RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#1 von Murmel , 15.01.2020 16:39

Hallo,

es gibt ja einige Anleitungen wie man die C-Gleis-Weichen mit Servos betreiben kann.

Da ich im Schattenbahnhof sehr viele Weichen auf engem Raum verbaue, ist das Aussägen, um im Zweifelsfall an die Antriebe zu kommen, sehr aufwendig und stellenweise auch nicht möglich.
Da Servos nur ein relativ kleines Loch benötigen, tendiere ich zu Servos.

Ich nehme an, daß der ein oder andere das auch so gemacht und Erfahrungen gesammelt hat.
Welche Servos sind gut geeignet und aufgrund der benötigten Menge nicht so teuer?

Gesteuert werden sollen sie mit dem Weichenchef Servo des CAN digital Bahn Projektes.

Gruß
Robert


Ein Leben ohne Märklin ist nicht sinnlos,
es ist völlig aussichtslos


 
Murmel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 329
Registriert am: 16.12.2016
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CAN digital, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#2 von moppe , 15.01.2020 17:39

Wir nutzen SG90 servos von China/eBay und ESU switchpilot servo für unsere PIKO weichen.

Was bringt der weichenchef mehr als ein ESU switchpilot servo?
Für dir preis ein weichenchef kannst du zwei switchpiloten kaufen.



Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.774
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#3 von Murmel , 15.01.2020 18:20

Hallo Klaus,

danke für deinen Tipp.
Ich habe eigentlich vor Schalten, Melden und die Steuerung über den CAN-Bus zu realisieren, weil das eben sehr zuverlässig ist.
Allerdings werde ich mir dazu noch einmal Gedanken machen müssen, da da wirklich eine Menge Kram zusammen kommt.

Stelldraht ist bei den China-Servos ja nicht dabei, wenn ich das richtig sehe. Was benutzt ihr da?

Gruß
Robert


Ein Leben ohne Märklin ist nicht sinnlos,
es ist völlig aussichtslos


 
Murmel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 329
Registriert am: 16.12.2016
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CAN digital, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#4 von Tanne , 15.01.2020 18:25

Hallo Robert,
Ich verwende auch die SG90. Als Stelldraht habe ich 0,8mm Federstahldraht eingesetzt.
Vg
Tanne


Rocrail, Tams (Redbox, Booster B-4, Multidecoder, S88-3, S88-4), Digikeijs (DR4024, DR80015)


Tanne  
Tanne
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 30.01.2016
Ort: Weserbergland
Spurweite H0
Steuerung RedBox, DCC
Stromart AC


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#5 von Murmel , 16.01.2020 11:48

Hallo,

ich werde mir mal ein paar von den Servos bestellen und rumprobieren.
Was ist denn bei den C-Gleis-Weichen die bessere/einfachere Lösung? Ganze Mechanik raus und in Weichenzunge einhängen oder den Anschluß vom Weichenmotor nutzen?

Gruß
Robert


Ein Leben ohne Märklin ist nicht sinnlos,
es ist völlig aussichtslos


 
Murmel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 329
Registriert am: 16.12.2016
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CAN digital, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#6 von Railstefan , 16.01.2020 12:02

Hallo Robert,

guckst du hier: viewtopic.php?f=172&t=155557&start=50

Wir verwenden dort ebenfalls günstige Servos von Conrad und ESU-Switch-Pilot-Servo zur Ansteuerung.
Verbunden mit Federstahldraht. Diesen führen wir noch durch ein kurzes Messing-Rohr, welches in einer Lüsterklemme gehalten wird.

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.011
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#7 von Tanne , 16.01.2020 14:13

Hallo Robert,

Ich baue den Weichenhebel aus und schlitze die Abdeckung der Weichenmechanik (unter der Weiche) auf ca. 8mm ein. Da führe ich dann den Stelldraht durch. Nachteil ist, das eine Weichenlaterne nicht montiert werden kann und da, die Weichenmechanik eingebaut bleibt, bleibt das "Klacken" beim Schalten hörbar. So bleibt im Betrieb das "Aufschneiden" der Weichenzunge erhalten.
VG
Tanne


Rocrail, Tams (Redbox, Booster B-4, Multidecoder, S88-3, S88-4), Digikeijs (DR4024, DR80015)


Tanne  
Tanne
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 30.01.2016
Ort: Weserbergland
Spurweite H0
Steuerung RedBox, DCC
Stromart AC


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#8 von oligluck ( gelöscht ) , 17.01.2020 15:16

Zitat

Hallo,

ich werde mir mal ein paar von den Servos bestellen und rumprobieren.
Was ist denn bei den C-Gleis-Weichen die bessere/einfachere Lösung? Ganze Mechanik raus und in Weichenzunge einhängen oder den Anschluß vom Weichenmotor nutzen?

Gruß
Robert



Moin Robert,
sofern du Zugang zu einem 3D-Drucker hast, sei dir diese ältere Thread empfohlen:
klick mich

Montiert sieh das Ganze dann so aus:



Ich habe das Zahnrad etwas modifiziert, so dass handelsübliche 9g-Servos passen.
Vorteil bei dieser Lösung: an der Weiche muss nichts verändert werden, die Montage geht fix.
Nachteil: 3D-Drucker nötig.

Viele Grüße,
Oliver


oligluck

RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#9 von Murmel , 17.01.2020 20:15

Hallo Oliver,

Sieht gut aus. Klasse Lösung. Kommt aber für mich nicht infrage, da ich keinen 3D-Drucker habe.

Außerdem wollte ich nach Möglichkeit nicht so große Löcher machen müssen. Mit dem Stelldraht ist das für mich okay.

Wie sieht das mit dem Zucken der Servos aus beim Strom einschalten? Halten die ihre Position?

Gruß
Robert


Ein Leben ohne Märklin ist nicht sinnlos,
es ist völlig aussichtslos


 
Murmel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 329
Registriert am: 16.12.2016
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CAN digital, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#10 von moppe , 17.01.2020 21:58

Um Zucken zu unterdrücken setzen du CV 50 bis 3.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.774
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#11 von Hardi , 21.03.2020 12:17

Hallo Zusammen,

ich denke schon einige Zeit über eine Ansteuerung vom C-Gleis Weichen über einen Schrittmotor nach. Es gibt für kleines Geld winzige Motoren welche man in eine Weiche einbauen könnte. Damit könnte man einen Antrieb bauen der die Abmessung eines Standard Märklin Weichenantriebs hat. Dieser Antrieb würde fast lautlos und schön langsam laufen. Er würde mit Sicherheit nicht beim anschalten zucken und kostet fast nichts.
Dazu braucht man allerdings einen 3D-Drucker. Aber es gibt genug liebe Kollegen im Forum die einem die entsprechenden Teile drucken.

Für Signale haben wer diese Schrittmotoren schon mal eingesetzt:

Zitat von Moba_Nicki im Beitrag MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

Hallo alle zusammen

nachdem Hardi in dem Posting #1191 die Machbarkeitsstudie für den Eigenbau einer Signalansteuerung per Schrittmotor gemacht hat und ich mich bereit erklärt habe, den Fuss als 3D-Objekt zu erstellen kommt hier das Ergebnis für Euch.

[youtu-be]https://youtu.be/Wlc2GHmbLCo[/youtu-be]


Siehe auch: viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=1271

Was haltet Ihr davon?
Wer macht mit?


Ich werde eine entsprechende Schaltung entwerfen mit der man die Antriebe per DCC, CAN oder über die MobaLedLib ansteuern kann.

Jetzt brauchen wir nur noch jemanden der das Gehäuse für einen Stepper konstruiert.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.142
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: Welche Servos für C-Gleis-Weichen?

#12 von oligluck ( gelöscht ) , 21.03.2020 14:33

Hallo Hardi,
das Gehäuse kann ich machen.

Ich habe selber nur drei C-Gleis-Weichen, aber es dürfte genug Interessenten geben.
Der Servoantrieb ist zwar schon nahe am Ideal, aber das Glückspiel "zuckt der Servo oder zuckt er nicht" hat einen faden Beigeschmack.
Und wenn sich der Antrieb komplett in der Weiche (egal ob C-Gleis oder Roco Line) unterbringen ließe, dann wäre das für alle Teppichbahner interessant!

Du hast eine PN.

Machst du ein Fass auf? Also einen eigenen Thread dazu? Das wäre m.E. besser, als diesen hier zu kapern

LG Oliver


oligluck

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz