An Aus


RE: Mein neues Projekt in H0

#1 von HaNuller_87 , 03.01.2021 16:48

Hallo zusammen,

aktuell bin ich am planen einer neuen H0-Anlage mit den Maßen 4,0 x 1,6 Meter. Die Planung steckt noch in den Kinderschuhen. Meine Frau und ich sind letztes Jahr in ein Haus gezogen in welchem wir den Luxus haben, zwei gut ausgebaute und trockene Kellerräume inkl. Fenster und Heizung zu haben. Einen dieser Räume habe ich mir gekrallt um dort nach längerer Überlegung, was ich aus dem Raum mache, nun also eine Modellbahnanlage aufzustellen.

Zur Modelleisenbahn bin ich über meinen Vater und dessen Bruder gekommen, die wiederum in ihrer Kindheit und Jugend in den 60er und 70er Jahren ganz klassisch immer in der Weihnachtszeit eine Modellbahn (hauptsächlich der Firma Fleischmann) in der elterlichen Wohnung aufgebaut hatten. Das Thema Modelleisenbahn ging für mich selbst dann Mitte der 90er Jahre los, als mein Vater (für mich recht überraschend) mit mir in ein Modellbahngeschäft gegangen ist, um dort eine der ersten Digital-Starter-Packungen von Roco mit einer BR 218 und einigen Güterwagons zu kaufen. Gestartet als Teppichbahn entwickelte sich das ganze nach und nach zu einer stationären Platte mit ein bisschen Landschaft, Häuschen und elektronischen Spielereien auf ca. 3,0 x 1,2 m. Diese Anlage hatte dann etwa 10 Jahre Bestand und musste dann zwecks einer anderweitigen Nutzung des Raumes abgebaut werden. Zwischenzeitlich wurden immer wieder mal größere, mal kleinere Teppichbahnen durch meinen Vater in meinem Elternhaus zusammengesteckt. Da sich für mich nun aber eben die Situation ergeben hat, den besagten Kellerraum im eigenen Haus zu ergattern, will ich nun selbst durchstarten.

Ich werde versuchen hier immer wieder einen Zwischenstatus zu geben und bin natürlich für Tipps und Tricks, Hinweise auf interessante Threads, oder einfach nur konstruktive Kritik dankbar.

Hier noch ein paar Eckdaten, was ich vorhabe:

    Maßstab: H0

    Stromart: Gleichstrom / Digital

    Größe der Analge: 4,0 x 1,6 m

    Bauweise der Unterkonstruktion: Rahmenbauweise

    Verwendetes Gleismaterial: Schwanke noch zwischen Roco Line, da bereits in gößerem Umfang vorhanden, und Tillig Elite

    Verwendetes rollendes Material: Roco, Fleischmann, Piko, BraWa, Trix, uvm.

    Epoche: III und IV


Das soll es jetzt erst einmal gewesen sein. Sobald es voran geht, werde ich versuchen hier entsprechende Updates zu geben. Euch schon einmal vielen Dank für alle Ratschläge, Tipps, Tricks und was da noch so alles kommen mag


Aktuell in der Planung einer neuen H0-Anlage auf 4,0 x 1,6 m

Immer dankbar für Ratschläge, Tipps und Tricks und interessante Threads

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=188184


 
HaNuller_87
Beiträge: 9
Registriert am: 02.01.2021
Ort: Frankenland
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz