Meine Nebenbahn in H0

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Meine Nebenbahn in H0

#1

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » Do 9. Mai 2013, 14:23

Hallo Modellbahner,
ich möchte meine Modellbahn vorstellen. Ich habe in meinem Haus einen Kellerraum über und wollte daraus einen Hobbyraum machen. Also wurde der Raum gut isoliert und schön hell gestrichen. Jedoch sollte neben der Modellbahn auch ein Schreibtisch mit PC, ein Arbeitstisch und 2 Korbsessel rein. Und so ist der unten gezeigt Plan ist entstanden.

Bild

Da ich kleine Loks liebe, bot sich eine einspurige Nebenbahn an. Mit einer Spindel erreichen dann die Züge alle 3 Anlagenteile. Da meine Züge langsam fahren, wollte ich sie auch in der Spindel sehen. So habe ich die Spindel dann weiß gestrichen und mit einer Lampe versehen.

Die Gleispläne zu zeichnen war sehr aufwendig, weil ich möglichst alle vorhandenen Schienen einsetzen wollte. Ihr wisst ja, wie teuer Schienenmaterial ist!

Bild

Das ist die Zeichnung von Oberstadt. Eine ländliche Gegend.

Bild

Hier zeige ich Mittelstadt. Links in dem Kreis ist eine Altstadt.

Bild

Unterstadt ist ein Industriegebiet mit Bahnbetriebswerk.

Bild

Und so sieht der Hobbyraum mit Blick zur Bahn aus.
Sicher werden viele von Euch Bodellbahnern das Konzept nicht gut finden, ich jedoch bin der Meinung, "weniger ist manchmal mehr".
Es macht mir viel Spaß, im Korbsessel zu sitzen und mit der Bahn zu fahren. Leider fehlen noch Interressierte Modellbahner, die mitmachen wollen. Wenn einer von Euch im Großraum Wuppertal wohnt (50km Umkreis) und Lust hat, soll sich melden.

Viele Grüße aus der Schwebebahnstadt Wuppertal, Jörg


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: Meine Nebenbahn in H0

#2

Beitrag von Djian » Do 9. Mai 2013, 14:38

Moin Jörg,

erstmal :hearts: :welcome: Was heißt hier nicht gut finden? Blödsinn! Du hast auch relativ wenig Raum mannigfaltige Möglichkeiten für einen interessanten Zugeverkehr geschaffen. Und aus dem Gleiswendel unterschiedliche Abzweigungen herausgeholt. Was jetzt noch fehlt, sind Detailbilder ... und davon möglichst viele!

Schöne Grüße aus Osholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2826
Registriert: So 7. Okt 2012, 12:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Gamepad, Smartphone
Gleise: Piccolo + Minitrix
Wohnort: Cuxland
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Meine Nebenbahn in H0

#3

Beitrag von Canidae » Do 9. Mai 2013, 15:20

Moin Jörg,

herzlich Willkommen hier.
Du hast auch relativ wenig Raum mannigfaltige Möglichkeiten für einen interessanten Zugeverkehr geschaffen. Und aus dem Gleiswendel unterschiedliche Abzweigungen herausgeholt. Was jetzt noch fehlt, sind Detailbilder ... und davon möglichst viele!
Dem kann nur zustimmen. Wenn es der Matthias nicht geschrieben hätte, hätte ich es jetzt in der Art geschrieben.

Hab noch eine schöne Woche.
Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:

Bild

Benutzeravatar

tauberspatz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2162
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 07:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Rothenburg ob der Tauber
Alter: 62
Deutschland

Re: Meine Nebenbahn in H0

#4

Beitrag von tauberspatz » Do 9. Mai 2013, 16:26

Hallo Jörg
auch von mir ein :welcome: und... das sieht doch prima aus (und gemütlich ) den Gleiswendel hast du bestens plaziert , dein Aufbau sieht ziemlich fachmännisch gemacht aus, wie ein Möbelstück
viele Grüße Karin

"Es sieht so aus, wie es aussieht"

viewtopic.php?f=64&t=119161


Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Nebenbahn in H0

#5

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » Do 9. Mai 2013, 17:57

Hallo Karin, Matthias und Eckard,

hat mich gefreut, dass Euch die Anlage gefallen hat. Ja, es gibt viele Fahr- und Rangiermöglichkeiten, trotz eingleisiger Strecke. Wenn ich einen Zug einmal ganz herum fahren lasse, sind das etwa 66m, die der Zug zurücklegen muß. Mit den Loks, die nur Höchstgeschwindigkeiten von 30 - 50 km/h haben, dauert es echt lange.

Ich werde bei Gelegenheit noch mehr Bilder machen und ins Forum stellen. Ein paar sind schon auf meiner Homepage.

http://www.joergs-modellbahn.de

Grüße aus Wuppertal, Jörg


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3146
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: Meine Nebenbahn in H0

#6

Beitrag von steve1964 » Sa 11. Mai 2013, 17:32

-
hi Jörg ,
dein Anlagenkonzept finde ich sehr gut !
Ich dachte spontan noch an einen Dreh - Korbstuhl ...wie wärs ? :D :D

Frage :
meintest du : 66 m, wie geschrieben , oder 660 m ?

Grüße
Steve

-
Ich baue , also bin ich .


Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Nebenbahn in H0

#7

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » Sa 11. Mai 2013, 17:46

Hallo Steve,

eine komplette Runde zu fahren sind 66 m. Bei knapp 16 m² Raumgröße und einer nur einspurigen Bahn, die dazu nicht den ganzen Raum ausfüllt, sind 660 m kaum möglich. Trotzdem, danke das Du mir geschrieben hast.

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 57

Re: Meine Nebenbahn in H0

#8

Beitrag von Shoogar » Sa 11. Mai 2013, 22:02

Was für ein schönes Konzept!

Wofür Schattenbahnhöfe, wo man doch auch sichtbare stapeln kann...
...und richtig schön Betrieb machen.

Ich kann mich meinen Vorrednern mit dem Wunsch nach mehr Bildern nur anschließen.
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 41
Deutschland

Re: Meine Nebenbahn in H0

#9

Beitrag von sven77 » So 12. Mai 2013, 07:29

Hallo Jörg,

Eine schöne Anlage auf wenig Platz.
Und viel betrieb ist auch noch möglich.

Klasse !
Gruß Sven

Benutzeravatar

Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 769
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 17:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos2 + CS3+ MS1 + MS2
Gleise: M-Gleis, C-Gleis
Wohnort: A-2345 Brunn an der Südbahn
Alter: 53
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Meine Nebenbahn in H0

#10

Beitrag von Ulli » So 12. Mai 2013, 10:03

Hallo!

Ich finde dies eine geniale Anlage.
Ausreichend lange Strecke, ausreichend Rangiermöglichkeit -> Fahrspaß.
Gratulation, freue mich auf weitere Bilder.
Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at

Benutzeravatar

VT 11Punkt5
EuroCity (EC)
Beiträge: 1099
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 59

Re: Meine Nebenbahn in H0

#11

Beitrag von VT 11Punkt5 » So 12. Mai 2013, 21:42

Hallo, Jörg

. . . Jetzt habe ich es kapiert, du hast zwei threads aufgemacht, okay, dennoch auch hier von mir ein Daumen hoch, gefällt mir, den Rest hatte ich schon im anderen Thread geschrieben 8)
Gruss

Torsten

Mein Projekt - Von Bad Kiebitzsee n. Alexishausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=72889

" Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos
und leicht zu entfernen. " Loriot


Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Nebenbahn in H0

#12

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » Mo 13. Mai 2013, 05:07

Hallo Torsten,

jetzt habeich es auch kapiert (und gelesen), man soll nur einen Beitrag über jeweils eine Bahn machen. Nun ja, ich bin eben neu hier. Ab jetzt werde ich die Bilder nur noch hier zeigen.

Bild

Das Bild ist nochmal zum Verständnis, wo die entsprechenden Anlagenteile sind.
Die nachfolgenden Bilder zeigen "Oberstadt".

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier bin ich mit meiner Frau auf dem Schlößchen und fotografiere.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Schaltpulte für die Weichen sind infach in die Anlage integriert.
Die Loksteuerung geschied über eine Fernseh-Fernsteuerung.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Lampen bei Nacht erscheinen auf den Bilder etwas zu hell, das liegt wohl an der Kammera und sicher auch an mir, denn ich bin nur ein Durschnittsfotograf.

Benutzeravatar

Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2826
Registriert: So 7. Okt 2012, 12:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Gamepad, Smartphone
Gleise: Piccolo + Minitrix
Wohnort: Cuxland
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Meine Nebenbahn in H0

#13

Beitrag von Canidae » Mo 13. Mai 2013, 10:19

Moin Jörg,

Deine Anlage wirkt insgesamt schön romantisch und harmonisch und insgesamt zueinander passend.

Und reichlich Möglichkeiten und Gelegenheiten für die Zugbetrachtung und dem Trainspotting scheint so auch zu haben. Irgendwie mag ich das Anlagenkonzept.

Hab noch eine schöne Woche.
Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:

Bild

Benutzeravatar

Dieselmicky
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:55
Nenngröße: 0
Stromart: digital
Gleise: Peco, Henke
Wohnort: Thüringen
Alter: 60

Re: Meine Nebenbahn in H0

#14

Beitrag von Dieselmicky » Mo 13. Mai 2013, 21:08

Hallo Jörg,

eine schöne Anlage zeigst du uns. Mir gefällt sie, da ich auch eine Vorliebe für eingleisige Nebenbahnen habe welche sich beschaulich durchs Land schlängeln.
Wie aus deinen Bildern zu ersehen ist, kannst du gemütlich in deinem Kobsessel sitzen und die Züge vorbei fahren lassen. So macht Modellbahn Spaß.
Schön, dass du die Modellbahnanlage mit Beleuchtung versehen hast. So etwas gibt nochmal eine ganz besondere "Stimmung".

Auch ich freue mich auf weitere Bilder.

Gruß, Ralph

Benutzeravatar

Dizzyboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 13:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Digikeijs DR5000
Gleise: Minitrix, PecoCode55
Wohnort: Schwelm
Alter: 38
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Nebenbahn in H0

#15

Beitrag von Dizzyboy » Di 14. Mai 2013, 00:12

Na dann sende ich mal einen netten Gruß aus Schwelm in die Nachbarstadt ;)

Wirklich schön was du uns zeigst :)

Benutzeravatar

HARNO
InterCity (IC)
Beiträge: 653
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 17:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 60215 + MS 2
Gleise: C-gleis
Wohnort: Inwood West Virginia
Alter: 49

Re: Meine Nebenbahn in H0

#16

Beitrag von HARNO » Di 14. Mai 2013, 02:09

Hallo
ich finde das eine super Idee. Sieht sehr gemuetlich aus und wirkt irgendwie sehr entspannend den Loks beim Fahren zuzusehen

Gruss Arno
Nachdem alles gesagt und getan ist, ist mehr gesagt als getan.
________________________________________________________
Mein Bahnhofsmodul
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=141896

Benutzeravatar

h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2056
Registriert: Sa 17. Sep 2011, 17:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, MS2, RocRail
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 51

Re: Meine Nebenbahn in H0

#17

Beitrag von h0-m-jk » Di 14. Mai 2013, 08:11

Hallo Jörg,

willkommen im Forum!

Das Anlagenkonzept, daß Du uns hier vorstellst gefällt mir ausgesprochen gut, und ebenso die Umsetzung !

Es sieht aber so aus, als wäre Deine schöne Anlage schon fertig...hast Du aktuell noch Baustellen ?

Viel Spass weiterhin mit Deiner schönen Anlage und
Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: http://www.stummiforum.de/viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=108582

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1613
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Meine Nebenbahn in H0

#18

Beitrag von V300fan » Di 14. Mai 2013, 08:23

Welcome!

Eine tolle Anlage hast Du.
Zu deiner Gleiswendel hab Ich eine Frage, die nicht böse gemeint ist, die Selbstgebaut oder war es ein Bausatz?
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Nebenbahn in H0

#19

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » Di 14. Mai 2013, 09:16

Hallo Jürgen,

der Gleiswendel ist selbst gebaut und sollte an sich verdeckt werden. Daher ist er nicht ganz so edel geworden. Jedoch wollte ich dann die Züge doch fahren sehen und habe anstatt Seitenwände zu bauen, lieber eine Lampe eingebaut. Da bei der "Kleinbahn", dank Faulhaber-Motoren, sehr langsam gefahren wird, würden die Züge zu lange verdeckt fahren, was nicht so schön wäre. So kann ich die Züge, dank Lampe und heller Farbe, schön fahren sehen.

Auch wenn die Anlage fertig aussieht, sie ist es noch lange nicht! Das liegt daran, dass ich lieber mit den Zügen fahre als an der Landschaft zu basteln. Ich habe insgesamt 20 Loks mit Faulhabe-Motoren ausgerüstet, was mir einen enormen Fahrspass macht.


massamsee
InterRegio (IR)
Beiträge: 106
Registriert: Do 17. Feb 2011, 18:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: profigleis
Wohnort: emmen (nl)
Alter: 59
Niederlande

Re: Meine Nebenbahn in H0

#20

Beitrag von massamsee » Di 14. Mai 2013, 09:56

Hallo Hans Jörg,

Sie haben eine sehr schöne anlage und sehr gut wie Sie den Raum nutzen.
auch sprechen mir die Bilder an klasse.


mfgr aus Holland (Evert und Bas)

Benutzeravatar

ick_fahr_im_kreis
EuroCity (EC)
Beiträge: 1227
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 10:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Tillig Elite H0
Wohnort: Teltow
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Meine Nebenbahn in H0

#21

Beitrag von ick_fahr_im_kreis » Mi 15. Mai 2013, 18:50

Hallo Jörg,

jetzt schaue ich auch einmal bei Dir rein. Eine niedliche kleine Bahn hast Du da und durch die doppelte Ebene zusätzlichen Platz geschaffen. Gemütlich ist der Raum und es ist alles so sauber. Also ich meine die Gestaltung auf der Bahn. :lol: Die bürgerlichen Begebenheiten, die Du darstellst, könntest Du noch besser in Szene setzen, wenn Du die Umgebung mehr der Natur anpassen würdest, die Gebäude etc altern und mehr unterschiedliche Vegetation "pflanzen".

Allerdings hat die Bahn auch so eben durch die vielen kleinen Szenen einen großen Reiz.


Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Nebenbahn in H0

#22

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » Fr 17. Mai 2013, 05:07

Hallo Modellbahner,

heute möchte ich Euch "Mittelstadt" in Bildern vorstellen. Es fehlen noch Bäume, Sträucher und Menschen, aber schaut doch selber.

Bild

Ach ja, meine Tochter will im Sommer heiraten, ich habe da schon mal vorgegriffen.

Bild

Hier soll die Hochzeitsfeier stattfinden.

Bild

Bild

Im Ort ist mann Kinderfreundlich.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Hochzeitsfeier geht auch in der Nacht weiter!

Bild

Die Lampen geben ein schönes weiches Licht ab, eben wie Gaslaternen. Im Foto sehen sie etwas zu hell aus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3146
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: Meine Nebenbahn in H0

#23

Beitrag von steve1964 » Fr 17. Mai 2013, 10:34

-
Hallo Jörg ,
da wird ja immer doller ...
also wenn da jetzt noch die Wuppertaler Schwebebahn hin kommt ...

Grüße und schöne Pfingsten
Steve

-
Ich baue , also bin ich .


Frucht
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert: Do 19. Jul 2012, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Oberhausen (46...)
Alter: 36

Re: Meine Nebenbahn in H0

#24

Beitrag von Frucht » So 19. Mai 2013, 07:52

Hallo Jörg,

den Aufbau deiner Anlage mit den verschiedenen Ebenen finde ich sehr interessant, vor allem wie man verschiedene Themen (Stadt / Industriegebiet) voneinander trennen kann.
Was es mir aber besonders angetan hat, ist die Unterbringung der kleinen Dampflok in dem Köf-Schuppen mit der Bekohlung und dem Wasserkran davor. Eventuell würde ich das vielleicht so oder so ähnlich vielleicht nachbauen wollen, wenn es dir nichts ausmacht.


Threadersteller
Hans-Jörg Huhn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Nebenbahn in H0

#25

Beitrag von Hans-Jörg Huhn » So 19. Mai 2013, 09:25

Hallo Christian,

natürlich kannst Du alles was Dir gefällt nachbauen, denn dafür ist die Bahn ja von mir veröffendlicht worden. Ich habe gesehen, dass Du in Oberhausen wohnst, was ja nicht weit von Wuppertal entfernt ist. Ich lade dich also ein, mich, b.z.w. meine Anlage zu besuchen und sie mal an zu sehen oder auch damit zu fahren. Wenn Du interrasse hast, schreib mit ein Mail auf: hans-joerg.huhn@arcor.de

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“