RE: Öffnen von Piko Taurus

#1 von Ulli , 09.07.2007 12:35

Hallo!

Ein Freund hat mir einen Piko-Taurus zur Repararur übergeben.
Mein Problem: Wie kann ich das Gehäuse abnehmen?
Auf der Unterseite gibt es keine Schraube.
Bleiben nur noch die Puffer, die aber sehr fest sitzen.
Oder ist das Gehäuse nur aufgesteckt?
Da die Lok nicht mir gehört, möchte ich ihr nicht Gewalt antun.

Wer hat einen Tipp?


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3+ MS1 + MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Öffnen von Piko Taurus

#2 von naxolos , 09.07.2007 12:41

Hallo Ulli,

du hast schon richtig vermutet, es sind die Puffer. Diese mußt du vorsichtig rausziehen, was manchmal ziemlich schwer ist, aber dann kannst du das Gehäuse nach oben abnehmen.

Viel Spaß!


Gruß aussem Pott
Dirk


 
naxolos
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.118
Registriert am: 03.11.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Öffnen von Piko Taurus

#3 von Ulli , 09.07.2007 12:59

Hallo Dirk!

Vielen Dank. Der Taurus ist schon offen!


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3+ MS1 + MS2
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 60
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz