RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#1 von Grisu83 , 18.12.2013 12:44

Tach zusammen,

mal eine kleine ungewöhnliche Frage, zu der ich nach diversen Google Suchen, als auch in der Forum Suche keine befriedigende Ergebnisse gefuden habe.

Und zwar handelt es sich um eine Roco BR 143 (69559) die in die eine Fahrtrichtung immer quietscht. Egal wo ich bereits versucht habe Öl hin zu schmieren, sie quietscht und quietscht. Nun stellt sich mir die Frage, gibts da irgendwo ein geheimnis, oder kann man den Motor irgendwo, irgendwie noch öffnen um stellen zu Ölen die ich bisher übersehen habe ? Der Logik nach dürften bei dem Motor ja eigentlich nur die Lager quietschen, die man auch von Außen am Motor erreichen kann. Nur wenn man da was Öl drauf gepappt hat, hat es dennoch kein Ergebnis, und quietscht weiter.

Daher meine Frage an euch, vielleicht habt ihr hier eine Idee
so weit so gut,

Grüße Phillip


Grisu83  
Grisu83
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 31.10.2012


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#2 von torsten83 , 18.12.2013 13:05

Hallo Phillip,

können die Kohlen bzw. deren Halterungen quietschende Geräusche hervorrufen? Bei den Märklin mini-club Motoren ist es so, dass sich recht schnell eine Vorzugsrichtung einfährt und Du schilderst ja auch, dass das Quitschen nur in eine Fahrtrichtung zu hören ist.

by the way: wäre das nicht besser im H0-Forum, als im Umbau-Forum gefragt gewesen?

Grüße,
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.658
Registriert am: 07.11.2007
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#3 von Railstefan , 18.12.2013 15:50

Hallo Philipp,

die Lok ist der Artikelnummer nach eine Wechselstrom-Version.
Daher die Frage: ist es wirklich der Motor?
Ich kenne quietschende Mittelleiter-Schleifer von diversen Roco-Loks und da kannst du den Motor ölen so viel du magst...

Für einen schnellen Test: heb mal das angetriebene Drehgestell an, so dass der Motor dreht, aber die Lok nicht fährt.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.902
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#4 von Jörg Schw , 18.12.2013 16:11

Ich würde den Motor mal ausbauen und dan an eine Gleichstrom Quelle anschliessen.
Wenn er dan quietscht dan kannst Du am Motor weiter suchen, wenn nicht dan ist das Problem an einer anderen Stelle.
Gruß Jörg.


 
Jörg Schw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 448
Registriert am: 28.04.2013
Ort: Kapstadt
Gleise K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#5 von trashmaster , 18.12.2013 18:20

Hallo!

Das Quietschen oder Zirpen bei Roco Loks kommt für gewöhnlich aus dem Getriebe, und nicht vom Motor. Ich habe auch eine Lok die in eine Richtung zirpt, der Motor alleine läuft aber einwandfrei. Sobald man die Kardanwellen wieder einsetzt gehts wieder los. Bisher habe ich aber auch am Getriebe nichts verändern können was das Quietschen abgestellt hätte. :/


Grüße Georg


 
trashmaster
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.050
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#6 von Asslstein , 18.12.2013 19:27

Hallo,

so ein komisches Quietschzirpen aus dem Motor hate ich auch schon bei Rocoloks.
Mein Rezept dagegen ist ESU raus, Zimo rein.
Ob das Quietschen des TO auch von der Motoransteuerung kommt weiß ich natürlich nicht. Quitschen kann schließlich von allem möglichen kommen.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#7 von trashmaster , 19.12.2013 18:44

Zitat von Asslstein
Hallo,

so ein komisches Quietschzirpen aus dem Motor hate ich auch schon bei Rocoloks.
Mein Rezept dagegen ist ESU raus, Zimo rein.
Ob das Quietschen des TO auch von der Motoransteuerung kommt weiß ich natürlich nicht. Quitschen kann schließlich von allem möglichen kommen.

Gruß
Knut



An das Zirpen vom Decoder habe ich garnicht gedacht, ja das ist besonders bei ESU Decodern oft zu hören. Unterscheidet sich aber deutlich von den Getriebegeräuschen.
Allerdings gibt sich das Geräusch resultierend vom Decoder bei höherer Geschwindigkeit, das Getriebequietschen bleibt.


Grüße Georg


 
trashmaster
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.050
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#8 von Grisu83 , 19.12.2013 22:08

Moin,

danke für den Hinweis erst mal, dass mein Beitrag sich im falschen Forumsteil verirrt hat. Ich dachte, da es sich um eine technische Frage handelt, wär es im Technik Forum am besten aufgehoben.

Also, der Decoder oder Schleifer ist es schon mal nicht. Ich hatte den Motor auch schon mal entnommen, und habe dann ein quietschen gehört, deshalb habe ich es auch ganz klar auf den Motor begrenzt und konnte alle anderen Sachen ausschließen. Die Sache mit dem Esu Decoder ebenso, denn dort ist mittlerweile ein mSD verbaut (Ich weiß, eine verrückte Sache, in einer Roco Lok ein Märklin Decoder, ich arbeite jedoch ziemlich gerne mit den Dingern).

Aufgrund meines "Winter Weihnachts Urlaubs" muss ich nun erst mal eine kleine MoBa Pause einlegen, und werde erst wieder im neuen Jahr mich an die Problembehebung der Lok rantasten können ... zuvor ist jedoch erst mal mein Lieblingsprojekt BR 111 an der Reihe.


Grisu83  
Grisu83
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 31.10.2012


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#9 von berndm , 20.12.2013 01:07

Hallo Phillip,

könntest Du noch sagen, wo und wie Du mSD Decoder und Lautsprecher verbaut hast.
Schön wären auch Fotos.
Das würde mich sehr interessieren.

Vielen Dank, Bernd


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.829
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#10 von Grisu83 , 20.12.2013 01:52

In der Miba Modellbahn Digital 14 wurde über Austauschplatinen geschrieben, welche die Aufnahme von MTC Decoder ermöglicht hat.

Das Ergebnis sieht dann so aus:





Kleine Änderungen wurden bereits auch gemacht, so ist nun auch eine Führerstandsbeleuchtung mit angelötet. Der Schaffer dieser Platinen ist im Übrigen sehr freundlich und aufgeschlossen für diverse neue Projekte zur Digitalisierung weiterer Roco Loks. So sind in seinem Programm die 101, 182, 143 und jetzt ganz neu auch die 111. Weitere werden wohl folgen. Die Platinen werden auch zu einem sehr sehr fairen Preis verkauft, also alles in allem ein Top Service. Wer Interesse an der Platine hat kann ihn unter wiko-miba{at}web.de erreichen. ({at} durch @ ersetzen, ist nur, damit die Adresse nicht automatisch kopiert werden kann). Ich fand auf jeden fall, dass es sich durchaus gelohnt hat diese Platine zu nutzen.


Grisu83  
Grisu83
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 31.10.2012


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#11 von trashmaster , 20.12.2013 13:14

Zitat von Grisu83

Also, der Decoder oder Schleifer ist es schon mal nicht. Ich hatte den Motor auch schon mal entnommen, und habe dann ein quietschen gehört, deshalb habe ich es auch ganz klar auf den Motor begrenzt und konnte alle anderen Sachen ausschließen. Die Sache mit dem Esu Decoder ebenso, denn dort ist mittlerweile ein mSD verbaut (Ich weiß, eine verrückte Sache, in einer Roco Lok ein Märklin Decoder, ich arbeite jedoch ziemlich gerne mit den Dingern).



Wenns wirklich der Motor ist, bin ich eher ratlos. Du kannst noch schauen ob die Kohlen ungleichmäßig abgefahren sind. (Die verstecken sich unter den Plastikkappen an einem Ende des Motors und springen dir gerne mal entgegen wenn man die Kappe abzieht.)
Ist die Lok ganz neu? Vielleicht muss sie nur erstmal eingefahren werden, bis sich die Kohlenkontur wirklich an den Kollektor angepasst hat...


Grüße Georg


 
trashmaster
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.050
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#12 von berndm , 20.12.2013 16:48

Zitat von Grisu83
...
Kleine Änderungen wurden bereits auch gemacht, so ist nun auch eine Führerstandsbeleuchtung mit angelötet. Der Schaffer dieser Platinen ist im Übrigen sehr freundlich und aufgeschlossen für diverse neue Projekte zur Digitalisierung weiterer Roco Loks. So sind in seinem Programm die 101, 182, 143 und jetzt ganz neu auch die 111. Weitere werden wohl folgen. Die Platinen werden auch zu einem sehr sehr fairen Preis verkauft, also alles in allem ein Top Service. Wer Interesse an der Platine hat kann ihn unter wiko-miba{at}web.de erreichen. ({at} durch @ ersetzen, ist nur, damit die Adresse nicht automatisch kopiert werden kann). Ich fand auf jeden fall, dass es sich durchaus gelohnt hat diese Platine zu nutzen.


Vielen Dank für die Fotos.
Das ist so sehr aufschlussreich. Damit kann ich mich auch mal an meine 243/143 von Roco heranmachen.
Danke auch für die Email-Adresse


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.829
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#13 von wolli101 , 24.12.2013 18:50

Hallo Phillip,

bei uns im Verein quietschen die Maschinen ab und zu, wenn sie zu lange in nur eine Richtung gefahren sind, und dann umgedreht werden. Das geschieht vor allem häufig im Ausstellungsbetrieb. Vielleicht ist deine Maschine ja in diesem Sinne eingefahren?

Viele Grüße
Thomas Wollschläger

P.S.: Schöne Bilder


wolli101  
wolli101
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 23.12.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#14 von gvs , 24.02.2014 10:12

Hallo,

ich hänge mich mal hier dran, eine meiner Roco 143 quietscht auch.

Bei mir ist es allerdings definitiv ein Getriebe. Ich habe mal die Kardanwellen ausgebaut, der Motor läuft problemlos. Ich habe dann mal das Getriebe ausgebaut, was ich im Verdacht hatte und ohne Schnecke per Hand über die Gleise geschoben - es hat in einer Richtung gequietscht. Also habe ich das Getriebe komplett zerlegt, alles entfettet und mit wenig neuem Fett wieder zusammengebaut. Das Quietschen ist immer noch da, wenn ich das Getriebe per Hand über die Gleise schiebe...

Irgendwie gehen mir jetzt die Ideen aus. Hat von Euch noch jemand eine kreative Idee, wie man das beheben kann ?

Gruß

Gregor


 
gvs
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert am: 16.08.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#15 von berndm , 24.02.2014 23:06

Könnte es sein, dass auch die Mittelschleifer quietschen?


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.829
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco 5 Pol Motor aus BR 143 quietscht

#16 von moppe , 24.02.2014 23:17

Ich glaub das es ist die radschliefer wer quietscht.....

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.622
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz