An Aus


Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#1 von Onligam , 01.05.2022 14:09

Liebe Forengemeinde

Nach nun 5 Jahren ( Wahnsinn wie die Zeit vergeht ) gibt es hier mal wieder ein Lebenszeichen von mir.
Durch berufliche Veränderungen und private Dinge die Vorrang hatten, möchte ich endlich wieder loslegen.

Diejenigen die mich noch kennen wissen, das ich nicht immer sehr geduldig war, aber das soll sich bzw. hat sich geändert.
Alle anderen können hier gerne Nachlesen.


Ich beginne hier also nochmal von vorne mit der Planung. Baubeginn ist 2023 geplant.
Ich werde hier also so einmal die Woche meine Pläne bzw. Verbesserungen nach euren Beiträgen teilen. Außerdem werde ich mehrere Baupläne zeigen.
Ich möchte einfach möglichst sicherstellen, das die Anlage mir lange Freude beim Bauen und beim Fahren bereitet. Probleme ( ja die kommen immer von alleine ) möchte ich möglichst gering halten.

Außerdem habe ich ja Zeit.

Nun aber zum Fragebogen

1. Titel
Klosterberg In Bayern

2. Spurweite & Gleissystem
Märklin C-Gleis H0

3. Raum & Anlage
L-Anlage mit 344 auf 2,90 ( mit schräger Wand )

4. Technisches
4.1 Modellbahn

4.2 Hauptbahn und eventuell Haltepunkt (muss aber nicht )

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
Mindestens R2

4.4 Maximale Steigung
3%

4.5 Maximale Zugslänge
Personen 160 cm, Güter gerne länger

4.6 Anlagenhöhe der Hauptebene
1,10m

4.7 Anlagentiefe
130cm

4.8 Eingriffslücken / Servicegang
Herausnehmbare Module ( zB Häuser, Landschaft )

4.9 Schattenbahnhof
ja

4.10 Oberleitung
ja

5. Steuerung
Digital mir Central Station 3

6. Motive
6.1 Epoche
Epoche VI mit viel Museumsbetrieb

6.2 Bahnhofstyp
Durchgangsbahnhof

6.3 Landschaft
Sudliches Voralpenland

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Kleines Städtchen, Kloster im Wald
6.5 Bw
ja

Geplant wird die Anlage mit Wintrack.
Ich werde heute Abend mal erste Bilder zweier Pläne einstellen.
Noch eine Anmerkung: Ich werde mich hier erstmal auf die 2 sichtbaren Fahrebenen beschränken. Der Schattenbahnhof kommt dann später


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 01.05.2022 | Top

RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#2 von Onligam , 01.05.2022 21:36

Guten Abend

Nun wie versprochen mal 3 geistige Ergüsse für den Bahnhof und Paradestrecke.

1. Dieser Vorschlag ähnelt meiner alten Plannung und ist angelehnt an den Gleisplan von ALEX Anlage

[/url]
[/url]

2. Der gleiche Plan nur Umgekehrt, da die Ecke hinten mehr Raum bietet

[/url]
[/url]

3. Bahnhof mal anders ohne Bogenweichen

[/url]
[/url]

Alle verbauten Bogenweichen sin die schlanken R3 Bogenweichen.
Wie gesagt noch ohne Schattenbahnhof und Verbindung der Ebenen.

Bin mal gespannt auf Eure Vorschläge

Schönen Abend


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 05.05.2022 | Top

RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#3 von Onligam , 01.05.2022 21:44

Leider kann ich noch nicht größere Fotos posten.Forumregel


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#4 von Onligam , 08.05.2022 12:34

Guten Tag

und einen schönen Muttertag

Heute gibt es mal en kleines Update.
Aktuell arbeite ich an Plan 3




Ich hab jetzt mal beide Ebenen miteinander verbunden.

Ebenfalls habe ich jetzt mal einen Entwurf des BW-Werkes umgesetzt. Die Dreiecksweiche außen links soll eine Schwenkbühne ( Segmentdrehscheibe) darstellen.
Ein Lockschuppen, Dieseltankstelle, Besandungsanlage und Wasserturm ( aus der guten alten Zeit ) finden Platz.

Ein kleinesIndustriegebiet habe ich mal vorgemerkt.

Ebenfalls habe ich im Untergund mal eine U-Bahnhof eingebaut ( wollt mal wiesen ob das klappt)
Werde darauf aber wahrscheinlich dann doch verzichten. Auch weil das so überhaupt nicht zur Gegend passt.

Bin mal auf Eure Meinungen gespannt.

Schöne Tag noch
Thomas


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#5 von Onligam , 20.05.2022 16:50

Guten Tag

Heute hab ich mal eine Frage an die Community.

Ich hab jetzt mal den vorherigen Plan ein bisschen verfeinert, da mir das BW so überhaupt nicht gefallen hat. Leider verliere ich dadurch den Gewerbeplatz, aber vielleicht habt ihr ja eine Idee.

Hier nun meine 2 Ausarbeitungen

Variante BW 1





Variante BW 2





Bin mal auf Eure Meinungen oder Verbesserungsvorschläge gespannt.

Grüße
Thomas


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#6 von bjb , 24.05.2022 18:59

Hallo Thomas,

wenn ich Deine Anlagenmaße richtig deute (die Schräge ist nur geschätzt da fehlt eine genaue Angabe), dann ist mir dazu folgende Idee eingefallen:

Sichtbare Strecken - zweigleisige Hauptbahn und vom Bahnhof aus eine Nebenstrecke


Schattenbahnhofebene


Zwischenebene


Vielleicht ist das was für Dich?
Mit schrägen Grüßen


BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
von dort geht es auch weiter nach "Hundling" und in "Mein kompaktes BW im Gleisdreieck"
Meine C-Gleis Gleispläne findet Ihr unter: Gleispläne und dort dann unter Plansammlungen C-Gleis


 
bjb
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.088
Registriert am: 20.04.2007
Gleise M-K-C und 1(Maxi)
Steuerung CS2


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#7 von Miraculus , 24.05.2022 22:17

Guten Abend,

ha, ich dachte noch, ui, das wird in der Nord-ost-Ecke schwierig, und schon kommt bjb mit nem schönen runden Plan um die schräge Ecke.

Viel sichtbare Fahrtstrecke.

Wobei ich mir dachte, die schräge Wand eventuell zu nutzen und den Bahnhof dort oben rechts im sanften Kurvenverlauf zu verlegen. Geht das? Bringt das größere Nutzlängen???


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.782
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#8 von Onligam , 25.05.2022 13:22

Hallo

Danke bjb für deinen Gleisplan. Denn muss ich glatt mal übertragen
Vor allem da mit Nebenbahnhof. Die Schräge der Wand ist tatsächlich bisschen schwer darzustellen der Unterschied beträgt so 23cm.
Ich werde auf alle Fälle mit 1 oder 2 Eingriffslucken arbeiten müssen.

Hallo Peter. Auf die Idee mit dem Kurvenbahnhof bin ich auch schon gekommen. Leider hat mir beim Probeaufstellen das so gar nicht gefallen. Gerade die unterschiedlichen Abstände zwischen Bahnsteigkante und Waggons. Der Plan von bjb ist hier für mich wahrscheinlich im Bahnhofsbereich das Maximum.

Danke und gerne mehr.


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#9 von bjb , 26.05.2022 10:40

Hallo Thomas,

wenn Du mit WinTrack planst, kann ich Dir die Datei schicken, dann hast Du weniger Mühe mit der Rekonstruktion.

Ich habe jetzt auch noch Platz für einen Bachlauf gefunden, das lockert die Landschaft etwas mehr auf und man kann ein paar mehr Brücken einbauen. Die Änderungen im Gleisplan dafür sind minimal und betreffen nur den Bereich vom Lokschuppen und Lagerhaus.



Mit bewässernden Grüßen


BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
von dort geht es auch weiter nach "Hundling" und in "Mein kompaktes BW im Gleisdreieck"
Meine C-Gleis Gleispläne findet Ihr unter: Gleispläne und dort dann unter Plansammlungen C-Gleis


Onligam hat sich bedankt!
 
bjb
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.088
Registriert am: 20.04.2007
Gleise M-K-C und 1(Maxi)
Steuerung CS2


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#10 von Onligam , 26.05.2022 13:32

Hallo bjb

Danke, das Angebot nehme ich gerne an. Werde aber erst am Wochenende zu weiteren Planungen kommen. Also nur keine Eile

Den Bahnhof werde ich da mal genauer in die Planung mit einbeziehen, mit der Paradestrecke und dem Schattenbahnhof muss ich mir aber noch was einfallen lassen.

Außerdem muß ich mir überlegen, ob ich wirklich ein BW Werk einbaue oder doch lieber ein kleines Industriegebiet.
Wie ist das den so bei Kleinstadtbahnhöfen. Ist da überhaupt noch ein BW Werk ab der Epoche 5 vorhanden?
Werd da mit google nicht so ganz schlau daraus.

Ansonsten wünsche ich noch einen schönen Vatertag

Grüße
Thomas


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#11 von Onligam , 30.06.2022 18:55

Guten Abend

Jetzt will ich mich mal wieder aus der Versenkung hollen😁

Der letzte Monat war wieder mal stressig aber mit Urlaub auch schön.
Unter anderen waren wir in Hamburg und ihr dürft raten wo ich war um mir Inspiration zu holen🤔😊

Nun aber nochmal zu meiner Frage zu Bw Werken. Würden den bei Kleinstadtbahnhöfen diese in der Epoche 5 noch aufrecht erhalten. Wurde diese umfunktioniert zu Abstellgleis oder Reste einfach den Lauf der Zeit überlassen . Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen Eisenbahner der da was weiß.

Ansonsten werde ich mal am Wochenende wieder mal ein paar Ideen als Bilder einstellen.

Noch einen schönen Abend
Thomas


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#12 von Horsthausen , 02.07.2022 10:33

Hallo Thomas,

eine kleine Lokeinsatzstelle passt sicher gut für Epoche 3 um ein paar Dampfloks der Nebenbahn zu versorgen.

Für Epoche 5 muss ich sagen das das alles natürlich stillgelegt ist.
- entweder verwildertes Dornengestrüpp oder Birkenwäldchen - nicht sehr schön - oder
- verkauft an Baubetrieb oder Speditition als Lager. Bloß solche Gleis-Anschlüsse sind ja alle schon bis 2004 (Mora C) rückgebaut worden. Danach gab es faktisch gar keine kleinen Anschliesser mehr.
- ein Abstellgleis für einen Triebwagen, der regilbte auf der Nebenbahn pendelt. Und / oder
- Museumsbahner haben den Lokschuppen übernommen, da kann man dann schön viele interessante Nebenbahnfahrzeuge abstellen und auf der Nebenbahn fahren lassen. Beispiel Linz am Rhein-Kalenborn, übrigens sehr steil bis 57%0 und kurvig.

Mit freundlichen Grüßen Horst


Onligam hat sich bedankt!
 
Horsthausen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 15.10.2021
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#13 von Hachzer , 07.07.2022 19:45

Den Planentwurf von bjb finde ich gar nicht schlecht, würde aber gerne am Bahnhofsplan etwas nachbessern. Hier der Plan schematisiert, damit man besser sieht, was geht und was nicht:



Ein Zug von der Nebenbahn kann nur nach Gleis 1 einlaufen, in kein anderes. Das ist ein Handicap. Er kann auch nicht als direkter Zug nach rechts auf die Hauptstrecke übergehen, es sei denn man spendiert noch die von mir grau eingezeichnete Weichenverbindung.

Der Güterschuppen ist gut angebunden. Das Lagerhaus neben dem Lokschuppen ebenfalls, obwohl es besser wäre, er wäre auch von Gleis 1 und 2 erreichbar. Dürfte ab er mit dem gewählten Gleissystem schwierig werden. Ich habe da zwei Lagerhäuser eingezeichnet, weil das mehr Rangier-Äktschn bringt, wenn z.B. der hintere bedient werden muss und am vorderen ein Wagen be- oder entladen wird, der nur kurz bewegt werden darf und gleich wieder dort hin muss.
Ich fänds auch gut, wenn bjb an Gleis 5 und 6 sowie die Stummel von 4 und 5 dranschreiben würde, was ihre zugedachte Funktion ist.

Gruß

Otto


Ich habe auch einen Meterspur- und 0m-Blog: https://0m-blog.de/


ET 65 und Onligam haben sich bedankt!
 
Hachzer
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 13.10.2014
Homepage: Link
Ort: Hamm/Westf
Spurweite 0, 00
Stromart Digital


RE: Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

#14 von Onligam , 08.07.2022 17:29

So, jetzt erstmal Danke für die Rückantworten
Wie immer ist was dazwischengekommen und der versprochene Gleisplan oder besser gesagt meine geistigen Ergüsse müssen leider noch ein bischen warten.

Danke Horst für deine Ausführungen zu alten BW Werken. Ich hab mir sowas auch schon gedacht und vielleicht habe ich deswegen nichts gefunden. Bin ehrlich gesagt immer unsicherer, ob ich ein BW Werk einbaue ( z.B. Als Museum ) oder doch lieber ein kleines Industriegebiet dafür einbaue.

Otto auch dir Danke für deine Info. Aber wegen der Nebenbahn. Auch wenn es natürlich irgendwie ein Wunsch war und der Plan von bjb wirklich stimmig ist, so werde ich die Nebenbahn eher Fallenlassen, da mir das ganze dann doch zu Überladen ist.
Dann lieber einen schön großen Bahnhof ( auf denn möchte ich nicht verzichten auch wenn das vieles einfacher machen würde ) und eine schöne Paradestrecke.

Soweit mal zu meinen jetzigen Gedanken.
Ich freue mich aber immer um Ideen, da meine Bahnhofskonzept schon sehr statisch ist, was beim Bahnhof von bjb ein bischen lockerer wirkt.

mit besten Grüßen
Thomas


Klosterberg 2.0
Klosterberg die zweite L-Anlage 344x290

Meine erste Anlage
RE: Klosterberg Neubeginn Frage Unterbau


Onligam  
Onligam
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 02.06.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Mein bisheriger Plan bitte Feed-back
Stadt-Land-Küste H0 Kelleranlage 4 x 3.5 Meter, Epoche IV

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz