Multideck - Modulanlage 5,70 x 4,20 m: BW Planung

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Multideck - Modulanlage 5,70 x 4,20 m: BW Planung

#1

Beitrag von rainer123 »

Moin Moin liebe Stummis,

nach mehrfachen Anläufen eine stationäre Anlage zu bauen, glaube ich, dass eine Multideck - Modulanlage das Beste für mich ist.

Diese Überlegung hat mehrere Gründe:

Zum Einen bin ich bei der Modulgruppe MIT Lübeck-Kiel aktiv und habe einen Bahnhof und einige Streckenabschnitte als Modul. Die Module nur an ca. 10 Tagen im Jahr zu Nutzen ist einfach zu schade. ....daher die Idee....warum sind die Module nicht in der Homeanlage integriert? Weiterhin finde ich das Arbeiten mit Modulen einfach nur KLASSE :D ...kein gekrieche unter der Anlage......super flexibel.....handlich......man muss ja auch an das Alter denken :oops:
Zum Anderen bin ich ein Typ, der, wenn er tolle neue Sachen sieht, Lust hat, sowas auch zu bauen. Das geht mit einer festen Anlage einfach nicht :evil:

So........genug gelabert, ich stelle mal meinen Grundansatz vor:

Es sollten dann auch möchglichst viele Module für die Fahrtage nutzbar sein :D

WICHTIG: Im Anschluss an die rechte untere Anlageecke steht ein nutzbare Fläche im Nebenraum von 2,70m x 1,20 m zur Verfügung (u.A. für den Wendel)

Was haltet Ihr davon :?:

Grundidee:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von rainer123 am Do 30. Mär 2017, 11:20, insgesamt 9-mal geändert.
liebe Grüße

Rainer
Fred61
Ehemaliger Benutzer

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#2

Beitrag von Fred61 »

Hallo Rainer,

ein schöner Raum mit einer schönen Anlage mit langen Fahrstrecken, kann ich mir gut vorstellen

lG
Alfred, der an seinem Büromonster feilt
Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2257
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#3

Beitrag von E-Lok-Muffel »

Hallo Rainer,

:welcome: :welcome: :welcome: hier im Forum!

Da hst Du ja was feines in Planung, ewig lange Fahrstrecken mit massig viel Platz.
Wenn Du auf beiden Decks keinen wirklichen "Schatten"-Bahnhof (wieso im Schatten?? also sagen wir einfach: Abstellbahnhof) bauen willst, wäre ggfs. eine IN-Out-Wendel im Nebenraum als sequentieller Zugspeicher interessant.
Es gab die irgentwo auch mal kommerziell, hab aber gerade nicht den Link zur Hand.
Wenn Du nicht verstehst was ich meine, guckst Du hier, letzter Eintrag von Railstefan:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1132473
oder hier:
http://www.imt-lenzen.de/pdf/Gleisw_Allg2004.pdf

Gruß uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#4

Beitrag von rainer123 »

Moin Uli,

das gibt von der jetzigen Anlage schon einen funktionierenden SBH auf 30 cm Höhe.
Den werde ich dann unten rechts für eine Wendellösung im Nebenraum umbauen :wink:

Bild
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#5

Beitrag von rainer123 »

Moin liebe Stummis,

ich hab mir mal Gedanken über den Bahnhof in der Hauptebene gemacht.

Anregungen sind gerne erwünscht :wink:

Bild
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#6

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moin Rainer,

Multideckanlagen sind Klasse, da kann man fast das doppelte darstellen. Bei mir ist eine zweite Ebene ja auch schon vorgesehen. Und die Anlage in Modulbauweiße aufzubauen, vor allem da Du ja auch in den Lübecker Modulfahrkreisen unterwegs bist, ist genial.
Bevor Du Rückbaust, solltest Du dein Hauptaugenmerk auf die obere Ebene legen. Erst die Bauen und dich der Altanlager erfreuen. In zwei Jahren kannst Du diese immer noch abreißen.

Die Hafenanlagen finde ich zu viel. Nicht vom Thema, sondern von Anzahl der Gleisen. Ich denke 2, 3 Gleise reichen völlig. Ein Gleis würde ich auch links noch rausführen, so das Du den Hafen später auch in die Modulbahn einbinden kannst und nicht an Ende stellen musst.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli

Megamattiman
InterCity (IC)
Beiträge: 558
Registriert: Do 3. Jan 2008, 18:04
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#7

Beitrag von Megamattiman »

Moin Rainer,

mein erster Text war natürlich beim Bildereinfügen erstmal wieder komplett weg, also nochmal:

Deine Gründe kann ich nachvollziehen, auch wenn mir beim Fahrbetrieb zu wenig Abwechselung drin wäre. Der Fahrbetrieb steht und fällt hier mit dem Wendel.

Dein Bahnhof für die +80-Ebene ist recht gelungen, für die Fahrtage kann man hier ja noch ein oder zwei Segmente einfügen :D

Beim Hafen muss ich Alex zustimmen, das ist zu viel. Direkt am Kai gibt es meist 2 oder 3 Gleise, im Bereich zwischen den Ladegleisen und dem Streckenanschluss hingegen sind dann meist größere Gleisfelder für die Zugbildung vorhanden, die passen hier aber nicht hin :(

Also entweder abspecken oder Thema ändern, z. Bsp. ein Betriebshof, mit Hilfsbahnsteigen / Metallgerüste, Versorgungseinrichtungen, vielen Laternen und evtl. am hinteren Rand ein Schuppen über zwei Gleise als Reperatur- oder Ausbesserungswerk,so was hier z.Bsp:

Bild

Bild

Für die Fahrtage sind natürlich wieder einige Zwischensegmente vorzuhalten, irgendwo müssen die 7,50m Teile von Birk ja auch parken können :fool: :fool:

Auf dem noch unverplanten Bereich könnte ich mir einen kleinen Endbahnhof ganz gut vorstellen, der dann nicht nur eine Anbindung nach unten bekommt, sondern auch eine nach oben und mit in den Hafenabzweiger einbindet, etwa so was hier:

Bild

Ist nur auf die schnelle gemalt, ich weis DKW sind blöd und von oben kommend erreicht man nur Gleis 1 und 2, aber ich denke du verstehst was ich meine.
Als Modulanschluss würde ich den eingleisigen Typ nehmen, am unteren der beiden Gleise. Das obere endet dann direkt an der Modulkante mit einem aufsteckbaren Prellblock.

So dann weiter viel Spaß bei der Neuplanung
BernhardI
Ehemaliger Benutzer

Re: Multideck - Modulanlage 5,60 x 4,00 m

#8

Beitrag von BernhardI »

Hallo Rainer,

das Konzept gefällt mir sehr gut.

Beim Hafen, ein sehr schönes Thema, besteht wirklich noch Planungsbedarf. Abhängig vom zu verschiffenden Ladegut sind Gebäude, Kräne und Gleise in so einem Hafen angeordnet. Dazu gibt es schöne Sonderhefte von Modellbahnzeitschriften zum Thema. Die Gleise jetzt sind gut für einen Hafenbahnhof zur Zerlegung und Zusammenstellung der Übergaben, aber nicht für Ladegleise am Kai.

Die Bahnhöfe, speziell den doppelgleisigen, finde ich etwas bahnsteiglastig. Wenn nennenswerter Güterverkehr geplant ist, braucht man mehr Aufstell- und Rangiergleise. Drei Bahnsteigkanten reichen selbst bei abzweigender Nebenbahn. Der eingleisige Bahnhof sieht stimmig aus für eine normale Land- oder Vorortstation. Mit der Hafenbahn als Anschluß wird er aber meiner Meinung nach überfordert. Aber es ist ja genug Strecke da, an der man noch einen reinen Güter-Anschlußbahnhof unterbringen kann.

Grüße
Bernhard
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung Hafenmodul

#9

Beitrag von rainer123 »

Moin Jungs,

oberdanke für die Ideen und Anregungen :gfm:

@ Alex:
Deine Anregung, erst mal die obere Ebene zu bauen werde ich wohl nutzen. Unten abreißen kann ich immer noch :oops: Die Anzahl der Hafengleise habe ist verringert und umgelegt. Das Durchgangsgeleis ist eingeplant. Was sagst du zu dem Ansatz?

@ Matti:
Hafen: siehe oben. Deine Bilder verstehe ich nicht ganz :oops: ...an welche Stelle sollen solche Abstellgleise?. Wie meinst du das mit dem Gleisplan unten?

@ Bernhard:
Hafen: siehe oben. Wie sieht ein reinen Güter-Anschlußbahnhof aus, und wo könnte ich den einplanen?
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung Hafenmodul

#10

Beitrag von rainer123 »

Moin Moin,

um ein wenig Ordnung in die Planung zu bekommen, würde ich gerne die einzelnen Module der Reihe nach Planen. :wink:

Planung Hafenmodul: Maß: 0,50 m + 10 cm ansteckbares Wasserteil x 3,00 m.

Idee: An einem Durchgangsgleis ist oben ein Abzweiger zu 2 Gleisen an der Wasserkante. Diese Gleise liegen zwischen 2 Hafenkränen. Unten ist ein Verladegleis mit Schuppen und eine Straße zur Erschließung.

Anregungen gerne erwünscht :D

Bild
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung Hafenmodul

#11

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Rainer,

Das gefällt mir so schön viel besser, auch wenn es immer noch vier Gleise sind. Wirken aber aufgeräumter.
Willst du nur die 3 Module für den Hafen bauen oder planst Du noch Verlängerungselemente?
Wie kommen Fahrzeuge/Autos/LKW zum Hafenbecken?
Die Güterschuppen benötigen zur Straße auch Laderampen. Ich würde eher das einplanen statt einer Straße.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli

Megamattiman
InterCity (IC)
Beiträge: 558
Registriert: Do 3. Jan 2008, 18:04
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung Hafenmodul

#12

Beitrag von Megamattiman »

Moin Rainer,

dein Hafen sieht jetzt schon besser aus, vielleicht gelingt dir noch eine etwas bessere Trennung zwischen den beiden Ladegleisen und den beiden anderen Gleisen.

Deine erste Hafenversion sah von den Gleisen her mehr nach Abstellbahnhof aus, deshalb dachte ich bevor du einen Gleisüberladenen Hafen baust, wäre ein reiner Abstellbahnhof eine Alternative für den Hafen.

Mein Gleisplan hab ich mal (etwas unmaßstäblich) in deinen Plan kopiert, denke so wird die Anbindung deutlich.
Bild

In meinem Vorschlag könnte man den Lokschuppen auch an das untere Gleis legen und das mittlere Gleis zum Durchgangsgleis machen. Damit das etwas mehr in die Mitte rückt, den Bahnsteig statt zwischen dem 2. und 3. Gleis besser zwischen dem 3. und 4. Gleis anordnen.
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung Hafenmodul

#13

Beitrag von rainer123 »

Moin Matti

jetzt verstanden :D :D :D ......das werde ich mal vertiefen....welche Thema ist das? (kleiner Rangierbahnhof ?) ....... :wink:

Ich hab mich mal an dem oberen Wendel versucht.

Wie ist eure Meinung?

Bild


ach ja, das macht ja nur Sinn, wenn ich den aktuellen Planungsstand Oben zeige :oops:

Bild
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Wendel oben

#14

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Rainer,

Ziemlich cool die Kehrwendel. Habe doch einige Zeit drauf geschaut um sie komplett zu durchdringen, sind einige Fahrmöglichkeiten drin. Aber ist damit nicht dein Arbeitsplatz weck?

Zu deiner Zunge in den Raum. Kannst Du stirnseitig noch ein Kurve einbauen? Dann könntest du von Hafenmodul direkt in das noch nicht geplante ?-Modul fahren.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Wendel oben

#15

Beitrag von rainer123 »

Moin Alex,

das war auch ein richtiges Gefummel, bis alle Fahrmöglichkeiten drin waren :wink:
Der Arbeitsplatz wird um 90 Grad Richtung Anlage gedreht und hat dann noch eine Arbeitsbreite von 2,10 m. Das sollte reichen. Der 2. Tisch geht raus :D
Eine Kurve kann da nicht klappen. Der Radius ist selbst für Industrieradius zu klein. Und wenn ich die Module auseinander schiebe, sehe ich die untere Ebene nicht mehr ordentlich :shock: ...ist halt beides für reinen Rangierbetrieb :mrgreen:

Euch ein schönes "Planungswochenende" :gfm:
liebe Grüße

Rainer

HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 622
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 53

Re: Multideck - Modulanlage: Wendel oben

#16

Beitrag von HeinMück »

Rainer...Alter...was geht denn hier ab?? :bigeek: :bigeek:

War ja fast klar, dass Du auch in Fernost Deine Gedanken bei der MoBa hattest! Die Idee finde ich aber absolut nachvollziehbar, gerade weil Du sowieso bei den 'Modulern' bist. Der Wendel ist der OBERHAMMER, sehr coole Fahrwege! :hammer: Kommt das mit den Höhen/Steigungen alles gut hin?
Gruß aus Holstein von Frank




Gebaut wird HIER :wink:
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Wendel oben

#17

Beitrag von rainer123 »

Moin Frank,

du hier....... :bigeek: ....sei gegrüßt :D

Steigungen <3 %...klappt gut :wink:
liebe Grüße

Rainer
pfahl_04
Ehemaliger Benutzer

Re: Multideck - Modulanlage: Wendel oben

#18

Beitrag von pfahl_04 »

70mm Durchfahrtshöhe sind schon knapp, da kommt ja noch das Trassenbrett dazu.

Den Kreisverkehr an den oberen Rand legen, dann könnte der Halbkreis unten rum vorbei geführt werden, eventuell auch eingleisig, da das kurze Stück den Braten auch nicht fett (oder mager) macht.

Bild

das Rote sind Flexgleise. Der Wendel nach unten könnte auch noch etwas enger werden, genauso wie die Strecke aus dem Kreis rechts noch um ein gerades Gleis statt der "alten" Weiche verlängert werden könnte um statt 3% weniger Steigung zu erreichen

Bild

Steigungen sind jetzt nur noch 2,4% aussen bzw 2,6% innen, wobei am Anfang zwecks Ausrundung noch ein ebenes Gleisstück liegt.

Innen ist jeweils der Normalkreis II verlegt. Grau aussen ist Flexparallelgleis mit 490mm Radius

für DC'ler: Der Kreisverkehr geht eigentlich nur für Märklinisten, da bei Ihnen zu viele Umpolungsprobleme aufkämen.

Keine Kritik an Rainer: aber so neu ist Kreis auch nicht, der wurde schon vor vielen vielen Jahren im Wintrackforum vorgestellt, als dort noch geplant wurde.

WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1620
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Multideck - Modulanlage: Wendel oben

#19

Beitrag von WiTo »

Hallo Rainer,

ich finde deine Hafenidee echt klasse! Als ich den ersten Entwurf gesehen habe, hätte ich sofort ein Bild vor Augen und dachte an den Lübbecker Hafenteil Konstinkai an der neuen Hafenstraße. Der zweite Entwurf kam dem Bild schon sehr nahe. Zum Vergleich habe ich mal ein GE-Bild gemacht, wo du sehen kannst, dass du mit deiner Idee schon nah dran bist. Schau mal:

Bild

Grundsätzlich kann man sagen, dass solche Hafenteile meist aus einem Gleisbereich bestehen, der den Ladestellen vorgelagert ist, wo die Endsortierung für die Ladestellen erfolgt. Im GE-Bild sieht man das im unteren Bereich sehr gut. Dann kommen die Gleise an den Ladestellen und ggf. an der Kaikante. Im GE-Bild sind zwei Gleise an der Kaikante und zwei Gleise an der dem Wasser abgewandten Seite der Lagerhallen zu erkennen. Im Modell hat man aber nicht so viel Platz, so dass deine Umsetzung mit den Lagerhallen im Hintergrund - vom Wasser aus gesehen - gut passt.

Charakteristisch für Gleise im Hafenbereich ist, dass sie häufig komplett eingedeckt sind, d.h. dass sie gleichzeitig mit LKW befahrbar sind. Oft stehen LKW und Güterwagen sogar an der selben Laderampe.

Ich denke, dass du dich gut an dem Beispiel Konstinkai inspirieren lassen kannst. Ggf. braucht es noch ein Umfahrgleis in der Mitte, wenn das Gleis an den Schuppen als Ladegleis ausgeführt werden soll.

Herzliche Grüße aus OWL und danke für deinen Besuch am WE

Thomas (WiTo)

P.S. Sorry, dass ich gestern in meinem Post zunächst Roland aus dir gemacht hatte :oops:
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung 2.0

#20

Beitrag von rainer123 »

Moin Jungs,

so...nun gehts weiter :D

ich habe zunächst die Gleispläne der Ebenen verfeinert.
In Ebene 1 habe ich eine möglichst große Anzahl an flexiblen Modulen geplant und teilweise schon gebaut :wink:

Bei der 2. Ebene habe ich einen Teilbereich des Lübecker Hafens geplant. Dabei ist es möglich, auf Ausstellungen, sowohl die Untertrave-, als auch die Module Hafenanlage Wallhalbinsel, um ein Segment zu verlängern.

Nun eine Frage an Euch:
Ich habe irgendwie keinen Plan, wie ich den Bereich Abstell-Rangier und Übergabe planen sollte. Hat da jemand eine Idee?

Bilder folgen :D

OK Gleis 80 cm.

Bild

OK Gleis 140 cm:

Bild
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung 2.0

#21

Beitrag von rainer123 »

Erste Bilder :lol:

Noch ohne Wasser, Alterung und Hintergrund:

Bild

Vorbereitung für den ersten Fahrtageseinsatz:

Bild
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung + erste Bilder

#22

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Rainer,

Der erste Fahreinsatz ist ja überstanden, und das ohne nennenswerte Probleme. Dank der Passdübel war ja auch alles wunderbar schnell zu montieren. :redzwinker:
Als Hintergrund wird Dir doch bestimmt deine Liebstse weiterhelfen können. Sie wird Dir doch ein schönes Naturbild erstellen können. Hast Du darüber schon mal nachgedacht? Da fällt mir ein, ich hätte auch noch Bedarf.
Willst Du für den Bau nicht einen neuen Thread aufmachen? Kannst ja gleich in dem Zuge Rainhusen beerdigen. :fool:

Sonnigen Sonntag
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli

218er
InterCity (IC)
Beiträge: 989
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 11:03
Nenngröße: H0
Wohnort: Württemberg, wo sonsch?
Alter: 34
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung + erste Bilder

#23

Beitrag von 218er »

Grüß dich Rainer,

du baust da ja ne tolle Anlage! Aber sag mal, wie genau hast du des mit den mehrstöckigen Modulen bewerkstelligt? Entweder hab ichs überlesen oder man siehts in einem Foto aber mir werden nicht alle angezeigt...ich guck später nochmal rein vielleicht klappts ja denn.

Danke für deine Antwort, schönen Abend noch.

Gruß Gregor.
Bauroiha Zwoihondertachzäh mitm TB 11….oifach a sauguade Maschii!
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage: Planung + erste Bilder

#24

Beitrag von rainer123 »

Moin Gregor

im Moment bereite ich den Raum für die Module vor. Sobald es weiter geht, werde ich berichten :-)
liebe Grüße

Rainer
Benutzeravatar

Threadersteller
rainer123
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB 2, ITrain mit Mac
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Stockelsdorf
Alter: 60
Deutschland

Re: Multideck - Modulanlage 5,70 x 4,20 m: Planung 15.7.

#25

Beitrag von rainer123 »

Moin Moin,

nachdem der Raum nun fertig ist, wurde es höchste Zeit, die Planung fertigzustellen :wink:

Entwurf Ebene 2: + 140 cm

Bild

Ebene 1: + 80 cm

Bild

SBH Ebene: + 40 cm

Bild
liebe Grüße

Rainer
Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“