RE: Sounds für Altbau Elloks?

#1 von Bummelzug , 02.08.2016 20:18

Guten Abend Allerseits.
Verschiedene Altbau Elloks warten noch auf Beschallung:
Als da wären:
Roco
E 16


Piko
E 63, je 1x BBC und AEG
E 93 EP IV.

Weiss jemand, welche Sounds ich für die einzelnen Loks verwenden könnte? Hab schon bei verschiedenen Decoderherstellern nachgeschaut, aber nix gefunden.
E 16 dachte ich an E 18 oder E 44. Für die E 93 denke ich, würde der 194er Sound passen.
Danke für eure Hilfe.
Gruß
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#2 von rhb651 , 02.08.2016 20:26

Hi,
hat Märklin hinsichtlich der vorhandenen E17 und E93 nichts im Baukasten?


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.023
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#3 von Bummelzug , 02.08.2016 20:51

Hi Achim.
Sorry, hab vergessen dazu zu schreiben, daß es sich um Roco-bzw Pikoloks handelt. An Märklin habe ich aber auch nicht gedacht. Danke für den Tipp.
Gruß
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#4 von Schmalspurbahn ( gelöscht ) , 02.08.2016 22:28

Doehler&Haass hat Sounds für E 75 und E 95:
http://doehler-haass.de/cms/pages/produk...undprojekte.php


Schmalspurbahn

RE: Sounds für Altbau Elloks?

#5 von moppe , 02.08.2016 23:07

Zitat von Bummelzug

Als da wären:
Roco E 16



E16 hab Büchli antrieb - wie SBB Ae 3/6 I
Nimm die ESU sound von SBB Ae 3/6 I und E 17.


Zitat von Bummelzug

Piko E 63, je 1x BBC und AEG
E 93 EP IV.



Für E 93 wollte ich der ESU E94 nehmen

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.936
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#6 von Bummelzug , 02.08.2016 23:16

Zitat von Schmalspurbahn
Doehler&Haass hat Sounds für E 75 und E 95:
http://doehler-haass.de/cms/pages/produk...undprojekte.php



Wofür sollten die passen? Die Decodergrösse wäre schon mal ideal .


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#7 von Bummelzug , 02.08.2016 23:18

Zitat von moppe

Zitat von Bummelzug

Als da wären:
Roco E 16



E16 hab Büchli antrieb - wie SBB Ae 3/6 I
Nimm die ESU sound von SBB Ae 3/6 I und E 17.



Zitat von Bummelzug

Piko E 63, je 1x BBC und AEG
E 93 EP IV.



Für E 93 wollte ich der ESU E94 nehmen

Klaus




Hallo Klaus.
Danke für die Tipps.


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#8 von Schmalspurbahn ( gelöscht ) , 03.08.2016 08:15

Zitat von Bummelzug

Zitat von Schmalspurbahn
Doehler&Haass hat Sounds für E 75 und E 95:
http://doehler-haass.de/cms/pages/produk...undprojekte.php


Wofür sollten die passen? Die Decodergrösse wäre schon mal ideal .




Nun, die E 93 hatte wie die E 95 einen Tatzlagerantrieb, beide hatten 6 Fahrmotoren und beide wurden von AEG hergestellt. Da könnte der Klang ja eine gewisse Ähnlichkeit haben.

Die E 75 hat dagegen lediglich mit der E 63 den Stangenantrieb gemein, Motoren sind aber unterschiedlicher Herkunft.

Gut klingen m.M.n. aber beide Soundprojekte. Also mit etwas Toleranz durchaus mal ein Probehören wert.


Schmalspurbahn

RE: Sounds für Altbau Elloks?

#9 von Bummelzug , 03.08.2016 13:42

Hallo "Schmalspurbahn".
Hab eben in die Doehler-Sounds reingehört: Sehr gut!!! Danke für den Tipp
Für die E 63 (BR 163) würde ich schon ohne Wenn und Aber zum E 75-Sound greifen. Bei der Br E93 (BR 193) bin ich mir nicht sicher, BR E94, wie Kollege Moppe meint, oder tatsächlich E 95 Sound. Zumal Doehler & Haass ja einen E 94ger Sound auflegt. Zur Zeit ist ja Alles in Ferien, bleibt Zeit zum überlegen.
Gruß
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#10 von Erich Müller , 03.08.2016 18:03

Hallo,

die E63 ist lauftechnisch eine halbe E91. Da gibts doch auch ein Soundprojekt? Wie die E75 hat die E91 aber für die E63 den "Fehler", zwei Laufwerke zu haben und entsprechend doppelt so viele "Stangenschläge". Für die E60 bietet Zimo ein Soundprojekt an, die ist eine E63 mit Laufachse...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#11 von Bummelzug , 03.08.2016 18:52

Zitat von Erich Müller
Hallo,

die E63 ist lauftechnisch eine halbe E91. Da gibts doch auch ein Soundprojekt? Wie die E75 hat die E91 aber für die E63 den "Fehler", zwei Laufwerke zu haben und entsprechend doppelt so viele "Stangenschläge".



Hallo Erich.
Hmm, (nachdenk) und ginge das, wenn man die Stangenschläge "halbiert"???


Zitat von Erich Müller
Für die E60 bietet Zimo ein Soundprojekt an, die ist eine E63 mit Laufachse...



Das wäre dann der Sound von der Fleischmann E 60? (Leider auf Zimo, mag ich nicht so).

Gruß
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#12 von Erich Müller , 03.08.2016 20:33

Zitat von Bummelzug

Zitat von Erich Müller
Hallo,

die E63 ist lauftechnisch eine halbe E91. Da gibts doch auch ein Soundprojekt? Wie die E75 hat die E91 aber für die E63 den "Fehler", zwei Laufwerke zu haben und entsprechend doppelt so viele "Stangenschläge".



Hallo Erich.
Hmm, (nachdenk) und ginge das, wenn man die Stangenschläge "halbiert"???




Das weiß ich nicht. Es kommt darauf an, wie die beiden Laufwerke zueinander standen; der Versatz ist ja nicht festgelegt.


Zitat von Bummelzug

Zitat von Erich Müller
Für die E60 bietet Zimo ein Soundprojekt an, die ist eine E63 mit Laufachse...



Das wäre dann der Sound von der Fleischmann E 60? (Leider auf Zimo, mag ich nicht so).

Gruß
Harald




Die Vermutung liegt nah, wenn Fleischmann Zimo-Decoder verwendet. Da muss ich aber passen; ich habe nur die Datei auf der Zimo-Seite gesehen. Und die Decoder sollen ganz wunderbar sein, wenn man einige hier so liest - ich hoffe nur, dass die Programmierung übersichtlicher ist als die Website.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Sounds für Altbau Elloks?

#13 von Bummelzug , 03.08.2016 20:40

Hi Erich.
Ob Fleischmann Zimo-Decoder verwendet kann ich auch nur vermuten wegen der Zugehörikeit zu Roco = Modelleisenbahn GmbH. Die Programmierung aber, genau das isses, was mich von diesem Produkt abhält, sonst nix. Meine gesamte Soundflotte ist mit Decodern aus der Stadt mit 3 Buchstaben ausgerüstet. Nur in der BR 57 werkelt bald ein D&H.
Gleiche Bedenken sind mir bei der E 75 und 95 wegen dem Versatz auch aufgekommen.
Gruß
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 127
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz