RE: Hilfe für Gleisplanung

#1 von Callmax , 07.03.2014 09:58

Hallo an alle Stummis,

ich möchte als Neuling eine H0 Anlage bauen im Stil vom Forenmitglied Norweger. Meine Anlage würde nur etwas kürzer sein 240cm x 83cm. Als Gleise dachte ich an Tillig Elite.
Ansonsten auch zwei bis drei Ebenen.
Schwierigkeiten habe ich beim Gleisplan, den da habe ich zwei linke Hände. Leider hat der Norweger mir noch nicht geschrieben auf meine bitte einen Gleisplan zulommen zulassen.
Meine Gleisplansoftware ist SCARM. Vielleicht kann der ein oder andere mir behilflich sein beim erstellen eines Gleisplans.
Für mich wäre wichtig das Rangieren, höchstens zwei Loks digital zu steuern, kleiner Schattenbahnhof, eingleisige Rundstrecke mit Verbindung.
Wäre toll von Euch zuhören.

Grüsse
Callmax


Callmax  
Callmax
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert am: 04.03.2014


RE: Hilfe für Gleisplanung

#2 von ET 65 , 07.03.2014 10:26

<off topic on>
In diesem Thread gibt es einen Autor, der sich ebenfalls Callmax mit Nicknamen nennt, dessen Daten aber unter dem Nicknamen nicht mehr angezeigt werden.
Wie ist das denn möglich?
Dieser Callmax hier hat zum jetzigen Zeitpunkt erst einen Beitrag verfasst, wie man oben unterhalb des Nicknamens sehen kann.
<off topic off>

Zitat von Callmax
... ich möchte als Neuling eine H0 Anlage bauen im Stil vom Forenmitglied Norweger. Meine Anlage würde nur etwas kürzer sein 240cm x 83cm.

Hallo Callmax,

willkommen im Forum und schön dass Du Dich für H0 entschieden hast.

Zeig uns doch einfach mal die Anlage (z.B. durch Setzen einer Verlinkung).

Zitat von Callmax
Als Gleise dachte ich an Tillig Elite.

Das ist schon mal eine gute Wahl.

Zitat von Callmax
Ansonsten auch zwei bis drei Ebenen.
Schwierigkeiten habe ich beim Gleisplan, ...

O.k. verstanden. WO befinden sich Bilder von der Anlage oder eventuell sogar ein im Thread befindlicher Gleisplan?

Zitat von Callmax
... Leider hat der Norweger mir noch nicht geschrieben auf meine bitte einen Gleisplan zulommen zulassen.

DAS wäre natürlich ideal. Aber letztendlich musst Du bei dem geringeren Platz eine Umplanung vornehmen, so dass es eigentlich reichen würde, zu sehen, wie die Gleise verlaufen...

Zitat von Callmax
Meine Gleisplansoftware ist SCARM. Vielleicht kann der ein oder andere mir behilflich sein beim erstellen eines Gleisplans.

Da gibt es hier einige Experten!

Zitat von Callmax
Für mich wäre wichtig das Rangieren, höchstens zwei Loks digital zu steuern, kleiner Schattenbahnhof, eingleisige Rundstrecke mit Verbindung. ...

Das klingt alles erst mal ganz normal.

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, über mehrere Ebenen zu bauen, möchte ich Dich (wie übrigens immer) auf die allgemeine Zugänglichkeit hinweisen.

Ansonsten warten wir hier auf den Link oder noch besser auf den Plan oder Bilder direkt hier sichtbar.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.565
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Hilfe für Gleisplanung

#3 von Callmax , 07.03.2014 11:44

Hallo Heinz, hallo an alle,
hier der Link für für die zukünftige Modellbahn: viewtopic.php?f=64&t=102251

Gruss Frank


Callmax  
Callmax
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert am: 04.03.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz