Willkommen 

RE: Gleisplan-Ideen für Spur N gesucht

#1 von Heringswaldener ( gelöscht ) , 19.12.2013 18:19

Hallo liebes Forum, mir raucht der Kopf...aber angenehm, da ich nun auf einige Wochen Gleisplanplanen zurückblicke.

Ich würde einfach gerne ein paar Meinungen von Euch hören, bzw. lesen, welche mich ergänzen könnten. Zur Zeit sitze ich wieder vor einem völlig leeren Blatt Papier und grübel erneut. AnyRail hilft mir dabei, bisherige Ideen auszumessen.

Aber der Reihe nach, gebaut werden soll eine Spur N Anlage auf rechteckiger Grundfläche von 2,90 m x 1,60 m.

Die Anlage soll beweglich werden, heißt auf Rollfüßen, um sie somit von allen Seiten zugänglich zu machen. Der Raum, in den sie kommt, hat leider eine Schräge (unterm Dach), welche den Platz vorgibt. Zumindest kann ich dann bei den genannten Maßen gerade stehen.

Das Motiv der Bahn soll eher ländlich sein, etwas heile Welt, viel Grün, Wälder, Wiesen, Bachlauf...

Spielen soll das Ganze in Epoche 3 bis 4, ein Betriebswerk mit Drehscheibe ist schon gealtert, und neben einigen Dampfloks fahren bereits die V 200, V 100 und der Schienenbus. Bewegt werden sollen Personen etwa in den "Eierköpfen" 612 und zudem soll der Gütertransport rollen. Vor der Elektrozeit, also keine Hochleitungen.

Ein Güterbahnhof soll für etwas Rangierarbeit sorgen (so 3 Gleise a 70-80 cm zum Abstellen mit automatischer Entkupplung etwa), wobei ein schön kleiner Hafen angedacht ist, von wo aus Meeresfrüchte verladen werden. Güterbahnhof und Hafen könnten getrennt sein, oder auch kombiniert.

Platz sollte in den langen Geraden schon sein, bei der Grundfläche von 2,90m x 1,50m ergibt sich eine Gerade in der Ovalbauweise von 2 Metern. Dies würde ich gerne nutzen, da etwa mein DB-Containerzug inzwischen 1,60m lang ist...

Nur Oval wird aber bestimmt bald langweilig, daher möchte ich gerne die Strecken auch mal quer durchs Land führen. Einige Tunneleinfahrten, Brücken...

Das Wichtigste vielleicht erstmal dazu: gesteuert werden soll analog, und zwar jedes Gleis einzeln. Ein Zug pro Gleis, und ich plane auf 5-6 Gleise. Das soll für Betrieb sorgen (also keine Stop-Stellen) und ich brauche natürlich die geschlossenen Ovale, bzw. auch mal Kehrschleifen, und dies auf zwei Etagen, wobei jedes in sich geschlossene Gleis auch nur auf einer Ebene bleiben soll. Also keine Steigung im Gleisverlauf, zwei unabhängige Ebenen.

Als Kurvenradien kommen nur R 3 und 4 in Frage, R 2 eventuell für eine kleine Kehrschleife beim Schienenbus zum Platzsparen. Die BR 11 und 12 sind mir mehrfach bei Testfahrten aus dem Radius 2 gehüpft und die 612er scheren optsich unschön aus...

Weiterhin soll ein Pendelverkehr dargestellt werden mit zwei kleinen End-Bahnhöfen (als Abzweig aus je einem der Hauptgleise). Diese Endbahnhöfe brauchen jeweils zwei Bahnhofsgleise mit etwa 60 cm Länge (Personenverkehr hauptsächlich mit den BR 612) Einer soll eine kleine Gemeinde am Meer (Norderkant ) darstellen, der andere auf Ebene 2 eine leicht gebirgige Landschaft andeuten.

Und alle Gleise sollen zugänglich sein. Wie geschrieben, wird die Anlage rundum zugänglich. Der Bau von Zugriffen auf der Rückseite und Ähnliches ist also kein Problem.

Ein Problem habe ich allerdings zur Zeit damit, mir eine konkrete Vorstellung zu machen, wie die Landschaft aussehen könnte. Unten Ebene 1 mit vielleicht drei Gleisen, oben Ebene 2 mit vielleicht zwei Gleisen oder auch sechs. Wie die Übergänge bauen und wie den Hafen sinnvoll integrieren? Gras soll demnächst per Gerät wachsen, Bäume sind im Bau, allerdings noch nicht vorzeigbar...

So...falls Ihr einen schönen Gleisplan als Link parat habt oder auch jede andere Anregung, sehr gerne und danke vorab!


Heringswaldener

RE: Gleisplan-Ideen für Spur N gesucht

#2 von amdnator , 19.12.2013 21:53

Hi Mirko,

ja das kenne ich auch ist echt schlimm das mit dem Gleisplan wenn man hier andere im Forum zuschaut wie die das hinbekommen bin ich immer erstaunt!

hier ist eine recht große auswahl an sehr schönen Anlagen vielleicht ist ja was für dich dabei!

http://www.moba-trickkiste.de/wie-macht-...otal=48&start=0


hier sind auch sehr schöne Anlagen Handgezeichnet!

lokalbahn-reminiszenzen.de/gleisplaene/g...an_frameset.htm

Gruß

Stefan


Gruß vom Bodensee

Stefan


amdnator  
amdnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 19.10.2010
Spurweite H0, N
Stromart Digital


RE: Gleisplan-Ideen für Spur N gesucht

#3 von diaramus , 24.12.2013 14:05

Hallo, Mirko…

Kannst du nicht eine Skizze des Raumes einstellen, um zu sehen wie sich die Situation bei dir darstellt?

Zitat
Und alle Gleise sollen zugänglich sein. Wie geschrieben, wird die Anlage rundum zugänglich. Der Bau von Zugriffen auf der Rückseite und Ähnliches ist also kein Problem.


So wie ich das verstanden habe, steht die zukünftige Anlage also frei im Raum oder gibt es da Einschränkungen?

Zitat
Ein Problem habe ich allerdings zur Zeit damit, mir eine konkrete Vorstellung zu machen, wie die Landschaft aussehen könnte. Unten Ebene 1 mit vielleicht drei Gleisen, oben Ebene 2 mit vielleicht zwei Gleisen oder auch sechs. Wie die Übergänge bauen und wie den Hafen sinnvoll integrieren?


Ich glaube, dass der Übergang von der „See“ in die „Berge“ wenig plausibel bzw. überzeugend dargestellt werden kann.
Als ich deine Anforderungen las (Meer/Hafen – Gebirgslandschaft – rundum zugänglich)kam mir spontan in den Sinn, die Fläche (2,90m x 1,60m) in der Mitte durch eine „Hintergrundplatte“ zu teilen…
Eine Seite ergebe die „Meerseite“, die andere die „Bergseite“.
Die Züge können ja durchaus auf einem Komplettkreis ihre Runden ziehen –vom Flachland über Durchgänge, die geschickt kaschiert werden können, in der Mitteltrennwand ins Bergische.
Die Anlagentiefe auf jeder Seite könnte das doch hergeben, oder?

Beim Hafen und Bahn fiel mir sofort der Bahnhof/Hafen Kappeln ein, da liegt alles sehr nah beieinander…

Historische (private) Aufnahmen:






Hier im Forum gibt es sogar einen Z-Bahner, der diesen Bereich nachbilden will.

Nur so eine weihnachtliche Plan-Anregung…

Gruß, Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 10.07.2011


RE: Gleisplan-Ideen für Spur N gesucht

#4 von Asslstein , 24.12.2013 15:46

Hallo Mirko,

zuerst solltest Du das mit Deiner nahezu quadratischen Fläche nochmals überdenken. Es ist sehr schwer diese Form sinnvoll zu verplanen. Bedenke bitte, dass die echte Eisenbahn eher als Linie die Landschaft durchzieht und nicht auf einem Platz, ähnlich einem Fußballfeld erbaut wurde.
Auf 2 mal 1,5 Meter bekommst Du weniger Strecke unter als auf 3 mal 1 Meter. Und Optisch wirkt es nochmals viel weiter, wenn Du die Anlage nicht als ganzes überblicken kannst, sondern den Kopf drehen musst.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 193
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz