RE: Roco 10775 Weichen programmieren und Twin Center

#1 von Aquila , 15.11.2020 17:26

Am 18.05.2014 hat mir Dreispur bei meinem Problem mit den Roco Decodern 10775 geholfen.
Jetzt habe ich meine Anlage erweitert um 2 weitere Decoder und komme seit Tagen nicht weiter.
Kannst Du / ihr mir bitte nochmal, leicht verständlich, helfen?

Es ist wie folgt:

Im Keyboard Modus des TC ist eingestellt 9 - 16

Am Decoder Nummer 2 steckt am Ausgang -1+ eine Weiche
Ich gehe in den Prog.Modus und Grün blinkt.
Am TC drücke ich die Taste 1 rot (darunter liegt W9 Abzweig)

Die Weiche schaltet!
Die Weiche ziehe ich ab.

Am Decoder Nummer 2 steckt am Ausgang -5+ eine Weiche
Ich gehe in den Prog.Modus und Grün blinkt.
Am TC drücke ich die Taste 7 rot (darunter liegt W13 Abzweig)

Die Weiche schaltet!
Die Weiche ziehe ich ab.

Stecke ich nun die Weiche auf -1+ und drücke die 1 am TC schaltet die Weiche 9 und alle anderen auf 2,3,4 also die Weichen 10,11,12 nicht.

Stecke ich nun die Weiche nacheinander auf -5+,6,7,8 schalten die weichen 13,14,15,16 die ich am TC mit 7,8,9 und Enter ansteuere.

Der Block 1-4 ist mit Ausnahme -1+ also anscheinend nicht programmiert!

Was mache ich falsch?

Bitte hilf/helft mir!


Aquila  
Aquila
Beiträge: 2
Registriert am: 14.11.2020


RE: Roco 10775 Weichen programmieren und Twin Center

#2 von Dreispur , 15.11.2020 19:16

Hallo !

Sollte so gehen .
Was ich noch glaube in Erinnerung ist die 2. 4er Gruppe beginnend mit 7 die grüne Taste drücken .
Ich habe diese 8 -fach Decoder mit der Multimaus programmiert .

habe tatsächlich eine BDA gefunden
https://www.roco.cc/uploads/documents/pdf/10775.pdf

Sinngemäß müßte es genauso gehen mit TC wie mit der Multimaus .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.054
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco 10775 Weichen programmieren und Twin Center

#3 von Modelltraumland , 15.11.2020 20:50

Hallo,

Zitat


Was ich noch glaube in Erinnerung ist die 2. 4er Gruppe beginnend mit 7 die grüne Taste drücken .
Ich habe diese 8 -fach Decoder mit der Multimaus programmiert .

habe tatsächlich eine BDA gefunden
https://www.roco.cc/uploads/documents/pdf/10775.pdf



völlig richtig, für die Ausgänge 1-4 muss zum Programmieren rot bzw. Abzweig und für die Ausgänge 5-8 grün bzw. Gerade betätigt werden.


VLG Bernd

Tillig Elite H0, 2-Leiter, Rocrail mit Tams MC DCC (Loks), IB-com MM (Weichen Signale), GCA101 Loconet (Rückmeldung), DC-Car, Light@Night Lichtsteuerung, Ampelsteuerung Arduino http://www.modelltraumland-wuppertal.de/


Modelltraumland  
Modelltraumland
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert am: 27.01.2017
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Roco 10775 Weichen programmieren und Twin Center

#4 von Aquila , 16.11.2020 18:20

Herzlichen Dank Anton und Bernd,

ich habe jetzt das TC aussen vor gelassen und mit der Multimaus programmiert und zwar wie folgt:

Decoder 2:
-1+ ,Weiche gesteckt, Programmiermodus, Weiche 9 Abzweig, funktioniert
-2+, Weiche gesteckt, Programmiermodus, Weiche 10 Abzweig, funktioniert usw. bis einschliesslich -4+ Weiche 12

-5+ Weiche gesteckt, Programmiermodus, Weiche 12 Gerade, funktioniert
-6+ Weiche gesteckt, Programmiermodus, Weiche 13 Gerade, funktioniert usw. bis einschliesslich -8+ Weiche 16

Alle Weichen mit Adressen von 10 bis einschliesslich 16 funktionieren einwandfrei ebenso die Weichen am Decoder 3 mit den Adressen 18 bis einschliesslich 24.

Nur jeweils die erste Adresse, also -1+ am Decoder 2 und 3 funktioniert nicht.
Was mache ich noch falsch?

Unterschied zum programmieren mit TC:
Beim TC darf, beim programmieren, jeweils nur eine Weiche an -1+ bzw. -5+ gesteckt sein und dann die jeweilige Taste also 1 rot Abzweig)bzw. Pfeil links grün (Gerade) gedrückt werden.

Danke für Eure Geduld aber anscheinend habe ich keine Ahnung von digitaler Technik.

Viele Grüße vom "Digital Depp"
Norbert


Aquila  
Aquila
Beiträge: 2
Registriert am: 14.11.2020


RE: Roco 10775 Weichen programmieren und Twin Center

#5 von Dreispur , 18.11.2020 18:36

Hallo !

1 .Decoder

an Ausgang 1 eine Weiche anschliessen
Programmiertaste drücken
Weiche 1 einstellen und grün drücken
Decoder Stromlos machen

dann

Strom wieder anschliessen
an Ausgang 5 eine weiche anschliessen
Weiche 5 einstellen und rot drücken

Sollte so gehen , die Folgeadressen 2-4 und 6-8 werden automatisch mitprogrammiert .

2. Decoder
Programmiertaste drücken
Ausgang 1 Weiche anschliessen die 9 einstellen grüne Taste sollte jetzt von 9-12 funktionieren
Ausgang 5 weiche anschliessen die Taste 13 einstellen rote Taste drücken sollte 13-16 funktiomieren .

3. Decoder
gleiches verhalten an Ausgang 1 Weiche anschliesen
Progrmmiertaste drücken 17 einstellen und grün drücken
Decoder ab anschliessen Programmiertaste drücken 21 einstellen und Taste rot drücken .
Jetzt sollten die Weichen / decoder von 21-24 angesprochen werden .

Versuche nach jeder 4er Gruppe aus den Progrmiermous des Decoder zu kommen stromlos machen wieder anschliessen programmiertaste drücken und relativ rasch die tasten drücken . Könnte sein wenn zulange dauert ist der Decoder nicht mehr bereit . Glaube mich zu erinnern das nach Strom aus /an erst übernommen wird .

Teste nach jeden komplet programmieren Strom ab / ein pro Decoder die Funktion ob richtige Zuweisung.

bin überzeugt das wir dir helfen können . Ich habe auch eine zeitlang gebraucht jedoch nicht mehr nachgedacht als es geschaft war .

Nachtrag

Sollte die rote /grüne Taste verwechselt werden so verschiebt sich die Adresszuordnung .
Dann hast statt Ausgang 1-4 , 5-8 und beim programmieren der Ausgänge 5-8 , 9-12 . Könnte sein das hier was falsch gemacht ist .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.054
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Lok-Bilder convertieren
Benutzerdefinierte Lokbilder in ESU ECoS 50200 übertragen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz