Willkommen 

RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#1 von Martok_1983 , 16.06.2019 00:21

Hallo zusammen,

dies ist nun die Planung meiner dritten eigenen Anlage oder eher Anlage 3b?
3b weil ich bereits eine Planung gehabt habe die ich ganz schön finde und auch gerne Umsetzen würde ich aber einsehen musste das dies zumindest momentan meine Handwerklichen Fähigkeiten übersteigt. Sollte entnehmbar und Einbau in Regal und dann Vorbau Stabilisierung. Und ich hatte mich auch gefragt wie wohl man sich wohl fühlt unter 25 cm Vorbau zu lesen geschweige Gäste dort zu schlafen. Deswegen nun dieser neue Entwurf.

Hier der Link zur alten Planung:
viewtopic.php?f=15&t=169452&p=1982866#p1982866

Dann lieber solider auf Malm, Billy und Schreibtischen.

Wobei ich noch keinen genauen Plan davon habe wie ich den Bereich der Schreibtische gestalte.

Da dies nicht meine erste Anlage ist hat sich im Laufe der Jahre / Jahrzehnte schon einiges an Material angesammelt.

Hier ein Wenig zum Werdegang
In der Kindheit (große L-Oval Anlage) hat es mich erwischt mit einer Abschwächung in der Jugend und einem Wiederaufleben im Studium (Kreis mit weiterer Abstellgleisen in der Mitte).
Nach dem lesen einer Zeitschrift (Otto O. Kurbjuweit „Anlagen-Planung“ die Erkenntnis, dass mir Point to Point Anlage gefallen und auch eher der Personenverkehr mit ein wenig Güter rangieren, dies will ich nicht missen. Aus dem Oval wurde dann eine Point to Point.
Danach gab es eine Point to Point Anlage an der Wand entlang, Links kleines Fiddel Yard und rechts ein Endbahnhof mit der Andeutung eines Industriegleises, beides mehr oder weniger im direkten Übergang.

Die nun geplante Anlage ist auch auf engem Raum, da der Raum noch anders genutzt werden muss.
Die Anlage geht über beide Schreibtische, dieser Bereich soll Modulartig gebaut werden und dann auf die Malm Teile gestellt werden können.

Meine Schwächen liegen im Bereich der Handwerklichen Tätigkeiten. Aber dazu später mehr.

Hier nun der ausgefüllte Fragebogen.

1. Titel
H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte
als Point to Point Anlage

2. Spurweite & Gleissystem
H0
Märklin C-Gleis, historisch gewachsen.

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
Der Raumbereich wird als Arbeitszimmer und die Kommoden für Kleidung genutzt. Unter der Hauptplatte befindet sich die Modellbahn.

Bilder kommen noch muss ich Zeit für finden.



3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
L-Form momentan geplant

3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
Siehe Plan.

Ich habe es nicht gemessen.

3.4. Konstruktion
Die eigentliche Konstruktion soll aus 12 mm Pappel Sperrholz entstehen.
Die Hauptplatte wird primär die „Stadt“ beherbergen und auf halb Hohen Billy Regalen stehen. Ist das was mein Mann gerne macht.
Auf den Malm wird die gleiche Konstruktion wie für die Hauptplatte entstehen.

Der Bereich der Schreibtische muss in Modulen gebaut werden. Diese sollen dann auf den Malm Teil gestellt werden können.
Wie kann man hier einen exakten Übergang hinkriegen? Gleis und Elektrisch?
Besonderheit hier ist das zwischen den Malms und den Billy Regalen 8 cm Höhen Unterschied vorhanden ist.


4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
Eine gute Frage ein wenig von beidem Rangieren und Züge bewegen, mit dem Hang zu unexakter Nachbildung. Eher Spielbahn.

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
Nebenbahn mit Kurswagen, Finde Kurswagen thematisch interessant da Sie auch hochwertige Wagen/Züge auch mal auf kleinere Strecken verschlagen können z.B. Dagebüll.

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
R1
R3 in der Steigung,

4.4 Maximale Steigung
8 cm Höhen unterschied Zwischen Malm und Billy gilt es zu Überbrücken.
Mir ist bekannt das die Steigung sanft ein- und aussteigen (Ausgerundet) soll und nicht mehr als 3 % sein soll.
Im Gleisplan grüne Schienen.

4.5 Maximale Zuglänge
Im Bahnhof: 215 und 4x drei Achs-Umbauwagen oder 2x IR Wagen
Im Industriegleis: Köf III / 365 und ein vier achsiger Schüttgutwagen

4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
42 cm unter der Dachschräge bei dem einem Malm

4.7 Eingriffslücken / Servicegang
Nicht notwendig, da von unten offen geplant. Leistungen evtl. in Kabelschächten

4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
wird durch Regale vorgegeben und dann noch 3,2 cm Unterkonstruktion und Deckplatte.

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
kleiner Abstellbereich (Rechtes Malm, orange) und Verwendung von Zug-Kassetten (ZKS)
(Vitrinen von Wawiko)

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
Digital, mit 0,25 mm² Versorgungsleitung und regelmäßiger Einspeisung.
Momentan: Märklin 6021
Zukünftig: Mobile Station 2 (wenn ich mal genug gespart habe für die Startpackung mit der 245)

5.2 Steuern analog oder digital
Analog Stellpulte von Trix
evtl. per „Gleisplan“ Pult wobei ich da nicht weiß wie man dies baut, ansonsten Stellpult

5.3 PC-Steuerung
Nein, wobei eine Point to Point Steuerung schon Intressant wäre.

6. Motive
6.1 Epoche
Moderne ab 1990er wobei es auch Musealen Betrieb geben wird. Ich sehe das nicht so eng.

6.2 Bahnhofstyp(en)
Endbahnhof einer Nebenbahn (Hauptplatte, schwarz) mit einem Industrieanschluss (Malm dachschräge, blau) und einem kleinen weiteren Haltepunkt (Ausflugslokal, grün) Schreibtisch 2

6.3 Landschaft
Stadttisch aber nicht alles dicht.

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Kleinstadt Endbahnhof mit einem Industrieanschluss und einem weiteren Haltepunkt (Ausflugslokal am (Stau?-See)

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
Evtl. im Fiddel Yard auf dem rechten Malm angedeutet.

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
Diesel Loks diverse, 215, 216, 212, Tegernsee Lok, 246
D-Triebwagen diverse; Baureihe 515; Uerdinger Triebwagen;
Rangierloks: Köf III, 365, Dampfspeicherlok, Demag
Personenwagen: D Zug, IR, S-Bahn, Tegernsee Vier-Achser
Güterwagen: Schüttgut, Hochboard, Niederboard, Container, Schiebewand
Mag es wechselnde Fahrzeuge einzusetzen, deswegen auch Vitrinen Speicher.

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)



Schwarz Bereich des Bf auf der Hauptplatte
grün Steigungsstrecke Billy – Malm inkl. Ausflugslokal auf der rechten Platte
blau auf Malm, oben Industrieanschluss, rechts Fiddel Yard


7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehren
Einzelspieler


7.4 Budget
günstige Unter Konstruktion da dies vermutlich nur für diese Wohnung ist.
Holz ist bereits vorhanden. Muss nur noch zum Bauen kommen und hoffen das die Platten sich ein wenig grader werden. ;-(

Gleismaterial und Fahrzeuge bis auf weniges vorhanden.

7.5 Zeitplan
Fahren zeitnah nach Baubeginn
Ausgestaltung darf länger dauern.
Gleismaterial, Fahrzeuge und Gebäude sind bereits vorhanden.



8. Anhänge
Wenn du schon in einem Planungsprogramm erste Skizzen erstellt hast, dann hänge sie als Datei (nicht als PDF) an den Beitrag an.

Gruß

Jörg


Meine Anlagenbauplanung
viewtopic.php?f=15&t=170368&p=2068933#p2068933


Martok_1983  
Martok_1983
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 30.04.2019


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#2 von Darius , 16.06.2019 11:59

Hallo Jörg,

Deine neue Planung gefällt mir
Die Bedenken wegen der mangelnden handwerklichen Fähigkeiten verstehe ich, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man an der Aufgabe wächst.
Und ein späterer Ausbau mit PC-Steuerung ist ja jederzeit möglich, da Du eh schon digital fährst. Vielleicht kannst Du beim Bau bereits spätere Blöcke, Abschnitte und Trennstellen etc. berücksichtigen. Kabel trennen ist einfacher als Schienen nachträglich trennen...

Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Viele Grüße,
Daniel


Hier geht´s zur Baubegleitung:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.


 
Darius
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.554
Registriert am: 04.01.2018
Ort: München
Gleise Fleischmann ohne Bettung (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung DR5000 und iTrain
Stromart Digital


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#3 von reinout , 25.06.2019 17:08

Hallo,

Schnell ein paar Gedanken meinerseits:

- Das Höheunterschied von 8cm: ist das nicht aufzufangen durch die Unterkonstruktion statt 3.2cm dort 11.2cm hoch zu machen? Dann ist alles gerade.

- Du sagst deine vorhandene Platten sind nicht ganz gerade. Das ist nicht sehr schlimm wenn die Unterkonstruktion die Platte wieder gerade zwingt. Bei 11.2cm kannst du beim Baumarkt billige Pappelsperrholzplatten (6mm oder 9 mm) auf diese Maß sägen lassen und darunter kleben: garantiert gerade

- Verbinden von Modulen: wichtig ist um einiges an nachjustieren zu erlauben. Also zwei 8mm Löcher durch die beide Modulkopfseiten und dann eine 6mm Bolze dadurch (mit Unterlegplatte). (Oder 10+8mm oder so). Damit ergibt sich 2mm Spiel für wenn es doch nicht ganz sauber ist oder kalt oder warm oder...

- 3.2cm Unterkonstruktion: genügt das? Mit C-Gleis brauchst du wahtscheinlich keine Unterflur-Weichenantriebe, also das kann genüg sein.

- Otto O Kurbjuweits blaue Anlagenplanungsheft! Das habe ich fast auseinander gelesen Einer meiner Favorieten.

- Bastelfähigkeiten: was ich als 14-Jahrige gebastelt habe ist auch nicht zur Boden gestürtzt. Irgendwie wird es wohl ungefähr klappen. Wichtig ist auch wie du nach das Ergebnis guckt. Aus normale Entfernung ("eine Freund guckt sich deine Anlage mal an") sieht es oft viel besser aus als aus macro-Aufnahme-mit-eine-Superkamera-Entfernung Die normale Entfernung ist die wichtigste.

- Vielleicht findest du in die erste paar Seiten meiner "Eifelburgenbahn"-Faden noch einige Tipps. Mein wichtigste Bahnhof ist auch aus eine 12mm Sperrholzplatte und eine einfache Latte (44mm statt 32mm, aber gut) gebastelt



Ich bin gespannt!

Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! Tragödie, Tiere, Todesschrecken und Träne: Bangen in der Eifel (Neue serie, 18. Dez - 18. Jan)


 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.553
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#4 von Martok_1983 , 11.07.2019 14:16

Zitat


- Das Höheunterschied von 8cm: ist das nicht aufzufangen durch die Unterkonstruktion statt 3.2cm dort 11.2cm hoch zu machen? Dann ist alles gerade.

- Du sagst deine vorhandene Platten sind nicht ganz gerade. Das ist nicht sehr schlimm wenn die Unterkonstruktion die Platte wieder gerade zwingt. Bei 11.2cm kannst du beim Baumarkt billige Pappelsperrholzplatten (6mm oder 9 mm) auf diese Maß sägen lassen und darunter kleben: garantiert gerade

- Verbinden von Modulen: wichtig ist um einiges an nachjustieren zu erlauben. Also zwei 8mm Löcher durch die beide Modulkopfseiten und dann eine 6mm Bolze dadurch (mit Unterlegplatte). (Oder 10+8mm oder so). Damit ergibt sich 2mm Spiel für wenn es doch nicht ganz sauber ist oder kalt oder warm oder...

- 3.2cm Unterkonstruktion: genügt das? Mit C-Gleis brauchst du wahtscheinlich keine Unterflur-Weichenantriebe, also das kann genüg sein.

- Otto O Kurbjuweits blaue Anlagenplanungsheft! Das habe ich fast auseinander gelesen Einer meiner Favorieten.

- Bastelfähigkeiten: was ich als 14-Jahrige gebastelt habe ist auch nicht zur Boden gestürtzt. Irgendwie wird es wohl ungefähr klappen. Wichtig ist auch wie du nach das Ergebnis guckt. Aus normale Entfernung ("eine Freund guckt sich deine Anlage mal an") sieht es oft viel besser aus als aus macro-Aufnahme-mit-eine-Superkamera-Entfernung Die normale Entfernung ist die wichtigste.




Danke für die Hinweise.

Insbesondere für den mit den Verbindungen. Ist logisch, hatte aber die Idee nicht.
Aber deswegen bin ich ja hier.

Höhe
Zwischenzeitlich bin ich schon auf die Idee gekommen die Unterkonstruktion zu erhöhen.
Die Hauptplatte werde ich teilen in einen Stadtbereich, dieser ist dann erhöht 5,8cm.
Und einen Gleisbereich der bleibt dann bei der niedrigen Höhe, kriegt aber einer Massive Unterkonstruktion. Habe ja genug Holz da.
Auf den Malm hatte ich auch die 5,8 cm geplant. Aber 11,2 wären noch besser.
Muss ich mir mal ansehen ob dann der Gleisplan nicht zu weit nach Vorne rutscht da leider unter einer Dachschräge.
Wenn es Ebenerdig wird könnte man evtl. noch die Schreibtische nutzen.

Unterflur
Ja ich brauche den Unterbau nur um die Kabel zu verbergen.


Meine Anlagenbauplanung
viewtopic.php?f=15&t=170368&p=2068933#p2068933


Martok_1983  
Martok_1983
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 30.04.2019


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#5 von Martok_1983 , 15.08.2019 11:11

Hi,

lange schon nicht mehr hier gewesen, ich habe alles da liegen aber mir fehlt die Zeit endlich anzufangen.

Die Höhe auf den Malm Kommoden kann ich (leider) nicht auf die 11,2 cm erhöhen, da ansonsten der ohnehin schon enge Gleisplan nicht funktionieren würde.
Hier bleibt es also bei den 5,XX cm und einer Rampe rüber zum anderen Modul.

Frage:
Gibt es eigentlich in H0 angedeutete Treppenabgänge für einen Bahnsteig?

Für den Bahnhof würde ich gerne einen Unterirdischen Zugang andeuten.

Gruß

Jörg


Meine Anlagenbauplanung
viewtopic.php?f=15&t=170368&p=2068933#p2068933


Martok_1983  
Martok_1983
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 30.04.2019


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#6 von reinout , 15.08.2019 23:56

Da gibt es wohl einige. MBZ, Noch, zum Beispiel. Siehe diese Google Image Resultaten.

Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! Tragödie, Tiere, Todesschrecken und Träne: Bangen in der Eifel (Neue serie, 18. Dez - 18. Jan)


 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.553
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#7 von Martok_1983 , 27.01.2020 10:34

Habe nun endlich einmal die Leisten für den Rahmen und danach die Deckplatten zusammen gezimmert.

Also es sind die 2 cm Leisten für den Rahmen geworden.
Verschrauben ging mit Thorx und Marken Schrauben wie Butter.
Leisten immer schön beim sägen und verschrauben mit Schraubzwingen fixiert und mit 90° Winkelmesser ausgerichtet.

Danach Platte auch mit Schraubzwingen fixiert und auch wieder verschraubt. Schraub Abstand 8 cm.
Bei den Platten sollte man auf die Wölbung des Holzes achten. Musste eine Platte nochmals lösen weil sich eine Ecke zu sehr nach oben zog.
Nun zieht es in der Mitte doch da sitzt eine kleine Schraubzwinge.

Beide Platten liegen an der Wand an einem Angeschraubten Leiste auf was nochmal eine zusätzliche Begradiegung gebracht hat.

Bilder kommen noch.


Meine Anlagenbauplanung
viewtopic.php?f=15&t=170368&p=2068933#p2068933


Martok_1983  
Martok_1983
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 30.04.2019


RE: H0 Diesel Nebenbahn auf Malm Kommoden über Schreibtische zur Stadt auf einer Platte als Point to Point Anlage

#8 von Martok_1983 , 07.02.2020 23:26

Hallo,

nun mal ein paar Bilder.

Fiddel Yard Bereich


Übergang und Auszuggleis und 1. Anschließer Freiladegleis (Stahlbrammen) nun um 2. Anschliesser (Kesselwagen) ergänzt.


3. Anschließer (Schüttgut)



Der Schüttgut Entlade oder Belade Bereich und der Kesselbereich werden noch innerhalb einer Halle verlagert. Habe dies beim Kohle Kraftwerk in Frankfurt am Hafen gesehen und fand dies sehr schön, da man so nicht großartige Einrichtungen für Ladung vorsehen muss.

Der Gleisplan hat sich ein wenig geändert, jedoch nicht das Thema.

Hier der neue Gleisplan.


rosa = Bahnhof
schwarz = Übergang
grün = Streckengleise wobei das untere Gleis Ein- bzw. Ausgang Anschließer ist.
blau = Anschließer
brau = Fiddel Yard

Grund für die Änderung ist, dass ich mir nach dem Zusammen bauen der Rahmen nicht zutraue eine Steigung zubauen und dass ein erheblicher Teil der Strecke neben den Schreibtischen liegen würde wo ich auch keine Idee für hatte.

Nun ist die Strecke (leider) ein wenig kürzer geworden. Aber evtl. wollte ich die Module / Segmente so bauen das man Sie als Teppichbahn auch verwenden kann wobei ich die jetzt schon recht sehr und sperrig finde. Also vermutlich eher in Ausnahmen.

Gruß

Jörg


Meine Anlagenbauplanung
viewtopic.php?f=15&t=170368&p=2068933#p2068933


Martok_1983  
Martok_1983
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 30.04.2019


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 238
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz