RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#1 von 118Fan , 22.02.2014 22:15


Hallo liebe Stummies,

nun gibt es mal wieder einen Bogen bunter Loks. Es ist im analogen nicht so ganz einfach, wenn man mit zwei verschiedenen Filmen fotografiert, diese auch immer zeitgleich zu beenden. So habe ich den einen Film schon recht lange im Apparat, während ich mit dem anderen einen nach dem anderen durch bekam.
Daher gibt es heute einen Bilderbogen überwiegend aus München, wo ich einige Male war und von einem Nebel-Reif-Tag in Sontheim(Schwaben) mit seinen Formsignalen.

Los geht’s.


Das erste Mal in München war ich am 01.12.2013. Grund hierfür war der „Red Bulletin“-Taurus 1116.222. Doch wie samstags leider üblich, waren die RJ nach München doppelt und der gewünschte Taurus mit seiner Garnitur des RJ 262 natürlich an zweiter Stelle. Hier bei der Einfahrt nach München Hbf aus dem Verband heraus fotografiert. Die andere Garnitur war der 1116.206.






Zwei der Standbilder von der 1116.222, die lichttechnisch auch noch recht ungünstig stand (teils Sonne, teils Schatten).




Da stand die 218 490 mit ihrer RB 57510 schon besser im Starnberger Flügelbahnhof da.




tja, im Sommer ist diese Stelle schön im Licht, am 01.12. war hier Schatten total, als die 1116.222 mit RJ 67 wieder nach Wien fuhr.




Aber ich hatte Glück und die 1116.222 blieb in den RJ-Umläufen nach München. Und unter der Woche fahren die RJ solo.
Also fuhr ich am Mittwoch,den 04.12. erneut nach München und da sollte alles klappen. Sonne schien auch keine und sorgte für etwaige Gegenlichtaufnahmen, so dass ich möglichst am gegenüberliegenden Bahnsteig stehen konnte.
Hier also wieder 1116.222 mit RJ 60 bei der Einfahrt nach München.










Ohne viel Kommentare vier Bilder aus der Halle der 1116.222.




183 001 beim Rangieren in der Ferne. Ging leider nicht besser, von links näherte sich das bereits zu sehende Mopsgesicht.




Und hier noch die Ausfahrt von 1116.222 mit RJ 69 aus München bei schon recht grenzwertigen Lichtverhältnissen.




Das nächste mal war ich dann erst wieder am 14.01.2014 in München. Grund war erhöhter Werbelokalarm.
Da war zunächst der arg verspätete EC 113, der die 1116.130 (u. a., am anderen Ende die 1016.013) dran hatte. Hier bei der Einfahrt. Leider musste ich links etwas wegschnibbeln, da der Filmtransport nicht richtig funktioniert hatte (Filmanfang).




Und nochmals im Nachschuss bei der Ausfahrt.




Die ehemaligen Metropolitangarnituren fahren mit ganz bestimmten 101ern heute zwischen München und Berlin-Gesundbrunnen. Hier 101 131 mit ICE 1008 nach Berlin. Manche dieser Garnituren sind als ICE, manche nur als IC ausgewiesen.




Auch in der Halle, aber nach draußen zeigend: „Das Maxl“ 111 017 vor RB 59098 nach Nürnberg. Schon die zweite Werbelok des Tages.




Beim Starnberger vorbeigeschaut, fand sich da 218 461 vor RB 57510 nach Füssen.




Die dritte Werbelok war die einseitig werbende 183 004 vor ALX 84110, hier zunächst mal mit der werbenden Seite.




„Wie Sie sehen, sehen Sie nichts“ – Die werbefreie Seite der 183 004. Die abweichende Färbung des Bildes rührt daher, dass ich es selbst scannen musste, weil mir das Labor die Lok auf der Foto-CD beschnitten hatte.




Auch noch auf dem Starnberger: 218 462 mit RE 57412 nach Memmingen.




Die vierte, und damit wieder eine erwartete, Werbelok war dann die 1116.138 „Heeressportlok“ am EC 88. Seit Planwechsel kommen ja keine 1216er mehr mangels ETCS nach München. Das eröffnet ganz neue Werbelokperspektiven – wie man sieht. Und wie man auch sieht, ist es kälter geworden und der Regen ging allmählich in Schnee über, ein heuer seltenes Phänomen in unseren Breitengraden (na ich brauch ihn nicht).






Wenn der Brenner-EC eingefahren ist, vollzieht sich immer das selbe Procedere: Eine V60 kommt herangerollt, setzt sich ans Zugende und zieht die Garnitur mehr oder weniger weit ins Gleisvorfeld. An jenem 14.01. war’s weniger weit, wie man auf dem zweiten Bild noch sehen kann.
Dann folgt die Zuglok ebenfalls an eine andere Stelle des Gleisvorfeldes und die V60 drückt die Zuggarnitur wieder ins Gleis 13 und hobelt anschließend wieder ins Nirvana des Gleisvorfeldes. Sobald die Rangierstraße frei ist, setzt sich die Zuglok wieder davor – fertig.
Den Vorgang des Rausfahrens der Zuglok habe ich hier einmal von vorne und im Nachschuss dokumentiert.




Hier ist die Garnitur wieder drin und die 1116.138 noch nicht wieder ganz drangefahren, um sich von mir portratieren zu lassen. Auch dieses Bild musste ich wegen Beschnittes selbst scannen.




Und hier ist die 1116.138 mit dem EC 83 wieder abfahrbereit. Wegen immer schlechter werdenden Lichtes habe ich nicht bis zur Abfahrt gewartet.




Bereits am Samstag, den 18.01.2014 flog ich schon wieder aus, allerdings nicht nach München, sondern nach Sontheim (Schwaben) mit seinen Formsignalen. Grund war die im Umlauf München – Memmingen eingeteilte „Bahnland Bayern“-Lok 218 467. Naja, im Nachhinein betrachtet wäre Stetten (Schwaben) vielleicht die bessere Wahl gewesen.
Hier mein Anreiszug, die RE 57407 mit 218 458 im Nachschuss bei der Ausfahrt. Im Nebel gerade noch erkennbar das Ausfahrsignal.




Hier fahren auch die EC’s der Linie München – Schweiz und zurück durch. 218 419 und 433 mit EC 191 Richtung München. Das für den Zug geltende Signal ist über dem selben zu sehen und gerade im Begriff, sich zu senken.




Normalerweise fotografiere ich so etwas ja nicht, aber mit dem schönen Formsignal darf es dann auch mal sein: 642 123 als RE 57524 nach Memmingen.




... Und als RE 57525 wieder zurück, hier bin ich etwas weiter weg gestanden damit der Triebwagen frei fährt.




Und da war dann der Star des Tages: 218 467 mit RE 57908 nach Memmingen. Hier zunächst etwas dichter am Einfahrsignal.




Und bei der geschobenen Rückfahrt des RE 57909 nach München bin ich etwas weiter weg gestanden, damit man die Werbung besser sieht. Was bei dem Nebel nicht so ganz einfach ist.




Letztes Bild von Sontheim zeigt den EC 193, bespannt mit 218 418 und 404 nach München bei den Ausfahrsignalen Richtung Memmingen. Die EC’s kommen volles Rohr, also mit tatsächlich 140 km/h daher, da ist das Ablesen der seitlichen Loknummern nicht so ganz einfach.




Ich bin dann nach Ulm gefahren und habe dort noch die 103 235 bei der Einfahrt zwischen zwei Zügen durch mit dem IC 119 fotografiert.




Trotz all der vielen Einsatzjahre noch immer eine echte Lady, die JEDER modernen Lok in puncto Formdesign die Show stiehlt: 103 235 lässt sich nach Abhängen vom IC 119 noch kurz portratieren, ehe es ins Ulmer Gleisvorfeld geht und zwei 218er an den Zug kommen.




Das letzte Bild des Tages, wegen Beschnittes wieder selbst gescannt, zeigt 628 573 Als RB 22583 in Ulm Hbf.

Und das war der Bayernbogen.
Mittlerweile war ich noch zwei weitere Male in München wegen Werbeloks, aber da sind die Bilder noch nicht vollständig da, so dass das ein weiteres Thema geben wird.
Hoffe, die Bilder haben ein wenig gefallen.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 988
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#2 von wagi25 , 22.02.2014 22:29

Hallo Stefan,
also, ich bin begeistert von deinen Aufnahmen.Gratuliere!


Gruß aus München
Walter III


Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!


 
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert am: 17.12.2012


RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#3 von DeMorpheus , 23.02.2014 16:55

Hallo Stefan,

schöne und sehr abwechslungsreiche Aufnahmen. Danke!

Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.732
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#4 von Frank1467 , 23.02.2014 17:05

Stefan absolut Top-Fotos die Dir da gelungen sind. Und für was alles die Taurüssels Werbung
machen, sagenhaft.
Wobei ich trotzdem sagen muss, das mir die BR 218 am meisten zusagt.

Gruss
Frank


Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467


Frank1467  
Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert am: 08.02.2014


RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#5 von greythom , 23.02.2014 17:15

Hallo Stephan!
Super Aufnahmen, besonders die Werbe-Taurus sind für mich sehr interessant anzusehen!
Gruß Thomas


Modellbahnerischer Gruß
aus Osthessen
Thomas


Epoche: III - heute
Loks: Märklin, Roco, Piko, Lilliput, Mehano, Ade, Fleischmann, ESU
Wagen: Märklin, Roco, Piko und alles was gefällt und vernünftig läuft!


 
greythom
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert am: 16.12.2012
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos 1+2 / I-train
Stromart Digital


RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#6 von Harald , 23.02.2014 17:23

Danke für die E103...


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.249
Registriert am: 14.05.2005
Gleise K-Gleise MM, DCC Schalten + Melden: Selectrix
Spurweite H0
Steuerung TrainController Gold V10
Stromart AC, Digital


RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#7 von Blue_Tiger ( gelöscht ) , 24.02.2014 14:19

hallo stefan,
sehr schöne aufnahmen der loks in München hbf, ( mir gefällt die 111 017 besonders gut.),
die aufnahmen in Sontheim mit den flügelsignalen sind absolut top.....( trotz Schnee ),.... sehr schön auch die 103 235 in ulm )

rundum sehr schöne aufnahmen, weiter so !!!

martin


Blue_Tiger

RE: Bunte Loks in München und Sontheim (Schwaben)

#8 von V200Freund , 24.02.2014 19:23

moin Stefan,

danke, das Du für uns bei so einem nasskalten Schietwetter an der Strecke gestanden bist.....hier steht jetzt der "Daumen hoch" Smiley...!!!!

und das sind ja wohl alles durch die Bank wech Top Fotos...
hast Du das Labor gewechselt..?..die Farben sind diesmal wesentlich hm "natürlicher"..(?) oder (das was das digital Auge gewohnt ist)...
vielen dank und ich freu mich schon auf den nächsten Bilderbogen von Dir.
Das Bild mit dem Walfisch am Signal ist super und mir gefallen die 218er Fotos besonders...

gruß Reiner


Gruß Reiner der am Ende der Emslandstrecke wohnt, wo die 01.10er wendeten
Ich lebe in einer mfx freien Zone....IB nur DC


 
V200Freund
InterCity (IC)
Beiträge: 962
Registriert am: 05.05.2007
Steuerung IB nur DCC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz