RE: lange Güterwagen

#26 von Thilo , 24.09.2020 22:55

Hallo zusammen,

ich habe im Moment eher das Problem, daß ich einen längeren Flachwagen benötige, weil der als Ladegut vorgesehene Ikarus 293 Bus länger als meine vorhandenen vierachsigen Flachwagen von Roco, Märklin und Piko ist.



Sieht so aus, als ob die beiden Ikarus 293 doch die Straßen unsicher machen müßen (wobei sie auch länger sind, wie die meisten meiner Straßenabschnitte auf der Anlage! ).

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


berndm hat sich bedankt!
 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.090
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: lange Güterwagen

#27 von silz_essen , 25.09.2020 07:05

Hallo zusammen,

für solche Transporte gibt's ja genug Niederflurfahrzeuge. Z.B. die TWA800A Doppelwagen (von Hobbytrain), die ja hier auch noch nicht genannt wurden. Über die Laufeigenschaften dieser Wagen schweige ich allerdings lieber.
Andererseits werden überlange Ladungen (nicht nur Schienen) auch gerne auf zwei Einzelwagen transportiert. Also einfach zwei 4achser Rungenwagen zusammenkuppeln, den vorderen Teil des Busses auf dem vorderen Wagen verladen und verzurren und das Heck auf dem zweiten Wagen, dort allerdings nur gegen seitliches Verrutschen sichern, da sich der Bus ja in Kurven bewegen können muss. Dass dies im Modell wegen der starren Faltenbälge nicht funktionieren wird, ist mir allerdings auch klar.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.653
Registriert am: 06.05.2005


RE: lange Güterwagen

#28 von Railstefan , 25.09.2020 08:47

Hallo Martin,

richtig getippt, die DEMAG-Kiste stammt aus Wuppertal mit einem Umweg über Hilden...
Die kommt bestimmt aus dem Demag-Standort in Düsseldorf-Benrath - würde räumlich ja gut passen...

Gruß
Raisltefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.889
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: lange Güterwagen

#29 von Arno , 25.09.2020 15:59

Zitat

Servus Wilhelm,

der schaut ja super aus, wahrscheinlich aus Kunststoff (außer den Achsen) ??
Hast da noch ne Artikelnummer zu?



Hallo Günther,

ich bedanke mich für Dein Lob. Der KIBRI-Bausatz trägt die Nummer 16504.

Außer den Radsätzen sind noch die bekannten PEHO-Messing-Achslager eingebaut. Ich habe die dem Bausatz beiliegenden Kunststoff-Radsätze durch Metall-Radsätze ersetzt und für diese sicherheitshalber Messing-Achslager eingebaut.
Die von KIBRI alternativ empfohlenen ROCO-Radsätze mit den hohen Spurkränzen für Märklin-Gleis konnte ich nicht verwenden, weil deren hohe Spurkränze an den Dregestellrahmen gestreift haben. Die Firma Thomschke hat mir dann passende Radsätze geliefert.

Dann ist in dem Mittelteil des Wagens noch ein großes Bleigewicht untergebracht.

Der Bausatz wurde komplett neu gespritzt um den Plastikglanz zu vermeiden.

Gruß
Wilhelm


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


RE: lange Güterwagen

#30 von Max_S , 29.01.2021 01:31

Zitat

Hallo zusammen,

ich habe im Moment eher das Problem, daß ich einen längeren Flachwagen benötige, weil der als Ladegut vorgesehene Ikarus 293 Bus länger als meine vorhandenen vierachsigen Flachwagen von Roco, Märklin und Piko ist.



Sieht so aus, als ob die beiden Ikarus 293 doch die Straßen unsicher machen müßen (wobei sie auch länger sind, wie die meisten meiner Straßenabschnitte auf der Anlage! ).

Liebe Grüße

Thilo



Ich fürchte du musst dich im Zweifel am Original orientieren, und den Bus am Faltenbalg (einem der beiden) auftrennen.


Ex-Teppichbahner bei der Rückkehr ins Modellbahnhobby, Stück für Stück. Wissenslücken bitte verzeihen.


Max_S  
Max_S
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 275
Registriert am: 19.05.2020
Ort: Max_S
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: lange Güterwagen

#31 von Ermel , 29.01.2021 08:22

Zitat

der Prototyp BT5s-57 (der hatte wirklich vorne irgend wie die Nummer zwischen dem Buchstabencode, suche ich heute Abend aber gerne raus). Das war ein Zwitter zwischen Niederflur LKW-Transporter und Mittelcontainer-Tragwagen. Zugegeben ein Gliederfahrzeug, aber als solches etliche Meter lang.


Wenn Gliederfahrzeuge auch "gelten", hätte ich einen aussichtsreichen Kandidaten:

Es handelt sich um eine "Westerland-Einheit" Laaes 549 für den Sylt-Verkehr. Hier im Modellbahnfrokler-Archiv steht mehr dazu.

Liebe Grüße, Ermel.


Öfter mal was Neues:
http://blog.modellbahnfrokler.de/


 
Ermel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 04.09.2011
Homepage: Link
Spurweite H0


RE: lange Güterwagen

#32 von berndm , 02.08.2021 22:07

Diese Wagenbauart gehört wohl eher zu den kürzeren Langen.
Allerdings finde ich die Wagen als sehr interessant, auch wenn die DB solche Wagen nicht hatte.


Gabs, 181 1938-0, 31 RIV 84 NS, Roco 66806


Gabss, 164 0 164-9, 31 RIV 87 SNCF, KleinModellbahn


ssihr und Blacky67 haben sich bedankt!
 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: lange Güterwagen

#33 von berndm , 04.08.2021 22:53

Wenn ein Wagen nicht lang genug ist, dann hat die DB eben Doppelwagen ins Rennen geschickt. Der eine Mittelcontainer-Stand mehr war der Grund dafür, dass die DB zwei BTs 50, bzw. Lbs 578 zu den Laabs 588, bzw. Laabkmms 588 fest zusammengekuppelt, Die Lüp der Wagen ohne Bremserstand war 18,5m (mit Bremserstand 19m).

Labkkmms 588, 432 5235-0, Roco 46520

Für gerolltes Schwermetall, das nicht nass werden soll gibt es die Sahimms 901 mit 16,4m Länge.

Sahimms 901, 31 80-487 7 045-3, Liliput L235779

Und wenn die Coils nass werden dürfen (16,4m Länge):

Sahmms 711, 31 80-486 9 062-8, Liliput L235763

Auch 16,4m lang:

Sas 710, 485 2170-8, Roco 45947


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: lange Güterwagen

#34 von berndm , 10.08.2021 15:58

Nicht ganz so lang sind die langen offenen Güterwagen Eanos mit 15,9m Länge:

Eanos 052, 537 6160-3, Roco 66505

oder bei der DB AG:

Eanos-x 052, 80 DB, 537 6331-0, 14.08.94, 31 RIV, Fleischmann, 5283


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: lange Güterwagen

#35 von DE2700 , 10.08.2021 17:13

Für den Ikarus haben bestimmt die hier was im Angebot ich weiss aber nicht wer das in H0 umgesetzt hat


Vielen Dank Chris

(Schwerlast)-Marzibahner


 
DE2700
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 387
Registriert am: 16.07.2020
Ort: Metropolregion Rhein-Neckar
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: lange Güterwagen

#36 von silz_essen , 10.08.2021 17:16

Hallo zusammen,

wie ich oben schon mehrfach geschrieben habe, habe ich so einen kleinen Fable für Tiefladewagen, und da zum Basteln von ungewöhnlichen, nichts desto Trotz vorbildnahen Fahrzeugen. Da war die Corona-Zeit sehr produktiv.
Da ist zunächst einmal auf den Drehgestellen des alten Fleischmann SSt34a ein SSt55 entstanden:

Hier habe ich zum ersten Mal erfolgreich eine Seitenverschiebbarkeit der Ladebrücke eingebaut.

Auf Basis der Drehgestelle des Märklin/Trix Torpedopfannenwagen wurde ein SSt311 gebaut:

Dieser Wagen hat ein Ladegestell zum Transport übergroßer Blechplatten


Und diejenigen, die ab und zu mal bei YouTube Joswood Schwafel-TV bzw. Frickel-TV gesehen haben, ist bestimmt auch der Drehschemelwagen mit Kranbrücke, der SSt251 aufgefallen:

Dieser Wagen lässt sich auch vorbildgetreu mittels Stange oder direkt kurzkuppeln.



Weiterhin sind noch diverse Variationen aus dem SSt34a entstanden (ohne Rungenhalter oder auch mit auf 3,2m verkürzter Tiefladefläche) entstanden. Letztes Umbauopfer war der SSt06 von Fleischmann, der als Bahndienstfahrzeug SSt nach Skizze 200 auch eine verkürzte Ladefläche erhalten hat. Das in diesem Fall der Achsstand der Drehgestelle nicht 100% passt, fällt nur dem Experten auf.
Fotos muss ich erst einmal machen und kann sie dann hier einstellen.
Naja, und die nächsten Umbauten sind schon in Planung.

Martin


berndm hat sich bedankt!
silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.653
Registriert am: 06.05.2005

zuletzt bearbeitet 10.08.2021 | Top

RE: lange Güterwagen

#37 von berndm , 11.09.2021 23:51

Wenn man keine langen Güterwagen hat, dann kann man die auch aus zwei kurzen Wagen als Doppelwagen zusammenstellen:

Laabkkmms 588, 80 DB, 432 5235-0, Roco 46520
Weil fünf Stände auf den Tragwagen für manche Kunden zu wenig waren, hat die DB pragmatisch einfach einen Wagen mit sechs Plätzen angeboten.
LüP 18,5m oder mit Bremserbühne 19m
Wir hatten den schon mal oben. Eigentlich sollten wir uns auch mal mit den Tragwagen in einem extra Thread befassen.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 11.09.2021 | Top

RE: lange Güterwagen

#38 von SET800 , 12.09.2021 17:50

Hallo, als "Spielverderber" sage ich lieber kurz und möglichst viele Achsen. Seht auf unseren meist viel zu engen Radien besser aus. Statt einmal Tragschnabel oder zweimal Fllüssigeisen lieber 5-mal 6-achser Erzwagen oder 5-mal 6-achsser Flachwagen.

Solch eine Fuhre schlängelt sich nett anzusehen auch durch R1, 1/2 Gerade und wieder R1 Gegenbogen.

6-mal Umbaudreiachser sieht besser aus als 4 Silberlinge in 1:86....

Grüße Wolfgang


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.355
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: lange Güterwagen

#39 von mss , 12.09.2021 20:57

Zitat von silz_essen im Beitrag #11
Hallo nochmal,

es gab auch mal einen Prototyp-Containertragwagen für zwei 40'-Container mit nur 4 Achsen. Eigentlich war das nur ein durchgängiger Hauptträger mit den Konsolen für die beiden Container, den beiden Pufferbohlen samt Ausrüstung und den beiden Drehgestellen darunter. Später wurde der Wagen dann gekürzt für drei 20'-Container. Aber mit einer ursprünglichen Ladelänge von über 24m gehörte er auch nicht gerade zu den kürzeren Wagen.


Hallo,

Es gibt solche 80-fuss Containertragwagen heute serienmässig!
Der Bauart Sggnss 80 sind heute schon zahlreiche in Containerzüge unterwegs. Diese wurde/wird u.a. von VTG, AAE und Metrans beschafft, und sind somit ein noch kurzeren alternative zum Sggrss 80 Gelenk-tragwagen, aber gehört immerhin mit seine 25,4 m zu die längsten Einrahmen-Güterwagen.
https://karow900.startbilder.de/bild/pri...ingestellt.html


MFG Morten aus Dänemark
DC und DCC H0. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
mss
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.067
Registriert am: 31.01.2007
Homepage: Link
Ort: Dänemark
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung Analog & Digital
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 12.09.2021 | Top

RE: lange Güterwagen

#40 von berndm , 13.09.2021 22:19

Doppelwagen sind per se schon recht lange, z.B. der Megafret von Brawa:

33 63 490 9 517-7 P, Brawa 2301
Als Bauartbezeichnung gibt Brawa Sffggmrrss an.


mss hat sich bedankt!
 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: lange Güterwagen

#41 von Iceman , 14.09.2021 12:24

Zitat von berndm im Beitrag #37
LüP 18,5m oder mit Bremserbühne 19m


Es gänge auch noch länger. Ab 1968 hat die DB 400 Lbs 584 paarweise, zu einer tariflichen Einheit Laabs 585 gekoppelt. Mit einer Bremserbühne = 22,50 Meter.

Hat nur noch kein Hersteller im Programm und Lilliput hat mit dem Wagen wohl abgeschlossen.


Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Brawas ÖBB Oppeln überarbeitet (02.05.2017) Eingestellt bis auf weiteres


 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.141
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 | Top

RE: lange Güterwagen

#42 von Thilo , 14.09.2021 12:40

Hallo,

inzwischen ist mein mit Abstand längster Güterwagen ein zwanzigachsiger Tragschnabelwagen Uaai beladen mit einen Generatorstator von Kibri.





Erstaunlicherweise schlängelt sich das Ding selbst durch R1 (36cm Radius) der Wendeschleifen (und kommt dort auch nicht mit anderen Zügen ins Gehege).
Dafür kann es meinen Bahnhof nur durch Gleis 1 passieren ohne irgendwo anzuecken und ist zu dick für einen Trainsafe.

Theoretisch sollte es nur sehr wenige längere Güterwagen geben (wahrscheinlich ebenfalls Tragschnabelwagen).

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


Dave2 und berndm haben sich bedankt!
 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.090
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 | Top

RE: lange Güterwagen

#43 von _MoBaFlo_ , 14.09.2021 22:19

Guten Abend,

über die kurzen Güterwagen bin ich nun zu den langen Waggons gelangt. Auch hier lasse ich mal meinen Fuß in der Tür!

Flo


_MoBaFlo_  
_MoBaFlo_
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert am: 12.06.2020
Ort: Am nördlichsten Punkt der Donau
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: lange Güterwagen

#44 von berndm , 18.09.2021 22:06

Nicht überragend lang, wie der Tragschnabelwagen von Thilo, aber immerhin vier Achsen:

SSlm 25, 915 804, Liliput 235751
Revisionsdatum: 10.09.59


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: lange Güterwagen

#45 von Thilo , 26.09.2021 12:56

Hallo,

meine beiden längsten "konventionellen" Güterwagen neben den vierachsigen Rungenwagen kommen von Lima. ;)


ein OOfs der als Versuchswagen von der DRG beschafft wurde. Und den Lima mit einen einfachen vorgestellten "E" als Eoofs in die Epoche IV verschoben hat.

LüP: 205mm


Und ein schweizer Bierwagen auf italienischer Kühlwagenbasis. Er stellt die Hälfte meiner Bierwagen, hat aber wahrscheinlich 3/4 deren Tragekapazität.

LüP: 242mm

Es sind leider beides nur ältere Bilder, weil ich z. Zt. nicht die Zeit finde etwas mit der Modellbahn zu machen.

Liebe Grüße

Thilo

EDIT hat Schreibfehler berichtigt.


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.090
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.09.2021 | Top

RE: lange Güterwagen

#46 von Blacky67 , 27.09.2021 09:52

Zitat von berndm im Beitrag #37

Eigentlich sollten wir uns auch mal mit den Tragwagen in einem extra Thread befassen.


Servus,

gute Idee, warum machst du keinen neuen auf?


_________________
Liebe Grüße, Günther

Schwarzburg V2, der Baubericht: SCHWARZBURG V2, U Anlage 4 x 3,30 Meter, C-Gleis - Baubericht
Schwarzburg V2, die Planung: Schwarzburg 2021

TC 9.0 Gold, Märklin CS2 schalten und melden, CS3 fahren nur mit mfx, C-Gleis
Computer WIN10 64Bit, Intel i5, 16Gb Ram, SSD


 
Blacky67
InterCity (IC)
Beiträge: 713
Registriert am: 04.10.2012
Ort: in der Nähe von Innsbruck
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Train Controller 9 Gold, CS3, CS2
Stromart AC


RE: lange Güterwagen

#47 von Alex R , 08.10.2021 20:17

Hallo zusammen,

In einem Buch über amerikanische Güterwagen habe ich ein beeindruckendes Foto von einem achtachsigen Tankwagen gefunden (2x2 Drehgestelle). Diese als Railwhales (Schienenwale) oder auch Monster Tank Cars bekannten Wagen wurden in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts gebaut. Eine sehr gute Einführung zum Thema findet man auf http://www.railgoat.railfan.net/railwhales/.
Fotos finden sich auch unter anderem auf den folgenden Seiten:
http://www.rrpicturearchives.net/showPicture.aspx?id=1311556
https://www.flickr.com/photos/96383454@N00/27058036678/

Die Länge dieser Achtachser wird üblicherweise mit etwa 90 Fuß (knapp 27,5 m) angegeben. Der m.W. größte dieser Wagen wurde als Einzelstück 1965 für GATX gebaut und hatte bei einer Länge von knapp 29,5 m (in H0 immerhin etwa 34 cm) eine Kapazität von 60,000 Gallonen (ca. 227 Kubikmeter) sowie ein Gesamtgewicht von etwa 200 (metrischen) Tonnen. Fotos aus dem Eisenbahnmuseum in St. Louis finden sich unter https://www.therailwire.net/forum/index.php?topic=51517.0 (Reply #3, Seitenmitte).

Durch gesetzliche Begrenzungen von Gewicht und Tankinhalt von Tankwagen wurden nach 1970 keine weiteren dieser Railwhales mehr gebaut. Auch dürfen wohl seit geraumer Zeit Güterwagen (einteilig, nicht Gelenkeinheiten) mit einer Länge von mehr als 90 Fuß nicht mehr freizügig auf dem amerikanischen Netz verwendet werden. Daher dürfen aus der Richtung keine neuen Superlative erwartet werden.

Bausätze dieser Wagen in H0 findet man bei Concept Models (https://con-sys.com/). In dem Railwire-Link oben wird der Zusammenbau mit einigen Bildern beschrieben.

Gruß,
Alex


Blacky67 hat sich bedankt!
Alex R  
Alex R
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 05.04.2020
Ort: Berlin
Gleise hptsl. C-gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: lange Güterwagen

#48 von Daniel_h0 , 08.10.2021 21:27

Im Original gibt es auch noch Hcceerrs Wagen in Deutschland, mit ca. 54m einer der längsten Wagen die ich kenne. Vergleichbar mit den aktuellen Hccrrs Wagen von Roco nur als vierfachausführung


Daniel_h0  
Daniel_h0
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 27.06.2020
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Märlin M-Gleis DKW 5128 Betätigungsdraht gebrochen
Party Intercity

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 173
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz