Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#1

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 21:35

... ensteht bei mir auf privaten Segmenten und auch Modulen nach Vereinsnorm des MBC Poing e.V.
Ich habe mir dazu eine fiktive Strecke und die dazugehörige Geschichte ausgedacht, auch um für die Fahrzeugauswahl und Zugbildung einen Anhalt zu haben. Darunter stelle mal ein paar Bilder ein, auf Wunsch dann genaueres & Bauberichte dazu.

Momentan im Bau auf einem eigenen Modul: ein altes Jagdschloss, später als Lazarett dann Kurklinik genutzt.

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Fr 8. Mär 2019, 12:48, insgesamt 3-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#2

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 21:40

ZEITSCHIENE

1847 die erste Eisenbahnlinie im Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach nimmt den Betrieb auf
1880 Gründung eines Eisenbahnkomitees in Tannenroda, das den Bau einer Eisenbahnlinie fordert
1886 Baubeginn der Strecke durch die“ Centralverwaltung für Secundärbahnen Thoralf Weihe AG“
06.08.1872 Feierliche Eröffnung der Strecke
19.03.1908 Gründung der Weiheschen Eisenbahnaktiengesellschaft (WEAG) in Erfurt
12.08.1908 Inbetriebnahme der Strecke nach Carolinasheim
19.10.1912 Erweiterung des Abzweiges bis nach Julianashausen
in den Folgejahren Entwicklung des Güterverkehrs, Ansiedlung mehrerer Betriebe entlang der Strecke, Gewinnsteigerung
1925 Funde von Schwerspat bei Tannenroda, Abteufen des Schachtes 1 und Bau eines Brecherwerks
1928 Schacht 2 wird in Betrieb genommen
1935 Errichtung des heutigen Bahnhofsgebäudes
1936 erster Triebwagen auf der Strecke, bekannt als „fliegende Tanne“ (anfangs in grüner Lackierung)
1937 Bau der neuen Werkstätten und Abstellgleise der Signal- und Streckenmeisterei
1938 Bau des Heeresvepflegungsamtes inkl. Anschlussgleis
1939 Bau des Truppenübungsplatzes inkl Verladerampe und Feldlager
1940 Verstärkung des Streckenoberbaus auf 20 Tonnen Achslast
April 1945 Zerstörung des alten Brecherwerks bei Kämpfen
März 1946 Beginn des Baues neues Brecherwerk
11.08.1946 Enteignung der WEAG und Zuordnung zum Land Thüringen
22.09.1946 Übernahme der Schwerspatgrube durch die SAG WISMUT und Inbetriebnahme des neuen Brecherwerkes, bis Oktober 1946 Erweiterung der Feldbahn
Oktober 1946 Erweiterung der „Bergwerkswald-Strecke“. Abteufen des Schacht 3 und Schließung der beiden alten Schächte.
01.04.1949 Übernahme der Bahn durch die Deutsche Reichsbahn
1953 Übernahme des ehem. Heeresverpflegungsamtes durch den VEB Nahrungsmittelwirtschaft Erfurt und Eröffnung der BHG Tannenroda
1957 Übergabe des Schwerspatabbaubetriebes an das Bergbaukombinat Thüringen, welcher fortan als VEB Barytwerke Tannenroda firmiert.
1958 Tannenroda wird zum Kurort ernannt, Beginn des FDGB-Feriensonderzugverkehrs
1959 erneuter Einbau einer Schrankenanlage am Bahnübergang Brecherwerk
1969 Abschaffung der Dampfloks, Umstellung auf Dieselloks der BR 110
16.05.1987 100jähriges Jubiläum mit Dampfsonderzügen und großem Volksfest
10.06.2012 Betriebsübergabe von DB Regio an die Thüringer Bahn AG
Zuletzt geändert von Thoralf am So 17. Mär 2019, 17:29, insgesamt 3-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#3

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 21:48

Bild

Die Werkstatt der Signal- und Weichenmeisterei, gebaut aus Resten der VERO-Bahnhofes Wachstedt.
Als Spachtel nehme ich PUFAS-KFz-Karosseriespachtel aus der Tube. Das Gleis wird seit Jahren nicht mehr genutzt.
Zuletzt geändert von Thoralf am Fr 9. Nov 2018, 14:24, insgesamt 3-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#4

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 21:49

Der Bahnhof Tannenroda, unfertig/im Bau. Habe das Gebäude etwas schlichter, ohne den Turm gebaut. Natürlich noch ein Dach aus Schiefer drauf, wir sind ja in Thüringen!

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Sa 17. Nov 2018, 14:13, insgesamt 2-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#5

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 21:54

Am Abend noch ein Blick entlang der Gleise zwischen der Verwaltung des Barytwerkes und der Brecheranlage. Baubasis der Verwaltung zwei alte Bahnhofsgebäude, das Brecherwerk entstand u.a. aus einer Heljan-TT-Garage, einem Auhagen-Hochbunker und seeeeehr vielen Auhagen-Bastelplatten.

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Sa 17. Nov 2018, 14:14, insgesamt 2-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#6

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 21:58

Streckenverlauf
Die landschaftlich reizvolle Strecke verlässt das Erfurter Stadtgebiet in Windisch-Holzhausen entlang der Erfurter Strasse steil ansteigend in Richtung Haltepunkt Schellroda und biegt dann in östlicher Richtung nach Klettbach ab. Von Klettbach an im Streckenprofil fallend schwenkt die Strecke hinter Nauendorf in Richtung Süden nach Tonndorf ab. In recht starker stetiger Steigung führt die Strecke an der Kurklinik Bad Berken entlang über den bewaldeten Bergrücken nach Tannenroda und weiter nach Carolinasheim. Der Streckenarm nach Julianashausen zweigt kurz hinter dem Bahnhof Tannenroda ab und führt entlang des Flüsschens Schwarza durch die Weiden und Felder des ehem. Rittergutes bis zum am damaligen Ortsrand befindlichen Bahnhof.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#7

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 22:04

Am Wasserwerk Tannenroda. Modul nach Norm des MBC Poing e.V. mit 15 Grad Kurve, so etwas macht bei Ausstellungsanlagen Sinn um einen "im Weg stehenden Hallenpfeiler zu umfahren" oder aber den Streckenverlauf etwas lebendiger zu machen.

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Sa 10. Nov 2018, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#8

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 22:07

Bild Bild Bild Bild Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#9

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 22:10

Der Bahnhofsvorsteher von Tannenroda erklärt seinen Männern, das die Instandhaltung des Wetterschutzes auf Bahnsteig 2 jetzt mal angegangen werden muss. Natürlich fällt ihm das zum Freitagnachmittag ein...

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Fr 9. Nov 2018, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#10

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 22:22

Einer der Truppentransporte zur Rampe am Übungsplatz, um 1941. Alle Fahrzeuge stammen aus Bausätzen und sind mit Kennzeichen sowie Taktischen Zeichen versehen. Dargestellt ist der Transport der Stabskompanie einer Nachschubstaffel, welche vorbildgerecht aus Fahrzeugen verschiedenster Hersteller "zusammengewürfelt" war. So findet man Mercedes 170 (Schmieröl), Opel Blitz(Betriebsstoffgruppe), Ford (Funk)und Krupp (mobiler Wartungstrupp des Schirrmeisters) und noch viele andere Fabrikate.

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Fr 9. Nov 2018, 14:14, insgesamt 3-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#11

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 22:24

Wohin die Reise wohl gehen wird? Im Sommer 1941 bei Klettbach.

Bild
Zuletzt geändert von Thoralf am Sa 10. Nov 2018, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#12

Beitrag von Thoralf » So 4. Nov 2018, 22:26

Bild

Das Wasserwerk von Tannenroda.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#13

Beitrag von Thoralf » Mo 5. Nov 2018, 09:46

Bild

Die Laderampe. Erbaut und genutzt von der Wehrmacht und später der NVA aufgrund des nahgelegenen Truppenübungsplatzes, inzwischen aber nur noch zur Holzverladung. Hier hat sich in fast 50 Jahren praktisch nichts verändert.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#14

Beitrag von Thoralf » Mo 5. Nov 2018, 09:53

Und noch ein Stück Strecke.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

lernkern
EuroCity (EC)
Beiträge: 1422
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Neuseeland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#15

Beitrag von lernkern » Mo 5. Nov 2018, 12:43

Tag Thoralf!

Das ist aber eine feine Kleinbahn, die du da gebaut hast! Herzlichen Dank fürs Zeigen!

Netten Gruß

Jörg


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#16

Beitrag von Thoralf » Di 6. Nov 2018, 08:38

Habe für die VEB Barytwerke Tannenroda natürlich auch einen Werkswagen zum Transport von Barytmilch bauen "müssen". Dieser ist angenommenerweise ein altbrauchbarer isolierter Säurekesselwagen, von den Leuna-Werken gekauft. (Gebaut aus einem Roco G02, Beschriftung fehlt noch mal schaun was Herr Nothaft so im Programm hat.) Im Hintergrund die alte Remise der Bergwergsbahn am Schacht 1.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#17

Beitrag von Thoralf » Mi 7. Nov 2018, 06:44

An der Strecke befindet sich auch ein ganz klassisches Bahnbeamten-Wohnhaus.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#18

Beitrag von Thoralf » Do 8. Nov 2018, 16:56

Das Eisenbahnerwohnhaus nochmal aus Sicht vom Lagerplatz Betonfertigteile. Dieser Lagerplatz verfügt zum Verschub sogar über eine meterspurige Werkbahn. Aber sowohl der Bockkran als auch die Loren sind lange ausser Betrieb, das erledigen seither Tieflader und ein Autokran.
Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#19

Beitrag von Thoralf » Fr 9. Nov 2018, 13:51

Das neue Brecherwerk, Ende der 40er Jahre erbaut. Hier wird Baryt gemahlen und gesäubert. Die Anlieferung erfolgt mit einer 580mm Grubenbahn in einen Tiefbunker, von dort per Förderanlage in den Hochbunker. So ein Betrieb wird auch in der DDR alle Jahre umgebaut, das Brecherwerk erneuert usw. und so sieht das dann auch aus. Aber es funktioniert irgendwie...

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

GMWE
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Do 7. Mär 2013, 12:03
Nenngröße: H0m
Stromart: analog DC
Steuerung: Eigenbausteuerung
Gleise: Tillig/Selbstbau
Wohnort: Thüringen

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#20

Beitrag von GMWE » Fr 9. Nov 2018, 18:17

Hallo Thoralf,

das Thema interessiert mich. Deshalb wäre es schön, wenn Du mal einen Übersichtsplan über
die geplanten Module/Segmente und den Streckenverlauf zeigen könntest.

Gruß, Peter


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#21

Beitrag von Thoralf » Sa 10. Nov 2018, 11:07

Hallo Peter,
Übersichtspläne habe ich noch keine erstellt.
Ich baue aus Platznot an "im-schrank-lagerbaren" Modulen im Format 90x60 cm auf 6cm hohen Rahmen. Hier liegt die Strecke außermittig um mehr Raum für die Gestaltung zu haben. Diese sollen später zu einer stationären Anlage zusammengesetzt werden und müssen daher nicht transportabel sein. Entstanden sind bisher ein halbfertiger Bahnhof Tannenroda (4 Weichen, Länge 220 cm) mit 2 Ansatzstücken als Stummelgleise zum Lok umsetzen sowie 4 Streckenmodule. Dann gibts noch ein Bahnmeistereimodul (Gleisharfe und Werkstätten) und das Bergwerkssegment
Weiterhin baue ich an Modulen (stabil und transportabel) meines Vereins MBC Poing e.V. dies sind 50 x 100cm Streckenmodule sowie Kurven mit 30 Grad-Bogen (Bahnarbeiterwohnhaus und Wasserwerk z.B.)
Im Moment bau ich an der "Kurklinik-Kurve", davon aktuelle Rohbaubilder.

Bild

Bild

Leider hab ich keinerlei Lust auf Elektrik und Weichenantriebe, weshalb der Bahnhof noch nicht betriebsfähig ist. Umsomehr Spass hab ich am Kitbashing von Gebäuden, auch der Waggonumbau und LKw-Bausätze mach ich gern. Hab leider immer nur mal abends Zeit, aber es kommt eh nur Mist im Fernsehen...
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#22

Beitrag von Thoralf » Di 13. Nov 2018, 12:27

Kürzlich sind aus einem Nachlass alte Pläne aus der Zeit des Bahnhofsumbaues von Tannenroda aufgetaucht:

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#23

Beitrag von PeterausLeipzig » Mi 14. Nov 2018, 17:33

Hallo Thoralf,

Du solltest die Strasse unbedingt aus dem Bereich der Weichenzunge weglegen.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

Rheingold 1928
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 421
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 56
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#24

Beitrag von Rheingold 1928 » Fr 16. Nov 2018, 18:23

Thoralf hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 21:54
Am Abend noch ein Blick entlang der Gleise zwischen der Verwaltung des Barytwerkes und der Brecheranlage. Baubasis der Verwaltung zwei alte Bahnhofsgebäude, das Brecherwerk u.a. eine Heljan-TT-Garage, ein Auhagen-Hochbunker und sehr viele Auhagen-Bastelplatten.

Bild
Hallo Thoralf
also dieses Bild ist der Hammer gefällt mir persönlich am besten :gfm: :gfm: :gfm:
Mommenheim,ein Trennungsbahnhof der Epoche 2
viewtopic.php?f=15&t=148901

Mein Nordhalben auf Segmente
viewtopic.php?f=172&t=163705


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#25

Beitrag von Thoralf » Fr 16. Nov 2018, 19:06

Das Bild ist vom Balkon aus Richtung Süden geschossen, der Horizont ist schon "echt". So einen Abendhimmel in den Farben würde man nie malen oder als Tapete dahinterkleben... Mich erinnert das Bild grad daran das die Dachrinne noch fehlt.
Danke auch für die Anregung zur Weichenzunge/Strasse, ja das muss weiter hoch Richtung Herzsstück. Räumlich lässt so ein beengtes Tal im Thüringer Wald leider oft keine andere Lösung zu. Fürst Eckhardt d.Ä. wolle aber 1888 eben "genau da" seinen Privatbahnsteig für seinen Hofzugwagen haben... und die Organisation Todt hat dann bei der Streckenertüchtigung 1940 eben eine neue EW 190 verlegt - so wars halt ;-)
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“