RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#1 von stadtbahnzug , 20.02.2017 19:55

Moin Stummis und vor allem Freunde der S-Bahn Berlin,

nachdem ich an der einen oder anderen Stelle schon mal hatte anklingen lassen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Euch meine aktuelles Projekt vorzustellen. Eigentlich war ja zunächst der Selbstbau eines 480ers geplant. Aber die Ankündigung der Fa. Lemke / Hobbytrain, eben diese die Baureihe als Industriemodell fertigen zu wollen, hatte für mich zwei Konsequenzen. Die erste, ich habe mein eigenes Projekt eines 480ers erstmal zur Seite gelegt. Die zweite war, ich kam meinem Ziel, alle aktiven Baureihen auch auf meiner Anlage verkehren zu lassen, durchaus ein Stück. Was aber fehlte, war der 485 / 885.

Also wieder von vorne. Das Übliche, erstmal Recherche. Nicht so ganz einfach, aber diesmal hatte ich ja mit einem 'lebenden Fahrzeug' zu tun. Da müsste doch über die Bahn was gehen. Allerdings ist die Kooperationsbereitschaft der Bahn doch ziemlich wechselhaft. Wurde ich im Turm noch recht freundlich und aufgeschlossen zu meinem Begehr behandelt, stiess ich - ehrlich gesagt zu meiner Überraschung - bei den operativ handelnden Personen auf ziemlich schroffe Ablehnung. Ein meinerseits geplanter Besuch im zuständigen Betriebswerkstatt wurde - trotz Authorisierung des Turmes - mit allen möglichen Anforderungen und Auflagen sozusagen ins Absurde befördert. Danke dafür Herr ... , der angesprochene weiß schon, wer gemeint ist.

Ein Erfolg meiner Bemühungen war aber zumindest insoweit gegeben, als das ich einige brauchbare Kontruktionszeichnungen erhalten hatte. Mit diesen bewaffnet habe ich mich dann an einem kalten Wintertag zum S-Bahnhof Schönefeld begeben, um die Wendezeiten der dort zahlreich anzutreffenden Züge dieser Bauart dergestalt zu nutzen, diese am reallen Objekt zu vermessen. Ich gestehe aber, dass diese Aktion sowohl von mitleidigen (überwiegend Fahrgäste) und kritischen (Zugpersonal) Blicken begleitet wurde. Eine kurze Erläuterung meines Begehrens konnte die Zweifel aber meist zügig ausräumen.

Im Ergebnis tratt ich die Heimreise aber zufrieden und einem dicken Fundus an Skizzen und Fotos wieder an. Zu Hause angekommen, begann wieder die Zeichenphase. Nun - ich gebe es zu - die geschwungene Frontpartie stellt schon eine gewisse Herausforderung dar und so brauchte es einige Anläufe, bis der richtige Anfang gemacht war.

Die üblichen 3D-Zeichnungen will ich Euch diesmal vorenthalten - Ihr könnte diese auch auf meiner HP anschauen. Entscheidender scheint mir der tatsächliche Bau des Zuges der nun bereits einigermaßen konkrete Formen angenommen hat.

Hier zunächst der aktuelle Stand des Beiwagens 885



sowie des Treibwagens



Als nächstes entstehen nunmehr die Dächer. Sobald diese fertig sind, gibts die nächsten Bilder.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#2 von Settebello , 22.02.2017 19:37

Hallo Oliver,

das ist aber ein anspruchsvolles und vielversprechendes Projekt! Ich schaue mir das gern weiter an. Wie sieht es denn mit Fahrgestellen, Drehgestellen usw. aus, wirst Du die selbst bauen oder fertige Teile verwenden?

Viele Grüße von Sebastian


zu meinem Anlagenthread: "klick"

schaut mal hier Viertes Stummi - Treffen in Berlin am Freitag, 30. September um 18:00 Uhr (5)


 
Settebello
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.476
Registriert am: 25.01.2013
Ort: Berlin
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin 6021 + PC mit alter Software
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#3 von Der Krümel , 22.02.2017 19:52

Hallo Oliver,

auch ich bin ganz platt und kann nur den Hut ziehen vor Könnern wie Dir.
Meine kleinen Basteleien sind dagegen der reinste Witz, aber man muss seine Grenzen kennen, damit man nicht zu viel Zeit und Geld in den Sand setzt.
Ich werde das auf jeden Fall weiter verfolgen.
Tolles Projekt!


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.758
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#4 von Kehrdiannix , 24.02.2017 12:51

Hallo Oliver,

aah, endlich zeigst Du uns mehr vom Bau. Ich lese ab jetzt mit.
Ich finde Deine Vorgehensweise sehr lobenswert: Ich mache mir nie so genaue Skizzen und versuche immer, die Maße aus Bildern zu bekommen, mit wechselnden Ergebnissen. Außerdem habe ich noch nie so eine ordentliche, saubere Kunststoffkonstruktion gebaut, wie Du sie zeigst, dazu ist die Maßhaltigkeit bei mir nicht groß genug ... Fräst Du die Teile oder schneidest Du sie von Hand?

Also, ich bin gespannt, wie es weitergeht!


Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.668
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#5 von stadtbahnzug , 24.02.2017 14:17

Moin Ihr Lieben,

leider komme ich mit den Dächern nicht so voran, wie erhofft. Deshalb zunächst mal noch ein Bild von der mittlerweile genau dafür vorbereiteten 'Flotte', die ja eigentlich nur ein 3/4 Zug wird.



Ich bin aber guter Hoffnung, dass das mit den Dächern doch bald was wird (mehr wird noch nicht verraten), damit die Züge dann bald die erste Lackschicht erhalten werden. Bis dahin bastle ich noch etwas an wirlich filigranen Kleinkram.

So jetzt zu den Fragen.

Zitat
Fahrgestellen, Drehgestelle


Im ersten Schritt werde ich es mir einfach machen und die Gehäuse auf Halling Fahrgestelle vom 481er packen. Die passen erstaunlich gut. Später werde ich diese im Wege des Kitbashings noch optimieren. Will sagen, die Aggregate etc. von 481 werden weggeschliffen und durch für den 485 authentische Blenden ersetzt. Gleiches gilt für die Drehgestellblenden, die aber vermutlich - ähnlich wie bei meiner A2U U-Bahn - im 3D Druck entstehen werden.

Aber ich will erstmal was fertiges (oder zumindest so in die Richtung) auf der Anlage sehen.

Zitat
Fräst Du die Teile oder schneidest Du sie von Hand ?


Ich bin ein alter Mann, da würde das wohl mit der Hand nichts mehr Im Ernst, u.a. dafür habe ich meine CNC-Fräse angeschafft. Fahrzeug- und Gebäudemodellbau (für letzteres hier http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=139341 ein Beispiel - den Beitrag müsste ich auch mal aktualisieren). Also entstehen nach den Zeichnungen / Messungen / Fotos erstmal 3D-Modelle, aus denen ich dann die Fräsdaten ableite.

Bis bald

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#6 von torsten83 , 24.02.2017 22:18

Hallo Oliver,

ein schönes Projekt. Bin gespannt, wie der Zug weiter Gestalt annimmt Der Grundkörper macht einen sehr guten Eindruck.

Gruß,
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.489
Registriert am: 07.11.2007
Homepage: Link
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#7 von stadtbahnzug , 27.02.2017 19:57

Moin Stummis,

da Gehäuse und Dächer gleich in einem Arbeitsgang lackiert werden sollen, wollte ich jetzt eben die Dächer auf meiner CNC quasi 3D-Fräsen. Leider hat das aus momentan für mich noch nicht nachvollziehbaren Gründen nicht funktioniert. Gott sei Dank hat sich aber jemand gefunden, der diese für mich als 3D-Drucke erstellt. Mir reicht ohnehin je ein Urmodell, da die Dächer anschließend in einer Silikonform abgeformt und später aus Resin gegossen werden sollen. So lassen sich später leicht etliche Duplikate herstellen.

Um die Zeit bis zu deren Fertigstellung sinnvoll zu überbrücken, habe ich mich schon mal an die Zielschildkästen gemacht. Diese prägen ja ein ganzes Stück den der gesamten Frontpartie, so dass ich darauf auf gar keinen Fall verzichten wollte. In der Tat ist dass aber in ziemlicher Frimmelkram, zumal das Zielschild auch hinterleuchtet werden können soll.



Bis bald
LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#8 von stadtbahnzug , 03.03.2017 14:03

Moin Stummis,

offensichtlich hatte ich die Wartezeit sinnvoll genutzt, denn heute trafen die Dächer ein. Diese hatte ein 'Fräserkamerad' auf seinem privaten 3D-Drucker für mich erstellt.



Zugegebenermaßen keine Industriequalität, aber das hatte ich erstens nicht erwartet und zweitens ist das auch gar nicht erforderlich, da diese - wie schon geschrieben - nur als Urmodelle dienen sollen. Nun heisst spachteln, schleifen, spachteln, schleifen . .., solange bis sie als Urmodelle verwendbar sind.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#9 von stadtbahnzug , 12.03.2017 17:24

Moin Stummis,

mittlerweile sind die Urmodelle soweit fertig geworden.



Also die Silikonformen hergestellt und die ersten Dächer abgegossen. So langsam nehmen die Züge damit Gestalt an


Edit: Bild jetzt gegen bessere Qualität getauscht

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#10 von mss , 13.03.2017 09:25

Toll Weiter so!


MFG Morten aus Dänemark
DC und DCC H0. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
mss
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.084
Registriert am: 31.01.2007
Homepage: Link
Ort: Dänemark
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung Analog & Digital
Stromart DC, Digital, Analog


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#11 von Stadtbahner , 13.03.2017 10:13

Ich verfolge deinen Thread mit Spannung und habe mir auch schon einige Projekte auf deiner Website angeschaut...

...die ein oder andere Berliner S- und U-Bahn aus Epoche III bzw. IV würde mich sehr reizen, um sie auf meiner Anlage ihre Runden drehen zu lassen

Weiter so!

Freundliche Grüße,
Frey


Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Liliput 202 003 UmAn.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


 
Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.322
Registriert am: 17.11.2014
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC | z21 | Rocrail | MultiMaus
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#12 von stadtbahnzug , 17.03.2017 21:48

Moin Mitreisende,

Bild im Vorbeitrag getauscht.

So, nach einer längeren Zeit des Schleifens, Spachteln und von vorne sind die Gehäuse jetzt soweit erstmal fertig. Die noch fehlenden oberen Randmaskierungen werden jetzt noch nicht montiert, weil sie sich einzeln besser lackieren lassen. Damit wechseln die Züge jetzt ihren Standort von der Werkstatt in die Lackiererei.

Bis dahin designe ich schon mal die Beleuchtungsplatinen und mache mir erste Gedanken zur Inneneinrichtung.

Zitat
Berliner S- und U-Bahn aus Epoche III bzw. IV würde mich sehr reizen


Mich ja auch, genau mache ich diese Projekte. Oder steht da die Frage dahinter, ob ich davon mal ne Kleinserie mache. Ganz ehrlich, weiss ich noch nicht. Wenn, dann bestenfalls als Bausätze und bei wirklich ehrlich gemeinter Nachfrage.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#13 von Floriano191 ( gelöscht ) , 18.03.2017 09:00

Zitat

[...] Damit wechseln die Züge jetzt ihren Standort von der Werkstatt in die Lackiererei. [...]



Hallo Oliver,

das sieht ja mal richtig gut aus
Sind das jetzt die gespachtelten und geschliffen Dächer oder sind das die abgegossen?
Ich bin zur Zeit auch was am drucken und gerne die gedruckten Varianten nehmen.
Braucht man für die Plastikteile noch eine Grundierung oder kann ich die direkt Lackieren?

Bin schon gespannt, wie sie lackiert aussehen.

Liebe Grüße
Florian

Edit: hab den Text zwischen den Bildern überlesen


Floriano191

RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#14 von stadtbahnzug , 19.03.2017 18:16

Moin Mitreisende,

Zitat
Sind das jetzt die gespachtelten und geschliffen Dächer oder sind das die abgegossen?


Das sind die Resingüsse. Wichtig, die fertigen Teile einmal gründlich mit Spülwasser abspülen, damit die 'Fettschicht' des Materials weggeht.

Zitat
Braucht man für die Plastikteile noch eine Grundierung oder kann ich die direkt Lackieren?


Das Polystyrol lässt sich auch direkt lackieren. Dennoch grundiere ich grundsätzlich, da dabei auch kleinste Fehler (bspw. schlecht geschliffen etc.) gut sichtbar werden. Das kann man dann noch korrigieren, bevor die tatsächlichen Farbschichten drauf kommen.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#15 von N Bahnwurfn , 19.03.2017 19:15

Hallo Oliver,

tolles Vorhaben das du da umsetzt. Gefällt mir als S-Bahnfan außerordentlich.

Ich staune ehrlich gesagt was im Selbstbau so alles möglich ist, vorausgesetzt man hat so ein geschicktes Händchen wie du.
Schade das du in HO baust, da habe ich als N Bahner leider keine Möglichkeit mal so einen Bausatz zu bekommen, falls du dich für eine Kleinserie entscheiden solltest.

Ich bleibe aber trotzdem gerne hier dran.


MfG Peter


Hier gehts` nach "Ostende"
viewtopic.php?f=64&t=77832


 
N Bahnwurfn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.839
Registriert am: 28.05.2012
Ort: Berlin
Spurweite N
Stromart DC, Analog


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#16 von stadtbahnzug , 19.03.2017 20:49

Hallo Peter,

prinzipiell kann man natürlich die Zeichnung auch auf N skalieren und das Gehäuse komplett im 3D-Druck erstellen lassen. Da 3D Druck ja nach Volumen berechnet wird, wird das sogar deutlich günstiger, als wenn man das in H0 machen lassen würde. Klar ist aber auch, dass einige Details, die sich schon in H0 nur schwierig darstellen lassen, in N ganz verloren gingen.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#17 von stadtbahnzug , 22.03.2017 21:26

Moin Mitreisende,

Anfang der Woche hat sich die Werkstatt einen ziemlichen Rüffel von Meister in der Lackererei eingefangen. "Wie, Wagenkästen lackieren und die Dachblenden sind nicht fertig. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich die Farbe zweimal anmische" war der hämische Kommentar. Ok, ok, bevor sich die Werkstatt einen Rüffel der Betriebsleitung einfängt, haben die Jungs schnell eine Sonderschicht eingelegt. Jetzt ist aber wirklich die Lackererei in der Pflicht.



LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#18 von stadtbahnzug , 02.04.2017 19:39

Moin Mitreisende,

während die Lackierarbeiten sich naturgemäß etwas hinziehen, habe ich mich an die erste Inneneinrichtung gemacht.



Die Klebespuren sind mir egal, weil 1. eh noch lackiert wird und 2. das erstmal 'nur' ein Testmsuter ist, ob auch alles passt. Wichtiger ist mir, das auf Aufteilung der Innenräume überzeugend rüberkommt.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#19 von motte , 02.04.2017 20:47

Oh ich bin ja schon so gespannt...

Wie willst du denn eigentlich den Antrieb umsetzen?


Mit freundlichen Grüßen, der Ralph ...


 
motte
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert am: 10.12.2011
Homepage: Link
Ort: Lüdinghausen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart AC, Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#20 von ganzeige , 20.04.2017 11:47

Ich muss schon sagen, ich bin ziemlich baff, was du da modellbauerisch leistest.
Hatte nämlich selbst schon länger mit dem Gedanken gespielt, Modelle durch 3D-Druck im Eigenbau entstehen zu lassen. Zweifle aber bisher an der Fähigkeit der bezahlbaren Drucker. Wie kommt das, dass man an deinen Modellen nicht diese typische Stufenform der additiven Drucktechniken erkennt? Die Wände sind ja wirklich perfekt glatt, wie aus dem Spritzguß!
Bin sehr begeistert, gerade weil ich vor wenigen Tagen erst in Schönefeld war und so die Formtreue deiner Modelle nochmal bewiesen bekommen habe.
Bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie es weiter geht


Mit freundlichem Gruß, Toni


 
ganzeige
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert am: 04.12.2013
Ort: München
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#21 von hansi59 , 06.06.2017 02:16

Oh Gott.
Meine Traum S-Bahn, die es wahrscheinlich niemals als Klein- ,geschweige denn als Großserie geben wird. (Auf Lemkes BR 480 warten wir inzwischen auch schon zwei Jahre vergeblich.)
Ich bin baff und neidisch. Freue mich auf weitere Bilder bis zur Jungfernfahrt.


Viele Grüße, Hans
"Und nein, mein Herr, tut mir Leid, ich bin nicht bei Fäißbuck."


 
hansi59
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 498
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Niedersachsen
Gleise Peco, Trix C-Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#22 von stadtbahnzug , 06.06.2017 09:50

Moin,

Zitat
wahrscheinlich niemals als Kleinserie geben wird.



Wer sagt das :

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#23 von olli hb , 07.06.2017 15:25

Hallo Oliver,

ich habe bisher bei diesem Bericht stumm mitgelesen - das sieht hervorragend aus!

Also, wenn Du davon mal eines Tages eine Kleinserie auflegen solltest ... ich bin dabei und stehe in der ersten Reihe, wink, wink!!

Ich brauche mindestes einen Vollzug!! Gern als Bausatz, oder auch als Fertigmodell.

Viele Grüße aus Bremen
Olli


olli hb  
olli hb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert am: 17.11.2012
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital, Analog


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#24 von motte , 07.06.2017 16:42

Bin auch dabei @Oliver

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk


Mit freundlichen Grüßen, der Ralph ...


 
motte
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert am: 10.12.2011
Homepage: Link
Ort: Lüdinghausen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart AC, Digital


RE: S-Bahn Berlin - Selbstbau BR 485 / 885 (Coladose)

#25 von stadtbahnzug , 07.06.2017 19:10

Moin Mitreisende,

ja, immer mit der Ruhe. Erstmal müssen die Musterzüge fertig werden. Leider haben sich in der Lackiererei der Hauptwerkstatt Verzögerungen ergeben. Als kleines 'Entschädigunsgschmankerl' hier mal ein Bild der Züge, als sie noch in der Grundierung waren.



Die Decals liegen auch schon griffbereit. Leider könnt Ihr wegen weiß auf weißen Grund nur bedingt viel erkennen.



LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 684
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Rivarossi FS E.652 auf AC
Selbstbau eines Moduswagen in maßstäblicher Länge

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz