RE: M-Gleis-Weichen mit "Analog"-Strom schalten

#1 von Rauchgenerator , 03.03.2014 18:21

Meine Anlage besteht fast komplett aus M-Gleis. Gesteuert wird mit der MS 2 (+ Netzteil und Anschlußbox)

Da ich alle Magnetartikel klassisch am Schaltpult bedienen will, kommt da einiges an Strom zusammen und die MS 2 hat "nur" 1,9 A Leistung.
Ich würde die Weichen und Formsignale eigentlich gerne über einen vorhandenen Trafo (weiß mit strom versorgen. Für die Magnetspulen ja auch kein Problem, da die ja zwischen gelb und blau einen geschlossenen Stromkreis haben.
Dummerweise hat Märklin die Zuleitung für die Weichenlampe vom gelben Kabel abgezwackt und nutzt das Gleisbett als Rückleiter (weil die beiden braunen Anschlüsse im Trafogehäuse eh gebrückt sind)

Ich bin jetzt unsicher und habe über die Suche nix gefunden. Kann ich gelb an den Trafo und braun des Trafos an braun der Anschlußgleisringleitung anklemmen oder verabschiedet sich dann die Anschlußbox mit einem fiesen Rauchzeichen in die ewigen Jagdgründe. Wenn ja, wäre es eine Lösung, die Lampenzuleitung von den Spulen weg- und auf den Mittelleiterstrang zu löten.
Also Weichenlaterne über Digitalstrom & und Magnete über analog. Oder ist das auch Tanz auf dem Drahtseil?


Bekennender 3-Pol Scheibenkollektorfahrer auf M-Pickelgleis!

Viele Grüsse
Ralf


Rauchgenerator  
Rauchgenerator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 297
Registriert am: 22.02.2014
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: M-Gleis-Weichen mit "Analog"-Strom schalten

#2 von X2000 , 03.03.2014 18:35

Das kannst du machen. Muss du auch machen, wenn du die alte Drehscheibe oder BÜs anschließen willst.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.176
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: M-Gleis-Weichen mit "Analog"-Strom schalten

#3 von Pogo-Rail , 03.03.2014 18:38

Hi

Ich mache das genau so, hab zwar eine CS2, aber das macht wohl keinen Unterschied. Weichen und Signale schalte ich mit einem selbstgebastelten Drucktastenstellwerk und auch über Schaltgleise.

Viele Grüße, Peter.


Pogo-Rail  
Pogo-Rail
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert am: 16.12.2011
Ort: Mannheim
Spurweite H0


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz