Willkommen 

RE: Central Station und Booster - Sinnvolle Anordnung

#1 von amrum53 , 03.01.2008 11:07

Hallo Stummis,
ich wünsche allen MOBA Freunden noch ein gesundes Jahr 2008.

Ich möchte meine Anlage ( Gleislänge ca 55m Märklin K-Gleis) in verschiedene Versorgungsbereiche aufteilen. ( 3 Bereiche????)

Nun hat mir ein MOBA Freund empfohlen mit der Central Station nur die Decoder usw. betreiben.
Der Fahrbetrieb soll dann nur mit Boostern realisieren werden.

Mit dieser Anordnung würde man einen Kurzschluss und damit einen größeren Schaden an der Zentrale verhindern.

Von mfx müsste ich mich dann wohl verabschieden.

Zu meinen Anfängerfragen:


Sind 3 Boosterbereiche OK Ich weis, das hängt von der Anzahl der Verbraucher ab. Da ich die Anlage mit Traincontroller oder Windigipet steuern möchte werden es mehrere LOKS sein.

Wie sehen das die erfahrenen Anwender mit der oben beschriebenen Anordnung Booster und CS. Wenn die CS und ein oder mehrere Booster verwendet werden, kann es doch eigendlich mit mfx sowieso nur in einem Bereich klappen oder?

Gruß aus Dortmund Werner


Märklin 3 Leiter - K-Gleise
Central Station Reloaded
Booster von ESU
Rückmelder von LDT
Weichendekoder von IEK
Traincontroller Silber


 
amrum53
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 18.01.2007
Ort: Dortmund
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Central Station und Booster - Sinnvolle Anordnung

#2 von Martin Lutz , 03.01.2008 12:23

Hallo Werner,

Zitat von amrum53
Wie sehen das die erfahrenen Anwender mit der oben beschriebenen Anordnung Booster und CS. Wenn die CS und ein oder mehrere Booster verwendet werden, kann es doch eigendlich mit mfx sowieso nur in einem Bereich klappen oder?

Gruß aus Dortmund Werner

Ich bin zwar kein CS Anwender. Trotzdem ist mir bekannt, dass Märklin selbst in der CS Anleitung schreibt, dass man den CS Stromkreis zum Booster Stromkreis durch Trennwippen trennen soll um nicht die CS zu gefährden. Da Märklin selbst immer noch nicht im Stande ist, rückmeldefähige und an die CS angepasste Booster zu liefern, muss man sich mit den alten Booster begnügen. Da diese Wippen meiner Meinung nach (und wohl auch vom Händler) eine nicht akzeptable Lösung darstellt, ist es wohl besser die CS nicht für die Speisung des Gleises zu verwenden und somit auf der Strecke auf die Rückmeldefähigkeit des mfx Systems zu verzichten.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.592
Registriert am: 28.04.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz