ich auf meine Prioritätenliste so aufnehmen :wink:

Bei den Bildern würde ich vielleicht beim nächsten Mal 1-2 Unscharfe vorher aussortieren, das soll aber nur ein Tipp sein. Ich weiß selbst wie schwer es ist, gute Fotos zu machen.
Na du Erster! :fool:
Das sind schon die schärfsten Fotos :oops:
Die Schlussbeleuchtung habe ich mal selbst gebaut aus 2 roten 3mm-LED, einem Widerstand und einem Gleichrichter.
Die Prioritätenliste ist leider seeeeehr lang :lol: Und bei meinem Einkommen namens Taschengeld+Geburtstag/Weihnachten und evtl. noch etwas als Schiedsrichter beim Handball kann das Abarbeiten nicht fertig werden. Zudem ändert die sich auch noch ständig... Ich find die echt doof! Die kann sich nie entscheiden :fool:
Aber die 120 ist hartnäckig und kämpft sich langsam seit etwa einem Jahr nach oben 8)
Worldworms hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 17:40

Zweiter! :fool:

Na das sieht doch schon recht gut aus! Besonders das Rollmaterial gefällt mir sehr gut! Genau das was ich auch mag!
Die ersten Bilder sind etwas dunkel geraten, aber wie du schon sagst, jeder hat mal angefangen.
Ich nehme an du machst die Fotos mit dem Smartphone, da sollte es eigentlich recht einfach sein die Belichtung per Fingerdruck anzupassen.

Thema ist auf alle Fälle abonniert.
Abboniert? Sehr schön! Wie gesagt, das ist ne alte Digicam. Das größte Problem hat sie mit den kleinen Motiven, da oft der Hintergrund scharf gestellt wird. Mit der Spiegelreflex kann ich dann den Autofokus ausschalten. Mein Smartphone würde noch schlechtere Bilder machen => IPhone 4s
oberlandbahn hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 17:54
Nun dann, lieber Justus, ein :welcome: wäre an dieser Stelle nicht angebracht - Du bist ja schon ein paar Tage hier unterwegs :redzwinker:. Aber Dein erster eigener Bodenbahnausflug schaut gut aus und macht natürlich Lust auf mehr. Willkommen auf dem Boden oder auf Höhe Null 8)...
Auch dir vielen lieben Dank für die positive Rückmeldung!
Stoecki hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 18:38
Hallo Justus,

ich reihe mich mal ein 8)

...und die BR 23 macht es auch etwas epochenfreier :wink: Spaß macht was gefällt.
Und der größte Sammler nach dem MiWula ist auch dabei! :gfm:
44 390 hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 18:46
Sieht doch schon gut aus :) Wird weiter verfolgt

Paul
Auch schön, von dir zu lesen, Paul!
KleTho hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 19:32
Hallo Justus,

herzlich Willkommen!

Hier bist Du richtig und die Kritik der hiesigen Forumsbesucher ist ehrlich.

Mach Dir nichts daraus, dass nicht alle Fotos gelingen. Gott sei Dank kann man im Digitalzeitalter soviel machen, dass man gründlich aussortieren kann.
Bei mir sind es ca. 1 auf 20. Kopf hoch, das wird noch. Und stehende Motive sind leichter auszuleuchten als bewegte!

Aber das Bild mit Deiner roten Regionalbahn (Steuerwagen) und der Bodenwelle ist für den Anfang der Hammer :hammer:

Bild

Super Perspektive und die Blende stimmt auch!

Weiter so!

Herzliche Grüße aus München

Thomas
Du willst nicht wissen, wie lange ich für dieses Bild gebraucht habe! :fool:
Bei mir ist es leider ähnlich, nur sind es ein paar Haufen Bilder mehr...
Wie gesagt, => manueller Fokus. Die kleine Cam macht sonst auch eigentlich sehr schöne Bilder, da hätte ich noch ein paar hundert vom Vorbild... (kleiner Spoiler:
Bild )
Vielleicht lade ich die auch in diesem Trööt hoch, dann ist etwas Abwechslung drin, da ich sonst nur Woche für Woche das Gleiche zeigen könnte :roll: Aber jeder hat ja mal klein angefangen. Dazu auch gerne eure Meinung, ob ihr das so haben wollt, oder ob ich extra nen Trööt eröffnen soll, wobei hier dann schnell mal ein paar Monate Ruhe herrscht...
Und ehrliche Kritik ist mir auch das Wichtigste. Wenn ich hier ein total verwackeltes Video hochlade, wo man mit Ach und Krach eine rote Lok identifizieren kann und mir dann alle schreiben, wie toll das doch wäre, finde ich das auch blöd.

Also dann,
nochmals vielen Dank für die große Resonanz, das hat mich echt umgehauen!

lg
Justus
Zuletzt geändert von DerDrummer am Mo 18. Sep 2017, 20:14, insgesamt 3-mal geändert.
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 636
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS3 & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#13

Beitrag von 44 390 » Mo 18. Sep 2017, 19:42

Abend

Mich würde es schon freuen wenn man einfach Bilder sieht,wie zB bei Christian :D Die Qualität der Bilder kommt schon mit der Zeit :lol:

Paul


Hamburg-Rahlstedt-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 313
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 11:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R & MS1
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 25
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#14

Beitrag von Hamburg-Rahlstedt-Bahner » Mo 18. Sep 2017, 20:11

Hallo Justus,

dann schicke ich mal viele Grüße aus Rahlstedt in den Hamburger Süden (war doch das Kaff, wo ich studiere (Harburg), oder?). :lol:
Deine Teppichbahn und dein Fuhrpark gefallen mir sehr gut. So habe ich auch mal angefangen. Mit 14, also deinem heutigen Alter, begann der Bau meiner Anlage. Ja, ich weiß, die Vorstellung steht noch aus. :oops:
Mach so weiter, dann wirst du immer viel Spaß mit dem Hobby haben. :gfm:

Mit vielen Grüßen
Jan-Peter

Edit: Rechtschreibung
Zuletzt geändert von Hamburg-Rahlstedt-Bahner am Mo 18. Sep 2017, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2333
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#15

Beitrag von KleTho » Mo 18. Sep 2017, 20:14

Hallo Justus,

der "Spoiler"* stand diesen Sommer regelmäßig in unserer großen "Schachtel"**.
Aber super getroffen :gfm:

Du wirst noch viel mehr aus Deiner Kamera im Maßstab 1/87 herausholen können.

Gestern ist mir aufgefallen, dass bei meiner Lumix das Display gebrochen ist. Jetzt muss ich alles erst einmal mit dem iPhone aufnehmen.
Aber es kommt ja primär auf die Motive und den Spaß an.
Heute habe ich 2 Stunden versucht, ein Kuppelmanöver mit meiner 212 aufzunehmen. Dann verzweifelt aufgegeben und alles Material verworfen. Ohne Stativ macht das keinen so richtigen Spaß, aber ich habe mich so auf das Shooting heute gefreut.

Kopf hoch und weiter so :D

Herzliche Grüße aus München

Thomas

* "Spoiler" = Dein ICE4,
** "Schachtel" = unser München Hbf :lol:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3565
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#16

Beitrag von DerDrummer » Mo 18. Sep 2017, 20:18

Du, pass du mir mal auf, was du sagst! Kaff sacht der da. Gibt´s doch gar nicht! :fool:
Lass mich mal raten: TUHH? :fool:
Ja, die Begeisterung ist da und auch der Spaß.
KleTho hat geschrieben:
Mo 18. Sep 2017, 20:14
Hallo Justus,

der "Spoiler"* stand diesen Sommer regelmäßig in unserer großen "Schachtel"**.
Aber super getroffen :gfm:

Du wirst noch viel mehr aus Deiner Kamera im Maßstab 1/87 herausholen können.

Gestern ist mir aufgefallen, dass bei meiner Lumix das Display gebrochen ist. Jetzt muss ich alles erst einmal mit dem iPhone aufnehmen.
Aber es kommt ja primär auf die Motive und den Spaß an.
Heute habe ich 2 Stunden versucht, ein Kuppelmanöver mit meiner 212 aufzunehmen. Dann verzweifelt aufgegeben und alles Material verworfen. Ohne Stativ macht das keinen so richtigen Spaß, aber ich habe mich so auf das Shooting heute gefreut.

Kopf hoch und weiter so :D

Herzliche Grüße aus München

Thomas

* "Spoiler" = Dein ICE4,
** "Schachtel" = unser München Hbf :lol:
Den ICE 4 habe ich im Februar als ich mit der Klasse auf Skireise war auch in München gesehen. Leider nur aus dem Zug ohne brauchbare Bilder. Dafür hat´s mich echt aus den Latschen gehauen als der neulich in HH-Altona vor mir in den Bahnhof kam!
Wenn das Display kaputt ist, müssten die Bilder auf dem Rechner aber trotzdem scharf sein oder?

lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


Hamburg-Rahlstedt-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 313
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 11:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R & MS1
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 25
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#17

Beitrag von Hamburg-Rahlstedt-Bahner » Mo 18. Sep 2017, 20:28

DerDrummer hat geschrieben:
Mo 18. Sep 2017, 20:18
Du, pass du mir mal auf, was du sagst! Kaff sacht der da. Gibt´s doch gar nicht! :fool:
Lass mich mal raten: TUHH? :fool:
Ja, die Begeisterung ist da und auch der Spaß.
Hallo Justus,

also ich wohne und studiere in zwei Dörfern, eins nördlich und eins südlich der Elbe, beide gehören quasi nur durch den Zufall der Geschichte zu Hambug. :fool: Das Raten der Uni war sicher eine große Herausforderung bei der Anzahl an Unis, die in Harburg existieren. :P

Ich würde mich jendefalls freuen, wenn der Stammtisch in Harburg mal etwas wird.

Mit vielen Grüßen
Jan-Peter

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3565
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn - Neuzugang

#18

Beitrag von DerDrummer » Sa 23. Sep 2017, 10:46

Moin Moin
Es gibt etwas neues von meiner Bahn!

Aber kurz zur Post:
Ich würde mich jendefalls freuen, wenn der Stammtisch in Harburg mal etwas wird.
Tja, da müssen wir mal schauen wann wer Zeit hat und wo wir es letzendlich machen...

Nu aber:
Zum gestrigen Geburtstag gab es von meiner Oma einen Hobbytrade Doppelstockwagen, den 63101 des RE 8 von Hamburg nach Lübeck/Travemünde Strand :D Im Moment fährt er in den n-Wagenverband eingereiht mit, den Steuerwagen 73100 werde ich mir vermutlich heute noch bestellen.
Als Lok würde ich am liebsten ein 218 einsetzen, wie früher bevor die Strecke elektrifiziert war. Nur ist das Budget fürs Erste aufgebraucht wenn ich den Zug erweitere. Dann muss die 185 vor die n-Wagen (ich habe mitbekommen, dass bei der Startup 185 das Gehäuse mit dem einer 146 identisch ist) und die 245 vor die Dostos...

Natürlich gibt's auch ein paar Bildchen:
(Die Schienen sind als Hundeknochen an der einen Wand entlang aufgebaut)

Nur der Wagen:

Bild

Ganz ehrlich: Ich habe noch nie so einen detaillierten Wagen gesehen :roll: Ich muss mir echt mal Roco, Hobbytrade o.ä. Wagen besorgen...

Mit Lok voraus:

Bild

Mit Steuerwagen voraus:

Bild

Bild

Und im Fahrbetrieb:

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 636
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS3 & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#19

Beitrag von 44 390 » Sa 23. Sep 2017, 11:09

Moin Moin Justus

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :) .Die Hobbytrade wagen sind schon echt top (Konnte mir die In Dortmund angucken und mit dem Vertreter von denen sprechen. Würde mir quch gerne welche kaufen aber das Geld als Schüler ist knapp, dass muss ich dir ja nicht erzählen xd. (Bin übrigens auch mal übers wochenende auf Höhe 0 gewechselt von der Anlage gegällt mir echt gut.)

Paul

Benutzeravatar

babybahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 18:59
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 30
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#20

Beitrag von babybahner » Sa 23. Sep 2017, 11:24

Min Justus,

alles Gute zum Geburtstag natürlich. Da kennt sich Oma aber sehr gut aus ;)

Gruß, Max
Cheers, Max

Meine Teppichbahn:
US/kanadische Teppichbahn

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 44
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#21

Beitrag von Worldworms » Sa 23. Sep 2017, 12:07

Moin Justus,

Dann mal von mir auch alles gute zum Geburtstag.
Toller Doppelstockwagen :gfm: .
Detailierungsgrad wird natürlich mit steigenden Preis meist auch viel besser, das ist einfach so.
Deswegen kommen bei Neuanschaffungen mir definitiv keine Pikos mehr ins Haus.
Roco, Hobbytrade, ACME sind da einfach ne ganz andere Hausnummer aber eben auch preislich.
Aber lieber 1-2 Wagen weniger dafür aber Top Detaillierung!

Gruß Ronny



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2333
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Die Hamburger Parkettbahn, Burzltag

#22

Beitrag von KleTho » Sa 23. Sep 2017, 12:49

Hallo Justus,

ja, so mag ich es schön gemischt :lol:

Ich will schon lange wieder einmal meine Regionalbahnen aus den Schachteln holen.

Und zu deinem Geburtstag :!:

Natürlich auch die allerbesten Glückwünsche aus dem sonnigen Bayern
:prost:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#23

Beitrag von Stoecki » Sa 23. Sep 2017, 13:49

babybahner hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 11:24
Min Justus,

alles Gute zum Geburtstag natürlich. Da kennt sich Oma aber sehr gut aus ;)

Gruß, Max
Auch von mir einen :hearts: lichten Glückwunsch zum Geburtstag :prost: :clap: :prost: :clap:

...auch zu der Oma - gute Geschenke :gfm:

Aus'm Pott in den Norden
Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3565
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#24

Beitrag von DerDrummer » Sa 23. Sep 2017, 20:41

Moin Moin
Vielen Dank für die lieben Glückwünsche!

Ja, ich bin ein großer Regionalzugfan, leider sind gerade oft die Triebwagen sehr teuer, wenn überhaupt vorhanden => FLIRT 3 Nordbahn/Meridian oder auch die neuen Twindexx Vario von nah.sh
(Auch hier ein kleines Foto, ich war in Kiel zum fotographieren des Bybdzf 482.4 (SH-Express) für mein SH-Express-Projekt, welches gerade am nicht vorhandenen Wittenberger zum Umbauen scheitert. Und dann stehen die da plötzlich in der Abstellung :roll:

Seitenansicht:

Bild

Kupplung:

Bild

Stromabnehmer:

Bild

Beide zusammen:

Bild

Alt neben neu:

Bild )

Die Twindexx wären mit mein größter Wunsch, Brawa hat die Ankündigung ja in die normal lackierten der DB umgewandelt und auch diese noch nicht ausgeliefert. Nur werden die, wenn sie jemals kommen, auch sehr teuer sein :cry:
KleTho hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 12:49
Ich will schon lange wieder einmal meine Regionalbahnen aus den Schachteln holen.
Dann mach das mal! Und zeige sie uns gut :wink:
44 390 hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 11:09
Die Hobbytrade wagen sind schon echt top (Konnte mir die In Dortmund angucken und mit dem Vertreter von denen sprechen. Würde mir quch gerne welche kaufen aber das Geld als Schüler ist knapp, dass muss ich dir ja nicht erzählen xd. (Bin übrigens auch mal übers wochenende auf Höhe 0 gewechselt von der Anlage gegällt mir echt gut.)
Ja, die Erwachsenen haben keine Zeit und wir Schüler kein Geld...
Ein 3-Wagen-Zug liegt ohne Lok bei knapp 300€. Für ca. 320 bekommst du 7 einstöckige Wagen von Tillig neu. Und die Dostos sind gebraucht (auch wenn sie manchmal nur in der Vitrine standen).

Klar, serienmäßige Innenbeleuchtung + mehr Material und somit Fertigungsaufwand machen auch etwas aus, aber rechtfertigen m.M.n. nicht das Doppelte. Aber Angebot und Nachfrage sowie die "Geldgier" der Hersteller bestimmen eben den Preis. Leider...
Worldworms hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 12:07
Detailierungsgrad wird natürlich mit steigenden Preis meist auch viel besser, das ist einfach so.
Deswegen kommen bei Neuanschaffungen mir definitiv keine Pikos mehr ins Haus.
Roco, Hobbytrade, ACME sind da einfach ne ganz andere Hausnummer aber eben auch preislich.
Aber lieber 1-2 Wagen weniger dafür aber Top Detaillierung!
Wie schon geschrieben, gerade das preisliche Problem steht im Vordergrund. Wenn ihr euch "mal eben so" eine Werbetaurus o.ä. selbst zu Weihnachten schenkt, bedeutet das für mich ein Jahr Taschengeld sparen. Daher kann man manche Sachen nicht verhindern. Zudem sollen die neuen IC 79 Wagen ziemlich gut gewesen sein und auch den neuen Loks mit guter Detaillierung kann man mit einem guten Decoder Manieren beibringen...
Mein 189 ist vllt nicht das Nonplusultra aber nach (zugegeben, ziemlich langem) dem Einstellen des Decoders surrt sie sehr schön mit unheimlich viel Kraft vor sich hin.

Liebe Grüße
Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

E94 135
InterCity (IC)
Beiträge: 556
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und digital mit MS 1
Gleise: M-Gleis und C-Gleis
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn

#25

Beitrag von E94 135 » So 24. Sep 2017, 20:44

Hallo Justus,

Auch von mir noch nachräglich alles Gute zum Geburtstag.

Dein Rollmaterial sieht echt gut aus. Das mit dem Geld und der sehr sehr langen Wunschliste kenn ich. Das mit dem begrenzten MoBa-Budget auch.
Das ist als Schüler (13 Jahre) tlw. echt knapp. Da muss man halt auf Piko zurückgreifen oder eben gebraucht kaufen.

Dein Thread ist auf jeden Fall abboniert.

Grüße
Patrick

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“