Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#1 von acb1980 , 17.10.2021 17:12

Hallo liebe Stummis,

ich habe hier ein Märklin SBB Wagenset (4367), welches extrem schlecht rollt (im Vergleich zum Beispiel zu IR oder IC Wagen von Märklin). Am extremsten fallen die beiden Panoramawagen auf, aber auch die anderen Waggons haben einen höheren Rollwiderstand als vergleichbare Wagen.

Auffällig ist, dass, wenn man die Wagen von Hand schiebt und etwas Druck ausübt, die Wagen quasi gar nicht mehr rollen. Bei näherem betrachten habe ich dann gesehen, dass die Wagen unten am Plastik Schleifspuren von den Rädern haben - die Achsen bzw. Räder schleifen also teilweise oben am Kunststoff.

Wenn ich das SBB-Set (6 Waggons) und einen IC (ebenfalls 6 Waggons mit Märklin StartUp und Roco Material) parallel aufs Gleis stelle und von hinten „per Hand“ anschiebe, dann stoppen die SBB Wagen quasi direkt nach dem anschieben, während der IC fast die dreifache Strecke schafft.

Kennt jemand von euch dieses Problem? Wenn ja: was kann man dagegen tun? Denn im aktuellen Zustand tun sich die Loks natürlich unnötig schwer mit dem SBB-Zugverband.


Viele Grüße

Sven


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#2 von hans-gander , 17.10.2021 17:20

Hallo Sven,
ohne jetzt deinen Wagen gesehen zu haben, wage ich die Prognose, dass die Radlager eingelaufen sind.
Da hilft nur http://www.peho-kkk.de/ms.htm
Diese http://www.peho-kkk.de/ms.htm habe ich selber mit Erfolg im Einsatz.
Viel Erfolg bei deinem Tun.
Hans


Thinkle hat sich bedankt!
 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#3 von Jochen53 , 17.10.2021 17:30

Hallo Sven,

kenn ich von alten Liliput Wien Vorkriegs Eilzugwagen und Schnellzugwagen. Ich habe da, wo die Spurkränze schleifen, mit einem Dremel und einem Fräser etwas weggefräst.

Jochen


Jochen53  
Jochen53
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.184
Registriert am: 24.09.2015
Spurweite H0
Steuerung CU 6021; Control 80f
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#4 von acb1980 , 17.10.2021 17:36

Hallo Hans,

ja, das wäre durchaus möglich. Ich habe mal ein Bild eines Drehgestells angehangen und eine Achse entfernt, da kann man darunter die Schleifspuren ganz leicht sehen. Allerdings sind die Radlager hier nach unten offen - geht das, was du verlinkt hast, dann überhaupt?

@Jochen53:
Das Plastik an der Stelle wegfräsen ist natürlich auch eine Möglichkeit, finde ich aber nicht wirklich elegant… außerdem schafft man damit möglicherweise wieder Stellen, an denen die Räder hängen bleiben und sich das Drehgestell dann nicht mehr richtig bewegen kann…


Viele Grüße

Sven

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 17.10.2021 | Top

RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#5 von hans-gander , 17.10.2021 17:45

Hallo Sven,

ich kenne diese Achsaufhängung noch aus meiner Märklin Zeit. Damals hatte ich auch Drehgestelle bei denen die "Klammer", die die Achse umschließt, zu eng war, also die Achsen von den Klammern gebremst wurden.
Was das Aufbohren der Plastikradlager anbelangt, so kann ich mir vorstellen mit einem dünnen Bohre zu beginnen und sich 1/10mm weiße dem vorgesehenen Durchmesser zu nähern.

Eventuell hift auch eine Unterlagscheibe am Drehzapfen zwischen Drehgestell und Wagenkasten.

Grüße
Hans


 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#6 von acb1980 , 17.10.2021 21:35

Zitat von hans-gander im Beitrag #5
ich kenne diese Achsaufhängung noch aus meiner Märklin Zeit. Damals hatte ich auch Drehgestelle bei denen die "Klammer", die die Achse umschließt, zu eng war, also die Achsen von den Klammern gebremst wurden.


Hallo Hans,

nein, diesen Punkt kann ich definitiv ausschließen. Die Achsen lagern eher etwas zu locker und haben dadurch überhaupt erst genug Spiel, um gemeinsam mit der Bewegung des Drehgestells dann oben am Plastik anzustehen. Von daher klingt das mit den Achslagern noch am wahrscheinlichsten, eben weil die Achsen dort auch Spiel haben.

Wenn man die Achsen beim umgedrehten Wagen von Hand dreht, rollen sie auch problemlos weiter. Erst wenn man das Drehgestell in eine ungünstige Position bewegt, bremsen sie dann wieder. Auf dem Gleis wird das aber schon alleine durch das Eigengewicht des Waggons ausgelöst.


Viele Grüße

Sven


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#7 von Miraculus , 17.10.2021 22:27

Hallo Sven,

ich habe das Wagenset auch und kenne das Problem in etwas anderer Form. Bei mir rollen sie zwar gut, entgleisen aber oft in gebogenen Gleisen, da die Achsen beim Ausschwenken ans Chassis stoßen.

Ich habe festgestellt, dass die Chassis zu tief auf den Drehgestellen sitzen. Warum auch immer , denn bei anderen Wagen, gleichen Typs ist das nicht so.

Ich habe für mich als Lösung ein Stückchen einer transparenten Kunststoffverpackung ausgeschnitten, gelocht, und über den Drehzapfen zwischen Chassis und Drehgestell gestülpt. Das hat sozusagen als Abstandshalter Abhilfe geschaffen, aber nur, da dort genügend Spiel war.


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.627
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#8 von acb1980 , 18.10.2021 10:00

Zitat von Miraculus im Beitrag #7
ich habe das Wagenset auch und kenne das Problem in etwas anderer Form. Bei mir rollen sie zwar gut, entgleisen aber oft in gebogenen Gleisen, da die Achsen beim Ausschwenken ans Chassis stoßen.


Das hatte ich Anfangs auch bei einem Waggon. Dann habe ich festgestellt, dass eines der Plastikteile am Drehgestell einseitig lose ist (das soll wohl so sein) und an diesem Wagen aber nach oben gebogen war. Nachdem ich das in die richtige Position gedrückt hatte, entgleist nichts mehr.

Zitat von Miraculus im Beitrag #7
Ich habe für mich als Lösung ein Stückchen einer transparenten Kunststoffverpackung ausgeschnitten, gelocht, und über den Drehzapfen zwischen Chassis und Drehgestell gestülpt. Das hat sozusagen als Abstandshalter Abhilfe geschaffen, aber nur, da dort genügend Spiel war.


Darüber habe ich auch schon nachgedacht, hatte aber die Befürchtung, dass das den Spielraum der Drehgestelle zu sehr einschränkt - sobald es auf eine Rampe geht sollten sich die Drehgestelle ja schon etwas bewegen können. Aber das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, man kann da ja auch mit mehr oder weniger Kunststoff-Scheiben experimentieren - diese Änderung ist ja nicht invasiv und kann komplett zurückgebaut werden.


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#9 von Dreispur , 18.10.2021 11:06

Hallo !
Sollten die Lagerbuchsen im Drehgestell ausgeleiert sein hilft eventuell dieses

http://peho-kkk.de/mshop/index.php/spur-...buchsen-ho.html

Probieren geht über studieren .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.376
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#10 von Ruhri , 04.11.2021 13:45

Hallo Sven,

auch wenn es dir konkret jetzt nicht weiterhilft, ich beschäftige mich gerade mit genau der gleichen Problematik und habe leider auch noch keine Lösung gefunden.

Die Lagerbuchsen können nicht ausgeleiert sein, das Problem, dass die Wagen schon bei leichtem Druck oder in Kurven stoppen, habe ich schon seit Kauf des damals neuen Sets in den 1990er Jahren.
Leider war ich damals zu dumm, dieses zu reklamieren.
Habe immer wieder versucht hier etwas zu verbessern, leider ohne echten Erfolg.
Ich habe als eine Maßnahme, mit etwas Verbesserung, vor Jahren ein kleines Holzstückchen oben auf das Drehgestell, jeweils zum Wagenende hin, geklebt. Damit wird verhindert, dass die Räder den Unterboden berühen können.
Offensichtlich war das Holz nicht dick genug, oder es hilft nicht.

Ich forsche weiter an einer Lösung, zum Wegschmeißen sind die Wagen eigentlich zu schade, aber wenn sie nicht laufen...?

Ich melde mich, falls ich zu einer Lösung komme.

Entgleisungsprobleme habe ich übrigens nicht.

Schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet
Uwe


Anlage Märklin HO C-Gleis, Steuerung CS2, Booster 1x60174 1x60175, 2x S88LINK mit insgesamt 300 Rückmeldekontakten, 50 Gleise Schattenbahnhof, Softwaresteuerung WINDIGIPET 2018 Premium


Ruhri  
Ruhri
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 01.12.2020
Ort: südliches Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#11 von Ruhri , 04.11.2021 15:25

Sven,
ich melde mich noch einmal zu diesem Thema, da ich für mich eine Lösung gefunden habe und glaube den Verursacher des Schleifverhaltens gefunden zu haben.

Ich habe probeweise bei zwei Wagen die Drehgestelle gegen ähnliche von SNCF-Wagen getauscht.
Ergebnis: Die schweizer Wagen rollen jetzt perfekt, so wie sie sollen, kein Schleifen mehr. Dafür laufen die SNCF-Wagen nicht mehr, gleicher Effekt wie vorher bei den SBB-Wagen.

Die Ursache liegt also offensichtlich irgendwo in der Form der Drehgestelle. Möglicherweise gab es damals in der Produktion Toleranzabweichungen oder sie sind einfach mit falschen Maßen gefertigt, was auch immer.

Ich werde mir jetzt jedenfalls neue Drehgestelle beschaffen.
Leider habe ich dafür noch keine Quelle gefunden. Auf der Märklin-Homepage kann ich dazu nichts finden und auch sonst war die Suche bisher erfolglos.

Gibt es hier im Forum jemanden, der eine Idee zu einer Bezugsquelle hat?
Es müssen auch nicht exakt die Originaldrehgestelle seine, ähnliche reichen aus, man kann es auf der Anlage sowieso nicht erkennen.

Vielen Dank schon mal für einen Tip.

Uwe


Anlage Märklin HO C-Gleis, Steuerung CS2, Booster 1x60174 1x60175, 2x S88LINK mit insgesamt 300 Rückmeldekontakten, 50 Gleise Schattenbahnhof, Softwaresteuerung WINDIGIPET 2018 Premium


Ruhri  
Ruhri
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 01.12.2020
Ort: südliches Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#12 von chrilu , 04.11.2021 15:41

Hallo,

sollte der Grund darin zu finden sein, dass die Abstände der gegenüberliegenden Achslager zu weit sind und deshalb die Achsen zu locker sitzen, wäre ein Versuch sinnvoll, diese Abstände minimal zu verringern. Hierbei erwärmt man den Drehgestellrahmen in heißem Wasser für ein paar Minuten, bis der Kunststoff weich wird, dann drückt man die Seiten etwas nach innen, so dass der Abstand verringert wird. Infolge dessen sitzen die Achsen straffer im Drehgestellrahmen.
So habe ich es bei älteren Fleischmann-Wagen vorgenommen, bei denen die Achsen im Laufe der Zeit zu locker im Drehgestellrahmen saßen.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.321
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#13 von acb1980 , 04.11.2021 16:13

Hallo Uwe und Christian,

vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Zitat von chrilu im Beitrag #12
sollte der Grund darin zu finden sein, dass die Abstände der gegenüberliegenden Achslager zu weit sind und deshalb die Achsen zu locker sitzen, wäre ein Versuch sinnvoll, diese Abstände minimal zu verringern.


Ja, das könnte durchaus auch noch eine Möglichkeit sein. Ich bin nur ehrlich gesagt auch noch gar nicht dazu gekommen, es mit Unterlegschreiben o.ä. zu probieren, da ich in letzter Zeit zu viel anderes um die Ohren hatte.

Zitat von Ruhri im Beitrag #11
Ich habe probeweise bei zwei Wagen die Drehgestelle gegen ähnliche von SNCF-Wagen getauscht.
Ergebnis: Die schweizer Wagen rollen jetzt perfekt, so wie sie sollen, kein Schleifen mehr. Dafür laufen die SNCF-Wagen nicht mehr, gleicher Effekt wie vorher bei den SBB-Wagen.

Die Ursache liegt also offensichtlich irgendwo in der Form der Drehgestelle. Möglicherweise gab es damals in der Produktion Toleranzabweichungen oder sie sind einfach mit falschen Maßen gefertigt, was auch immer.


Das wäre natürlich auch eine interessante Option, wobei ich fast gar nicht wissen möchte, was solche Drehgestelle als Ersatzteil kosten... Aber wenn du da weitere Infos oder Bezugsquellen hast würde ich mich freuen, wenn du sie mit uns teilst.


Viele Grüße

Sven


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#14 von mobaz , 04.11.2021 16:30

Moin, ist es das Drehgestell?
https://modellbaustudio-bauer.de/Ersatzt...-Fabrikneu.html
Leider überall ausverkauft.
Wenn nicht, mache doch mal Fotos von allen Seiten, eventuell hat ja der bekannte Jemand so etwas rumliegen oder kennt jemanden, der jemanden kennt...
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.714
Registriert am: 21.10.2007


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#15 von acb1980 , 04.11.2021 16:58

Zitat von mobaz im Beitrag #14
Moin, ist es das Drehgestell?
https://modellbaustudio-bauer.de/Ersatzt...-Fabrikneu.html



Hallo Maik,

rein optisch würde ich sagen Volltreffer.


Viele Grüße

Sven


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#16 von ricklin , 19.02.2023 17:10

Hallo liebe Stummis,

Genau das gleiche Problem habe/hatte ich auch bei meinem Märklin 4367 Wagen Set EuroCity SBB. Beide Panoramawagen weisen das "Schleif-Problem" auf.
Ich habe dann eine 0.5mm dicke Klarsichtfolie mit dem Locher gelocht und so angepasst das es zwischen Unterboden und Drehgestell eingeklemmt werden kann.
Man sieht es nicht und es bringt den Erfolg das die Räder nun nicht mehr am Unterboden schleifen.

Für mich ist das die beste Variante, damit man nichts "abgedremelt" werden muss.

Zitat von acb1980 im Beitrag #1
Hallo liebe Stummis,


ricklin  
ricklin
Beiträge: 1
Registriert am: 17.02.2023


RE: Achsen schleifen am Chassis (Märklin SBB Panoramawagen, 4367)

#17 von alexus , 19.02.2023 18:02

Hallo zusammen

Auch ich habe diese Wagen bei mir und auch das gleiche Problem gehabt. Ich habe es mit der Variante von Christian (@chrilu ) gelöst, da die Drehgestellwangen minimal nach außen standen > zu viel Höhenspiel der Achsen.
Lies sich beim Beleuchtungseinbau gleich in einem Zug erledigen.
Seitdem läuft der Zug wunderbar.

Die älteren DB IC-Wagen hatten das gleiche Problem, nur musste ich da auf gefühlvolle Kaltverformung zurückgreifen. Diese Wagen haben ein Chassis aus sehr sprödem Kunststoff, leider nichts mit Ausbau der Drehgestelle.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


chrilu hat sich bedankt!
alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.570
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


   

Alterung/ Bemalung von Gleisen. Vor oder nach dem verlegen?
Trix 21928 Rheingold Probleme Kehrschleife

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz