RE: MobaLedLib Einstieg

#12176 von Flexi91 , 10.05.2024 17:59

Moin nochmal alle zusammen,

die MobaLedLib läuft bei mir nun tadellos.

Ich hatte es falsch verstanden und zwar dachte ich, dass es sich alles nur auf die Software beziehen würde bezüglich der Funktionalität der MobaLedLib, da ich Excel und Co vorher nur auf Win 7 hatte, habe ich mir dementsprechend alte Versionen der MobaLedLib installiert.

Jedoch braucht die Hardware sprich die Hauptplatine in Version 1.8.2 die neuere Software, welche wiederum nur mit neuen Windowsversionen läuft. Also habe ich mir für 1,77€ Microsoft Office im Internet gekauft und alles ist super.

Auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden und freue mich, bald meine ganzen Signale über die MobaLedLib zu steuern.

Liebe Grüße Felix


fromue, Eckhart, 4fangnix, Moba_Nicki, gerald bock, Hardi und Frank_TT haben sich bedankt!
Flexi91  
Flexi91
Beiträge: 6
Registriert am: 05.05.2024


RE: MobaLedLib Einstieg

#12177 von fromue , 10.05.2024 18:15

Hallo Felix,

Dein positives Feedback freut mich sehr.
Ja, es ist wirklich wichtig die entsprechende aktuelle Software als Grundlage für die MobaLedLib zu haben wie Du selbst geschrieben hast ist der Geldbeutel dafür wirklich nicht überstapaziert in Anbetracht der Kosten für die Modellbahn im Gesamten.

Viel Spaß an den nun funktionieren Funktionen, das mit den Signalen bekommst Du hin.


Viele Grüße
Jürgen

MIRZ21


Moba_Nicki, Flexi91, ortwing und Frank_TT haben sich bedankt!
 
fromue
InterCity (IC)
Beiträge: 895
Registriert am: 24.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2, CS2 und CS3plus, MirZ21
Stromart AC, Digital


RE: Lötzubehör

#12178 von Gasco , 12.05.2024 10:04

Hallo zusammen

In Kürze steht bei mir an, die WS2811 Chips für die Deckenbeleuchtung zu löten. Bei 330 Stück mach ich mir grad Gedanken wie ich das effizient bewerkstellige.

Dabei spielt auch das Flußmittel eine große Rolle. Ich hab des öfteren von einer Lötpaste für die smd Bauteile hier im Forum gelesen. Im Netz gibt es ja viele verschiedene Angebote. Daher die Frage an die Spezialisten, welche verwendet ihr ?

einen schönen Sonntag noch....


_________________
viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/


 
Gasco
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 30.06.2020
Ort: Grevenbroich
Gleise Code 70 Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung MPC
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 12.05.2024 | Top

RE: Lötzubehör

#12179 von Holger28 , 12.05.2024 10:50

Hallo Bodo,

Ich kenne die Anleitungen mit Löthonig etc. auch. Habe testweise mein vorhandene Lötpaste säurefrei (Kolophonium basiert) hergenommen und jede Lötfläche leicht damit benetzt und das Bauteil dann drauf gesetzt. Funktioniert mit beiden meiner Lötpasten..Das eine ist ca. 40 Jahre alt. 😁 Ist wohl nicht so kritisch, Hauptsache ds Lötzinn kann schön zwischen Bauteil und Lötpunkt kriechen

Viele Grüße,
Holger


Gasco hat sich bedankt!
Holger28  
Holger28
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 31.01.2018
Ort: Bayern
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Steuerung DCC z21PG, z21-App, Rocrail
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.05.2024 | Top

510 Servoplatine

#12180 von Holger28 , 12.05.2024 14:22

Hallo zusammen,

Ich baue gerade meine erste Servoplatine auf und habe nur Kohlewiderstände mit 5% Genauigkeit. In der Aufbauanleitung sind alle R explizit mit 1% angegeben. R1 mit 150 Ohm ist aber unkritisch, R5, R9 und R10 sind 1 kOhm meines Erachtens Pullups, die auch keinen exakten Wert brauchen sollten.

Einzig die Funktion der 4,7kOhm R6, R7, R8 ist mir nicht klar, kann mir aber nicht vorstellen, dass der Wert sehr kritisch ist.

Ich bin nun aber nur "Nachbauer" und glänze mit gefährlichen Halbwissen 😇 darum wäre mir eine Rückmeldung von euch Fachleuten doch lieber.

Vielen Dank und Grüße,
Holger


Holger28  
Holger28
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 31.01.2018
Ort: Bayern
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Steuerung DCC z21PG, z21-App, Rocrail
Stromart Digital


RE: 510 Servoplatine

#12181 von Holger28 , 12.05.2024 15:43

Hallo nochmal,

ich habe die vorhandenen 4,7 kOhm nachgemessen und die liegen ohnehin noch innerhalb der 1%-Abweichung, also so oder so erstmal ok.

Ich habe keinen MLL-Attiny-Programmer, da ich ein Programmerboard für Atmel-Prozessoren habe. Wie dem auch sei bekomme ich beim Kompilieren der 01.ATTiny85_Servo den Fehler:"Inp_Prtx.h" No such file or directory"
Ich kann auch kein Pin Mapping angeben wie oben in dem Sketch angegeben.

Als Bibliothek habe ich AttinyCore 1.5.2 installiert. Ausgewählter Prozessor Attiny25/45/85 (No Bootloader), Timer Clock = CPU frequency, den Rest wie angegeben.

Welche Bibliothek muss ich verwenden?

Fuse-Bits: Ich habe aus der 02.Tiny_UniProg leider nicht rauslesen können, ob die Fuses vom Standard L0x62 H0xDF E0xFF anzupassen sind. Grundsätzlich funktioniert mein Setup für das Flashen eines ATTiny85 über ISP mit MKII-Programmer. Aber wie gesagt scheitere ich noch beim Kompilieren. Habe die Angabe zu den Fuse-Bits gefunden und gesetzt

Viele Grüße,
Holger


Holger28  
Holger28
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 31.01.2018
Ort: Bayern
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Steuerung DCC z21PG, z21-App, Rocrail
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.05.2024 | Top

RE: Lötzubehör

#12182 von TMaa , 12.05.2024 19:34

Zitat von Gasco im Beitrag #12178
Hallo zusammen

In Kürze steht bei mir an, die WS2811 Chips für die Deckenbeleuchtung zu löten. Bei 330 Stück mach ich mir grad Gedanken wie ich das effizient bewerkstellige.

Dabei spielt auch das Flußmittel eine große Rolle. Ich hab des öfteren von einer Lötpaste für die smd Bauteile hier im Forum gelesen. Im Netz gibt es ja viele verschiedene Angebote. Daher die Frage an die Spezialisten, welche verwendet ihr ?

einen schönen Sonntag noch....


Hallo Bodo,

Meine Erfahrung beim Löten von SMD-Teilen ist, dass das Wichtigste ist, dass man sauber und mit den richtigen Werkzeugen arbeitet. Teure Öfen oder Heizplatten sind eigentlich nicht nötig.
Es kommt auch darauf an, auf welche Oberfläche die WS2811-Chips gelötet werden ... ist es „blankes“ Kupfer oder ist es verzinnt?
Die Reinigung der Oberflächen gilt für beide Oberflächenarten. Ich mache das mit einem Wattestäbchen mit Aceton, umweltfreundlicher Nagellackentferner aus der Drogerie ist eine Alternative, Aceton bleibt aber das beste Produkt. (Ich verwende seit über 10 Jahren eine 100-ml-Flasche Aceton!)
Außerdem verwende ich eine Weller WE1010 Lötstation und einen Lötkolben mit 1,2 mm Spitze. (reichelt : SPITZE ETKL) Nicht kleiner, wie oft angenommen wird. Wenn der Wert zu klein ist, reicht die abgegebene Wärme nicht aus und Sie müssen den Lötkolben länger dort belassen, was nicht so gut für das Teil oder die Leiterplatte/Leiterbahn ist. Eine etwas dickere Spitze gibt mehr Wärme ab und daher wird die zum Schmelzen des Lotes erforderliche Temperatur früher erreicht.
Ich verwende Lötzinn (60/40 mit Blei) mit Harzkern und einem Durchmesser von 0,3 mm! Ich habe mal auf der Modellbaumesse in Dortmund eine große Rolle gekauft
Um kurz zurückzukommen: Wenn eine Leiterplattenbahn oder -insel nicht verzinnt ist, verwende ich kein Löthonig, sondern einen Marker mit Flussmittel. (reichelt : STANNOL X32-10I) Das funktioniert sauberer und präziser...keine so klebrige Angelegenheit wie mit Löthonig.

Und zum Schluss halte ich das SMD-Teil mit einer gebogenen Knipex-Zange fest, die durch ihr Eigengewicht das SMD-Teil festdrückt und ich dabei beide Hände frei habe.

Ach ja, das SMD-Teil nicht mit den Fingern anfassen, sondern mit einer Pinzette aus der Verpackung nehmen, in die richtige Position bringen und verlöten. Dadurch wird verhindert, dass Hautfett auf das SMD-Teil gelangt. Und das ist kein gutes Flussmittel!

Vergrößern Sie das Foto meines MLL-UNO-Shields auf den Wiki-Seiten, insbesondere den Bereich um den LM393 IC. Diese SMD-Teile werden nach der beschriebenen Methode verlötet.

Grüße,
Theo.


Damals: Estorf (Nienburg/Weser) entlang der Strecke Nienburg–Minden (Natobahn)


4fangnix, sven66, Gasco, fromue, DanielSiefert, raily74 und Frank_TT haben sich bedankt!
 
TMaa
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert am: 31.12.2019
Ort: Best (Niederlande)
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Uhlenbrock + iTrain (Raspberry)
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.05.2024 | Top

RE: Lötzubehör

#12183 von Gasco , 12.05.2024 19:59

Hallo Theo und alle anderen

Es geht bei mir nicht um das löten von SMD Bauteilen.

Ich muß an die WS2811 die nebeneinander in 3 Halterungen liegen die mir Frank gedruckt hat. Das bedeutet 12 Kabel für die Leds sowie 12V und Datenleitung also insgesamt 15 Kabel auf engstem Raum löten.

hier mal ein Bild damit ihr eine Vorstellung habt



es geht mir primär ums Flußmittel


_________________
viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/


 
Gasco
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 30.06.2020
Ort: Grevenbroich
Gleise Code 70 Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung MPC
Stromart DC


RE: Lötzubehör

#12184 von nk63 , 12.05.2024 20:02

Hallo Bodo,
ich verwende für feine Lötungen https://www.voelkner.de/products/219128/...ml-F-SW-33.html
Dieses Flussmittel verbrennt oder verdunstet rückstandsfrei. Ich habe damit sogar große Atmel Marienkäfer gelötet (128 Pins).
Bitte mal googeln, das gibt es auch günstiger.
Viele Grüße
Nico


Gasco, raily74 und Frank_TT haben sich bedankt!
nk63  
nk63
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 25.02.2023
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0e
Steuerung Rocrail, GBM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.05.2024 | Top

RE: Lötzubehör

#12185 von TMaa , 12.05.2024 20:10

Zitat von Gasco im Beitrag #12183
Hallo Theo und alle anderen

Es geht bei mir nicht um das löten von SMD Bauteilen.

es geht mir primär ums Flußmittel




Hallo Bodo,

Hier braucht man eigentlich kein Flussmittel! Werden die bereits verzinnten Oberflächen der sogenannten „Schokoladentafeln“ mit der zuvor beschriebenen Methode gereinigt und die Drähte ebenso wie die Schokoladentafeln vorverzinnt, dann kann der Draht durch einfaches Halten auf der Insel anschließend erhitzt werden mit den Lötkolben, bis das Zinn beider Seiten ineinander fließt

Grüße,
Theo.


Damals: Estorf (Nienburg/Weser) entlang der Strecke Nienburg–Minden (Natobahn)


Gasco, raily74 und Frank_TT haben sich bedankt!
 
TMaa
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert am: 31.12.2019
Ort: Best (Niederlande)
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Uhlenbrock + iTrain (Raspberry)
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.05.2024 | Top

RE: 510 Servoplatine

#12186 von Holger28 , 12.05.2024 23:05

Zitat von Holger28 im Beitrag #12181
Ich habe keinen MLL-Attiny-Programmer, da ich ein Programmerboard für Atmel-Prozessoren habe. Wie dem auch sei bekomme ich beim Kompilieren der 01.ATTiny85_Servo den Fehler:"Inp_Prtx.h" No such file or directory"
Ich kann auch kein Pin Mapping angeben wie oben in dem Sketch angegeben.

Als Bibliothek habe ich AttinyCore 1.5.2 installiert. Ausgewählter Prozessor Attiny25/45/85 (No Bootloader), Timer Clock = CPU frequency, den Rest wie angegeben.

Welche Bibliothek muss ich verwenden?


Hallo,

die fehlende Datei ist im Ordner 03.ATTiny85_Sound vorhanden und auch die Batchdatei zum Flashen der Fuses. Mit der Inp_Prtx.h daraus ging das Kompilieren und Flashen des Programms. Ist das Absicht, bzw. wie funktioniert das wenn Excel die Makros aufruft? Warum kommen da keine Fehler?
Ein schneller Test mit dem Servo-Testprogramm hat funktioniert!

Gruß,
Holger


Holger28  
Holger28
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 31.01.2018
Ort: Bayern
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Steuerung DCC z21PG, z21-App, Rocrail
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

Arduino programmieren | Seminar

#12187 von rolfha , 14.05.2024 16:17

Hallo,
hier ist das Video vom Teams Meeting über das Programmieren des Arduinos mit der IDE.

Seminar Programmiren von Arduinos mit der IDE

Viel Spaß damit.
Rolf


 
rolfha
InterCity (IC)
Beiträge: 608
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


Stammtisch Mai 2024

#12188 von rolfha , 14.05.2024 21:05

Stammtisch Mittwoch 15.Mai 2024 20:00 Uhr

Hallo MobaLedLiber,
dies ist der Link für den Stammtisch morgen:

Stammtisch MobaLedLib 15.Mai 2024 20:00 Uhr

Wir sehen uns beim Stammtisch.
Grüße
Rolf


Eckhart, RReinehr, raily74, argan, TMaa, Hardi, WolfiR, ortwing, orgel, hlinke und Saryk haben sich bedankt!
 
rolfha
InterCity (IC)
Beiträge: 608
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Stammtisch Mai 2024

#12189 von Saryk , 15.05.2024 16:01

Moin in die Runde,
wen kann ich triezen, das er mir eine Hauptplatine zusammen baut? Würde mir gerade helfen, da ich meinen Lötkolben beim Löten einer Platine für meinen 3D Drucker gehimmelt habe.

liebe Grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.966
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


Hauptplatine für Sarah

#12190 von Frank_TT , 15.05.2024 16:12

Ich spende Sarah eine Platine.....
Wer könnte die Bauteile übernehmen?
Wer könnte es zusammen bauen?


Viele Grüße, Frank_TT


Saryk hat sich bedankt!
 
Frank_TT
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert am: 24.07.2022
Homepage: Link
Ort: Stuttgart
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung ESU, MobaLedLib
Stromart Digital


RE: Hauptplatine für Sarah

#12191 von fromue , 15.05.2024 16:31

Hallo Frank,

wie sieht es aus, wenn wir die Hauptplatine für Sarah im Rahmen unseres LTE löten?
Da haben wir doch eh schon alles parat. Lötkolben usw.
Alex oder und Tobias hätten dann auch eine Aufgabe

Sarah, was brauchst Du denn für eine Hauptplatine? DCC nehme ich mal an, oder?


Viele Grüße
Jürgen

MIRZ21


 
fromue
InterCity (IC)
Beiträge: 895
Registriert am: 24.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2, CS2 und CS3plus, MirZ21
Stromart AC, Digital


RE: Hauptplatine für Sarah

#12192 von KlausZ , 15.05.2024 16:43

Hallo Frank,

Bring mir am Freitag Platine und Bauteilsatz mit, dann brate ich das zusammen.
Bzw. ich bestelle mir dann bei Gelegenheit wieder die Bauteile. Falls DCC gewünscht ist, natürlich.

Klaus


 
KlausZ
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert am: 15.08.2013
Ort: S-Möhringen
Spurweite Z
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.05.2024 16:45 | Top

RE: Stammtisch Mai 2024

#12193 von drdampf , 15.05.2024 16:48

Zitat von Saryk im Beitrag #12189
Moin in die Runde,
wen kann ich triezen, das er mir eine Hauptplatine zusammen baut? Würde mir gerade helfen, da ich meinen Lötkolben beim Löten einer Platine für meinen 3D Drucker gehimmelt habe.

liebe Grüße,
Sarah



Moin Sahra,

schau doch mal beim roten Plastik. Da gibt es Lötkolben klein und fein, temperaturgeregelt mit Sinterelement, für ganz kleines Geld. Die sind richtig gut.
Besser noch eine Lötstation Yihua 926 oder 937. Basieren alle auf diesem Sinterheizelement und regeln die Temperatur runter wenn mal nicht genutzt.
Lötspitzen gibt es dazu von normal bis ganz ganz ganz fein. Ich löte damit die USB C auf, mit 0,1 mm Pinabstand. Wenn mal verrutsch kann NC-559 helfen.
Evtl nimmts gleich noch eine Heißluftstation dazu? Yihua 858D nutze ich, SMD kommt immer öfter auf den Tisch. Und wennn doch mal Zinn unter das BE gelaufen kannst es damit runter nehmen.
Oder gleich eine Kombi? Gibt es jetzt schon für etwas über 40 Euronen.

Elektronische Grüße
DRDampf


drdampf  
drdampf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 10.03.2022


RE: Stammtisch Mai 2024

#12194 von Saryk , 15.05.2024 20:38

Moin.

@Frank_TT Danke

Ja, es wäre eine ganz normale DCC Platine, hatte nicht vor CAN zu verwenden (auch wenns an einer Gleisbox dann hängt).

Nochmal danke ...

grüße,
Sarah

P.S.: @drdampf Danke für die Tipps, aber das h in einem Namen ist am Ende, nicht an dritter Stelle :'D


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.966
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Ich habe die MobaLedLib platt gemacht

#12195 von fbstr , 15.05.2024 22:44

Zitat von fbstr im Beitrag #12153
...


Dank Felix und Michael wurde der Sketch die letzte Woche erweitert:





Vielen Dank Euch Beiden!


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.549
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung YD7001, MobaLedLib, MirZ21, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital


Beispiele MLL Direct Mode Servo 511 aus dem Stammtisch

#12196 von Eckhart , 16.05.2024 12:43

Hallo!

Hier schonmal die Links auf die beiden Beispiel Videos, des gestrigen Stammtisches, mit den MLL Direct Mode Servos 511:





Die genaueren Erklärungen, insbesondere die Präsentation des zugehörigen Python Programm-Generators von Harold, mit dem Servo-Kurven-Animations-Designer, kommen im Stammtisch Mittschnitt, der wie üblich von Rolf kommt.

Gruß, Eckhart


Meine aktuelle Umfrage: Wie gut kannst du mit dem MLL Pattern-Configurator umgehen?


Eckhart  
Eckhart
InterCity (IC)
Beiträge: 608
Registriert am: 28.01.2022
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.05.2024 12:46 | Top

RE: MobaLedLib auf Mac-Rechner

#12197 von Moba Jo , 16.05.2024 15:42

Hallo zusammen

Ich habe da mal eine Frage: bereits seit mehreren Jahren nutze ich die MobaLedLib auf meinem WIN-Rechner. Jetzt habe ich auf meinem MAC-Rechner mittels Parallels Windows11 am laufen. Die Arduino-IDE habe ich installiert und kann ohne Probleme z.B. den Beispiel-Blink-Sektch auf einen Nano übertagen. Nun habe ich Excel unter Windows11 auf dem Mac installiert und nach Anleitung auch die MobaLedLib. Der Programmgenerator und der Patterngenerator laufen problemlos und ich habe meine Dateien vom WIN-Rechner auf den MAC-Rechner migriert - auch fehlerfrei.

ABER: wenn ich jetzt mit dem Programmgenerator ein Excel-Blatt zum DCC-Nano senden möchte erscheint nach einer Weile eine Fehlermeldung von Excel "VBA Laufzeitfehler 5". Hier kann ich auf "Abbrechen" oder "Debuggen" klicken. Da ich vom debuggen keinerlei Ahnung habe breche ich hier immer ab.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Software-Konstellation (Excel mittels Paralles/Win11 auf Mac) und kann mir einen Tip geben? Eine Neuinstallation aller Programme hat leider keine Besserung gebracht. Oder verlangt das Excel-VBA Befehle oder Routinen, die auf einem Mac nicht vorhanden sind (ganz laienhaft ausgedrückt) und das funktioniert grundsätzlich nicht?

Grüße
Jochem


--------------------------------------------------
Traincontroller Gold V9 / DiCostation
Rückmeldedecoder, Schaltdecoder von Littfinski
MobaLedLib für Häuserbeleuchtung, Lichtsignale, Sound, Servoansteuerung, sonstige Schaltvorgänge (mittels Relais)
Märklin M-Gleis
Mein Youtube-Kanal


 
Moba Jo
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 26.01.2021
Ort: in der schönen Eifel
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Traincontroller 9 Gold / DiCoStation / MLL
Stromart DC, Digital


RE: Beispiele MLL Direct Mode Servo 511 aus dem Stammtisch

#12198 von fromue , 16.05.2024 22:39

Zitat von Eckhart im Beitrag #12196

Die genaueren Erklärungen, insbesondere die Präsentation des zugehörigen Python Programm-Generators von Harold, mit dem Servo-Kurven-Animations-Designer, kommen im Stammtisch Mittschnitt, der wie üblich von Rolf kommt.
Gruß, Eckhart



Hallo Eckhart,

vielen herzlichen Dank für die Videos.

Ist echt der helle Wahnsinn was hier aus der MobaLedLib gemacht wird. Rolf hat es gestern ja schon mehrfach gesagt und da kann ich mich nur anschließen.
Auf die ausführliche Dokumentation im Wiki freue ich mich schon sehr.
Da sehe ich doch noch Chancen meinen fallenden Baum zu überarbeiten und auch den Laubbläser. Die Projekte sind im Wiki beschrieben und mit den seitherigen Möglichkeiten programmiert.

Das Projekt eröffnet ganz andere Möglichkeiten. Ich freue mich riesig drüber.
Weiter so


Viele Grüße
Jürgen

MIRZ21


4fangnix, Eckhart, TMaa und hlinke haben sich bedankt!
 
fromue
InterCity (IC)
Beiträge: 895
Registriert am: 24.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2, CS2 und CS3plus, MirZ21
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.05.2024 22:40 | Top

Programmierung mit Onkel Hardi

#12199 von Dalmatino , Gestern 10:04

Hallo in die Runde,

Ich habe mir die Lehrstunden zur Basisprogrammierung angeschaut.
Der Einstieg ist etwas holprig, da hier auf etwas vorheriges bezogen wird.
Zu meinem Glück wird im Video nochmals neu angefangen.

Im Video hatte ich viele aha.effekte. Spätestens bei den Serv8s bin ich ausgestiegen.
Das Videos ist auch 4,5 Stunden lang.

Ein kriminell verschärftes Lob an alle und besonders an Hardi.
Ich bin ja nicht anspruchsvoll und vielleicht würde es Sinn machen aus diesem und hoffentlich folgenden Videos eine Rubrik im Wiki zu schaffen?!?
Auch eine sequenzielle aufbauende Teilung wäre toll. Ich glaube ein Holländer hat sowas auf YT bereits gemacht. W3nn ich n7cht irre war es fun with arduino oder sowas.

Nochmals Danke und gerne mehr davon
LG
Dalmatino


gerald bock, fromue, 4fangnix und Hardi haben sich bedankt!
Dalmatino  
Dalmatino
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 22.08.2022


RE: Programmierung mit Onkel Hardi

#12200 von fromue , Gestern 10:16

Hallo Dalmatino,

unser Filmstudio hat ja super schnell gearbeitet.
Nachdem Du das Video durchgegangen bist, würde es uns sehr freuen, wenn Du eine Tabelle mit Zeitabschnitten und Themenbezug fertigen könntest. Dann fügen wir es dem Video entsprechend hinzu.

Vielen herzlichen Dank schonmal dafür.


Viele Grüße
Jürgen

MIRZ21


 
fromue
InterCity (IC)
Beiträge: 895
Registriert am: 24.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2, CS2 und CS3plus, MirZ21
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

   

💡 MobaLedLib: Hard- und Software zur Steuerung einer Drehscheibe per Schrittmotor

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz