Zahnräder Märklin ICE 3 37786

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 644
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Zahnräder Märklin ICE 3 37786

#1

Beitrag von _-Stefan-_ » Mo 24. Feb 2014, 13:13

Hallo zusammen,
ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage, es geht um meinen ICE 3 von Märklin, vllt könnt ihr mir helfen, weil ich dass Gefühl hab dass der Zug keine höheren Geschwindigkeiten verträgt. Der Zug ist 8-teilig unterwegs. Ich hatte dieses Problem früher schon auf meiner alten Anlage wo er auch immer wieder schnell Gefahren ist, in der zeit wo er auf meiner aktuellen Anlage jetzt langsam fuhr gabs nie Probleme, allmählich wird aber meine Neubaustrecke fahrfertig und seit ich wieder schnell (umgerechnet etwa 300km/h) damit fahre machen mir die Kunststoff-Zahnräder an den Radsätzen wieder Schwierigkeiten. Ich hab diese vor zwei Wochen erst getauscht, jetzt sind sie schon wieder kaputt. Meine Steigung liegt zwischen 2,5 & 3%, machte bisher mit langsamen Geschwindigkeiten auch nie Probleme, daran dürfte es also nicht liegen... Ich hab bereits gegoogelt und gelesen dass es damit schon öfters Schwierigkeiten gab, aber keine passende Antwort darauf gefunden, gibt es Radsätze mit Messing- oder Metallzahnräder die für den ICE 3 passen? Von einem anderen Zug? Oder vllt. auch von anderen Herstellern? Ich habe mit Märklin bereits Kontakt aufgenommen und hab nachgefragt, da wurde mir gesagt dass es keine Zahnräder aus Messing oder Metall gibt. Ich habe Märklin dann nochmal eine ziemlich unfreundliche Email geschickt, dass ich das nicht einsehe und für den Preis was der Zug kostet anständige Zahnräder will, bin mal gespannt was zurück kommt, wenn ich keine bekomm, wovon ich ausgehe dann war dass der letzte Zug den ich von Märklin gekauft habe, und das habe ich in die Email auch reingeschrieben.
Meine Frage an euch, welche Möglichkeiten habe ich um diese Plastik-Zahnräder los zu werden, hat jemand eine Idee oder bereits eigene Erfahrungen damit?!

Danke schon im voraus für eure Antworten!!
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum


Maxjonimus
Ehemaliger Benutzer

Re: Zahnräder Märklin ICE 3 37786

#2

Beitrag von Maxjonimus » Mo 24. Feb 2014, 14:03

Dieses Kunststoffzahnrad ist wirklich ein Trauerspiel, im Grunde dazu designt, um kaputt zu gehen. Ich musste auch schon einen ICE3 für einen Bekannten reparieren - Zahn vom Zahnrad gebrochen.

Ich hatte hier irgendwo einen Link zu einem Laden, der Zahnräder als Sonderbauteil liefert, u.a. für Modellbahn und Lego-Motoren. Evtl. können die einem eine passende Achse mit Zahnrad fertigen. Dürfte auch nicht teurer sein als 2-3 Ersatztriebsätze von Märklin.

Hier die Links:
http://www.shop.kkpmo.com/index.php?cPath=21
http://www.respotec.de/mechanikteile/ritzel/index.php (Der mit den Lego-Ritzeln)


jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3300
Registriert: Mo 13. Jun 2005, 12:55
Nenngröße: H0
Wohnort: NRW
Alter: 70

Re: Zahnräder Märklin ICE 3 37786

#3

Beitrag von jogi » Mo 24. Feb 2014, 23:35

Hallo Stefan

Suche mal nach Antrieb PIKO ICE3 ( ist baugleich mit MÄ )

Ich habe mal meinen ICE 3 ( von PIKO ) umgebaut , so das alle 4 Achsen angetrieben werden . Auf jeder Achse dann nur 1 Haftreifen . ( 2 mal Welle mit Schnecke und 2 mal Antriebsachsen mit Zahnrad bestellt )

Ich habe auch Drehgestelle ( Antriebsgestelle ) bei MÄ bestellt und eingebaut . (Ist ja Baugleich )
Jetzt , mit 4achs Antrieb haben die Räder die Möglichkeit bei Überlast Durchzudrehen .

WICHTIG : beim zusammenbau darauf achten , das zwischen Schnecke und Zahnrad fast KEIN Spiel ist . Dreht die Schnecke einmal über , ist das Getriebe defekt !! Unter die kleinen Lager evtl. Papier unterlegen , damit alles stramm sitzt . ( Ein wenig mechan. Verständnis sollte sein , zu locker , stramm oder zu fest )

der 2te Umbau war auf 1gängige Schnecken ( = ist dann halbe Geschwindigkeit , aber besserer Durchzug )

Schnecken von Fleischmann ( N bereich , ich meine die waren von der 103 ) Gibt es aber leider als E. - Teil nicht mehr , und die Zahnräder ( müssen auch getauscht werden , wegen dem Eingriffswinckel der 1gängigen Schnecke ) von MICRO Antriebe

viel Erfolg


Nachtrag noch :
Zahnräder aus Metall ( Messing ) wirst Du nicht finden .
Die Zahnräder auf der Achse sind Mod 04 mit 10 Zähnen , die gibt es , passen aber nicht zu der 2gängigen Schnecke !!!!!

Jogi
Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2196
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: Märklin M-Gleis

Re: Zahnräder Märklin ICE 3 37786

#4

Beitrag von Robert Bestmann » Di 25. Feb 2014, 18:19

Hallo Stefan,

die Firma Glasmachers wäre auch noch eine mögliche Adresse; der Mann macht zwar vorwiegend Schneckentauschsätze, hat aber auch diverse Zahnräder im Programm, v.a. für Lima-Loks. Die hatten vielfach gerissene Zahnräder.
Habe bei ihm Schnecken für eine Lok fertigen lassen, die er bis dato noch nicht im Programm hatte (ÖBB 2068 von Klein Modellbahn). Das klappte nach Übermittlung der benötigten Maße tadellos.

http://www.glasmachers.com/

Viele Grüße

Robert

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 644
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Zahnräder Märklin ICE 3 37786

#5

Beitrag von _-Stefan-_ » Mi 26. Feb 2014, 16:41

Hallo alle zusammen,
Danke für eure Antworten!
Ich werde dann heute Abend mal schauen wo ich es machen lasse und wie es dann gemacht wird, ob ich evtl. versuche es umzubauen wie Jogi beschrieben hat, usw.
Vielen Dank nochmals an euch für die Antworten!
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“