RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#451 von GSB , 08.12.2016 16:09

Hallo Wolfgang,

hab grad mal durch das Schrott-Programm Deines Links gestöbert - da sind ja paar echt nette Sachen dabei!

Dein Wald da oben entwickelt sich ja gut, bin auf den Gesamteindruck nach der Fertigstellung gespannt!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.795
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#452 von barnie72 , 10.12.2016 09:04

Hallo Wolfgang,

mit dem selbst zu erstellenden Wald tust du dir aber was an. Klar sieht der sehr gut aus (für mich als Nicht Botaniker sehr stimmig ), aber 50 Bäume + x (Eine entsprechende Baumdichte ist da schon nötig)??
Uff, da müsste ich etwas mehr Zeit (und v.a. Motivation) haben! flaster:
Wenn ich das meiner Frau sagen würde, dass ich 50 Bäume selbst dengle, ich glaube, die käme mit dem Fieberthermometer wieder....
In diesem Sinne frohes Drillen...
VG
Barnie72


Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...133593&start=25


 
barnie72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.123
Registriert am: 20.05.2011
Ort: Nähe München
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#453 von chris1042 , 10.12.2016 16:33

Hallo Barnie72

Vielleich ist Sie auch davon begeistert und hilft Dir dabei
Frauen sind in solchen Sachen sehr kreativ


LG
Chris :D


 
chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert am: 29.04.2016
Ort: Wien
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#454 von wulfmanjack , 13.12.2016 08:24

Hallo Stummigemeinde,

Danke für die Post, die ich gerne beantworte:

@Alex:
Danke für die Bestätigung als Kenner der Örtlichkeit :)

@Mattias:
So Schrott-Kleinteile kann man auf der Anlage immer gebrauchen.

@Bernd:
Da mir die üblichen Bäume der Hersteller nicht zusagen, war der Weg zum Selbstbau dann irgendwann zwangsläufig. Eine Alternativ wäre die Bestellung bei einer Manufaktur gewesen, was aber bei der benötigten Stückzahl sehr kostenträchtig wäre. Die Zeit nehme ich mir dann halt und die Motivation kommt durch die Ergebnisse ganz von selber

@Chris:
Richtig der Versuch ist es wert und weckt vielleicht ungeahnte Talente
Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen beim (Baum-) Drillen sehr aktiv sind und daran Freude gewinnen Das kann dann schon einmal eine Win-Win-Situation werden, wenn Man(n) das richtig angeht

Dann wie angekündigt die Panoramaaufnahmen des Waldes:











Hier wurde eine Idee von Erich (Mornsgrans) aufgegriffen und ein Raubvogel hat auf einer Baumkrone seinen Platz gefunden.














Allen eine schöne Woche!

Gruß
Wolfgang


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.656
Registriert am: 11.06.2011

zuletzt bearbeitet 14.05.2024 | Top

RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#455 von schnuffi02 , 13.12.2016 09:29

Guten Morgen Wolfgang,

also für mich ist dein Wald der absolute - der ist dir super gelungen - das kann man auch nicht besser machen - ich würde mal sagen ein weiteres Highlight hier im Forum - habe jetzt einige Minuten damit verbracht den Wald zu bewundern - werde ihn wahrscheinlich noch mehrmals anschauen gehen.

Wünsche auch dir eine schöne Woche


Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) [url]https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528


 
schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.168
Registriert am: 16.11.2012
Ort: Markgräflerland
Spurweite H0
Steuerung IB 2
Stromart Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#456 von chris1042 , 13.12.2016 18:27

n`Abend Wolfgang

Dein Wald kurz gesagt "extraklasse"


LG
Chris :D


 
chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert am: 29.04.2016
Ort: Wien
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#457 von Mornsgrans , 13.12.2016 19:56

Guten Abend Erpeler Wolfgang,
"großes Kino" ist zu wenig, um auszudrücken, was Du da auf die Beine gestellt hast.

Immerhin gibt es zwei Perspektiven, aus der man den Spielplatz entdecken kann - die liebevolle Detailarbeit hat sich also gelohnt.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.829
Registriert am: 21.10.2015


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#458 von alex57 , 13.12.2016 21:59

Hallo Wolfgang,

....ich glaub, ich steh im Wald. Großartige Bilder. Perfekte Darstellung

Ich muss tatsächlich mal nachschauen, ob am Originalschauplatz noch Bäume stehen, oder...ob du...... :


Gruß


Alex


Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner Dampf-und Dieselfan


 
alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.298
Registriert am: 01.12.2012
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ecos
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#459 von inet_surfer88 , 13.12.2016 23:36

Hallo Wolfgang,

danke für die Bilder vom Original Wald. Wann beginnst du mit dem Nachbau?

Spass beiseite, ist super geworden. Die Bilder werde ich mir noch ein paar mal anschauen müssen.


Gruß Rüdiger


Mit der Bahn ins Feriendorf


Der Technik-Thread rund um die Steuerung von DCC-Loks mit dem Selectrix-System
Klick hier


inet_surfer88  
inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.673
Registriert am: 15.11.2014
Spurweite H0
Steuerung Selectrix (Stärz)
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#460 von wulfmanjack , 14.12.2016 18:29

Hallo Zusammen,

wie Erich schon einmal bemerkte, gibt der Wald vielerlei Möglichkeiten Szenen und Perspektiven darzustellen. Doch zuerst zur Post:

@Wolfgang:
Freut mich das Dir der Wald so gefällt :) Ich steh halt manchmal auch vor dem Bereich und schau mir das immer wieder gerne an

@Chris:
Auch Dir ein Dankeschön!

@Erich:
Ja ganz untergegangen ist der Spielplatz nicht. Zumal ich ja auch seitlich und hinten an die Anlage ran kann.

@Alex:
Ich habe halt nur ein wenig dort geschaut und das ein oder andere Bäumchen abgekupfert Die Bäume passten halt nicht so ganz in den Kellerraum und daher habe ich sie halt vor Ort stehen gelassen

@Rüdiger:
Der Original Wald trägt im Moment sein Winterkleid. Gleiches auf der Moba umzusetzen wäre sicherlich interessant
Freut mich das Dir die Fotos gefallen :)

Hier einmal ein paar Szenen die sich im tiefen Wald abspielen:











Wünsche allen noch einen angenehmen Abend!

Viele Grüße
Wolfgang


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.656
Registriert am: 11.06.2011

zuletzt bearbeitet 14.05.2024 | Top

RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#461 von Taunusbahner , 15.12.2016 03:44

Guten morgen,

ich schlage mir heute die Nacht um die Ohren und habe dieses Thema gefunden.

Wolfgang, ich muss dir ein dickes Lob zusprechen. Du lieferst eine Kunstform des Modellbaus ab darüber kann ich nur träumen.

Sehr gute Themenwahl und noch bessere Ausführung. Ich bin mehr als erstaunt.
Bis ich soweit bin fließt noch viel Wasser die Lahn herunter.

Beste Grüße und immer weiter so.

Sven


Taunusbahner  
Taunusbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert am: 11.07.2015
Ort: Kleinostheim
Spurweite TT, N
Steuerung Fredi
Stromart Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#462 von GSB , 15.12.2016 06:53

Guten Morgen Wolfgang,

Dein Wald weiß absolut zu überzeugen - egal ob in der Panorama -Übersicht oder im Detail!

Da muss der Daumen einfach hoch gehen:

Mein Lieblingsfoto ist das erste, der frontale Blick auf die Felswand mit der Aussichtspunkt und dem Gasthof im Hintergrund!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.795
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#463 von Der Dampfer , 15.12.2016 08:05

Moin Wolfgang
Drauss vom Stummiforum komm ich her und ich muß Euch sagen,... es waldet sehr... ..oder so Na das is ja mal ein Wald,klasse gemacht Wolfgang
Wunderschöne Stimmung hast Du geschaffen.Der Wald hat außerdem alles was man im Wald zu finden wünscht;Rotwild ,Holzdiebe
Aber jetzt ohne Jux betrachtet, ist es Dir hervorragend gelungen die Stimmung eines hochstämmigen Laubwaldes zu treffen. Man ist versucht in der Gaststätte Bergesruh eine schöne Mahlzeit einzunehmen und sich danach zu einem Verdauungsspaziergang in den Hochwald der Ley zurück zu ziehen.
Ein herrliches Stück Modellbau ist Dein Ley Arrangement
Beste Grüße sagt Willi


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.494
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#464 von memento , 15.12.2016 13:37

Hallo Wolfgang,

der Wald ist wirklich beneidenswert gut geworden !!!

LG
Thomas


Franklin & Arlington Railroad (Spur N 110x70 cm mit US-Thema)
Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Spur N Micro Layout 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.419
Registriert am: 15.12.2011
Spurweite H0, N
Stromart DC, Analog


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#465 von wulfmanjack , 16.12.2016 21:30

Hallo Zusammen,

es freut mich dass die Waldstimmung euren Zuspruch gefunden hat

Zitat von Taunusbahner
Guten morgen,

ich schlage mir heute die Nacht um die Ohren und habe dieses Thema gefunden.

Wolfgang, ich muss dir ein dickes Lob zusprechen. Du lieferst eine Kunstform des Modellbaus ab darüber kann ich nur träumen.




Hallo Sven,
hoffe Du hast dann im Anschluss Ruhe gefunden und gut geträumt
Danke für Dein Lob

Zitat von GSB

Mein Lieblingsfoto ist das erste, der frontale Blick auf die Felswand mit der Aussichtspunkt und dem Gasthof im Hintergrund!



Hallo Matthias,

Du hast mich jetzt tatsächlich dazu animiert gerade diesen Blickwinkel in Natura zu suchen
Da werde ich im Frühjahr mal versuchen auf der Remagener Rheinhöhe fündig zu werden

Zitat von Der Dampfer

Wunderschöne Stimmung hast Du geschaffen.Der Wald hat außerdem alles was man im Wald zu finden wünscht;Rotwild ,Holzdiebe

Ein herrliches Stück Modellbau ist Dein Ley Arrangement



Hallo Willi,

solange hier keine Wilddiebe ihr Unwesen treiben kann das bisschen Schwund verkraftet werden
Schön das Du mal wieder auf der Ley warst

Zitat von memento


der Wald ist wirklich beneidenswert gut geworden !!!




Danke Thomas; das Original ist ja nicht weit von Dir entfernt und ein Besuch empfehlenswert.

Wünsche allen ein schönes Adventswochenende!

Liebe Grüße
Wolfgang


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.656
Registriert am: 11.06.2011


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#466 von 1zu87 , 17.12.2016 11:14

Hallo Wolfgang,

das ist ein richtiger Wald, von beeindruckender Größe und mit all den kleinen Szenen, die es zu entdecken gibt .

Beste Grüße

Karl Heinz


Ein Städtchen in Niederbayern - Burghofen a. d. Donau


1zu87  
1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.090
Registriert am: 06.04.2014


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#467 von wulfmanjack , 20.12.2016 10:00

Hallo Stummigemeinde,

das Ley-Plateau hat nun mit den beiden großen Eichen sein endgültiges Bild bekommen.

@Karl-Heinz:
Freut mich das Du zu einem Besuch vorbeigekommen bist :)






Ein weiteres Pärchen hat sich eingefunden und nutzt die romantische Umgebung um sich näher kennen zu lernen.

















Nach der Fertigstellung der Ley können nun weitere Projekte der Anlage in Angriff genommen bzw. fertiggestellt werden. Vordergründig werde ich in nächster Zeit umfangreiche Renovierungen im Haus vornehmen. 21 Jahre nach dem Bau ist da einiges aufzuarbeiten.

Liebe Grüße
Wolfgang


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.656
Registriert am: 11.06.2011

zuletzt bearbeitet 14.05.2024 | Top

RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#468 von E-Lok-Muffel , 20.12.2016 15:01

Grüß Dich Wolfgang,

ich bin immer mal wieder bei Dir zu Besuch, auch ohne viel zu schreiben, die anderen tun es ja für mich , weil sehr viel anderes hätt ich auch nicht zu sagen.
Die Ley in ihrer ganzen Pracht wirkt jetzt schon phänomenal, extrem gut hinbekommen hast Du das!

Zitat von wulfmanjack

Nach der Fertigstellung der Ley können nun weitere Projekte der Anlage in Angriff genommen bzw. fertiggestellt werden. Vordergründig werde ich in nächster Zeit umfangreiche Renovierungen im Haus vornehmen. 21 Jahre nach dem Bau ist da einiges aufzuarbeiten.


Allerdings ist mir beim Betrachten Deiner Fotos doch aufgefallen, dass Du Dich nach dem "vordergründigen" vielleicht auch mal dem "hintergründigen" widmen solltest, damit Du Deine Bauten auch in entsprechendem Ambiente ablichten kannst (z.B. ohne Kellerfenster ).

Wieviel allein der Hintergrund fürs Foto bringt, kannst Du allein aus diesem Trööt ersehen: viewtopic.php?f=64&t=132057
Ganz andere Baustelle, aber da wird Stimmung transportiert!
Das ist ne schöne Lektüre über Weihnachten, weil Halloween ist ja schon vorbei

Also frohes Fest,
uLI


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.823
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#469 von E-Lok-Muffel , 20.12.2016 15:52

Noch mal ich:

Nur nochmal ich und auf die Schnelle zur Veranschaulichung (Bilder sind aus dem oben zitierten Thread entlehnt):

ohne Hintergrund (Gebäudebau schon für sich allein sensationell...)


...Aber mit dem passenden Hintergrund

Gruß
uLi

PS.: Wenn ich die Bilder löschen soll....


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.823
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#470 von wulfmanjack , 20.12.2016 23:33

Zitat von E-Lok-Muffel

ich bin immer mal wieder bei Dir zu Besuch, auch ohne viel zu schreiben, die anderen tun es ja für mich , weil sehr viel anderes hätt ich auch nicht zu sagen.
Die Ley in ihrer ganzen Pracht wirkt jetzt schon phänomenal, extrem gut hinbekommen hast Du das!

Allerdings ist mir beim Betrachten Deiner Fotos doch aufgefallen, dass Du Dich nach dem "vordergründigen" vielleicht auch mal dem "hintergründigen" widmen solltest, damit Du Deine Bauten auch in entsprechendem Ambiente ablichten kannst (z.B. ohne Kellerfenster ).

Wieviel allein der Hintergrund fürs Foto bringt, kannst Du allein aus diesem Trööt ersehen: viewtopic.php?f=64&t=132057
Ganz andere Baustelle, aber da wird Stimmung transportiert!
Das ist ne schöne Lektüre über Weihnachten, weil Halloween ist ja schon vorbei



Hallo Uli,

Danke Dir für Deine lobenden Worte zur Ley
Aber auch zu Deiner berechtigten Hintergrundkritik; hört sich so an wie von meinem Sohn

Was der Ben da fototechnisch in Kombination zu seinem tollen Modellbau präsentiert ist 1a; ohne Frage! Andererseits aber einmal mehr ein Beleg dafür das Fotos eben eine täuschende Wirkung über die tatsächlichen Gegebenheiten einer Modellbahn haben können. Das muss dann halt jeder für sich entscheiden; letztlich auch in Abhängigkeit zu seinen visuellen Möglichkeiten.

Selbstverständlich habe ich vor einen Hintergrund zur Anlage darzustellen. Der muss dann aber über die 4,70 Meter komplett im Einklang zu der Anlage stehen. Ebenso sollen die Seitenwänden und der gegenüberliegende Anlagenteil einen stimmigen Hintergrund erhalten.

Die Ley ist nun der höchste Punkt der Anlage. Von dort aus fällt das Gelände ab, bis es schließlich im rechten Teil des Anlagenschenkels die Linzer Altstadt beinhalten wird. Ich habe zwar schon ziemlich genaue Vorstellungen wie der Übergang und die Altstadt Gestalt annehmen; jedoch bleibt die Gesamtwirkung abzuwarten. Erst dann möchte ich einen kompletten Hintergrund angehen. Da bin ich sogar bereit Geld in die Hand zu nehmen. Es gibt da tolle Möglichkeiten einen fotorealistischen Hintergrund zu platzieren

Wenn ich zum jetzigen Bauzustand hintergründiges vorziehen würde, komme ich vielleicht aus dem gestalterischen Gleichgewicht, weil ich nicht wie gewohnt einen Schritt vor dem Anderen mache. Gerne kannst Du die Fotos hierbelassen, da sie ja im Kontext stehen.

Auch Dir ein friedvolles Fest!
Liebe Grüße
Wolfgang


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.656
Registriert am: 11.06.2011


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#471 von Mausebär , 22.12.2016 23:05

Hallo Wolfgang,

alles ist Dir wunderbar gelungen (:

Heute möchte ich Dir aber vor allem ein schönes Weihnachtsfest mit ein paar angenehmen Tagen wünschen.

Viele Grüße

Holger


hier geht`s zum Neubau meiner Anlage Polkritz (ab S.22)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php...rt=550#p1696617

+ hier zu meinen Lokumbauten
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=2161599#p2161599


 
Mausebär
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.026
Registriert am: 08.10.2012
Gleise Weinert / Peco
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#472 von alex57 , 22.12.2016 23:39

Hallo Wolfgang

ich wünsche dir und deinen Lieben




besinnliche Grüße

Alex


Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner Dampf-und Dieselfan


 
alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.298
Registriert am: 01.12.2012
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ecos
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#473 von giesl ejektor , 23.12.2016 18:27

Hallo Wolfgang,

die Ley ist ein Augenschmaus geworden!
Das ganze Arrangement ist in sich total stimmig und wirkt entsprechend toll. Da passt alles!

Ich bin auf die ersten Bilder gespannt, wenn Fluss, Brücke und Umfeld komplett fertig gestaltet sind.
Das wird der Hammer, da bin ich sicher!

Liebe Weihnachtsgrüße und das beste fürs neue Jahr wünscht

Lutz




BW Tannberg in N
viewtopic.php?f=64&t=108983

Eine Nebenbahn in H0 und Modulbauweise
viewtopic.php?f=64&t=110423


 
giesl ejektor
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.083
Registriert am: 18.04.2014
Ort: Westerwald
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#474 von Der Dampfer , 23.12.2016 18:44

Hallo Wolfgang
Die Ley ist wirklich klasse geworden.Du hast ein herrliches Stück Modellbahn geschaffen.Durch viele Details,für ich vor allem die Fahne und das Kreuz auf der Ley,ist man der festen Überzeugung sich auf einem Berg oberhalb des Rheins zu befinden,auch wenn man die von Dir nachgebildeten Örtlichkeiten nicht kennt.Du hast die Stimmung perfekt getroffen.
Ich wünsche Dir und allen die Dir wichtig sind ,ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr!
Beste Grüße und bis später sagt Willi


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.494
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#475 von chris1042 , 23.12.2016 21:27

Hallo Wolfgang

Ich wünsche Dir und deiner Familie
] und vor allem viel Gesundheit.


LG
Chris :D


 
chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert am: 29.04.2016
Ort: Wien
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Spur N Anlage "Torbohausen"
Kennt jemand diese Anlage und den Beitrag?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz