Willkommen 

Sommerbahn 2021: auf und ab und auf und ab

#1 von netztier , 07.08.2021 02:03

Hallo zusammen

Irgendwann, vor langer Zeit, muss ich in diesem Forum über folgende Gleisfigur gestolpert sein. Sie "sitzt" fast perfekt und hat einen wunderbaren Viertelkreis R2 drin.



Sie war durchaus inspirierend.. Da könnte man jetzt doch gleich einen Kreis..

... und wenn man den mit R3 ... halt mal einer mein Bier ...

... und dann jetzt man jetzt so, genau, und dann oben auch einmal 24077 und nochmal bisschen R2 ...

.. passt. Prost.



Das war 2015 im Frühling. Lokführer-Aspiranten gab's damals noch keine. Und genügend R2/R3 auch nicht. Gereicht hatte es damals nur hierfür:




Und hierfür:




... Fast-Forward um 6 Jahre ...

Dieses Jahr machte die zweite Sommerferienwoche Anstalten, ins Wasser fallen zu wollen, mehr wörtlich als im übertragenen Sinne, und weil das Drängeln nach "wieder emol Modällisebahn ufstelle" doch intensiver wurde, holte ich die alte Idee wieder raus.

Zunächst galt es allerdings, den enormen Zuwachs der Lego-Sammlung (um die 70 Liter in einer Eurokiste) so weit zu sortieren, dass anständige Tragstrukturen gebaut werden konnten.

Nun, mit Papa als bekennenden Sortier-Nerd ging eigentlich ganz gut. Und Papa begab sich nach vielen Jahren wieder einmal in diesen Trance-artigen Zustand, den man beim Durchgraben einer tiefen Kiste Lego erreichen kann, untermalt von diesem von feinen Klickern durchsetzten Rauschen...

Ihr kennt das.



Das Resultat nach drei Abenden auch:




Und dann ("äääntlich!") wurden die 12 tragenden Säulen der Modellbahnwelt aufgestellt. Erst das Mannschaftsbild, dann in Spielformation. Papa als bekennender Sortier-Nerd konnte es natürlich nicht anders haben, als mit einigermassen farbreinen Konstruktionen. Anders geht nicht.


Dem aufmerksamen Beobachter wird nicht entgangen sein, dass die Nr 10 verkehrt herum steht. Einer muss ja immer aus der Reihe tanzen!


Natürlich ergab es sich, dass dann doch viel zu wenig R2 und etwas zu wenig R3 im Hause war - und Papa musste noch gaanz schnell ausrücken und Material ausleihen. Das hatte er nun davon, dass er sich die vorangehenden Jahre auf schlanke Weichen-Geometrie und R3 bis R5 festgelegt hatte. Wie gut, wenn man mehr als einen Modellbahnspinner in der Verwandtschaft hat...



Mit der Doppelspiralwendel auf der linken Seite blieb wenig Platz für eine brauchbare Anlage, und weil wir doch auch im Kreis fahren wollten und Abstellgleise brauchen würden, kam es zu einem Neustart auf der anderen Seite. Den Ausbau der Anlage zum Hundeknochen-mit-Gegenbahnhof dokumentieren wir hier aber nicht weiter, da war nix wirklich Ausserordentliches dabei.






Spassig wurde die Sache aber, wenn drei Züge auf dem Hundeknochen hintereinander her fahren konnten - dazu hier ein Video (bitte weghören):



Die Anlage böte auch für noch mehr Züge Platz, und die CS3 und die drei MS2 hätten in der Summe zwar 5 Handregler für 5 Kinderhände. Ohne Blockstrecke wäre das ein heikles Unterfangen geworden. Insgesamt blieb die Anlage dennoch mehr als eine Woche stehen und wurde von der halben Nachbarschaft des Quartiers bespielt.

Mit zunehmeder Staublast rund um die Anlage erodierte der WifeAcceptanceFactor allerdings zusehends, und nach fast 10 Tagen füllten wir die Anlage wieder in die Kisten und liessen es gut sein.

Heute kam die Frage nach dem "wenn tüend mer wider mol..." schon zum ersten Mal wieder.

Das kann ja heiter werden...

Bis dahin könnte man ja schon mal für die Zukunft überlegen. So eine Auf-und-Ab-Spirale an geeignetem Orte, dazu noch eine Zwischen-Ebene... Weihnachtsbahn, dieses Jahr wirst du, sagen wir mal, "anders".
Hält mal einer mein Bier? Muss mal eben etwas in SCARM machen...

cheers
Marc


netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#2 von RC-Flieger , 07.08.2021 09:13

Ne SAUCOOLE Idee sagt man bei uns zu so was . Ein dickes und gleich noch eins weil´s so schee isch

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen


netztier hat sich bedankt!
 
RC-Flieger
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#3 von V100 Fanboy , 07.08.2021 10:04

Hallo Marc,
ich finde das echt der Hammer
Und dann noch Lego mit einbezogen, einfach traumhaftes Konzept

Eine Frage noch, da ich mir das als Merker schon für Weihnachten mit den Kindern eingeplant habe nachzubauen.

Also aussen R3 und innen R2 ist klar, aber wieviele Ausgleichsstücke und welche benötigt man pro "Umdrehung"?
Und benötigt man verschiedene im R2 und R3?

Wenn Du mir das noch etwas erklären könntest wäre ich sehr dankbar, aus den Bildern/Videos geht das leider nicht eindeutig hervor.


Beste Grüße,
Rainer


netztier hat sich bedankt!
 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 12.01.2021


RE: Sommerbahn 2021: auf und ab und auf und ab

#4 von netztier , 07.08.2021 15:31

Moinmoin V100 Fanboy

Zitat von V100 Fanboy im Beitrag #3

Eine Frage noch, da ich mir das als Merker schon für Weihnachten mit den Kindern eingeplant habe nachzubauen.


Viele Teile brauchen wirst du :-) . Die Steigung ist nicht ohne - ein Lego-Standard-Klotz pro Gleislänge. Eine R3 (24330) ist 270mm lang, da geben die 9mm des Lego-Klotz just 3%

In der Breite habe wir insgesamt 23 Noppen:
5 Noppen zwischen den Gleisen; der Mittlere vertikale Träger darf nur 1 Noppe breit sein.
2x5 Noppen für 2 Gleise.
2x2 Noppen Freiraum nach aussen, damit die langen Personenwagen genügen auskragen können
2x2 Noppen für die äusseren Tragsäulen

Der Vertikale Abstand zwischen zwei Ebenen beträgt somit 12 Bauklötze - ca 108mm. Davon gehen mindestens 9mm wieder ab für den Querträger, macht dann ca 99mm.
Das ist komfortabel, aber nicht ausnehmend viel.


Worauf ich auch noch geachtet hatte:
  • Säule 0, welche auf ihrer Krone den Radius-Wechsel trägt, trägt ihr oberstes Segment um einen ganzen Klotz niedriger
  • Säulen 11 und 1 tragen ihren obersten Querträger um je zwei Plättchendicke (insges. 6mm) zu tief. Das sorgt für etwas "Ausrundung" im Gefälls-Wechsel. Das liesse sich bestimmt noch optimieren.


Zitat von V100 Fanboy im Beitrag #3

Also aussen R3 und innen R2 ist klar, aber wieviele Ausgleichsstücke und welche benötigt man pro "Umdrehung"?
Und benötigt man verschiedene im R2 und R3?



Nein, du brauchst keine Ausgleichsstücke in den Bögen. Ein R3-Kreis ist 3235mm lang, in der Ebene. Liegt ein R3-Kreis mit 3% Steigung an seinem Ende 108mm höher, müsste die ansteigende Kreisbahn 3237mm lang sein. Pythagoras und seine Trigonometriker drehen sich grad in meine Richung um, aber das verbuchen wir unter "Messfehler".

Für den Radius-Wechsel von R2 auf R3 oder zurück braucht es lediglich zwei 24077.
Natürlich kann man auch auf die "Endlos-Schaltung" mit den Weichen verzichten, dann braucht es auch die 24206 nicht.

Unten sahen die Ein/Ausfahrt und der Wechsel von innen R2 nach aussen R3 so aus:


Und in der obersten Ebene der Wechsel von R3 nach R2:




Cheers,
Marc


V100 Fanboy, Clooney, _MoBaFlo_ und e9tmk haben sich bedankt!
netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#5 von Anth0lzer , 07.08.2021 16:53

Servus Marc,

Ja die beruhigende Art im Lego zu kramen, super gemacht mit den Stützen, und die Videos offenbaren den Reiz solcher Gleiswendel

Ka Wunder dass schon nach dem nächsten Aufbau gefragt wird

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


netztier hat sich bedankt!
 
Anth0lzer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.355
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#6 von V100 Fanboy , 07.08.2021 21:08

Hallo Marc,
besten Dank für die ausführliche Antwort, Erläuterungen und Tipps

Den Lego Bedarf hoffe ich decken zu können, allerdings haben wir Unmengen von dem Ninja-Go Zeugs,
da weiss ich spontan nicht wie sich das alles verwerten lässt - Standard Blöcke sind da eher selten wenn ich mich recht erinnere.
Aber daran wird's nicht scheitern, selbst wenn ich temporär meinen Star Wars UCS Sandcrawler dafür opfern muss

Kann mich nur nochmals bedanken und verspreche es dann hier einzustellen, wenn ich das dann auch zu bauen geschafft habe.
(gerde fehlt mir leider die Zeit, aber jetzt freu ich mich noch mehr auf die Weihnachtsferien und für die Kid's wird's eine Riesen-Überraschung )


Beste Grüße,
Rainer


netztier hat sich bedankt!
 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 12.01.2021


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#7 von MoBa_NooB , 09.08.2021 14:11

mäßig geile Idee!!!
Das ist dann eine Teppichbahn nach ganz neuem Konzept!

Wie kommt man auf so eine geniale Wendel? Und ließe sich das auf 2 Parallelgleise ausbauen?

Vg
Finlay


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


netztier hat sich bedankt!
 
MoBa_NooB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#8 von fbstr , 09.08.2021 15:05

Sehr geil!


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


netztier hat sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.750
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung DR5000, MobaLedLib, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#9 von Emmentaler , 09.08.2021 19:34

Genial,


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


netztier hat sich bedankt!
 
Emmentaler
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.420
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Sommerbahn 2021: auf und ab und auf und ab

#10 von netztier , 10.08.2021 01:50

Zitat von MoBa_NooB im Beitrag #7

Wie kommt man auf so eine geniale Wendel?



Der Begriff "Zugspeicher" war irgendwann auch mal aufgetaucht, und die Fragestellung, wie man eine möglichst lange Strecke auf möglichst kleinem Raum unterbringen könnte.

Zitat von MoBa_NooB im Beitrag #7

Und ließe sich das auf 2 Parallelgleise ausbauen?



Du kannst natürlich Stützen für eine Parallelgleiswendel auch aus Lego bauen. Vergleiche Pfeiler Nr 6.

Knackpunkt 1: Querträger
Die Challenge dabei ist der Querträger: Den musst du mindestens 17 Noppen lang bauen können, u.U sogar 23 oder 24, je nachdem, ob du ihn in die Tragsäule einbetten, oder auf einem 2*4-"Kurzausleger" der Tragsäule ablegen willst.

Da die Querträger nicht beliebig dick sein sollten (Durchfahrts- und Eingriffs-Höhe!) und es so lange Balken nicht fixfertig gibt (jedenfalls nicht bei den klassischen Lego-Steinen), kannst du solch lange Querträger eigentlich nur aus 3 Schichten von 2*N-Platten bauen (z.B. 3x 2*8, 2x 2*12, 3x 2*8) und der Bedarf an solchen langen Platten schiesst durch die Decke (oder ins Geld, je nachdem).

Knackpunkt 2: R1 bis R3 passt, R3 bis R5 nicht
Das ganze in "Rein-Lego" eignet sich nur für R1 bis R3, weil hier der Abstand zwischen den Gleiskörpern hinreichend (un)genau auf just 5 Noppen passt. Aus der Erinnerung: Mit dem schmalen Gleisabstand zwischen R3 / R4 / R5 (64.3mm) passt das nicht mehr über/zwischen die Noppen der Klemmbausteine. Natürlich, mit einer Feile könnte man die Noppen etwas passend machen... Aber das das widerspricht dem Gedanken auf's Äusserste.

Man könnte natürlich mit 3D-Druck einen exakten (Parallel-)Gleishalter bauen der auf der Unterseite Noppen-Gegenstücke hätte und diesen auf den Querträger klipsen oder darin integrieren. Oder dann gleich ganze Querträger aus dem 3D-Drucker ziehen:


Ein Entwurf von meinem Bruder aus einer gemeinsamen Diskussion heraus. Hat dann so doll nicht funktioniert: Es braucht schon einige Probeläufe, bis die Noppen-Anschlüsse halbwegs gut sitzen. Die nächste Idee wäre dann gewesen, den "Querkopf" nicht als als 2*4-Klotz auszubilden, sondern nur eine noppenlose Platte zu machen (ca so dick wie eine normale Platte), und dann oben eine originale 2*4-Platte und unten zwei 2*2-Kacheln dran zu kleben, welche dann wieder Orignal-Anschlüsse hätten. Aus Gründen, die keiner mehr weiss, haben wir das dann nicht weiter verfolgt.


Knackpunkt 3: Grosse Radien führen zu schaukeliger Fahrt

Ein 24330 (R3) ist in sich noch steif genug, wenn man es nur am Gleisübergang aufliegen lässt. Ein ein 24430 (R4) ist schon an der Grenze: Wenn man da mit einer schweren Lok wie der Märklin Ae8/14 drüber fährt, biegt und verwindet sich das Gleisstück schon sichtbar. Noch schlimmer natürlich bei R5: Da wird einem Angst und Bang, welche oszillierenden Querneigungen die Ae8/14 da veranstaltet (ja, hab's probiert...).

Da würde man also Zwischen-Stützen brauchen. und schon käme der nächste Pferdefuss: "halbe Klotzhöhe" lässt sich nicht sauber darstellen mit klassischen Platten/Klötzen (ob es anderswie geht, weiss ich nicht...). Mit 6mm (2 Platten) Anstieg pro 30°-Gleisstück bzw 3mm (Zwischenstütze) erreichte man pro Umdrehung nur 72mm Höhengewinn, und das wäre zu wenig für den nötigen Querträger unterhalb des Gleises. Diesen will man man keinesfalls dünner bauen als eine Klotz-Höhe, sonst trägt er nix.

Man müsste dann ausweichen auf 12mm (4 Platten) Anstieg pro 30°. Pro Umdrehung wären dann 144mm zu gewinnen, und das gäbe dann 4.4% Steigung bei R3, 3.9% bei R4 und 3.5% bei R5. Das wäre stramm, aber machbar... zum Preis, dass man wohl 24 Tragwerke bauen müsste...



Kurz:

Ja, Parallelgleis mit R1/R2/R3 geht, aber nur als klassischer Parallelgleis-Wendel. Als Super-Akrobatische Vier-Gleis auf-und-ab Spirale mit R1/R2 innen und R3/R4 bzw. R4/R5 aussen seh' ich das nicht realistisch. Nein, diesmal muss keiner mein Bier halten. Das geht nicht.

Was aber - in einer anderen Disziplin - möglich ist: http://mobatechnikblog.blogspot.com/2015...leiswendel.html

cheers
Marc


MoBa_NooB, _MoBaFlo_, fbstr und Michael Knop haben sich bedankt!
netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#11 von MoBa_NooB , 10.08.2021 01:58

Na dann hat sich das Hirngespinste auch wieder erledigt


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


 
MoBa_NooB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#12 von _MoBaFlo_ , 10.08.2021 16:35

Ich muss mich da eindeutig anschließen, das finde ich auch super cool!



Und jetzt gehts bei mir los... Kann man des noch irgendwo verbauen? Und wenn ja wie?



Flo


netztier hat sich bedankt!
_MoBaFlo_  
_MoBaFlo_
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert am: 12.06.2020
Ort: Am nördlichsten Punkt der Donau
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#13 von lernkern , 11.08.2021 15:04

Wunderbar!

Sowohl die Idee, als auch die Umsetzung und erst recht dein humoriger Eröffnugnsbeitrag.

Danke fürs Teilen.

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


netztier hat sich bedankt!
 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.463
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#14 von e9tmk , 11.08.2021 17:27

Super und Wunderbar

Danke für die Umsetzung und den Beitrag. Lego ist zum Glück nicht rationiert und daher im Gegensatz zu Holz (gilt für 2021 ) immer verfügbar.


Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Mitglied im Stummi-Treff WN (immer am 1. Freitag im Monat)
und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken


netztier hat sich bedankt!
e9tmk  
e9tmk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.126
Registriert am: 11.09.2007
Gleise Märklin C-Gleis und Spur 1
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: Sommerbahn 2021: auf und ab und auf und ab

#15 von netztier , 13.08.2021 14:28

Hallo zusammen

Weil sich die Lego-Diskussion doch schön entwickelt hat, hier noch die "Spieler-Portraits" der Tragwerke.

Weil die Bilder naturgemäss hochkant stehen, weil Verkleinern der Details wegen wenig Sinn macht, und weil ich Maus-Scrollräder wirklich nicht gerne quäle, hier nur als Thumbnails:







Natürlich hat es der 10er auch hier wieder geschafft, sich falsch herum hinzustellen. Das zeigt aber auch auf: Ausser die 6 und 0 sind sie im wesentlichen paarweise gleich - der 1er hat noch eine Auskragung, um den Übergangsbogen zuoberst zu stützen.

Und: Natürlich, mit etwas mehr Liebe zum Detail könnte man das optisch gefälliger bauen: Hier noch ein 2*2-Ziegel als Übergang, oder ein 2*3 upside-Down Ziegel als Abstützung, und überall schön mit 2*10-Klötzen als Tragbalken arbeiten und so. Allein von diesen 2*10-Balken bräuchte man aber mal eben 60 Stück.

Auch die, ich sag jetzt mal, "Äquivalente" von 2*4-Klötzen für die Vertikale sind nicht wenige: 12 (Tragwerke) x 2 (Säulen pro Tragwerk) x 3 (Stockwerke) x 12 (Höhe Pro Stockwerk) schiessen ganz schön in die Zahl, das geht dann Richtung 800+ Stück. Für einen Lego-Vollprofi sicher ein Klacks, bestimmt. Unser Bestand hat uns schon zu gewissen "Massnahmen und Alternativen" gezwungen, wie die Bilder zeigen.


Cheers
Marc


netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Sommerbahn 2021: auf und ab und auf und ab

#16 von netztier , 13.08.2021 18:07

Zitat von _MoBaFlo_ im Beitrag #12
Ich muss mich da eindeutig anschließen, das finde ich auch super cool!
Kann man des noch irgendwo verbauen? Und wenn ja wie?



:-) Freut mich, wenn's gefällt oder unterhaltsam ist.

Schick Bilder, wenn du fertig bist! :-)

cheers
Marc


_MoBaFlo_ hat sich bedankt!
netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Sommerbahn 2017: auf und ab und auf und ab

#17 von _MoBaFlo_ , 13.08.2021 21:27

Zitat von netztier im Beitrag #16
Zitat von _MoBaFlo_ im Beitrag #12
Ich muss mich da eindeutig anschließen, das finde ich auch super cool!
Kann man des noch irgendwo verbauen? Und wenn ja wie?



:-) Freut mich, wenn's gefällt oder unterhaltsam ist.

Schick Bilder, wenn du fertig bist! :-)

cheers
Marc




Das werde ich machen. Aber was mich im Moment am Meisten abschreckt ist der hohe Materialbedarf. Wobei ich irgendwo mal von Hartpapier gelesen habe, vielleicht wäre das eine Möglichkeit. Sollte es jedenfalls mal soweit sein, werde ich berichten!

Flo


_MoBaFlo_  
_MoBaFlo_
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert am: 12.06.2020
Ort: Am nördlichsten Punkt der Donau
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Die Chinesische Staatseisenbahn bei mir zu Hause
RE: Süddeutschland in Hessen [Teppichbahn Epoche IV+VI] | Neue Wagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 119
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz