Modellbau im M 1:160

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Udo Richter
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#276

Beitrag von Udo Richter »

Hallo Jürgen!

Super tolle Bäume :D !

Wo kriegt man denn Deco-twister fasern her?

Grüße
Udo


GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2166
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#277

Beitrag von GottfriedW »

Hallo Jürgen,

Bäume der Extraklasse!
Danke, dass du uns einen Einblick in deine Trickkiste gewährst, bisher hatte ich einfach nicht die Traute, das mal selber zu versuchen.

Liebe Grüße
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356

Benutzeravatar

Bubikopf 064 446-8
EuroCity (EC)
Beiträge: 1288
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:39
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: KATO Powerpack
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Bodensee
Alter: 30
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#278

Beitrag von Bubikopf 064 446-8 »

:shock: Gib's zu, du bist bei Mutternatur in die Lehre gegangen! :D
Klasse Arbeit!

Wenn ich zum Fenster hinaus schauhe und einen Baum sehe muss ich immer zuerst überlegen ob er so gewachsen ist oder ob ihn Jürgen gebaut hat! :fool:
Gruß Felix


H0e Feldbahn - Bücherregal-Anlage - Decauville in grau!!!

N Scale - US-Layout "Red Rock Valley" - NEUE BILDER + Video!!!

Benutzeravatar

h0purist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 301
Registriert: Do 22. Mär 2012, 10:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog Teichmann Regler
Gleise: H0 Pur / H0fine
Wohnort: Merzien, Sachsen-Anhalt
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#279

Beitrag von h0purist »

Moin lieber Jürgen,

wie alle Deiner Arbeiten sind auch die Bäume als absolute Spitzenklasse von einem Könner und Kenner der Materie anzusehen!
Was soll ich noch mehr darüber philosophieren, gibt es noch ein Superlativ zu Deinen Produkten ...
Nicht Quantität, sondern Qualität - No Mainstream!

Bild

Blog: Projekte im H0 Pur und H0fine Standard
http://merziener-privatbahn-agbb-mobablog.blogspot.de/

Mein Eisenbahn Modellbau im Stummiforum
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=81966


gerdi55
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#280

Beitrag von gerdi55 »

Hallo Jürgen!
Hab leider keine Worte mehr für das was du hier zeigst!! Deswegen heute mal ein Wunsch an dich! Beschreibe doch bitte mal genauer den Bau deiner "Grasmatten"! Hab in ähnlicher weise schon mal nachgebaut aber.... :roll: Auch würde ich mich freuen wenn du mir sagst wie du die übergänge dieser hinbekommst! Bei mir ist der übergang zu deutlich zusehen! Halt irgendwie "abgehackt" !


King Kohle
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#281

Beitrag von King Kohle »

Hallo Jürgen,

ach du sch**** ! Ist das geil :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Das ist Modellbau der Superlative!!! Als ich vor längerer Zeit
deine Anlage zufällig bei einem meiner Streifzüge durchs Netz
entdeckte, traute ich meinen Augen nicht! Das kann doch nie
im Leben 1:160 sein :wink:

Und deine Bäume erst *schwärm* :shock: Bist du in die
Baumschule gegangen ? :mrgreen:
Ich wünschte, ich könnte das in H0. Naja, mal sehen. Übung
macht den Meister 8)

Weiter so, und immer schön Bilder machen!


p75sa
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#282

Beitrag von p75sa »

Hallo Jürgen,

bin mehr als begeistert und sprachlos von diesen Bäumen und quäle mich nun auch schon seit Sommer mit meinen Draht-Rohlingen (Maßstab 1:160) umeinander, denn ich habe noch kein passendes Begrünungs/Beflockungsmaterial für Tannen/Lärchen gefunden ...

Welches (Name/Bezeichnung und Bezugsquelle wäre super) "Grün-Material" verwendest Du hier?

Danke und lG aus Tirol!

Alfred


Udo Richter
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#283

Beitrag von Udo Richter »

Hallo Jürgen!

Wann geht es weiter mit Deiner Lärchenbauanleitung? :baeh:

Bin gespannt wie ein Flitzebogen :lol: .
Habe auch schon einige wenige passabele Rohlinge produziert (allerdinges verlötet).

Ich hoffe auf eine baldige weitere Bauanleitung!

Im übrigen Du bist für mich einer der besten Modellbahnbauer.

Grüße
Udo


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#284

Beitrag von N-Modellbahner »

Hallo liebe Modellbahnfreunde, David,Udo,Gottfried,Ingo,Philipp und Alfred.
bitte um Entschuldigung dass ich euch so lang auf die Fortsetzung
hab warten lassen. ( Hab mal eine Woche Urlaub vom schönsten Hobby der Welt gemacht :D, ohne Internetzugang )
........ und schon wieder soooo viele tolle Kommentare von euch :oops: :oops: :oops:
Vielen lieben Dank dafür. :)
Zuletzt geändert von N-Modellbahner am Di 17. Mär 2015, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454


zlozlo
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#285

Beitrag von zlozlo »

:clap: :clap: :clap: Vielen Dank, Jürgen.

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 21

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#286

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Jürgen,

Hast Du Dich gut erholt? Wieder super arbeit! Echt ganz große Klasse!

Mach weiter so und

beste Grüße
David
Viele Grüße, David

Benutzeravatar

h0purist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 301
Registriert: Do 22. Mär 2012, 10:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog Teichmann Regler
Gleise: H0 Pur / H0fine
Wohnort: Merzien, Sachsen-Anhalt
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#287

Beitrag von h0purist »

Hallo Jürgen,

die Lärchen sind unerreichbar schön, ganz tolle und souveräne Arbeit - und wir sprechen hier im Maßstab 1 : 160!
Was bitte schön soll da noch gesteigert werden?
Ich bin überzeugt, dass mit den heute verfügbaren Mitteln der Olymp des "aufforsten" von Lärchen im Modell von Dir lieber Jürgen erreicht ist!
Nicht Quantität, sondern Qualität - No Mainstream!

Bild

Blog: Projekte im H0 Pur und H0fine Standard
http://merziener-privatbahn-agbb-mobablog.blogspot.de/

Mein Eisenbahn Modellbau im Stummiforum
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=81966


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#288

Beitrag von N-Modellbahner »

Hallo liebe Modellbahnfreunde,

erstmal vielen Dank für eure netten Kommentare.
Zuletzt geändert von N-Modellbahner am Di 17. Mär 2015, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454


milocomarty
EuroCity (EC)
Beiträge: 1192
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 03:05
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Digitrax DCC
Gleise: Peco
Wohnort: Borne NL
Alter: 53

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#289

Beitrag von milocomarty »

Danke fur dieser erklarung Jurgen !!
Grusse Martin
http://cardiganbaycoastalrailroad.wordpress.com/
schöne wiessen

Nachste DE auftritt 6th US convention 2017 Rodgau DE


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#290

Beitrag von N-Modellbahner »

Hallo Modellbahnfreunde,

ich habe noch ein paar Bildern von Kiefern und Lärchen auf meiner Festplatte gefunden.
Die Höhe der Bäume beträgt jeweils 5cm und 12 cm.

Viele Grüsse
Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 21

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#291

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Jürgen,

Ich kann mich nur wiederholen, feinster Baummodellbau, gaaaanz große Klasse! Mann, da steckt wirklich ein riesiges Talent hinter, wahnsinn!

Mach weiter so!
Beste Grüße
David
Viele Grüße, David


Udo Richter
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#292

Beitrag von Udo Richter »

Hallo Jürgen!

Deine super detaillierte Bauanleitung der Lärche macht Lust auf mehr!

Vielleicht, wenn es Deine Zeit zuläßt, könntest Du ja auch eine entsprechende Bastelanleitung zu Deinen kleinen und großen Kiefern hier im Forum einstellen :baeh: .

Einfach Wahnsinn Deine Kunst!

Grüße
Udo


GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2166
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#293

Beitrag von GottfriedW »

Hallo Jürgen,

ein ganz herzliches dankeschön :hearts: an dich für diese tolle Bauanleitung.
Mal sehen ob ich das irgendwann auch mal hinbekomme. :?:

Liebe Grüße
Gottstift :lol:
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#294

Beitrag von N-Modellbahner »

Hallo Modellbahnfreunde,

vielen Dank für eure netten Antworten. Mit weiteren Bauanleitungen bzgl.meiner Bäume kann ich aus zeitlichen Gründen erst später weitermachen. Alleine die Anleitung Lärche hat mit Bau des Baumes, ( Einzelanfertigung ) Fotografie usw. 6 bis 7 Stunden in Anspruch genommen. Sobald ich wieder weitere Bäume für mich baue, mache ich weiter mit bebilderten Anleitungen.
Aber mit dem Bau der Lärchen habt ihr erstmal genug zu tun, denn am besten wirken die Bäume immer in Gruppen gleicher Art.
Für heute möchte ich euch eine kleine Waggonschiebebühne und einen Überladekran aus Messing von der Fa. Bavaria zeigen, die Bühnengrube ist selbst gebaut.

Viele Grüsse
Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 21

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#295

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Jürgen,

:bigeek: :bigeek: :bigeek: Sprechen wir überhaupt noch von Spur N??? So fein, das habe ich ja noch nie gesehen, toll!

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David


balken45
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M 1:160 / finescale

#296

Beitrag von balken45 »

Hallo, Jürgen ich glaube wir kennen uns aus dem Mymo - Forum. Ich habe das damals schon bewundert was Du im Maßstab 1:160 hinzauberst. Deine Bäume sind echt eine Augenweide. Da sieht man mal, das es in den kleinen Maßstäben keine oder fast keine Schranken gibt. Man muß es nur wollen.
Mach weiter so und beglücke meine Augen mit Deinem Talent.

Gruß Thomas :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7556
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Modellbau im M 1:160 / finescale

#297

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Jürgen,

Wunderbar :clap: :clap: :clap: Aber Du baust doch in Spur 1 oder? Anders kann ich mir das nicht vorstellen. :redzwinker:

Das Wort Feinstmechaniker trifft dein Können sehr gut, Ührchenmacher würde dem auch gerecht werden. Ich habe vorher noch nie einen solchartigen Detailierungsgrad gesehen, vorallem nicht in "N". Würde mich nicht wundern wenn die Mechanik mit den Zahnrädern auch noch funktionieren würde.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2504
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Deutschland

Re: Modellbau im M 1:160 / finescale

#298

Beitrag von N Bahnwurfn »

Hallo Jürgen,

ist ja wieder mal einzigartig dein Werk. Hätte mich nicht gewundert wenn du das Ganze nicht nur als Bavariaveredlung gemacht sondern kommplett selbst gebaut hättest. :sabber:
Zwei Dinge vermisse ich allerdings dabei. Die Zahnräder sehen ziemlich trocken aus, könnten mal etwas Fett vertragen, oder ist das so gewollt ?
Und zweitens, auch wenn das hier kein Baum ist, wo finden wir die Bau bzw. vor allem die detailierte Alterungsanleitung ? :mrgreen:

Wie sollen wir das als Unwissende sonst auch so schön hinbekommen ? :(

An den Lärchen werde ich mich demnächst wenigstens mal versuchen. Mal sehen wie lange ich brauche, um all die vielen kleinen Nadeln da zusammen zu leimen. :roll:

Bis nächstes Jahr grüßt Peter
Zuletzt geändert von N Bahnwurfn am Sa 15. Sep 2012, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1559
Registriert: Di 21. Dez 2010, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin M
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M 1:160 / finescale

#299

Beitrag von Kehrdiannix »

Hallo Jürgen,

GENIAL :clap: :clap: :clap:
Mir fehlen die Worte ...

Du solltest Dich mal als Uhrenbauer versuchen, oder gleich Atome bauen, Du scheinst ja Pinzettenfinger zu haben :idea: :shock:


Einfach nur toll, was Du zeigst.


Gruß vom faszinierten
David

Benutzeravatar

Corto
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 19:19
Nenngröße: H0
Wohnort: Mainz

Re: Modellbau im M 1:160 / finescale

#300

Beitrag von Corto »

@N-Modellbahner

bin durch einen Link im 1:160 Forum auf Deinen Thread hier aufmerksam geworden.
Was kann ich nach all dem Lob für Deine tolle Arbeit noch schreiben...
Das mein erster Beitrag in diesem Forum in Deinem Thread landet ist also kein Wunder.... :mrgreen:

Fange im Augenblick selbst wieder nach über 30 Jahren an ein paar Lokomotiven und Wagen in Spur N zu kaufen.
Möchte gerne ein Modul das ich für Epoche II und Epoche III verwenden kann bauen. An dieses Modul sollen
dann nach und nach andere Module gereiht werden. Welches Mass ist das ideale bzw. das gängige für Spur N Module?

Werde Deinen Thread weiter sehr aufmerksam verfolgen und auch die ein oder andere Frage stellen.

Deine Arbeit setzt wirklich Maßstäbe!!! Modellbau auf dem höchsten Niveau!!!

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“