RE: Brekina Esslinger

#1 von Badische4h , 15.03.2019 22:47

Hallo

Ich habe mir heute bei der Faszination Modellbahn in Mannheim einen Esslinger von Brekina als AC-Version gekauft.
Wie bekannt, steigt Brekina aus der Schienenfahrzeugfertigung aus und bietet die Restbestände sehr günstig an. Hatte schon seit Jahren diverse Modelle gekauft, allein der Esslinger hat noch gefehlt.
Ich muß das Modell jetzt also auf DC umbauen. Bin dafür eingerichtet werkstattmäßig, jedoch möchte ich zuerst hier fragen, ob einer der Modellbahnkollegen eine DC-Version vom Esslinger hat, die er auf AC umbauen möchte. Das Modell gab es ja zuerst lange nur als DC-Modell....
Dann könnte man einfach die DC-Achsen gegen AC-Achsen+Schleifer tauschen, wäre dann eine Win-Win-Situation.
Wer bietet isolierte Räder für 1.5mm Achsen an? Luck gibt es ja nicht mehr....
Fa Thomschke hat wohl keine.

viele Grüße
Jürgen


Rechtschreibfehler habe ich mit Absicht eingefügt, sie dienen der allgemeinen Belustigung


 
Badische4h
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert am: 04.06.2016
Gleise Roco line + Peco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Brekina Esslinger

#2 von Railstefan , 18.03.2019 11:58

Hallo Jürgen,

hast du mal geschaut, ob deine AC-Version überhaupt nicht isolierte Achsen besitzt?
Heute werden von einigen Herstellern auch bei AC-Fahrzeugen DC-Achsen verbaut und dann die Radschleifer im Fahrzeug elektrisch zusammengeschaltet.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.888
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Brekina Esslinger

#3 von Badische4h , 18.03.2019 15:46

Hallo Railstefan

Ich hatte es insgeheim erhofft, daß es bei dem Esslinger auch so wäre - aber nein, der hat Wechselstromradsätze mit dem entsprechenden Profil und hohen Spurkränzen. Zudem hat er Achsen mit 1,5mm Ø.
Man könnte jetzt die vorhandenen Räder abziehen, Buchsen aufziehen, Ø1,5/2mm, wie es sie von SB gibt, oder selbst anfertigen. Und dann von Frau Thomschke passende Räder aufpressen....

Oder halt mit einem Modellbahnkollegen tauschen, wie oben angesprochen.

viele Grüße

Jürgen


Rechtschreibfehler habe ich mit Absicht eingefügt, sie dienen der allgemeinen Belustigung


 
Badische4h
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert am: 04.06.2016
Gleise Roco line + Peco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz