RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#1 von Max17 , 03.01.2015 12:54

Hallo,
ich habe ein seltsames Problem mit dem ESU PowerPack 50706 an der Tams WIB-33 LED-Innenbeleuchtung mit integrierten Funktionsdecoder!
Und zwar habe ich jetzt insgesamt 3 ADE Wagen mit der obrigen Kombination versehen da die Wagen ja über nur zwei Stromabnahmepunkte pro Seite verfügen und ich ein flackern vermeiden möchte.
Nach dem Einbau und dem anlöten des PowerPacks funktionierte bei allen drei WIB-33 der Energiespeicher auch perfekt(mehrere Sekunden gleichbleibende Helligkeit) und ich habe mal ein Video https://www.youtube.com/watch?v=cZbQcowN6xI aufgenommen unmittelbar nach dem Einbau was zeigt wie gut das funktioniert.
Nur wurde die Speicherzeit von Minute zu Minute geringer und nachdem ich den Wagen öfter mal vom Gleis genommen habe um zu sehen wie lange die LED´s noch leuchten ist jetzt kein nachleuchten mehr vorhanden!
Bei unsauberen Gleisen "flackert" es jetzt wieder.
Das Problem ist bei allen drei WIB-33 gleich gewesen was einen Fehler der Innenbeleuchtung bzw. des PowerPacks ausschließt.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
In der Anleitung der Tams WIB-33 konnte ich keine Hinweise darauf finden was dieses Phänomen als Ursache haben könnte.
Vielen Dank schonmal im vorraus
Andreas


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#2 von jogi , 03.01.2015 13:49

Hallo , Jogi hier

Eigentlich reicht ein ganz normaler Elko mit Ladewidestand und Diode 470µF 35V und 560 Ohm . 1N400X , bzw 1N4148

Auch TAMS Decoder kann man so puffern .


Beleuchtung einfach :
Erst suchen , bzw. lesen , dann kaufen .

viewtopic.php?f=21&t=91337&hilit=LED+Stripe


viel Erfolg


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#3 von Max17 , 03.01.2015 17:59

Hallo Jogi,
normale Elkos selbst mit 470µF besitzen aber bei weiten nicht die Kapazität wie der ESU PowerPack 50706 und sind sogar noch größer.
Wie ich ja bereits geschrieben habe hat am Anfang alles sehr beeindruckend funktioniert siehe meinem Video nur ging der Puffereffekt innerhalb weniger Minuten bis richtung null runter und ich habe keine Ahnung warum!
Und jetzt funktioniert keiner der drei PowerPacks mehr.
Anbei mal ein paar Bilder der Tams WIB-33 und deren Einbau mit Powerpack.
[url][/url]
[url][/url]
[url][/url]
[url][/url]


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#4 von Peter BR44 , 03.01.2015 19:32

Hallo Andreas,

nur mal so und bitte nicht falsch verstehen!!!
Aber hast Du dir mal die Bedienungsanleitung des ESU Powerpacks durchgelesen?
OT-Auszug:
Das PowerPack ist ausschließlich zum Einsatz mit elektrischen Modelleisenbahnanlagen vorgesehen.
Sie darf nur mit den in dieser Anleitung beschriebenen Komponenten betrieben werden.
Eine andere Verwendung als die in dieser Anleitung Beschriebene ist nicht zulässig.


Hier der Link zur BDA des Powerpacks.

Das Powerpack hat übrigens drei Anschlüsse,
die nur an einen Decoder angeschlossen werden können/sollen/müssen.

Ich kann Jogis aussage nur unterstützen.
Habe die von Jogi vorgeschlagenen Elkos auf eine Hufing-Platine gelötet.
Hier ein paar Bilder eines Märklin 4135 Wagens.
Die Elkos kannst Du nur sehen, wenn Du von unten hineinschaust.
Und das auch nur versetzt. Ist auf einem Bild zu sehen.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.250
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#5 von Akustikus , 03.01.2015 19:58

Hallo Peter.

Der Andreas hat aber einen ESU PowerPack 80706 , der ist für Innenbeleuchtung gedacht. Du verwechselt ihn mit dem Powerpack 54670 für Decoder.

http://www.esu.eu/produkte/innenbeleucht...ack-radkontakt/

Andreas wo hast Du auf dem WIB den Goldcap ( Powerpack ) angeschlossen? Der WIB hat ja 2 Anschlüsse, einen für bis zu 35V und einen bis zu 16V. Bei 16V kann man 2 Caps anschliessen. Siehe Beschreibung , nach unten Seite 24 scrollen

http://www.tams-online.de/htmls/produkte/wib/WIB-30.PDF

Gruß
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.10.2012


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#6 von Max17 , 03.01.2015 20:21

Genau Götz,
und danke das du das schonmal richtig gestellt hast das ich nicht den Powerpack 54670 für Decoder sondern den PowerPack 50706 Gold Cap mit 5,5V zum Anschluß an LED Innenbeleuchtungen mit nur zwei Kontakten(+ und -) benutze.
Hier mal die Anleitung
[url][/url]
Und genau laut Anleitung habe ich auch + an E1 und - an E gelötet.
[url][/url]
Wie gesagt es hat ja am Anfang auch perfekt funktioniert aber nach einigen Minuten dann garnicht mehr.
Ich vermute das es eventuell an irgentwelchen CV Einstellungen der Tams WIB-33 liegen könnte aber in der Anleitung kann ich darüber nichts erlesen.
Ein normaler 470µF Elko an E(-) und E2(+) gelötet reicht übrigens nur sehr kurz um die 8 LED's (und den Funktionsdecoder) mit Strom zu versorgen.
Absolut kein Vergleich zum ESU PowerPack 50706(wenn er denn funktioniert!).
Schöne Grüße
Andreas


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#7 von Akustikus , 03.01.2015 20:36

Hallo Andreas

Das sieht eigentlich gut aus. Hast Du mal die 2. Variante mit 2 Goldcaps probiert? In den CV sehe ich aber keine spezielle Einstellmöglichket.
Ansonsten Tams anschreiben.
Gruß
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.10.2012


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#8 von Max17 , 03.01.2015 20:49

Hallo Götz,
Tams habe ich schon angeschrieben warte aber noch auf eine Antwort.
Wie meinst du das mit zwei Goldcaps?
Laut Anleitung kann man für die Beleuchtung entweder einen Goldcap mit 5,5V oder einen Elko mit mindestens 25 V an die Platine löten.
Dazu noch einen Elko mit mindestens 25V für die zwei Funktionsausgänge AUX1 und AUX2.
Ja wegen den CV's habe ich in der Anleitung auch keine Lösung entdecken können.
Schöne Grüße
Andreas


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#9 von Akustikus , 03.01.2015 20:57

Hi.

Schau Dir mal den Link an den ich verlinkt habe, Seite 24, ist die aktuelle Anleitung auf der Tams-Seite. da sind 2 GoldCaps.

Gruß
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.10.2012


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#10 von jogi , 03.01.2015 21:06

Zitat von Max17
Genau Götz,
und danke das du das schonmal richtig gestellt hast das ich nicht den Powerpack 54670 für Decoder sondern den PowerPack 50706 Gold Cap mit 5,5V zum Anschluß an LED Innenbeleuchtungen mit nur zwei Kontakten(+ und -) benutze.
Hier mal die Anleitung
[url][/url]
Und genau laut Anleitung habe ich auch + an E1 und - an E gelötet.
[url][/url]
Wie gesagt es hat ja am Anfang auch perfekt funktioniert aber nach einigen Minuten dann garnicht mehr.
Ich vermute das es eventuell an irgentwelchen CV Einstellungen der Tams WIB-33 liegen könnte aber in der Anleitung kann ich darüber nichts erlesen.
Ein normaler 470µF Elko an E(-) und E2(+) gelötet reicht übrigens nur sehr kurz um die 8 LED's (und den Funktionsdecoder) mit Strom zu versorgen.
Absolut kein Vergleich zum ESU PowerPack 50706(wenn er denn funktioniert!).
Schöne Grüße
Andreas



Laut Anleitung sollen es aber 1 Elko , mind 25V oder aber 2 Golgcap und die in Reihe sein!
Hat was mit der Spannung zu tun . 2x 5,5V = 11 V Betriebsspannung !
Anleitung Seite 12 TAMS .
Fig. 6 : links ELKO und rechts 2 GoldCaps in Reihe !! ( Fig. 6 hat 2 Bilder !! )

Bis das GoldCaps geladen sind , je nach Ladewiderstand können auch 2 Min. vergehen .

Entweder GoldCap defekt , oder die Ladeschaltung


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#11 von Akustikus , 03.01.2015 21:14

Hallo Miteinander.

Was habt denn Ihr für eine Beschreibung?
Auf der Tams-Homepage ist die aktuelle Version ( Version 2013 ) Die sieht aber ganz anders aus.

Gruß
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.10.2012


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#12 von Max17 , 03.01.2015 21:18

Na Upps,
deine verlinkte Anleitung ist von 2013 und meine noch eine ältere Ausgabe von 2010 wo nur was von einem Goldcap steht.
Da ich mir letztes Jahr noch nen 6er Pack WIB-33er gekauft habe ist mir garnicht aufgefallen das da die 2013er Anleitung bei liegt die bis eben aber noch unberührt blieb.
Vielen Dank für den Hinweis eventuell könnte es ja dann mit den zwei Goldcaps richtig funktionieren weil die Platinen mal geändert wurden gut zu erkennen von großen LED's auf die jetzigen sehr kleinen LED's.
Werde ich auf jeden Fall mal Morgen probieren wobei der Platz für den zweiten Goldcap in den ADE Wagen doch schon etwas knapper wird.
Dankende Grüße
Andreas


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#13 von jogi , 03.01.2015 21:22


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#14 von Akustikus , 03.01.2015 21:24

Hi Andreas

Lass was hören ob's geklappt hat. Die Tams-Leisten interessieren mich auch schon länger.

Grüße
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.10.2012


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#15 von jogi , 03.01.2015 21:25

Zitat von Max17
Na Upps,

Aber wenn ich mir die Zeichnung ansehe dann wurden die beiden Gold Caps ja nur in Reihe geschaltet um die Kapazität zu verdoppeln.
FALSCH , die Spannung verdoppelt sich , die Kapazität halbiert sich !!! Die Lötpunkte leiten ja theoretisch nur den Strom von Goldcap zu Coldcap weiter.

Dankende Grüße
Andreas


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#16 von Peter BR44 , 03.01.2015 21:28

Hallo Götz,

Zitat von Akustikus
.......Der Andreas hat aber einen ESU PowerPack 80706 , der ist für Innenbeleuchtung gedacht. Du verwechselt ihn mit dem Powerpack 54670 für Decoder.....


wer lesen kann ist klar...... ops: ops: ops:
Entschuldigt bitte meinen Lapsus.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.250
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#17 von Max17 , 03.01.2015 21:28

[url][/url]
Vielleicht ist das mit den Anleitungen des Rätsels Lösung!
Links die 2010er in der ich bisher immer gelesen habe und rechts die 2013er von der ich bisher garnicht wusste das ich die besitze.Danke Götz.
Eventuell funktionierte die "alten" Tams WIB-33 mit den großen LED's(auf dem Anleitungsbild gut zu erkennen) noch mit einem Goldcap die neuen ab 2013 nur noch mit zwei in Reihe geschalteten Goldcaps.
Wie gesagt werden ich morgen probieren ob es von Erfolg gekrönt ist.


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#18 von Max17 , 03.01.2015 21:33

Zitat von jogi

Zitat von Max17
Na Upps,

Aber wenn ich mir die Zeichnung ansehe dann wurden die beiden Gold Caps ja nur in Reihe geschaltet um die Kapazität zu verdoppeln.
FALSCH , die Spannung verdoppelt sich , die Kapazität halbiert sich !!! Die Lötpunkte leiten ja theoretisch nur den Strom von Goldcap zu Coldcap weiter.

Dankende Grüße
Andreas




Klar Jogi da hast du natürlich Recht.
Da hab ich mal eben die gute Reihen mit der Parallelschaltung verwechselt!
Sorry


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#19 von Max17 , 03.01.2015 21:46

Zitat von Akustikus
Hi Andreas

Lass was hören ob's geklappt hat. Die Tams-Leisten interessieren mich auch schon länger.

Grüße
Götz


Hallo Götz
werde mich morgen mal ran setzen und den zweiten Goldcap einlöten und dann geb ich Bescheid.
Bisher verwende ich auschließlich die Tams WIB-33 wegen dem schaltbaren Decoder in meinen Personenwagen und bin damit bisher eigentlich von den Möglichkeiten und der Programmierbarkeit recht zufrieden obwohl ja ESU demnächst auch eine warmweiße LED-Leiste mit integrierten Decoder mit 11 schaltbaren LED's unter 50708 für einen fairen UVP Preis von 20.-EUR raus bringt.
Allerdings werden die LED's nur in Blöcken schaltbar sein und nicht wie bei der WIB-33 einzeln.
Aber für Abteilwagen mit 10 oder 11 Abteilen ist die WIB-33 mit ihren 8 LED's nicht geeignet und deshalb werde ich dort dann dort die neue ESU 50708 verwenden.
Schöne Grüße
Andreas


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#20 von Max17 , 04.01.2015 18:54

So heute habe ich dann mal den zweiten ESU 50706 Goldcap in die ADE City-Bahn Wagen verbaut und so wie es aussieht funktioniert es dadurch auch einwandfrei.
Mangels Platz habe ich den zweiten Goldcap genau ans andere ende des Wagens geklebt (durch die milchigen Toilettenfenster sind sie fast "unsichtbar" von außen)was zwar sehr lange Kabel erfordert der Funktion aber keinen Abbruch tat.
[url][/url]
Alles jetzt genau so verlötet wie es in der 2013er Anleitung steht
[url][/url]
Und das Ergebniss finde ich sehr gut.In dem Video sieht man wie lange die 8 LED's noch nachleuchten wenn ich den "Stop" Knopf der multimaus pro drücke was man gut an dem ersten Roco Steuerwagen sieht wenn dort die LED's ausgehen(durch seine Achtpunktstromabnahme hat er kein ELKO oder Goldcap)
https://www.youtube.com/watch?v=luvEmX5Qhw4
Habe da mindestens 8 Sekunden gemessen bis das Licht anfängt dunkler zu werden.
Das der eine eher dunkler wird könnte daran liegen das noch der bisherige allein montierte Goldcap zusammen mit einem unbenutzen angeschlossen ist(eventuell leicht defekt) während bei dem länger leuchtenen Wagen beide Goldcaps unbenutzt sind oder es ist einfach Toleranz des Materials oder leicht unterschiedliche Helligkeit der LED's(am Poti nur nach Augenmaß eingestellt).
Was mir aufgefallen ist das wenn beide Goldcaps angeschlossen sind das man dann die CV's des Decoders auf der WIB-33 nicht mehr programmieren kann.
Habe den Wagen vorher programmiert(und ändern braucht man ja eigentlich nichts mehr) und dann das letzte Kabel erst angelötet.
Wenn man dann den Wagen vom Gleis nimmt wenn die Beleuchtung ausgeschaltet ist(um ihn wieder in die Vitrine zu stellen) dann gehen alle LED's wieder an und leuchten so lange bis die beiden ESU 50706 PowerPacks/Goldcaps leer sind.
Was mich dabei mal interessieren würde ist ob das schlecht ist wenn sie dann Wochen/Monate oder vielleicht sogar Jahre leer liegen.
Schöne Grüße
Andreas


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#21 von power , 04.01.2015 19:11

Hallo Andreas wie lange hält das nachleuchten an,also bis kein Licht mehr zu sehen ist ?

Gruß Ralf


 
power
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert am: 18.10.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#22 von Max17 , 04.01.2015 19:23

Hallo Ralf
das kannst du genau in meinem verlinkten Video sehen!
Habe gerade mal 11 und 13 Sekunden gemessen bis die LED's dunkel sind.


"Doppelt hoch Doppelt gut"
HO Vitrinen und manchmal auch Betriebsbahner mit Intresse an Doppelstockwagen und deren vorbildliche Superung


 
Max17
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 26.12.2013
Ort: Berlin
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#23 von Akustikus , 04.01.2015 20:46

Hallo Andreas

Sieht gut aus. Top das es jetzt funktioniert.
Das mit dem Programmieren ist zwar etwas doof, aber wenn man es weiss ist es kein Problem.

Freut mich für Dich und nach Deinem Tipp warte ich mal auf die ESU-Leisten.


Grüße
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.10.2012


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#24 von Funalex , 02.02.2015 11:30

Hallo zusammen,


Ich habe mir diese LED Leiste von ESu gekauft:

Die LED Leiste ist auch von ESU mit einem Digital Decoder ausgerüstet. Für den Wagen bleiben "nur" 6 Leds bei der Spur N übrig.

http://www.esu.eu/produkte/innenbeleucht...ntt-h0-digital/

Ich möchte diese auch für meinen N-Wagen benutzen, weiß aber nicht wie ich die Radschleifer am besten befestigen soll (die Anleitung hilft mir leider nicht wirklich weiter):

http://www.esu.eu/produkte/innenbeleucht...ack-radkontakt/ (50707)

Der Wagen ist von Fleischmann.
http://www.fleischmann.de/de/product/805...2/products.html


Hat jemand eine Idee??


Viele Grüße
Alex


 
Funalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert am: 09.10.2014
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Problem ESU PowerPack 50706 an Tams WIB-33 Innenbeleuchtung

#25 von 8erberg , 02.02.2015 12:01

Hallo,

die Radschleifer werden wie bei der Original-Beleuchtungseinrichtung angebracht, siehe hierzu
http://www.fleischmann.de/doc/idimages/def/74574.jpg

Anleitung: http://www.fleischmann.de/doc/an/2/de/BA_20021_200737.pdf

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.397
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 197
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz