Modellbau im M 1:160

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Bastelwerk Spur 1

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#251

Beitrag von Bastelwerk Spur 1 » So 12. Aug 2012, 10:58

Morgen Jürgen,
Super, kann ich nur sagen. Ich kann den anderen immer nur beipflichten. Einfach wunder bar, wenn jemand aus Schrott, so ein dermaßen tolles Ergebnis rausholen kann. Hut ab!

Benutzeravatar

Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Di 21. Dez 2010, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin M
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#252

Beitrag von Kehrdiannix » So 12. Aug 2012, 21:06

Der Bahnhof ist echt toll! Die 01.10 natürlich auch.

Puh, 0,3 mm Spurkranz - da sind wir H0-Bahner ja ordentlich verwöhnt. Das spricht deutlich für die Qualität Deiner Gleise und Strecken!
N-Modellbahner hat geschrieben:Leider muss man in der Spur N mit sehr vielen Kompromissen leben.
Du kaschierst das aber zu 1000 %! Man meint, Du würdest die Wirklichkeit kopieren. Auf die Idee, Deine Modellumsetzungen könnten kompromissbehaftet sein, kommt man gar nicht erst!!!


Gruß,
David


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#253

Beitrag von N-Modellbahner » Fr 17. Aug 2012, 19:12

Hallo Modellbahnfreunde,

vielen Dank für eure netten Antworten.
Das Fenstergitter habe ich aus einem geätzten Fabrikzaun zurechtgeschnitten. Bin nicht ganz sicher, glaube aber der Zaun ist von Langeley.
Ich möchte euch heute von meinen zuletzt gebauten Bäumen eine Lärche vorstellen. Der Baum ist ca. 12 cm hoch.



Bild
Lärche 1
Bild
Lärche 2
Bild
Lärche 3
Bild
Lärche 4

Viele Grüsse

Jürgen
Zuletzt geändert von N-Modellbahner am Sa 18. Aug 2012, 07:50, insgesamt 2-mal geändert.
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7585
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 48
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#254

Beitrag von Alex Modellbahn » Fr 17. Aug 2012, 19:16

Abend Jürgen,

ja was soll man sagen. Wieder ganz großes Kino, ich komm aus dem Staunen nicht heraus. Wenn man es nicht wüsste, es wäre draußen.

Ich habe Deinen Thread ein paar Kollegen gezeigt und auch die konnten kaum glauben was Du geschaffen hast.

Ein schönes Wochenende
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein 1. Modul Raffeisen - Die Traventaller Getreidemühle

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#255

Beitrag von N-Modellbahner » Sa 18. Aug 2012, 07:48

Hallo Alex, hallo Friedl,
vielen,vielen Dank für für eure Anerkennung.
ich möchte mit der Vorstellung weiterer selbst gebauter Bäume fortfahren.
In den nachfolgenden Bildern erhascht das erste Morgenlicht die Krone einer kleinen Kiefer.

Bild
Kiefer 1
Bild
Kiefer 2

Viele Grüsse
Jürgen
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2893
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 20

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#256

Beitrag von Knallfrosch139 » Sa 18. Aug 2012, 09:00

Hallo Jürgen!

Die erste Kiefer ist ja schon toll, aber die hier, das ist der Wahnsinn! Jede einzelne Kiefernnadel maßstäblich nachgestellt, verrückt!
Komm schon Jürgen, uns kannst Du doch sagen, dass das eigentlich Spur 1 oder echte Bäume sind! :wink: :fool:

Mach weiter so, ich bin immer wieder von Deiner Arbeit erstaunt!

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David


Modellbahner Arnold

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#257

Beitrag von Modellbahner Arnold » Sa 18. Aug 2012, 20:36

Hallo Jürgen,

würde sehr gern erfahren wie Du Deine Bäume baust, die sehen phantastisch aus!


milocomarty
EuroCity (EC)
Beiträge: 1195
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 03:05
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Digitrax DCC
Gleise: Peco
Wohnort: Borne NL
Alter: 52

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#258

Beitrag von milocomarty » So 19. Aug 2012, 11:01

Moin Jurgen, das sieht wieder fabelhaft aus. Unglaublich was du da machst :hearts:
Grusse Martin
http://cardiganbaycoastalrailroad.wordpress.com/
schöne wiessen

Nachste DE auftritt 6th US convention 2017 Rodgau DE

Benutzeravatar

kirmesjunkie
InterCity (IC)
Beiträge: 512
Registriert: Do 8. Dez 2011, 09:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 52
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#259

Beitrag von kirmesjunkie » So 19. Aug 2012, 11:59

Hallo Jürgen,

deine Bilder echt Klasse ! aber gib zu da hast Du einge Orginale aus der Natur mit eingebracht 8) 8)
ist ja echt der Hammer, hast meinen höchsten Respekt für deine Arbeiten

Wie die anderen vor mir auch schon gesagt haben eine bebilderte Anleitung wie du das alles baust wäre genial
vor allem weiß ich nicht was ich mit dieser Filterwatte anstellen soll

habe mir diese mal hier in einem Laden angeschaut und konnte nix damit anfangen wie die verarbeitet werden muss :? :?
oder dieser Typ der da Vorrätig war ist vom Aufbau her anders als ´die hier verwendete Filterwatte.

bitte bitte bitte, gib uns Ahnungslosen eine Anleitung :( :( :(
schöne Grüße aus dem Tor zum Sauerland

Kai

Mein Projekt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100796

Hagenau mit Innenstadtkirmes, DC-CAR System u. Containerbahnhof


Bastelwerk Spur 1

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#260

Beitrag von Bastelwerk Spur 1 » So 19. Aug 2012, 14:31

Hallo Jürgen,
Blüahhbleö, mehr fiel mir im ersten Moment nicht ein. Einfach unwahrscheinlich genial. Besser geht es nicht. Ich ziehe meinen Hut vor solch genialen Modellbauern wie dir. Chapeau!


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 44
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#261

Beitrag von steve1964 » So 19. Aug 2012, 20:13

-

hallo Jürgen ,

nach einem doppelten Cognac habe ich mühsam meine Fassung wiedererlangt ob deiner gradiosen
Mesterwerke .
ich danke dir , daß du uns hier an diesen herrlichen Dingen teilhaben läßt .
Überall ist es stimmig , harmonisch , nie zuviel , nie überladen , immer klare Linien und klare Perspektive .

Baugrösse N ist ja doch unglaublich fiselig .
erzähle etwas von dir - wie hast du angefangen ?
hast du berufliche Vorbildung als Uhr - oder Feinmachaniker , als Kunstmaler , Designer , Fotograf ,
oder Bühnenbildner ?

Mit gezogenem Hute grüßt
Steve

-
Ich baue , also bin ich .


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#262

Beitrag von N-Modellbahner » Mo 20. Aug 2012, 20:25

Hallo Modellbahnfreunde,

erstmal vielen, vielen Dank für eure überwältigenden Kommentare. :oops: :oops: :oops:

Nach meinem Urlaub werde ich hier im Forum etwas über meine Baumbautechnik schreiben.
Ich möchte hier an dieser Stelle aber auch erwähnen dass ich fast alles von Jos ( grove den )
gelernt habe, in dem ich seinen Baumbauthread mehrfach durch gearbeitet habe. Ohne Jos und seine
hervorragenden Anleitungen wäre es mir nie gelungen solche Bäume, wie ich sie zuletzt hier gezeigt, habe zu bauen.
Ich fühle mich dem Jos zu allergrösstem Dank verpflichtet.
In ca. 3-4 Wochen werde ich dann eine kleine Anleitung zunächst zum Bau einer Lärche hier einstellen. Diese Bäume sind relativ einfach zu bauen und man braucht kein elektrostaisches Begrasungsgerät.
Wer möchte, kann sich schon mal Stahldraht ca. 6mm und Kupferdraht 0,25 mm und 0,1mm besorgen. Weiter benötigen wir noch Sekundenkleber in kleinen Tuben, der auch zum Verkleben von Holz geeignet ist.
Ja, was soll ich von mir schreiben?? :roll:
Ich bin 59 Jahre alt und seit meiner frühen Kindheit mit dem Modellbauvirus mit dem Schwerpunkt Eisenbahn infiziert.
Begonnen habe ich mit einer Märklin-Startpackung. Später als dann die BR 50 Kab in Spur N von Fleischmann erschien bin ich wegen dieses schönen Modell`s zur Spur N gewechselt und bis heute dabei geblieben. Beruflich habe ich eigentlich nichts mit Modellbau oder künstlerischen Fächern zu tun, ich bin seit 27 Jahren als Chirurg in einer Klinik tätig und sehe das Hobby auch als Entspannung zum stressigen Berufsalltag, obwohl das feine Arbeiten im M1:160 auch ziemlich anstrengend sein kann.

Wie immer, keine Antwort ohne Bilder.
Viel Spass beim Betrachten.

Jürgen

Bild
Bäume 1
Bild
Bäume 2
Bild
Bäume 3
Bild
Bäume 4
Bild
Bäume 5
Zuletzt geändert von N-Modellbahner am Mo 20. Aug 2012, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2893
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 20

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#263

Beitrag von Knallfrosch139 » Mo 20. Aug 2012, 20:32

Hallo Jürgen,

Ja, als Chirurg sollte man auch ein wenig Fingerfertigkeit haben, oder? :mrgreen:

Die Lärchen sind einfach ein Traum! Wunder-, wunderschön! Vor allem das Bild bei nat. Licht
vor realem Himmel lässt alles so echt wirken, toll!

Mach weiter so!

beste Grüße
David
Zuletzt geändert von Knallfrosch139 am Mo 20. Aug 2012, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, David


Bastelwerk Spur 1

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#264

Beitrag von Bastelwerk Spur 1 » Di 21. Aug 2012, 12:52

Hallo Herr J. B., :wink:
Ich kriege gerade meine Klappe nicht mehr zu, mir fehlen die Worte.

IST DAS NICHT ECHTE NATUR ???


Marco F
InterRegio (IR)
Beiträge: 199
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 08:52
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Peco Code 55

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#265

Beitrag von Marco F » Di 21. Aug 2012, 16:45

Hallo Jürgen,

Deine Bäume fügen sich nahtlos in Deine perfekte Landschaft ein, bei Dir ist einfach alles perfekt, vom Schotterstein, über die Gleise, Gebäude und Fahrzeuge bis hin zum hintersten Strauch.
Vielleicht hab ich´s in Deinem Fred irgendwo schonmal geschrieben, aber ich habe noch keine N-Anlage bzw. -Module gesehen, die besser umgesetzt und durchgestaltet sind, als Deine, für mich ist das bis dato die Krönung in 1:160 - ganz ehrlich! :wink:

Freue mich schon auf Deinen Baumschulunterricht. :lol:

Gruß
Marco

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2260
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 68

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#266

Beitrag von N Bahnwurfn » Di 21. Aug 2012, 17:00

Hallo Jürgen,

wirklich große Klasse all deine kleinen Naturwunder hier. :bigeek:
Dann werde ich mal mit meiner Begrünungsaktion besser noch bis nach deinem Urlaub warten, auch wenn die ersten Versuche warscheinlich nicht annähernd so aussehen werden wie deine. :mrgreen:
Eine Frage zum Materialbedarf, wirklich 6mm starker Stahldraht, oder meintest du 0,6mm ?

Bin auf jeden Fall gespannt auf kommendes und einen schönen, erholsamen Urlaub wünsche ich dir. :D

MfG Peter


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#267

Beitrag von N-Modellbahner » Di 21. Aug 2012, 18:39

Hallo Modellbahnfreunde,

bei euren netten Kommentaren fehlen mir immer wieder die Worte, vielen, vielen Dank dafür.
Es muss natürlich 0,6 mm Stahldraht heissen und nicht 6mm Draht.
Ich hoffe ihr macht dann alle fleissig in der Baumschule mit. Versuche dann auch die einzelnen
Schritte der Bautechnik mit Bildern zu illustrieren.

Als Abschluss gibt es weitere Bilder von kleinen Kiefern aus meiner Baumschule.

Bild
Bild 1
Bild
Bild 2
Bild
Bild 3
Bild
Bild 4
Bild
Bild 5

Viele Grüsse

Jürgen
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2893
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 20

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#268

Beitrag von Knallfrosch139 » Di 21. Aug 2012, 18:43

Hallo Jürgen,

hach, diese Waldstimmung, toll! Hast Du eigentlich mal nachgezählt, wieviele einer Deiner Kiefern hat? :mrgreen:
Man kann ja jeden einzelnen sehen, beeindruckend und einfach wunderbar!

beste Grüße
David
Viele Grüße, David

Benutzeravatar

Winterbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 727
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II + Rocrail
Gleise: C-Gleise
Alter: 46

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#269

Beitrag von Winterbahn » Mi 22. Aug 2012, 10:45

Hallo Jürgen,
hallo alle anderen Mitleserinnen und -leser,

ganz kurz nur - auch ich kann mich meinen Vorrednern/-schreibern nur anschließen: Die Bäume sehen einfach genial aus!!!
Man kann jede einzelne Nadel erkennen.
Das kommt mir vor, als hättest Du mit so einer Maschine wie aus dem Film "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" auf Originalgewächse gezielt und bei der Einstellung 1:160 abgedrückt... :D

Mir fehlen einfach - wie immer, wenn ich Deine Meisterwerke anschaue - die Worte.

Ganz ganz vielen Dank für diese wunderschönen Bilder und weiterhin viel Spaß beim Begrünen!

Viele Grüße
Torsten
3L~ H0; Anlage in Planung; ESU ECoS 50000, SwitchPilot, LDT RM-88-N und Rocrail; DCC und MM; C-Gleis; Ep. III und IV (nur wenig Ep. V); Winterbahn - eine Bahn für den Winter


Martin-Märklin-H0

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#270

Beitrag von Martin-Märklin-H0 » Mi 22. Aug 2012, 11:02

Hallo Jürgen,

die Bäume sind der Oberhammer :clap:

also in 1:87 ist der Baumbau schon eine Kunst für sich, und du zeigst uns hier die perfekten Bäume in 1:160 :bigeek:

Hammer, mir fehlen die Worte

Mach genauso weiter


Bastelwerk Spur 1

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#271

Beitrag von Bastelwerk Spur 1 » Mi 22. Aug 2012, 13:47

Hallo Jürgen,
Ohne Worte. Besser geht es nicht, jede einzelne Nadel ist zu sehen, perfekte Bäume, oder ist das echte Natur? Sieht jedenfalls so aus. Mir fehlt der passende superlativ. Pefekt wird deiner Anlage nicht gerecht.

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7585
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 48
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#272

Beitrag von Alex Modellbahn » Mi 22. Aug 2012, 18:04

Hallo Jürgen,

ich schaue immer wieder mal bei Dir vorbei und komme aus dem Staunen nicht heraus. Ich habe gerade mich an einem Blumenbeet in H0 versucht (die Daumen sind einfach zu dick) aber was Du hier in "N" zeigst, ich kann kaum glauben das sowas möglich ist.

Deine Bäume, umwerfend. Der Detailierungsgrad, nicht definierbar.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei den Basteleien und das Du uns noch viieeelll mehr deiner Kunst zeigst. Für mich bist Du der Größte hier.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein 1. Modul Raffeisen - Die Traventaller Getreidemühle

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Dirk aus Duesseldorf
InterCity (IC)
Beiträge: 836
Registriert: So 5. Sep 2010, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021+ MobStation
Gleise: K Gleis + C Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 56
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#273

Beitrag von Dirk aus Duesseldorf » Mi 22. Aug 2012, 18:28

Hallo Jürgen,

Einzeln erkennbare Kiefernnadeln bei Deinen kleinen Kiefern in der Baumschule...jaaa nee ..iss klar!!!
Das ist doch mindestens Spur Null, wenn nicht größer!
Gestehe´es doch endlich damit wir hier Alle endlich wieder Schlaf finden können...! :mrgreen:

Na gut....im Ernst:
Deine neuesten Baumbilder schreien nach neuen, bewundernden Superlativen - aber es fällt mir einfach Nix mehr ein was von den Kollegen hier nicht schon genannt worden wäre.
Das ist doch Hexerei...nicht von dieser Welt!! Welche Mächte verleihen Dir diese übernatürlichen Fähigkeiten?
Und diese Augen um das zurecht zu fummeln???
Und reden wir nicht noch von Deinen Fahrzeugen...nicht das auch noch... :cry:

Ich hab ja lange keinen Kommentar mehr bei Dir abgegeben...was nicht heisst das ich nicht öfter reinschaue bei Dir..aber mir fehlen schlicht die Kräfte danach noch was zu schreiben...

Völlig ent- und begeisterte Grüße,
Dirk :wink:
Hier geht's zu meiner Dauerbaustelle - Klick aufs Bild: :wink:

Bild


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#274

Beitrag von N-Modellbahner » Sa 25. Aug 2012, 12:20

Hallo liebe Modellbahnfreunde David,Torsten,Martin Tim Peder,Alex und Dirk,

also ihr überschüttet mich hier mit Superlativen dass ich völlig sprachlos nach Luft ringe.
Zuletzt geändert von N-Modellbahner am Di 17. Mär 2015, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2893
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 20

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#275

Beitrag von Knallfrosch139 » Sa 25. Aug 2012, 13:29

Hallo Jürgen,

Wow, tolle Bauanleitung, Respekt! Wie lange brauchst Du für eine Lärche? Sehr gute Arbeit, mach weiter so!

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“